Medion X58322: 32" Full HD Monitor im Curved Design, LED-Backlight, AH-IPS , HDMI, DVI-D, OSD, 2 Lautsprecher für 229€ (Medion)
288°Abgelaufen

Medion X58322: 32" Full HD Monitor im Curved Design, LED-Backlight, AH-IPS , HDMI, DVI-D, OSD, 2 Lautsprecher für 229€ (Medion)

Deal-Jäger 19
Deal-Jäger
eingestellt am 16. Märheiß seit 16. Mär
Bei Media erhaltet ihr den Medion X58322: 32" Full HD Monitor im Curved Design für 229€ inkl. Versand. Benutzt den Gutscheincode Medion_Fire_Sale im Warenkorb.

Preisvergleich 264,95 €

Diagonale: 31.5"/80cm
• Auflösung: 1920x1080, 16:9
• Helligkeit: 280cd/m²
• Kontrast: 4.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
• Reaktionszeit: 8ms
• Blickwinkel: 178°/178°
• Panel: AH-IPS
• Bildwiederholfrequenz: 60Hz
• Anschlüsse: 1x VGA, 1x DVI, 1x HDMI
• VESA: 100x100 (frei)
• Leistungsaufnahme: 45W (maximal), 39W (typisch), 0.4W (Standby)
• Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 2W), gebogen (3000R/3m)
• Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

32" und FullHD...

13650125-mpGv3.jpg

Bearbeitet von: "lakai" 16. Mär
19 Kommentare

Shoop nicht vergessen

32" und FullHD...

13650125-mpGv3.jpg

Bearbeitet von: "lakai" 16. Mär

außerdem komplett falsches dealbild.

da macht medion einen auf acer predator blue edition...
Bearbeitet von: "Galoshi" 16. Mär

Statt Full HD zu wiederholen könnte man vielleicht das Panel in den Titel bringen. Da unterschlagen, habe ich mit TN Dreck gerechnet.

Top Preis - wenn man so etwas sucht.

Das ips von medion ist von der Qualität auch eher sehr dünn.... you get what you Paus dir.

Wer so was kauft, ist selber schuld. FullHD auf 32"

jas0ngervor 11 m

Wer so was kauft, ist selber schuld. FullHD auf 32"



lakaivor 1 h, 15 m

32" und FullHD...


nutz ich seit 5 Jahren und so schlimm, wie es alle darstellen, ist es nicht.

gamingugpvor 52 m

nutz ich seit 5 Jahren und so schlimm, wie es alle darstellen, ist es …nutz ich seit 5 Jahren und so schlimm, wie es alle darstellen, ist es nicht.

​weil du ja auch noch nie ein höher auflösendes benutzt hast erkennst du auch kein großes Problem. ich selbst habe ein 27 Zoll 768p benutzt für 3 Jahre ohne Probleme, aber seitdem ich ein Bildschirm mit höherer pixeldichte benutzt habe (90ppi), ist es unmöglich mehr den alten zu benutzen ( nur 57ppi)

senor_reisvor 2 h, 0 m

​weil du ja auch noch nie ein höher auflösendes benutzt hast erkennst du au …​weil du ja auch noch nie ein höher auflösendes benutzt hast erkennst du auch kein großes Problem.


und woher weißt du denn, dass ich noch nie einen höher auflösenden Bildschirm benutzt habe?

Um auch mal beispielhaft die PPI zu zeigen: Mein erwähnter 32" TV (1920x1080) hat eine Pixeldichte von 68,8 PPI, mein 21,5" Zweitmonitor (1920x1080) hat 102,5 PPI (48,98% mehr), mein Drittmonitor mit 22" (1680x1050) 90,1 (30,96% mehr).

Um noch eins draufzulegen, nutze ich auch gerne und oft meinen FullHD Laptop mit 15,6". Damit ergibt sich eine Pixeldichte von 141,2 PPI - also 105,23% mehr als auf dem 32" TV.

Die drei Monitore stehen direkt nebeneinander und werden täglich benutzt. Der Laptop ist vor allem in der Uni und unterwegs, aber auch daheim in Benutzung. Ich kann mir also sehr wohl ein Bild von der Lage machen und es vergleichen - und ich bleibe bei meinem Fazit: So schlimm, wie es alle darstellen, ist es nicht.
Bearbeitet von: "gamingugp" 16. Mär

gamingugpvor 4 m

und woher weißt du denn, dass ich noch nie einen höher auflösenden Bi …und woher weißt du denn, dass ich noch nie einen höher auflösenden Bildschirm benutzt habe? Um auch mal beispielhaft die PPI zu zeigen: Mein erwähnter 32" TV (1920x1080) hat eine Pixeldichte von 68,8 PPI, mein 21,5" Zweitmonitor (1920x1080) hat 102,5 PPI (48,98% mehr), mein Drittmonitor mit 22" (1680x1050) 90,1 (30,96% mehr). Um noch eins draufzulegen, nutze ich auch gerne und oft meinen FullHD Laptop mit 15,6". Damit ergibt sich eine Pixeldichte von 141,2 PPI - also 105,23% mehr als auf dem 32" TV. Die drei Monitore stehen direkt nebeneinander und werden täglich benutzt. Der Laptop ist vor allem in der Uni und unterwegs, aber auch daheim in Benutzung. Ich kann mir also sehr wohl ein Bild von der Lage machen und es vergleichen - und ich bleibe bei meinem Fazit: So schlimm, wie es alle darstellen, ist es nicht.


hast Recht. Jedoch war dies meine Meinung.

gamingugpvor 1 h, 33 m

und woher weißt du denn, dass ich noch nie einen höher auflösenden Bi …und woher weißt du denn, dass ich noch nie einen höher auflösenden Bildschirm benutzt habe? Um auch mal beispielhaft die PPI zu zeigen: Mein erwähnter 32" TV (1920x1080) hat eine Pixeldichte von 68,8 PPI, mein 21,5" Zweitmonitor (1920x1080) hat 102,5 PPI (48,98% mehr), mein Drittmonitor mit 22" (1680x1050) 90,1 (30,96% mehr). Um noch eins draufzulegen, nutze ich auch gerne und oft meinen FullHD Laptop mit 15,6". Damit ergibt sich eine Pixeldichte von 141,2 PPI - also 105,23% mehr als auf dem 32" TV. Die drei Monitore stehen direkt nebeneinander und werden täglich benutzt. Der Laptop ist vor allem in der Uni und unterwegs, aber auch daheim in Benutzung. Ich kann mir also sehr wohl ein Bild von der Lage machen und es vergleichen - und ich bleibe bei meinem Fazit: So schlimm, wie es alle darstellen, ist es nicht.


Du hast ihm aber grad unfreiwillig recht gegeben, denn anscheinend hast du nie etwas höher Auflösendes benutzt. In deiner Aufzählung sehe ich max. 1080p
Bearbeitet von: "lakai" 16. Mär

lakaivor 1 h, 41 m

Du hast ihm aber grad unfreiwillig recht gegeben, denn anscheinend hast du …Du hast ihm aber grad unfreiwillig recht gegeben, denn anscheinend hast du nie etwas höher Auflösendes benutzt. In deiner Aufzählung sehe ich max. 1080p


Jain. Auch wenn ich max 1080p habe, sind die PPI - also das Verhältnis von Auflösung und Größe - doch eher ausschlaggebend. senor_reis hat höherer Pixeldichte gesprochen (was eine höhere Auflösung bei gleicher Größe ODER gleiche Auflösung bei geringerer Größe ja am Ende eigentlich ist). Ein höher auflösendes Bild hat mehr Bildinformationen, ergo mehr PPI, ergo ist die ursprüngliche Auflösung und die Größe egal, nur das Verhältnis von beidem entscheidend
Bearbeitet von: "gamingugp" 17. Mär

gamingugpvor 6 m

So wie ich das verstanden hab, hat senor_reis nur von höherer Pixeldichte …So wie ich das verstanden hab, hat senor_reis nur von höherer Pixeldichte gesprochen (was eine höhere Auflösung bei gleicher Größe ODER gleiche Auflösung bei geringerer Größe ja am Ende eigentlich ist).


Wollte dich doch nur ärgern
Ich finds aber tatsächlich interessant, dass du da so unempfindlich bist. Nachdem ich meinen Laptop (13.3 Zoll, WQHD Auflösung) gekauft habe, nervt mich die Unschärfe bei FullHD auf großen Bildschirmen (24'' ist etwa die Grenze für FHD) ungemein. Insbesondere die Textdarstellung empfinde ich als erheblich besser...
Bearbeitet von: "lakai" 17. Mär

lakaivor 7 m

Wollte dich doch nur ärgern Ich finds aber tatsächlich i …Wollte dich doch nur ärgern Ich finds aber tatsächlich interessant, dass du da so unempfindlich bist. Nachdem ich meinen Laptop (13.3 Zoll, WQHD Auflösung) gekauft habe, nervt mich die Unschärfe bei FullHD auf großen Bildschirmen (24'' ist etwa die Grenze für FHD) ungemein. Insbesondere die Textdarstellung empfinde ich als erheblich besser...



Klar merkt man einen Unterschied im Vergleich und ja, je höher die PPI, desto , da einfach die Pixel im Endeffekt größer sind. Textdarstellung ist dadurch besser, da die Ecken und Kanten durch die kleineren Pixel weniger auffallen. Unscharf würd ich es nicht nennen, nur ... etwas gröber


Klar wäre auf die Größe WQHD oder mehr besser, aber man kommt in jeder Situation gut damit zurecht - egal ob lesen, Film schauen, spielen, programmieren usw.

Ich hab den Erazor 31.5" 144Hz mit FreeSync vor 2 Wochen gekauft - hammergeiles Teil!
Hätte gedacht 1080p auf 31.5" wäre ein graus, aber wurde positiv überrascht. Trotz meiner relativ guten Sicht (105/101% Sehkraft) kann ich bei normalem Abstand (etwa 0.5m) keine Pixel zählen. und die 144Hz sind ein Hochgenuss, zusammen mit FreeSync als Sahnehäupchen - einfach nur genial. Und das Beste: Die 144Hz FreeSync Variante gibts für 360€ ... wundert mich echt dass noch niemand nen Deal dafür eingetragen hat. Ist ein TOP Monitor mit TOP VA Panel.
Bearbeitet von: "themarkus88" 17. Mär

Nur, dass der Erazor 31.5" 144Hz mit FreeSync 499,- € kostet.
medion.com/de/…866

themarkus8817. Mär

Ich hab den Erazor 31.5" 144Hz mit FreeSync vor 2 Wochen gekauft - …Ich hab den Erazor 31.5" 144Hz mit FreeSync vor 2 Wochen gekauft - hammergeiles Teil! Hätte gedacht 1080p auf 31.5" wäre ein graus, aber wurde positiv überrascht. Trotz meiner relativ guten Sicht (105/101% Sehkraft) kann ich bei normalem Abstand (etwa 0.5m) keine Pixel zählen. und die 144Hz sind ein Hochgenuss, zusammen mit FreeSync als Sahnehäupchen - einfach nur genial. Und das Beste: Die 144Hz FreeSync Variante gibts für 360€ ... wundert mich echt dass noch niemand nen Deal dafür eingetragen hat. Ist ein TOP Monitor mit TOP VA Panel.


Sag mir Bitte wo?

mistersvor 7 h, 19 m

Sag mir Bitte wo?



gibt nen deal dazu:
mydealz.de/dea…e=1

hab selbst bissl da rein geschrieben! Fragt mich da alles was ihr wissen wollt, niemand muss blind was kaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text