635°
ABGELAUFEN
Medion S6421 mit Core i5-6200U, 8GB RAM, 512GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD IPS matt, Win 10, 1,9kg für 619€ bei Medion
Medion S6421 mit Core i5-6200U, 8GB RAM, 512GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD IPS matt, Win 10, 1,9kg für 619€ bei Medion

Medion S6421 mit Core i5-6200U, 8GB RAM, 512GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD IPS matt, Win 10, 1,9kg für 619€ bei Medion

Preis:Preis:Preis:619€
Zum DealZum DealZum Deal
Sonst ab 749,95€

Medion bietet das S6421 Notebook gerade um 100€ vergünstigt an. Zusätzlich kann bei Gutschein.de noch ein 30€ Gutschein generiert werden, so dass man bei 619€ landet.

Einen Test zu dem Modell gibt es scheinbar nicht, gerade wegen der Akkulaufzeit wäre das natürlich interessant. Mit i5-Prozessor, 8GB RAM und großer 512GB SSD sollte das Gerät aber recht perfomant sein. Shoop kann man auch noch probieren.

Daten:

• CPU: Intel Core i5-6200U, 2x 2.30GHz - 2.80GHz
• RAM: 8GB
• SSD: 512GB
• Grafik: Intel HD Graphics 520 (IGP), HDMI
• Display: 15.6", 1920x1080, IPS, non-glare (matt)
• Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Audio-Kombi
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth
• Cardreader: Multikartenleser für SD-/ SDHC-/SDXC-Speicherkarten
• Webcam: Integrierte HD Webcam und Mikrofon
• Betriebssystem: Windows 10 Home
• Akku: 2-Zellen Li-Polymer-Akku
• Gewicht: ca. 1.9kg
• Herstellergarantie: 24 Monate

Beste Kommentare

Ironbonedvor 14 m

Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB …Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB Arbeitsspeicher, mehr Geld bezahlen. In Vergleich zu Dem Xoaomi Schrott ist der Preis Super .

Geben tut es alles, den Regelfall beschreibst du aber nicht, denn das Xiaomi-Gegenstueck im selben Preissegment hat 8gb RAM, eine dedizierte Grafikkarte und eine wesentlich bessere Verarbeitung.
Bearbeitet von: "Qreis" 6. Jun

Ich finde das ehrlich gesagt ganz schön teuer.

Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB Arbeitsspeicher, mehr Geld bezahlen. In Vergleich zu Dem Xoaomi Schrott ist der Preis Super .

Ironbonedvor 29 m

Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter …Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter Kundenservice und fast gar keine Garantie plus sehr lange Lieferzeit und etc. Ich habe keinen Xiaomi mit eine GTX GPU unter 600€ gesehen, bis jetzt die Angebote waren alle mit Intel GPU oder habe ich schon was verpasst ?



Lieferzeit und schwer durchsetzbare Garantie kann man durchaus kritisieren, aber das sind keine Gerätemerkmale sondern dem Umstand geschuldet, dass Xiaomi offiziell nicht an den deutschen Markt liefert

Davon abgesehen ist es einfach eine andere Leistungsklasse. Das Xiaomi Mi Air 13 wiegt 600 Gramm weniger, ist deutlich besser verarbeitet, hat eine stärkere GPU (940MX mit dezidiertem 1GB GDDR5) und eine NVMe Festplatte. Und das alles in einem kleinen und sehr kompaktem Format.

Dieses Mediongerät hingegen verwendet Ultrabook-komponenten in einem fast 2kg schweren Gerät, hat nur eine langsame Intelgrafik, das Gehäuse ist aus Plastik, das Panel hat eine geringere PPI als beim Xiaomi, die SSD ist größer, dafür jedoch nur eine viel langsamere und billigere SATA Platte.

In eine, reinen Gerätevergleich wird das Medion also immer den Kürzeren ziehen. Da es jedoch hierzulande verfügbar ist und Garantie usw bietet ist es für risikoaverse Kunden durchaus eine preisliche Alternative.
46 Kommentare

Habe in der Payback App noch 15 Fach für Medion hinterlegt. Nicht schlecht

Plastikbomber

Hot für Profilbild

Ich finde das ehrlich gesagt ganz schön teuer.

Viel zu teuer für so ein Medischrott Teil

Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB Arbeitsspeicher, mehr Geld bezahlen. In Vergleich zu Dem Xoaomi Schrott ist der Preis Super .

Ironbonedvor 14 m

Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB …Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB Arbeitsspeicher, mehr Geld bezahlen. In Vergleich zu Dem Xoaomi Schrott ist der Preis Super .

Geben tut es alles, den Regelfall beschreibst du aber nicht, denn das Xiaomi-Gegenstueck im selben Preissegment hat 8gb RAM, eine dedizierte Grafikkarte und eine wesentlich bessere Verarbeitung.
Bearbeitet von: "Qreis" 6. Jun

Qreisvor 3 m

Geben tut es alles, den Regelfall beschreibst du aber nicht, denn das …Geben tut es alles, den Regelfall beschreibst du aber nicht, denn das Xiaomi-Gegenstueck im selben Preissegment hat 8gb RAM, eine dedizierte Grafikkarte und eine wesentlich bessere Verarbeitung.

Ist nen Scheiss wert ohne Garantie im Fall der Fälle ^^ das Risiko muss halt jeder selbst abschätzen
Bearbeitet von: "jailben" 6. Jun

jailbenvor 2 m

Ist nen Scheiss wert ohne Garantie im Fall der Fälle ^^ das Risiko muss …Ist nen Scheiss wert ohne Garantie im Fall der Fälle ^^ das Risiko muss halt jeder selbst abschätzen

Ich hab auch keinerlei Empfehlung ausgesprochen, sondern nur Ironboners Falschdarstellung korrigiert.

Arrogantvor 47 m

Viel zu teuer für so ein Medischrott Teil


Für den Preis kriegste bei HP&Co aber nur ein flaues TN-Panel!

jailbenvor 27 m

Ist nen Scheiss wert ohne Garantie im Fall der Fälle ^^ das Risiko muss …Ist nen Scheiss wert ohne Garantie im Fall der Fälle ^^ das Risiko muss halt jeder selbst abschätzen

Einen scheiß wert sicherlich nicht. Risikobehaftet? Sicherlich!

Würde lieber Jay-Tech-Genesis Fernseher kaufen aber keine MEDION Produkte..

Wertverlust nach Kauf vermutlich größer als bei anderen Herstellern. Für einen Medion so viel Geld auszugeben, würde ich mir zwei Mal überlegen. Nicht falsch verstehen, hardwaremäßig isser ja nicht nicht schlecht. Aber es ist nun mal ein Medion.

der Lenovo Ideapad 510-15IKB hat m.M. nach bessere Ausstattung und vermutlich auch bessere Verarbeitung :

notebookcheck.com/Tes…tml

zum gleichen Preis.

janpbvor 51 m

der Lenovo Ideapad 510-15IKB hat m.M. nach bessere Ausstattung und …der Lenovo Ideapad 510-15IKB hat m.M. nach bessere Ausstattung und vermutlich auch bessere Verarbeitung : https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-510-15IKB-Laptop.181422.0.htmlzum gleichen Preis.


Vielleicht hast du ja irgendwo ein besseres Angebot für das Lenovo Teil gesehen aber für 619 euro finde ich es nur ohne Windows, mit 128gb SSD (+1tb HDD) und irgendwie ist es 500g schwerer.

Zugleich hat das Lenovo aber auch eine dedizierte Grafikkarte, den neueren Prozessor und das schnellere WLAN, so richtig vergleichbar sind die Modelle in meinen Augen aber nicht

Qreisvor 3 h, 25 m

Geben tut es alles, den Regelfall beschreibst du aber nicht, denn das …Geben tut es alles, den Regelfall beschreibst du aber nicht, denn das Xiaomi-Gegenstueck im selben Preissegment hat 8gb RAM, eine dedizierte Grafikkarte und eine wesentlich bessere Verarbeitung.

Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter Kundenservice und fast gar keine Garantie plus sehr lange Lieferzeit und etc. Ich habe keinen Xiaomi mit eine GTX GPU unter 600€ gesehen, bis jetzt die Angebote waren alle mit Intel GPU oder habe ich schon was verpasst ?

Ironbonedvor 29 m

Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter …Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter Kundenservice und fast gar keine Garantie plus sehr lange Lieferzeit und etc. Ich habe keinen Xiaomi mit eine GTX GPU unter 600€ gesehen, bis jetzt die Angebote waren alle mit Intel GPU oder habe ich schon was verpasst ?



Lieferzeit und schwer durchsetzbare Garantie kann man durchaus kritisieren, aber das sind keine Gerätemerkmale sondern dem Umstand geschuldet, dass Xiaomi offiziell nicht an den deutschen Markt liefert

Davon abgesehen ist es einfach eine andere Leistungsklasse. Das Xiaomi Mi Air 13 wiegt 600 Gramm weniger, ist deutlich besser verarbeitet, hat eine stärkere GPU (940MX mit dezidiertem 1GB GDDR5) und eine NVMe Festplatte. Und das alles in einem kleinen und sehr kompaktem Format.

Dieses Mediongerät hingegen verwendet Ultrabook-komponenten in einem fast 2kg schweren Gerät, hat nur eine langsame Intelgrafik, das Gehäuse ist aus Plastik, das Panel hat eine geringere PPI als beim Xiaomi, die SSD ist größer, dafür jedoch nur eine viel langsamere und billigere SATA Platte.

In eine, reinen Gerätevergleich wird das Medion also immer den Kürzeren ziehen. Da es jedoch hierzulande verfügbar ist und Garantie usw bietet ist es für risikoaverse Kunden durchaus eine preisliche Alternative.

Gab es doch schon bei Aldi vor 1,5 Jahren für 500€ (mit schlechterer Ausstattung, bereinigt ist der Preis etwa gleich).

Medion ist immer eine Entscheidung fürs Leben da die Geräte einen so starken Wertverlust haben, dass sich der Wiederverkauf i.d.R. nicht lohnt....

thom68vor 3 h, 21 m

Gab es doch schon bei Aldi vor 1,5 Jahren für 500€ (mit schlechterer Au …Gab es doch schon bei Aldi vor 1,5 Jahren für 500€ (mit schlechterer Ausstattung, bereinigt ist der Preis etwa gleich).



Meinst du das hier? medion.com/de/…tml - mit 256GB SSD, i3-6006U und 1366x768er Auflösung beim Display (scheinbar TN)?

Vorstellen kann ich mir das aber irgendwie nicht, da der Prozessor erst im November 2016 vorgestellt wurde.

Oder meinst du das E6422, das könnte zeitlich hinkommen?
Bearbeitet von: "robafella" 7. Jun

Ironbonedvor 10 h, 18 m

Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB …Es gibt die Leute , die für einen Xiaomi Laptop ( Schrott ) mit 4GB Arbeitsspeicher, mehr Geld bezahlen. In Vergleich zu Dem Xoaomi Schrott ist der Preis Super .


Schon traurig wenn man keine Ahnung hat.

Ironbonedvor 6 h, 47 m

Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter …Die Verarbeitung ist ehrlicherweise doof, dazu kommen schlechter Kundenservice und fast gar keine Garantie plus sehr lange Lieferzeit und etc. Ich habe keinen Xiaomi mit eine GTX GPU unter 600€ gesehen, bis jetzt die Angebote waren alle mit Intel GPU oder habe ich schon was verpasst ?


"Schlechter Kundenservice" - Produkt ist offiziel in DE gar nicht erhältlich. Logisch das es keinen Service gibt.
"Verarbeitung doof" - Völlige Falschaussage. Besitze das 12 Zoll Modell und da klappert nichts. Super Verarbeitungsqualität. Besser, wirklich besser als wie beim Macbook Air.
"lange Lieferzeit" - Meins hat keine 2 Wochen gedauert.
Und von der Preis / Leistung ist es schon wahnsinnig was Xiaomi anbietet. Selber Schuld wenn man keins kauft

Caizingvor 40 m

"Schlechter Kundenservice" - Produkt ist offiziel in DE gar nicht …"Schlechter Kundenservice" - Produkt ist offiziel in DE gar nicht erhältlich. Logisch das es keinen Service gibt."Verarbeitung doof" - Völlige Falschaussage. Besitze das 12 Zoll Modell und da klappert nichts. Super Verarbeitungsqualität. Besser, wirklich besser als wie beim Macbook Air."lange Lieferzeit" - Meins hat keine 2 Wochen gedauert.Und von der Preis / Leistung ist es schon wahnsinnig was Xiaomi anbietet. Selber Schuld wenn man keins kauft

Besser als bei einem MacBook Air? kann ja höchstens gleichwertig sein weil es nicht besser geht

Wenn man neutral betrachtet, sind doch die Hauptargumente die gegen einen Xiaomi sprechen
1. kein Kundenservice (die von GB kann man getrost vergessen)
2. englische Tastatur (kann man umgehen aber aufwendig)
3. nur 12 und 13 Zoll
Dafür bekommt man eben ein (relativ unbekanntes) Gerät in der Verarbeitungsqualität eines Highend Geräts (MBP / Dell XPS) mit reichlich ausstattung. Wenn man aber mal die Reparaturhistorie bzw. Ausfallraten von Laptops anguckt, und mit der eigenen Historie ein wenig abgleicht, kann jeder ganz einfach für sich entscheiden ob man lieber ein Paar hundert Euro mehr für Sicherheit ausgeben möchte, oder ob man diese sparen möchte und dadrauf verzichten will.

Habe z.B. mit drei unterschiedlichen Thinkpad T Serie von lenovo mehrere fast ein Jahrzehnt lang täglich bahnfahrten gemacht und gearbeitet sowohl im büro als auch unterwegs und nur ein einziges mal einen Ausfall gehabt. Dafür drei Ausfälle mit einem Macbookpro (Tastatur, Grafikkarte und USB Anschluss) innerhalb von 4 Jahren gehabt, obwohl dieser nur weniger als ein Dutzend mal unterwegs war im Jahr und hauptsächlich als Desktop Ersatz benutzt wurde. Muß also jeder selbst wissen wofür das Geld ausgegeben wird.

KarimSvor 7 h, 26 m

Lieferzeit und schwer durchsetzbare Garantie kann man durchaus …Lieferzeit und schwer durchsetzbare Garantie kann man durchaus kritisieren, aber das sind keine Gerätemerkmale sondern dem Umstand geschuldet, dass Xiaomi offiziell nicht an den deutschen Markt liefertDavon abgesehen ist es einfach eine andere Leistungsklasse. Das Xiaomi Mi Air 13 wiegt 600 Gramm weniger, ist deutlich besser verarbeitet, hat eine stärkere GPU (940MX mit dezidiertem 1GB GDDR5) und eine NVMe Festplatte. Und das alles in einem kleinen und sehr kompaktem Format.Dieses Mediongerät hingegen verwendet Ultrabook-komponenten in einem fast 2kg schweren Gerät, hat nur eine langsame Intelgrafik, das Gehäuse ist aus Plastik, das Panel hat eine geringere PPI als beim Xiaomi, die SSD ist größer, dafür jedoch nur eine viel langsamere und billigere SATA Platte.In eine, reinen Gerätevergleich wird das Medion also immer den Kürzeren ziehen. Da es jedoch hierzulande verfügbar ist und Garantie usw bietet ist es für risikoaverse Kunden durchaus eine preisliche Alternative.

Ich persönlich kaufe keine Medion Geräte, weil ich der Meinung bin , dass Medion einfach viel zu teuer und Schwach ist. Aber es gibt genug gute Laptops und Notebooks die Super technische Daten haben und gute Verarbeitung. Unter letztes Xiaoni Air Angebot habe ich mehrere gute Laptop gepostet. Xiaomi “war“ günstig aber nicht mehr . Früher hat Xiaomi günstige Geräte gehabt , aber heutzutage sind Xiaomi Geräte genauso teuer wie die anderen mit Unterschied , dass Xuaomi keine Garantie und Kundenservice anbietet. 600€ ist nicht wenig Geld ( wenigstens für mich ) und die Risiko Ost viel zu hoch .

Caizingvor 1 h, 17 m

"Schlechter Kundenservice" - Produkt ist offiziel in DE gar nicht …"Schlechter Kundenservice" - Produkt ist offiziel in DE gar nicht erhältlich. Logisch das es keinen Service gibt."Verarbeitung doof" - Völlige Falschaussage. Besitze das 12 Zoll Modell und da klappert nichts. Super Verarbeitungsqualität. Besser, wirklich besser als wie beim Macbook Air."lange Lieferzeit" - Meins hat keine 2 Wochen gedauert.Und von der Preis / Leistung ist es schon wahnsinnig was Xiaomi anbietet. Selber Schuld wenn man keins kauft

Es gibt genug Hp, Dell, Lenovo, Asus, Acer und etc. Notebooks in den Preis mit gleichen technischen Daten + Garantie und Kundenservice und Widerrufsrecht und haben auch gute Qualität und Verarbeitung. Wie bereit gesagt Xiaomi war damals günstig aber nicht mehr. Xiaomi ist teuer geworden und die Qualität ist genauso geblieben , für so ein Gerät ohne Garantie ist die Risiko viel zu hoch . Ich habe insgesamt 4 Xiaomi Geräte gekauft und 2 von 4 Geräte sind kaputt gegangen und musste ich die weg schmeißen. Auf eine Frage für Software Problem musste ich 4 Wochen warten. Also 4 Wochen habe ich ein nutzloses Handy gehabt und konnte ich nichts damit machen . Jeder entscheidet für sich selber aber Xiaomi Fans übertrieben , viele Leute kaufen die ohne die zu vergleichen oder nach Alternative zu suchen.

KarimSvor 7 h, 53 m

Lieferzeit und schwer durchsetzbare Garantie kann man durchaus …Lieferzeit und schwer durchsetzbare Garantie kann man durchaus kritisieren, aber das sind keine Gerätemerkmale sondern dem Umstand geschuldet, dass Xiaomi offiziell nicht an den deutschen Markt liefertDavon abgesehen ist es einfach eine andere Leistungsklasse. Das Xiaomi Mi Air 13 wiegt 600 Gramm weniger, ist deutlich besser verarbeitet, hat eine stärkere GPU (940MX mit dezidiertem 1GB GDDR5) und eine NVMe Festplatte. Und das alles in einem kleinen und sehr kompaktem Format.Dieses Mediongerät hingegen verwendet Ultrabook-komponenten in einem fast 2kg schweren Gerät, hat nur eine langsame Intelgrafik, das Gehäuse ist aus Plastik, das Panel hat eine geringere PPI als beim Xiaomi, die SSD ist größer, dafür jedoch nur eine viel langsamere und billigere SATA Platte.In eine, reinen Gerätevergleich wird das Medion also immer den Kürzeren ziehen. Da es jedoch hierzulande verfügbar ist und Garantie usw bietet ist es für risikoaverse Kunden durchaus eine preisliche Alternative.

Der ist 1kg schwerer aber dadurch sind die Daten viel besser als Xiaomi. Nur als Beispiel , es gibt genug 13Zoll mit besseren technische Daten und nicht 1kg schwerer .

m.ebay.de/itm…rue

janpbvor 9 h, 55 m

der Lenovo Ideapad 510-15IKB hat m.M. nach bessere Ausstattung und …der Lenovo Ideapad 510-15IKB hat m.M. nach bessere Ausstattung und vermutlich auch bessere Verarbeitung : https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-510-15IKB-Laptop.181422.0.htmlzum gleichen Preis.


Lenovo hat Medion bereits vor einigen Jahren aufgekauft.... Heißt Lenovo = Medion.

Ironbonedvor 29 m

Der ist 1kg schwerer aber dadurch sind die Daten viel besser als Xiaomi. …Der ist 1kg schwerer aber dadurch sind die Daten viel besser als Xiaomi. Nur als Beispiel , es gibt genug 13Zoll mit besseren technische Daten und nicht 1kg schwerer .http://m.ebay.de/itm/272557710176?rmvSB=true&ul_ref=http%3A%2F%2Frover.ebay.com%2Frover%2F1%2F707-53477-19255-0%2F1%3Fff3%3D4%26pub%3D5574776421%26toolid%3D10001%26campid%3D5337538370%26customid%3D0b003b3h8fpt%26mpre%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.ebay.de%252Fitm%252F272557710176%253Fclk_rvr_id%253D1226074112049%2526rmvSB%253Dtrue%26srcrot%3D707-53477-19255-0%26rvr_id%3D1226022241214&_mwBanner=1&ul_noapp=true


Ich hab ein 10.1 Zoll Acer Shift. Da könnte gut Ersatz her. Das Xiaomi mit seinen 13.3 Zoll würde gerade noch gehen. 15.6 Zoll geht gar nicht.
Das sage ich nur deswegen, weil 13.3 und 15.6 in meinen Augen nicht vergleichbar sind. Wenn du Alternativen zum Xiaomi Mi Air 13 hast, her damit. Ich werde keine 600€ zahlen für ein Gerät ohne Garantie und ohne deutsches Tastenlayout.

lakrovor 54 m

Ich hab ein 10.1 Zoll Acer Shift. Da könnte gut Ersatz her. Das Xiaomi mit …Ich hab ein 10.1 Zoll Acer Shift. Da könnte gut Ersatz her. Das Xiaomi mit seinen 13.3 Zoll würde gerade noch gehen. 15.6 Zoll geht gar nicht. Das sage ich nur deswegen, weil 13.3 und 15.6 in meinen Augen nicht vergleichbar sind. Wenn du Alternativen zum Xiaomi Mi Air 13 hast, her damit. Ich werde keine 600€ zahlen für ein Gerät ohne Garantie und ohne deutsches Tastenlayout.



Was ist dir denn bei dem Gerät wichtig? Davon hängt es meines Erachtens auch ab welche Alternativen sich anbieten. Mal auf die schnelle könnten das z.B. ein Acer Swift 3 sein (hat aber 14") oder auch ein Lenovo 710S-13ISK sein.
Bearbeitet von: "robafella" 7. Jun

lakrovor 1 h, 57 m

Ich hab ein 10.1 Zoll Acer Shift. Da könnte gut Ersatz her. Das Xiaomi mit …Ich hab ein 10.1 Zoll Acer Shift. Da könnte gut Ersatz her. Das Xiaomi mit seinen 13.3 Zoll würde gerade noch gehen. 15.6 Zoll geht gar nicht. Das sage ich nur deswegen, weil 13.3 und 15.6 in meinen Augen nicht vergleichbar sind. Wenn du Alternativen zum Xiaomi Mi Air 13 hast, her damit. Ich werde keine 600€ zahlen für ein Gerät ohne Garantie und ohne deutsches Tastenlayout.

Unter dem letzten Xiaomi Air Angebot habe Ich viele gute Alternativen verlinkt. Ich kann nach suchen und dir ein paar Links schicken .
Ich habe selber ein Surface Pro 4 im Angebot gekauft und bin total zufrieden damit. Ich würde das Gerät weiter empfehlen. Bei *Videobearbeitung* ist das Surface Pro 4 mit einem i5 und 4GB Arbeitsspeicher 3 bis 4 mal schneller als ein MacBook mit Touchbar mit einem i7 und 8GB Arbeitsspeicher. Das Surface Pro 4 i5, 4GB kostet 900€, das MacBook mit Touchbar i7, 8GB kostet ~ 2000€.

@https://www.mydealz.de/profile/cherry_blue


Schau mal dieses video erstmal
Bearbeitet von einem Moderator "edit" 7. Jun

cherry_bluevor 47 m

- Zitat gelöscht -



MacBook Pro Kostet ungefähr 3200€, Surface Book Kostet ungefähr 1900€
Bearbeitet von einem Moderator "edit" 7. Jun

Ironbonedvor 1 h, 50 m

Unter dem letzten Xiaomi Air Angebot habe Ich viele gute Alternativen …Unter dem letzten Xiaomi Air Angebot habe Ich viele gute Alternativen verlinkt. Ich kann nach suchen und dir ein paar Links schicken .Ich habe selber ein Surface Pro 4 im Angebot gekauft und bin total zufrieden damit. Ich würde das Gerät weiter empfehlen. Bei *Videobearbeitung* ist das Surface Pro 4 mit einem i5 und 4GB Arbeitsspeicher 3 bis 4 mal schneller als ein MacBook mit Touchbar mit einem i7 und 8GB Arbeitsspeicher. Das Surface Pro 4 i5, 4GB kostet 900€, das MacBook mit Touchbar i7, 8GB kostet ~ 2000€.

Was ein Unsinn du erzählst

jailbenvor 25 m

Kann man auch netter formulieren auch wenn es nicht an mich gerichtet war …Kann man auch netter formulieren auch wenn es nicht an mich gerichtet war Jugend von heute , peinlich & traurig



Viele Leute haben leider nicht das Gefühl respektvoll miteinander umgehen zu müssen, weil man sich im Internet nicht gegenüber steht. Ganz schön lächerlich.

Caizingvor 5 m

Was ein Unsinn du erzählst

Wahrscheinlich würde ich es auch nicht glauben wenn ich es nicht mit meinen eigenen Augen gesehen hätte.

robafellavor 7 h, 21 m

Meinst du das hier? …Meinst du das hier? http://www.medion.com/de/shop/ultramobil-notebooks-medion-akoya-s6421-md-60498-30022392a1.html - mit 256GB SSD, i3-6006U und 1366x768er Auflösung beim Display (scheinbar TN)?Vorstellen kann ich mir das aber irgendwie nicht, da der Prozessor erst im November 2016 vorgestellt wurde.Oder meinst du das E6422, das könnte zeitlich hinkommen?


November 15. Ich meinte das E6422. Ich sehe gerade, dass es nur den i3 statt den i5 hatte, aber bei 15W TDP macht das nur in der ersten Minute einen Unterschied.
Ich glaube jetzt auch nicht, dass die "S" Gehäuse soviel besser verarbeitet sind als die "E", aber immerhin etwas leichter.
Ist schon komisch, dass bei billig China Tablets FHD IPS standard ist und bei business Laptops teure Option.

thom68vor 15 m

November 15. Ich meinte das E6422. Ich sehe gerade, dass es nur den i3 …November 15. Ich meinte das E6422. Ich sehe gerade, dass es nur den i3 statt den i5 hatte, aber bei 15W TDP macht das nur in der ersten Minute einen Unterschied.Ich glaube jetzt auch nicht, dass die "S" Gehäuse soviel besser verarbeitet sind als die "E", aber immerhin etwas leichter.Ist schon komisch, dass bei billig China Tablets FHD IPS standard ist und bei business Laptops teure Option.


cyberport.de/len…tml

cyberport.de/len…tml

cyberport.de/?DE…CFA

cyberport.de/len…tml

Sind die besser ?

Ironbonedvor 2 h, 19 m

Unter dem letzten Xiaomi Air Angebot habe Ich viele gute Alternativen …Unter dem letzten Xiaomi Air Angebot habe Ich viele gute Alternativen verlinkt. Ich kann nach suchen und dir ein paar Links schicken .Ich habe selber ein Surface Pro 4 im Angebot gekauft und bin total zufrieden damit. Ich würde das Gerät weiter empfehlen. Bei *Videobearbeitung* ist das Surface Pro 4 mit einem i5 und 4GB Arbeitsspeicher 3 bis 4 mal schneller als ein MacBook mit Touchbar mit einem i7 und 8GB Arbeitsspeicher. Das Surface Pro 4 i5, 4GB kostet 900€, das MacBook mit Touchbar i7, 8GB kostet ~ 2000€.


Leider vergleichst du grundsätzlich oberflächliche Specs. Macbooks und Microsoft Surface-Geräte haben auch ganz andere Zielgruppen und Einsatzmöglichkeiten. Der Kaufgrund vieler Konsumenten bei Apple Desktoplösungen ist neben der "Qualität" und des Design auch die Funktionalität. Das zusammen spiel der ganzen Software ist für viele ausschlaggebend. Bild/Video/Musik Bearbeitung als Beispiel. Total intuitiv. Harmoniert hervorragend. Apple hat sich ein eigenes Öko-System in derer Produktgruppe aufgebaut was wunderbar funktioniert und sich von den anderen Herstellern (Microsoft, Linux Distributionen, etc.) einfach abhebt. Bei einem Spezifikationsvergleich würde ein "Microsoft" Gerät bzw. ein Gerät mit Windows immer vorne liegen, da die Hardware Komponenten für den gleichen Preis auf dem Papier "leistungsstärker" sind, aber es OFTMALS doch nicht sind. - Kann man pauschal nie sagen. Und da ist ein Xiaomi Air 13/12 einfach eine ganz andere Zielgruppe. Man kann es nur von außen und innen mit einem Macbook Air bzw. Macbook "Pro" vergleichen, da diese doch ähnlich sind. Aber da nur Linux oder Windows drauf laufen kann (Ja - Hackintosh geht) sind dies wiederum "andere" Produkte, und wie gesagt auch irgendwo für eine andere Zielgruppe.

Fazit: Man kann selbstverständlich Hersteller vergleichen, aber wenn man sagt "bei Videobearbeitung ist das Pro 4" schneller, sieht man einfach auf wie viel Substanz deine Meinung beruht, sowie der ganze Rest. Wie willst du Geschwindigkeit eines Bearbeitungsprogrammes vergleichen, wenn diese sich in allen Sachen unterscheiden, zu dem noch in anderen Formaten formatiert worden sind. - Und weil das Surface l. deiner Meinung auch viel schneller sein soll darin, ist es auch für den Alltagsgebrauch besser? Weil wenn du dein Surface zur Videobearbeitung benutzt - dann kann ich nachvollziehen was du für einer bist

Caizingvor 17 m

Leider vergleichst du grundsätzlich oberflächliche Specs. Macbooks und M …Leider vergleichst du grundsätzlich oberflächliche Specs. Macbooks und Microsoft Surface-Geräte haben auch ganz andere Zielgruppen und Einsatzmöglichkeiten. Der Kaufgrund vieler Konsumenten bei Apple Desktoplösungen ist neben der "Qualität" und des Design auch die Funktionalität. Das zusammen spiel der ganzen Software ist für viele ausschlaggebend. Bild/Video/Musik Bearbeitung als Beispiel. Total intuitiv. Harmoniert hervorragend. Apple hat sich ein eigenes Öko-System in derer Produktgruppe aufgebaut was wunderbar funktioniert und sich von den anderen Herstellern (Microsoft, Linux Distributionen, etc.) einfach abhebt. Bei einem Spezifikationsvergleich würde ein "Microsoft" Gerät bzw. ein Gerät mit Windows immer vorne liegen, da die Hardware Komponenten für den gleichen Preis auf dem Papier "leistungsstärker" sind, aber es OFTMALS doch nicht sind. - Kann man pauschal nie sagen. Und da ist ein Xiaomi Air 13/12 einfach eine ganz andere Zielgruppe. Man kann es nur von außen und innen mit einem Macbook Air bzw. Macbook "Pro" vergleichen, da diese doch ähnlich sind. Aber da nur Linux oder Windows drauf laufen kann (Ja - Hackintosh geht) sind dies wiederum "andere" Produkte, und wie gesagt auch irgendwo für eine andere Zielgruppe. Fazit: Man kann selbstverständlich Hersteller vergleichen, aber wenn man sagt "bei Videobearbeitung ist das Pro 4" schneller, sieht man einfach auf wie viel Substanz deine Meinung beruht, sowie der ganze Rest. Wie willst du Geschwindigkeit eines Bearbeitungsprogrammes vergleichen, wenn diese sich in allen Sachen unterscheiden, zu dem noch in anderen Formaten formatiert worden sind. - Und weil das Surface l. deiner Meinung auch viel schneller sein soll darin, ist es auch für den Alltagsgebrauch besser? Weil wenn du dein Surface zur Videobearbeitung benutzt - dann kann ich nachvollziehen was du für einer bist

Nein, ich nutze mein Surface nicht für Videobearbeitung aber ich verstehe nicht warum soll man nicht ein Super kompaktes Gerät mit einer starken Leistung für Videobearbeitung oder Bildberarbeitung benutzen ?
Wirklich vergleichst du MacBook Air mit Xiaomi Air ? Wenn du MacBook Air mit Xiaomi Air vergleichst, dann kann ich nachvollziehen was du von einer bist
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text