Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
MEDION X14000 40 Zoll 4K Smart-TV Dolby Vision HDR Netflix Prime Video WLAN HD Triple Tuner DTS Sound PVR Bluetooth
344° Abgelaufen

MEDION X14000 40 Zoll 4K Smart-TV Dolby Vision HDR Netflix Prime Video WLAN HD Triple Tuner DTS Sound PVR Bluetooth

299,99€329,99€-9%Amazon Angebote
14
eingestellt am 30. MaiBearbeitet von:"mega93noname"
Bei Amazon gibt es derzeit den Medion X14000 für 299,99€ statt 329,99€ durch einen Rabattgutschein, der im Warenkorb automatisch 30€ abzieht. Der Versand ist kostenfrei. Ich habe mir neulich erst den X15022 gekauft mit Soundbar für 350€, daher erwarte ich nicht unbedingt einen heißen Deal, denn immerhin hat der X15022 50" und der X14000 gerade einmal 40", aber ich bin gerade auf der Suche nach einem 40 Zöller fürs Schlafzimmer (und Gäste-WC natürlich^^) und dort ein günstiges Gerät mit 40" zu finden, der 4K und Netflix kann, ist relativ schwer. Ein Pluspunkt gegenüber dem X15022 ist zudem, dass Prime Video unterstützt wird. Gerade bei den günstigeren Medion-Geräten, die Prime Video können, sollte man zudem auf das Kontrastverhältnis achten, da viele "nur" 1100:1 haben, bei diesem hier sind es statisch immerhin 4000:1, was vollkommen ausreicht. Auch sonst dürfte bei dem TV nichts fehlen, HDR, Dolby Vision, WLAN, etc. ist alles dabei. Wie für einige Medion Modelle üblich, kann man mit diesem Gerät bei Netflix 4k mit Dolby Vision bei entsprechender Premium-Mitgliedschaft sehen, auch wenn dies offiziell nicht bei Netflix (siehe help.netflix.com/de/…384) gelistet ist. Aktion gilt noch bis zum 31.05.2019. Meine Vermutung, es handelt sich um die selben Panels wie bei Hisense, aber einfacheres Menü.

Haupteigenschaften
  • LCD-TV
  • Sensationelles Ultra HD Heimkinoerlebnis mit gestochen scharfen Bildern
  • HD Triple Tuner (DVB-S2, -C, -T2 HD)
  • HDR (High Dynamic Range)
  • 1.200 MPI (Motion Picture Index)
  • Dolby Vision™
  • Integrierter Internetbrowser
  • Medienportal
  • WLAN integriert
  • Wireless Display
  • AVS (Audio Video Sharing)
  • Bluetooth® Funktion
  • PVR ready
  • NETFLIX App und Amazon Prime Video
  • DTS-Sound
  • HbbTV
  • MEDION® Life Remote App
  • Integrierte CI+ Schnittstelle
  • Integrierter Mediaplayer
  • Einfache Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 400 x 200 mm)
  • Elektronischer Programmführer (EPG) – immer wissen, was läuft
  • Automatische Senderprogrammierung
  • Kindersicherung
  • Sleeptimer
Paneldaten
  • Statischer Kontrast von 4.000:1 (typ.)
  • Dynamischer Kontrast von 28.000:1
  • Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
  • Seitenverhältnis 16:9
  • Helligkeit 350 cd/m² (typ)
Audio
  • Integrierte Stereo-Lautsprecher 2 x 8 W RMS
  • DTS HD Unterstützung
Anschlüsse
  • Satellitenanschluss
  • Antennenanschluss
  • 1 x LAN RJ-45
  • 2 x USB
  • 3 x HDMI® 2.0 mit HDCP 2.2 – Entschlüsselung
  • 1 x VGA (15 Pin D-Sub, YUV)
  • AV In (Cinch)
  • Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke)
  • Digital Audio Out (SPDIF)
Energieeffizienzdaten
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 44 W
  • Leistungsaufnahme im Aus-Zustand: 0,01 W
  • Leistungsaufnahme Standby: 0,48 W
  • Jährlicher Energieverbrauch: 64 kWh
Lieferumfang
  • Smart-TV
  • Standfüße inkl. Schrauben
  • Fernbedienung inkl. Batterien
  • Bedienungsanleitung
  • Garantie-Booklet

Vereinzelt gibt es laut Amazon Bewertungen und der Medion Community anscheinend Probleme mit dem integrierten WLAN. Teilweise lässt sich das über ein Hard-Reset lösen, teilweise müssen die Geräte ausgetauscht werden. Dies war bei meinem X15022 leider auch so. Der von der Medion Hotline erklärte mir, dass man intern einen USB Dongle verbaut und der manchmal beim Transport rausrutscht. Ich konnte die Hotline noch gegen 22:30 gut erreichen und am Folgetag war bereits einer vom Support Team da, hat den alten TV eingepackt und den neuen aufgestellt. Seit dem läuft alles ohne Probleme. Sowas ist zwar ärgerlich, aber es ist immer gut zu wissen, dass es auch einen Pickup & Return Service bei so etwas gibt.

Kleiner Hinweis: Idealo listet den TV für 296,99€ beim medionshop auf eBay durch den Gutschein PSUPERTECH192 - dieser funktioniert bei mir trotz eBay Plus Mitgliedschaft nicht. Nächster Preis sind wie gesagt die 329,99€.

Wer kein Problem mit B-Ware hat, wird auch für 279,99€ hier fündig:
medion.com/de/…2A1

Grüße
mega93noname
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser519381
Sehr schöne Beschreibung finde ich, schön das du dir so viel Mühe gegeben hast, irgendwie musste ich da hot geben

Zum Gerät:

Unterm Strich ganz schön teuer für Medion und nur 40 Zoll finde ich, da gibt es ausreichend Modelle von LG, Samsung oder Philips in der Preisklasse, diese würde ich dann doch vorziehen und den Medion nur nehmen wenn er nochmal preislich klar günstiger ist.

Wer Platz im Wohnzimmer hat, hier gibt es 55 Zoll für knapp über 300,00 €:
ebay.de/itm…581
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 30. Mai
14 Kommentare
Avatar
GelöschterUser519381
Sehr schöne Beschreibung finde ich, schön das du dir so viel Mühe gegeben hast, irgendwie musste ich da hot geben

Zum Gerät:

Unterm Strich ganz schön teuer für Medion und nur 40 Zoll finde ich, da gibt es ausreichend Modelle von LG, Samsung oder Philips in der Preisklasse, diese würde ich dann doch vorziehen und den Medion nur nehmen wenn er nochmal preislich klar günstiger ist.

Wer Platz im Wohnzimmer hat, hier gibt es 55 Zoll für knapp über 300,00 €:
ebay.de/itm…581
Bearbeitet von: "GelöschterUser519381" 30. Mai
GelöschterUser51938130.05.2019 15:29

Sehr schöne Beschreibung finde ich, schön das du dir so viel Mühe gegeben h …Sehr schöne Beschreibung finde ich, schön das du dir so viel Mühe gegeben hast.Zum Gerät:Unterm Strich ganz schön teuer für Medion und nur 40 Zoll finde ich, da gibt es ausreichend Modelle von LG, Samsung oder Philips in der Preisklasse, diese würde ich dann doch vorziehen und den Medion nur nehmen wenn er nochmal preislich klar günstiger ist.


Die meisten Geräte in der Preisklasse von anderen Herstellern haben aber kein 4k oder kein Smart TV.

Für rund 370€ (E64058) bzw. 380€ (E64126) gibt es die Geräte auch mit Soundbar. Aber wenn ich bedenke, dass es neulich den X15022 bereits mit Soundbar für 350€ gab. Wer eine Soundbar will, der sollte lieber zum Angebot mit der E64126 greifen, wobei ich hier das komisch finde. Die Soundbar wird einzeln für rund 100€ verkauft, im Bundle macht sie quasi 80€ Aufpreis aus, obwohl die Soundbar m. E. nur einen Wert von rund 60€ hat.

Anders ausgedrückt, würde Medion den TV mit der E64126 für rund 329,99€ anbieten, würde ich glatt nochmal zugreifen Aber wer weiß, was da noch kommen wird, in letzter Zeit gab es viele Medion Deals - scheint wohl finanziell nicht soooo gut zu laufen, wenn man alles verscherbeln möchte ... Dennoch muss ich sagen, ich bin mit meinem X15022 sehr zufrieden, hat ein sehr sehr gutes Bild nach etwas Feinschliff mit dem Burosch 4k Material. Bin gespannt, wie der X14000 sein wird. Denn immerhin 4k auf 40" sollte deutlich besser wirken, als 4k auf 50"
GelöschterUser51938130.05.2019 15:29

Sehr schöne Beschreibung finde ich, schön das du dir so viel Mühe gegeben h …Sehr schöne Beschreibung finde ich, schön das du dir so viel Mühe gegeben hast, irgendwie musste ich da hot geben Zum Gerät:Unterm Strich ganz schön teuer für Medion und nur 40 Zoll finde ich, da gibt es ausreichend Modelle von LG, Samsung oder Philips in der Preisklasse, diese würde ich dann doch vorziehen und den Medion nur nehmen wenn er nochmal preislich klar günstiger ist.Wer Platz im Wohnzimmer hat, hier gibt es 55 Zoll für knapp über 300,00 €:https://www.mydealz.de/deals/ao-grundig-55-gub-8888-55-4k-uhd-smart-tv-ips-direct-led-60-hz-8bitfrc-smart-inter-at-ctive-tv-40-plus-1319250


und natürlich Danke für dein Feedback!
Ich habe einen Medion X14310 in 43", damals für 250 Euro gekauft. Für den Preis ist der Fernseher sehr gut, damit meine ich allerdings das Bild - Smart TV ist erwartungsgemäß langsam, Fernseherfunktionen nutze ich nicht und der Sound wird extern wiedergegeben.

Allerdings ist die Helligkeit ganz okay, HDR ist sogar wahrnehmbar und input Lag nicht spürbar.

Ob x14000 das gleiche Panel hat weiß ich allerdings nicht.

@mega93noname bist du mit dem großen zufrieden? Irgendwie ist der Wunsch nach einem oled da, aber wenn ich bedenke, dass meiner für 250 Euro so gut abschneidet, überlege ich mir doch einfach ein größeren Medion für ein Beuchteil des Preises zu holen
Wenn ich bedenke das es die 43er Version für 250 Euro gab, ist das gar kein Schnäppchen.
mega93noname30.05.2019 15:36

Die meisten Geräte in der Preisklasse von anderen Herstellern haben aber …Die meisten Geräte in der Preisklasse von anderen Herstellern haben aber kein 4k oder kein Smart TV.Für rund 370€ (E64058) bzw. 380€ (E64126) gibt es die Geräte auch mit Soundbar. Aber wenn ich bedenke, dass es neulich den X15022 bereits mit Soundbar für 350€ gab. Wer eine Soundbar will, der sollte lieber zum Angebot mit der E64126 greifen, wobei ich hier das komisch finde. Die Soundbar wird einzeln für rund 100€ verkauft, im Bundle macht sie quasi 80€ Aufpreis aus, obwohl die Soundbar m. E. nur einen Wert von rund 60€ hat.Anders ausgedrückt, würde Medion den TV mit der E64126 für rund 329,99€ anbieten, würde ich glatt nochmal zugreifen Aber wer weiß, was da noch kommen wird, in letzter Zeit gab es viele Medion Deals - scheint wohl finanziell nicht soooo gut zu laufen, wenn man alles verscherbeln möchte ... Dennoch muss ich sagen, ich bin mit meinem X15022 sehr zufrieden, hat ein sehr sehr gutes Bild nach etwas Feinschliff mit dem Burosch 4k Material. Bin gespannt, wie der X14000 sein wird. Denn immerhin 4k auf 40" sollte deutlich besser wirken, als 4k auf 50"


amazon.de/LG-…SD/

amazon.de/Sam…X9/

beide geräte oben kosten ca. 40€ mehr, haben aber dafür sowohl 4k als auch smart-tv und sind 3 zoll größer und halt höherwertiger als medion.
CanadianIndianSummer30.05.2019 17:54

https://www.amazon.de/LG-43UK6300LLB-Fernseher-Triple-Active/dp/B07B4F8XSD/https://www.amazon.de/Samsung-NU7099-Fernseher-Ultra-Triple/dp/B07GZ26ZX9/beide geräte oben kosten ca. 40€ mehr, haben aber dafür sowohl 4k als auch smart-tv und sind 3 zoll größer und halt höherwertiger als medion.


Gibt es etwas schlechteres als LG?
Avatar
GelöschterUser519381
DreXau18730.05.2019 17:56

Gibt es etwas schlechteres als LG?


Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind von LG, auch in vielen High-End-Geräten, sicherlich nicht weil die alle durchweg so schlecht sind.
GelöschterUser51938130.05.2019 19:23

Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind …Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind von LG, auch in vielen High-End-Geräten, sicherlich nicht weil die alle durchweg so schlecht sind.


Ja, z.b. bei OLDED.v Das bedeutet aber nicht automatisch dass die dadurch besser sind.

Meine Schwägerin hat einen älteren günstigen 46er LG. Da war der Schwarzwert von Anfang an grausam, kein Vergleich zu meinem damals viel älteren Sony V5500.

Mein zukünftiger Schwager hat nen 55er Billig-LG aus nem Kaufhaus Angebot, viel Bild fürs Geld, aber auch der wäre nix für mich. Preis/Leistung aber definitiv gut.

Das soll nicht bedeuten das Sie alle schlecht sind, aber deshalb muss man nicht gleich denken das Sie eben gut sind.

Bei den billigen Modellen mit RGBW betrügt LG mit der Pixel Anzahl, dass ist ein absolutes No-Go für mich.
Nen OLDED aus der B oder C Reihe werd ich mir hoffentlich nal ins Haus holen, aber das ist ne ganz andere Kategorie.
Bearbeitet von: "LenyKarl" 30. Mai
Ost30.05.2019 16:19

Ich habe einen Medion X14310 in 43", damals für 250 Euro gekauft. Für den P …Ich habe einen Medion X14310 in 43", damals für 250 Euro gekauft. Für den Preis ist der Fernseher sehr gut, damit meine ich allerdings das Bild - Smart TV ist erwartungsgemäß langsam, Fernseherfunktionen nutze ich nicht und der Sound wird extern wiedergegeben. Allerdings ist die Helligkeit ganz okay, HDR ist sogar wahrnehmbar und input Lag nicht spürbar. Ob x14000 das gleiche Panel hat weiß ich allerdings nicht. @mega93noname bist du mit dem großen zufrieden? Irgendwie ist der Wunsch nach einem oled da, aber wenn ich bedenke, dass meiner für 250 Euro so gut abschneidet, überlege ich mir doch einfach ein größeren Medion für ein Beuchteil des Preises zu holen


ja, bin ich. Das Bild war sehr sehr gut, nachdem ich die Einstellungen wie im YouTube Video zum X15025 in etwa eingestellt habe. Habe selber dann noch mit den Burosch 4k Bildern nachgebessert. SmartTV läuft bei dem X15022 eigentlich recht flott bzw. zumindest YouTube und Netflix - Rest nutze ich nicht. Den X14310 finde ich nicht mehr, der ist bisschen älter, oder? Ich finde nen X14305, der 43" groß ist. 43" wäre das Maximum, was bei mir im Schlafzimmer geht. Aber da der Kontrast dort nur 1100:1 war, habe ich nun fürs Schlafzimmer den X14000 gekauft mit 4000:1 und 40". Bin gespannt.

Zu den Größenwahn bei Fernsehern, wenn der Kontrast nicht stimmt, der Schwarzwert viel zu hell ist oder andere Dinge nicht stimmen, dann ist das meiner Meinung nach schlimmer, als wenn der TV etwas kleiner ausfällt. Habe ehrlicherweise auch schon 65" 4k Fernseher zu Preisen von 50" bzw. 55" gesehen. Das ist mir ehrlicherweise zu heikel. Je größer der TV, desto wichtiger wird meiner Meinung nach eine vernünftige Hertz Zahl. Die meisten neueren Modelle können aber nur 50 Hz. Von nativen 100 Hz ist man leider wieder weg. Aber: Die 1200 MPI bei meinem X15022 sorgen schon für flüssige Szenen beim Fußball schauen. Da merke ich nichts mehr von ruckelnden Bildern. Und früher gab es ja einige, die 200-600 MPI als Hz beworben haben ... Da muss man nach wie vor aufpassen.
GelöschterUser51938130.05.2019 19:23

Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind …Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind von LG, auch in vielen High-End-Geräten, sicherlich nicht weil die alle durchweg so schlecht sind.


ist definitiv so, ich meine, dass ich mal gelesen habe, dass es gerade einmal 5 größere Panelhersteller gäbe. Ich arbeite für ein Unternehmen, dass digitale Tachos für LKWs produziert. Hier ist LG bei vielen Displays die erste Wahl, da günstig und gut. Es gibt einige Panels, die zwar teurer sind, der Aufpreis rechnet sich nicht, aber auch welche die billiger sind, die meistens matter sind und bei Sonnenlicht anfälliger sind. Die Qualität stimmt da zumindest. Meine LG Fernseher in der Vergangenheit hat mich da auch überzeugt. Der war damals allerdings "nur" 32" groß und einer der ersten Full HD TVs und wurde dann irgendwann durch einem 42" Grundig abgelöst (leider kein Netflix, sonst hätte ich diesen ins Schlafzimmer ;)) und nun von dem Medion X15022. Der Hisense im Schlafzimmer war der einzige, der mich wirklich enttäuscht hat und da der Medion X15022 mir sehr gefallen hat, habe ich mir den X14000 näher angesehen und heute bestellt. Vorab bei der Medion Hotline nachgefragt, ob er auch Netflix mit 4k und Dolby Vision kann, wie es der X15022 kann und man hat mir das so bestätigt.
CanadianIndianSummer30.05.2019 17:54

https://www.amazon.de/LG-43UK6300LLB-Fernseher-Triple-Active/dp/B07B4F8XSD/https://www.amazon.de/Samsung-NU7099-Fernseher-Ultra-Triple/dp/B07GZ26ZX9/beide geräte oben kosten ca. 40€ mehr, haben aber dafür sowohl 4k als auch smart-tv und sind 3 zoll größer und halt höherwertiger als medion.

Es gibt einen Unterschied, siehe hier: trendblog.euronics.de/tv-…04/
hat der medion denn eigentlich einen game mode? und falls ja, bei wie viel ms liegt der input-lag?
GelöschterUser51938130.05.2019 19:23

Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind …Wahrscheinlich 50% das Panels in sämtlichen Fernsehern der Welt von sind von LG, auch in vielen High-End-Geräten, sicherlich nicht weil die alle durchweg so schlecht sind.


Für mich ist LG auf derselben Stufe wie VW. Leute verarschen, Scheiße bauen, usw. Es gibt nur einen feinen Unterschied: VW kassiert für Scheiße noch mehr Geld.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text