173°
ABGELAUFEN
Medion PC - Intel i5 4460, 1TB HDD, 4GB Ram, GTX750, Win 8.1, Wlan - 400€ - ebay/egames [mit 8GB RAM 430€]

Medion PC - Intel i5 4460, 1TB HDD, 4GB Ram, GTX750, Win 8.1, Wlan - 400€ - ebay/egames [mit 8GB RAM 430€]

ElektronikEbay Angebote

Medion PC - Intel i5 4460, 1TB HDD, 4GB Ram, GTX750, Win 8.1, Wlan - 400€ - ebay/egames [mit 8GB RAM 430€]

Preis:Preis:Preis:400€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe bei ebay spannende Medion-PCs mit guter Ausstattung gefunden. Der Händler hat 99,9% postive Bewertungen bei 1545 Bewertungen.
Die Gehäuse sind gebraucht, das Innenleben neu. Denke damit kann man bei dem Preis leben.

Daten:

CPU: Intel i5-4460 4x 3,2 Ghz
Festplatte: 1000GB Festplatte S-ATA III
Arbeitsspeicher: 4GB DDR3-Ram (oder 8GB)
Grafikkarte: GTX 750 mit 1GB Ram
Laufwerk: DVD-Brenner
Anschlüsse:
Front: SD Cardreader/ 1xUSB 2 / 1x USB 3
Hinten: 4x USB 2.0
1x Soundausgang (3,5mm Klinke)
1x Microfoneingang (3,5mm Klinke)
1x Soundeingang (3,5mm Klinke)
1x DVI
1x VGA
1x HDMI
1x Lan
1x Datenhafen für Externe USB 3 Festplatten der Firma Medion
300Mbit W-lan

Windows 8.1 Home Premium ist bereits auf dem System vorinstalliert und eine liegt als Recovery dabei. Aktivierung erfolgt automatisch durch das UEFI Bios.

Auch mit 8GB RAM für 430€: ebay.de/itm…ad1

31 Kommentare

Iwie unseriös

xOracle

Iwie unseriös



Und was genau soll unseriös sein?

Sieht doch alles gut aus, wie ich finde.

Meine Erfahrung: Kaufe keinen Fertig-PC, bei dem du nicht die genauen Spezifikationen kennst. Da sind nämlich oftmals die nicht genauer spezifizierten Teile verdammt billig. Und gezeigt wird da auch nur die Vorderseite. Cold weil suspekt.

Ich habe schon dort einen PC gekauft und gehöre zu den zufriedenen Kunden. Weder bastle ich mir selber Kisten zusammen noch tausche ich dauernd Komponenten aus. Das vorinstallierte Windows auf der HDD habe nachträglich mittels einer SSD ersetzt. Wurde ohne Key-Eingabe wie beschrieben anstandslos vom UEFi akzeptiert / aktiviert. Darum von mir ein HOT!

lazytiger

Meine Erfahrung: Kaufe keinen Fertig-PC, bei dem du nicht die genauen Spezifikationen kennst. Da sind nämlich oftmals die nicht genauer spezifizierten Teile verdammt billig. Und gezeigt wird da auch nur die Vorderseite. Cold weil suspekt.


In der Beschreibung gibts auch eine Rückansicht.
Billig wird da einiges sein, aber insgesamt ganz okay für den Preis...

Dr_Caligari

Ich habe schon dort einen PC gekauft und gehöre zu den zufriedenen Kunden. Weder bastle ich mir selber Kisten zusammen noch tausche ich dauernd Komponenten aus. Das vorinstallierte Windows auf der HDD habe nachträglich mittels einer SSD ersetzt. Wurde ohne Key-Eingabe wie beschrieben anstandslos vom UEFi akzeptiert / aktiviert. Darum von mir ein HOT!



Habe da noch nie gekauft, aber für Leute, die keine Zeit haben um einen eigenen PC zusammen zu bauen sollte es doch eigentlich ganz gut sein das Angebot. Ein Hot von mir gibt es auch dafür.

Normalpreis.

Die Version mit 8 GB RAM und 2-TB-Platte gibt es für 450 Euro direkt von Medion. Ebenfalls B-Ware.
ebay.de/itm…049

Außerdem gab es den MD 8844 (P5395) mit GTX 750 Ti als Neuware schon für =< 500 Euro.

Reicht der für CSGO?

Das sind ganz einfach die B-Ware PCs von Medion. Die haben immer ein paar Macken am Gehäuse, die Hardware ist selbstverständlich einwandfrei. Die Dinger sind für den Preis und für die meisten Nutzer völlig ausreichend.

Ein Bekannter von mir hat so einen PC (aber mit einer GTX650 und etwas günstiger dafür) bei genau dem Händler vor ner Weile gekauft. Das B-Ware Gehäuse sieht normal aus (ist halt ein billiges). Keine Kratzer o.ä. Nur scheint vorne das Medion Logo abgetrennt worden zu sein (Man sieht es auch auf dem Bild, dort befinden sich zwei kleine Löcher und eine flache rechteckige Vertiefung: hier saß das Medion Logo); fällt aber nicht sonderlich auf.

Im inneren:
Das Mainboard hat nur 2 RAM Bänke (eine war belegt), der Lüfter der CPU ist mit einem Schacht versehen um die Luft direkt über die Öffnung in der Seitentür zu erhalten; kein Boxed Lüfter (Kühler sah danach aus). Das Gehäuse lässt sich nur auf der (von vorne gesehen) linken Seite öffnen (Rest ist vernietet); nicht genauer geschaut wie man da ggf das Board / die HDDs o.ä. ausbaut.

Das Mainboard an sich ist im Gehäuse kopfüber eingebaut (d.h. die Slots sind nach oben), was jedoch ein sehr großen Nachteil hat: Grafikkarte und Netzteil ringen um den Luftstrom. Die Grafikkarte hat einen Lüfter verbaut, welches genau gegenüber dem Netzteil liegt (welches mit seinem Lüfter ebenfalls in das Gehäuse eingebaut ist [zieht die Luft aus dem Gehäuse heraus]).
Das Netzteil war ein 350W Netzteil ohne echten PCI-E Stecker, dieser wurde per Adapter aus zwei 4-Pin Molex erzeugt.

Das System an sich wird sehr laut unter Last. Unter anderem da die Grafikkarte total warm wird, und der Lüfter extrem hoch dreht.
Mal ein Bild des Grafikkarte (GTX 650)
3374479_800x400.jpg

Ich persönlich würde dann doch lieber ein paar Euro mehr ausgeben um genau zu wissen welche Komponenten mein Rechner beinhaltet, und diese ggf auch besser auf einander ab stimmen.

Edit:
Hab ein Bild gefunden bei welchem man das Innenleben erkennen kann:
medion-akoya-p5362-g.jpg


Da fällt mir gerade noch etwas ein, was mir beim Blick in das Gehäuse aufgefallen ist.
Das Netzteil hatte nur einen 20 Poligen ATX Stecker (order noch weniger?), das Mainboard jedoch hat eine Buchse die für 4 Pins mehr ausgelegt ist. Ich denke das Mainboard bietet einen ATX 24Pin Anschluss, das Netzteil jedoch liefert nur einen 20 Pin Anschluss. Laufen tut der Rechner so, aber irgendwie ist die Lösung auch recht mies.



penna

Außerdem gab es den MD 8844 (P5395) mit GTX 750 Ti als Neuware schon für =< 500 Euro.


Ums genau zu nehmen sogar für deutlich unter 500€, nämlich für 399€ im Aldi in Hamburg.

penna

Außerdem gab es den MD 8844 (P5395) mit GTX 750 Ti als Neuware schon für =< 500 Euro.


du ziehst aber nun nicht einen lokalen Verkauf von Einzelstücken als PVG heran oder?^^
Ist doch alles am Thema vorbei, für das Geld steckt ne faire Menge an Hardware in dem Ding mmn, ist also für Leute die nicht schrauben können oder wollen total ok.

Habe auch dort einen ähnlichen PC gekauft und bin sehr zufrieden, den nutzt mein Sohn hauptsächlich für Minecraft. Das mit dem fehlenden PCI-E Stecker stimmt, auch konnte ich nur einen Molex bzw. nur einen Strang dafür vorfinden, sodass die Adapterlösung evtl. nur eine Krücke ist. Netzteil könnte man zwar tauschen, aber der Netzteil-Anschluss auf dem Board ist nicht Standard, dafür habe ich bei ebay einen Adapter gesehen. Hatte den PC ohne Grafikkarte bestellt und eine 2GB GTX 750 OC TI (ohne PCI-E) eingebaut, ohne Probleme.

penna

Außerdem gab es den MD 8844 (P5395) mit GTX 750 Ti als Neuware schon für =< 500 Euro.


Nein, als Tiefstpreis

Unseriös kann ich nicht bestätigen, habe mal in dem Geschäft einen PC gekauft. Die handeln schon seit Jahren mit den PCs.

billiges Mainboard ist sicherlich drinnen.

nicojan

billiges Mainboard ist sicherlich drinnen.


Ja, nur weil nicht direkt "MSI" draufsteht, sondern "Medion" und das wiederum bspw. von MSI gemacht wird, ist es "billig"?

Für den Einsatzzweck eines Aldi-Rechners ist so ein "billig-Mainboard" absolut ausreichend. Wer SLI, WaKü, und extremes OC betreiben möchte, der greift eh nicht zu einem Komplettsystem

Aber hauptsache du konntest "bashen", richtig?

BananaPi

Ein Bekannter von mir hat so einen PC Im inneren: ...


Krass, danke für die Infos.

Ich hätte nicht gedacht, dass Medion so unsauber konstruierte Desktops verkauft. Es ist zwar logisch, dass zu den Preisen kein anständiges Mobo und kein 80 Plus Gold Netzteil drin sind. Aber Medion ist ja nun keine kleine Klitsche, die ein paar Dutzend Rechner die Woche verkauft. Nen halbwegs plausiblen Build mit anständigen Air-Flow-Konzept hätte ich schon von denen erwartet.

Kann mir jemand sagen, ob bei diesem "einfachen" Mainboard die Möglichkeit besteht, noch eine SSD anzuschließen?

BananaPi

Hab ein Bild gefunden bei welchem man das Innenleben erkennen kann:



Das Bild von dem Lüfter erinnert mich irgendwie daran

alfonso1_001.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text