MEDION® 43,9 cm/17,3" Entertainment-Notebook bei ALDI-NORD
-114°Abgelaufen

MEDION® 43,9 cm/17,3" Entertainment-Notebook bei ALDI-NORD

20
eingestellt am 21. Jun 2011
Ab Morgen gibt es dieses Entertainment-Notebook bei ALDI-NORD
ich würde gerne wissen was ihr davon haltet...!!?
ICH Suche schon Länger ein Notebook das sich sowohl zum Filme schauen als auch zum Arbeiten in der Uni nutzen kann, vielleicht habt ihr ja ähnliche Angebote!!!

PS mein erster Eintrag

MEDION® AKOYA® E7218 (MD 98680)
Schnell. Intelligent. Intel® Core™ i3 Prozessor der zweiten Generation
Schneller Zugriff auf's Internet -
MEDION® FastBoot in 10 Sek. ans Ziel
USB DVB-T TV-Tuner: Immer und überall Fernsehen²
Großer 4 GB Arbeitsspeicher
Riesige 750 GB S-ATA Festplatte
USB 3.0¹: Übertragen Sie Daten deutlich schneller als USB 2.0
36 Monate Herstellergarantie


Weitere Ausstattungsmerkmale:
Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung3
Netzwerk Controller Gigabit LAN
10/100/1000 MBit/s.
Multikartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-, MMC-, MS- & MSPro-Speicherkarten4
8-Zellen Li-Ionen Hochleistungsakku für lange Akkulaufzeit
Digitaler HDMI-Audio-/Video-Ausgang für brillante Multimedia-Erlebnisse
Umfangreiches Softwarepaket:
(OEM Versionen) vorinstalliert und/oder auf CD/DVD bzw. Recovery DVD
Betriebssystem: Original Windows® 7 Home Premium 64 Bit inklusive Service Pack 1
MEDION® FastBoot
Windows® Live™ Essentials
Microsoft® Office Starter 20105
MEDION® Home Cinema Suite: PowerDirector, PowerProducer, PowerDVD™, Media Show
Cyberlink Power2Go3
Cyberlink YouCam
Corel® Draw Essentials
MEDION® MediaPack: Ashampoo® Snap, Burning Studio, Photo Commander, Photo Optimizer
Kaspersky Internet Security 20116
Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten:
Multi-Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-, MMC-, MS- & MSPro-Speicherkarten4
2 x USB 2.0
2 x USB 3.0
1 x HDMI Out
1 x VGA Out
1 x LAN (RJ45)
Audio7:
1 x Mikrofon
1 x Line Out inkl. S/PDIF
Zubehör:
8-Zellen Li-Ionen Hochleistungsakku
Externes Netzteil
USB DVB-T TV-Tuner Mini-Adapter inkl. Fernbedienung
DVB-T-Antenne
Windows® 7 Home Premium Recovery DVD (64 Bit)
MEDION Application und Support Disc
Abmessungen (B x H x T)/Gewicht:
ca. 420 x 36,4-37,45 x 280 mm
ca. 3.500 g (inkl. Akku)

20 Kommentare

ungefähr nichts...

wir wollen den absoluten Nullpunkt -273

Garnix.

Mit der integrierten Grafik wird das bei dem großen Bildschirm wohl nicht viel bringen. Filme ansehen (nicht bearbeiten!), surfen und Office wird schon gut gehen, aber mit aktellen Spielen wird das Teil wohl seine Mühe haben. Also sicher nichts für Zocker. Ist halt Desktop-Replacement auf Office-Niveau.

Finde, kein Notebookdisplay kann einen externen Monitor am Arbeitsplatz ersetzen. Hatte auch mal 18,4" aber für die Uni sind dann doch (max.) 15,6" plus 32" zu Hause besser
Und dann lieber für 719 Euro den Dell mit i7, GT540, 6GB Ram,...

ICH Suche schon Länger ein Notebook das sich sowohl zum Filme schauen als auch zum Arbeiten in der Uni nutzen kann, vielleicht habt ihr ja ähnliche Angebote!!!

Das hier ist kein Forum

Verfasser

thegab

ICH Suche schon Länger ein Notebook das sich sowohl zum Filme schauen als auch zum Arbeiten in der Uni nutzen kann, vielleicht habt ihr ja ähnliche Angebote!!! Das hier ist kein Forum



Ich wollt ja nur eure Meinung (cold/hot) wenn der halbwegs gut gewesen währe hätte ich mir den vielleicht geholt...
habt ihr vielleicht sonst ein Gutes Angebot das vielleicht knapp bei 500 liegt... also der sollte gut zum Arbeiten sein, schnell zum surfen und ne gute Bild quali haben, den man an nen Fernsehr schließt

stell mal ein Gesuch ein mit Maximalpreis und Anforderungen - kommt glaube besser - sehe hier ziemlich deutlich, dass du auf die Medion-Masche der vielen Zahlen und Fremdwörter reingefallen bist

Arbeiten -> Mobil
Filme -> Großer Bildschirm -> Groß, schwer

Ich sehe da nen grundlegenden Fehler.

Schonmal über ne Splittung der 600€ in 2 Teile nachgedacht?

Zuhaus könnteste dir nen aktuellen Nettop mit E350 (auch Full HD etc.) mit nem 23"+ hinstellen ~300€
Und inne Uni könnteste mit nem aktuellen Netbook gehn.

Leistung kriegste mit nem i3 zwar etwas mehr...aber so wirklich toll ist die auch nich. Die Anforderungen wären imho mit der von mir genannten Kombo besser gelöst. Ich weiß eh nicht warum die Menschheit seit neuestem so auf Laptops steht. Scheint jeder ne 10m² Wohnung zuhause zu haben wo Couchtisch = Küchentisch = Schreibtisch ist.

Hallo,

ich habe z.B. folgendes für ca. 599,- gefunden:
Acer Aspire 7750G-2414G50MNkk Core i5-2410M HD6650M
Herst.Nr.: LX.RCZ02.141
Intel Core i5-2410M Prozessor (bis 2,9 GHz), Dual-Core
43,9 cm (17") HD+ 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
4 GB RAM, 500 GB Festplatte, DVD Brenner
AMD Radeon HD 6650M Grafik (1024 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-n
3,3 kg, Akkulaufzeit bis 3 h, Windows 7 Home Premium 64 Bit

"Mit neuestem Core i5 Sandy-Bridge-Prozessor und schneller Gamer-Grafik!"

Quelle: (nach zu Gutenberg) "CYBERPORT"

Quipu nicht vergessen und 20,- Euro Gutschein auf ACER-Zubehör

hukd.mydealz.de/dea…443 - bei cyperport zu 339€ (musst allerdings den zus. RamRiegel selbst einbauen)
cyberport.de/?DE…25X (mattes Display) - 419€ - falls glänzend in Frage kommt, grob 50€ weniger (bei 4GB Ram)

qipu nicht vergessen, eventuell GS Anfrage stellen (25€ für 50€ + 5€ Bonus für Verkäufer)

oder:

Acer Aspire 7750G-2414G50MNkk Core i5-2410M 8GB HD6850M

[Herst.Nr.: LX.RK002.012+4GB]
Versand-Preis
€ 679,00*

Acer Aspire 7750G-2414G50MNkk Core i5-2410M 8GB HD6850M

Intel Core i5-2410M Prozessor (bis 2,9 GHz), Dual-Core
43,9 cm (17") HD+ 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
4 (+4) GB RAM, 500 GB Festplatte, DVD Brenner
AMD Radeon HD 6850M Grafik (1024 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
3,3 kg, Akkulaufzeit bis 3 h, Windows 7 Home Premium 64 Bit

Mit neuestem Core i5 Sandy-Bridge-Prozessor und superschneller Gamer-Grafik!

Aktionsbundle mit 4 GB RAM beiliegend zur Aufrüstung!

für 679,-


Arbeiten -> Mobil
Filme -> Großer Bildschirm -> Groß, schwer

Ich sehe da nen grundlegenden Fehler.

Schonmal über ne Splittung der 600€ in 2 Teile nachgedacht?

Zuhaus könnteste dir nen aktuellen Nettop mit E350 (auch Full HD etc.) mit nem 23"+ hinstellen ~300€
Und inne Uni könnteste mit nem aktuellen Netbook gehn.

Leistung kriegste mit nem i3 zwar etwas mehr...aber so wirklich toll ist die auch nich. Die Anforderungen wären imho mit der von mir genannten Kombo besser gelöst. Ich weiß eh nicht warum die Menschheit seit neuestem so auf Laptops steht. Scheint jeder ne 10m² Wohnung zuhause zu haben wo Couchtisch = Küchentisch = Schreibtisch ist.

Arbeiten -> Mobil
Filme -> Großer Bildschirm -> Groß, schwer

Ich sehe da nen grundlegenden Fehler.

Schonmal über ne Splittung der 600€ in 2 Teile nachgedacht?

Zuhaus könnteste dir nen aktuellen Nettop mit E350 (auch Full HD etc.) mit nem 23"+ hinstellen ~300€
Und inne Uni könnteste mit nem aktuellen Netbook gehn.

Leistung kriegste mit nem i3 zwar etwas mehr...aber so wirklich toll ist die auch nich. Die Anforderungen wären imho mit der von mir genannten Kombo besser gelöst. Ich weiß eh nicht warum die Menschheit seit neuestem so auf Laptops steht. Scheint jeder ne 10m² Wohnung zuhause zu haben wo Couchtisch = Küchentisch = Schreibtisch ist.

Verfasser

Igoku

stell mal ein Gesuch ein mit Maximalpreis und Anforderungen - kommt glaube besser - sehe hier ziemlich deutlich, dass du auf die Medion-Masche der vielen Zahlen und Fremdwörter reingefallen bist



habs da mal reingesetzt :-)

DANKE

Helmut07

Ich weiß eh nicht warum die Menschheit seit neuestem so auf Laptops steht. Scheint jeder ne 10m² Wohnung zuhause zu haben wo Couchtisch = Küchentisch = Schreibtisch ist.



Du kannst scheinbar nicht über den eigenen Tellerrand hinausgucken, wenn du so ignorant die Vorteile von Notebooks ausblenden kannst.

Ein Beispiel hast du ja hinbekommen: Kleine Wohnung, kein Platz für einen Schreibtisch, fest installierter PC dauerhaft in der Küche oder im Wohnzimmer am Esstisch sieht scheiße aus.

Wie wäre es mit einem anderen (meinem) Beispiel? Freundin bekommt Notebook von der Arbeit gestellt und würde zu Hause gern auch mal an nem größeren Monitor sitzen. Ich persönlich brauche ein Notebook hin und wieder in der Uni. Monitor und Dockingstation sind im Arbeitszimmer. So kann jeder von uns beiden an dem Monitor sitzen und muss nicht ständig 2 PCs synchronisieren. Zusätzlich kann mit dem Notebook der jeweils nicht die Dockingstation benutzende in einem anderen Zimmer arbeiten.

Aber du scheinst eher nur Leute zu kennen, die entweder allein wohnen oder für jedes Familienmitglied einen eigenen Desktop-PC haben. Sehr praktisch mit 5 PCs, wenn man 3 Kinder hat.

Scheinbar ist PHP meinem Surfverhalten heute nicht wohlgesonnen.

@Commander1982
Ich bin mir bewusst, dass es Vorteile von Laptops gibt. Und auch von Desktop Replacements. Und wie von mir, zugegeben etwas polemisch, formuliert, auch angemerkt ist der niedrige Platzbedarf der Hauptvorteil.
Wenn jemand wie der Threadersteller allerdings Mobil sein will, und Filme auf einem großen Monitor gucken will, ist ein Laptop schlicht die falsche Wahl - sofern nicht die Situation besteht dass er im Platz eingeschränkt ist oder in der Wohnung mobil sein muss.

Er wird immer geringere Leistungen bekommen, und im Zweifel eine eierlegende Wollmilchsau erhalten, die weder einen großen Monitor bietet um Filme zu gucken noch wirklich mobil ist mit 3,5kg, 17" und ner vernachlässigbaren Akkulaufzeit.

Übrigens sind 5 Laptops im Zweifel auch nicht praktisch. Es hat sich aber in meinem Umfeld bewährt mehrere PCs für verschiedene Anwendungsbereiche zu besitzen - damit hast du also recht, und von dieser Erfahrung bin ich vermutlich auch geprägt.

Wie gesagt sicher gibt es Vorteile - diese Fallen aber gerade bei diesen beiden Anwendungsbereichen die kombiniert werden wollen, wirklich gering aus. Der kleine Horizont ist in dem Fall glaub ich nicht bei mir zu suchen, sondern bei jenen, die die eierlegende Wollmilchsau möglichst billig dort suchen wo es sie per Definition nicht geben kann - und dabei außer Acht lassen, dass es noch weitere Lösungen auf dem Markt gibt.

Ich denke, dass es sehr wohl gute Kompromisse geben kann und auch Personen (nicht nur die mit kleinen Wohnungen und wenig Platz), die genau solche 17,3" und 18,4" Geräte gebrauchen können.

Mobilität bedeutet ja zunächst nicht, dass man mit dem Gerät 10 Stunden Akkulaufzeit haben muss sondern lediglicht, dass es transportabel/beweglich ist. Somit kann es ja auch sein, dass man das Gerät "nur" bis zur Uni mitschleppen muss und dort mit Stromanschluss bedienen kann. Hier finde ich Geräte ab 15,6" wegen der meist besseren Tastatur sinnvoller. Ich persönlich kann darauf jedenfalls komfortabler und schneller schreiben, was alles unter 13" für mich direkt ausschließen würde.

Übrigens ist die eierlegende Wollmilchsau die Beschreibung von etwas sehr perfektem und nicht von etwas, das alles kann aber nicht richtig...
Ich bin eher der Meinung, dass bei deiner Splittung von 600 Euro ein ganzer Haufen Leistung auf der Strecke bleibt. Meiner Meinung ist es da sogar fast unmöglich, was ordentliches zu bekommen.

Dann doch lieber ein Notebook mit etwa der obigen Ausstattung, dafür aber mit 15" für ca. 400 Euro, ne ordentliche Dockingstation und einen Monitor für je ca. 100 Euro und man hat ein Gerät für beide Arbeitsbereiche. Ich finde es extrem vorteilhaft mit nur einem Gerät, da halt keine Synchronisation von Daten geschehen muss, wenn man mal zu Hause was am Desktop und mal unterwegs am Laptop geändert hat. Vor allem ist nervig gewesen, mit Outlook Mails abzurufen, die ich immer gern komplett an einer Stelle habe...

Aber vielleicht hat der Thread-Ersteller ja wirklich keinen Platz für einen Desktop-PC oder gar für einen Monitor und DIESER Ansatz ist sowieso nicht zu gebrauchen. Dann kommt so ein Notebook schon in Frage. Nur weil man damit nicht spielen kann, ist es nicht schlecht. Nur es ist kein Megadeal weil für mich der Preis sehr standardmäßig aussieht.

habe ein Problem, ein Programm arbeitet nur unter 32 bit window 7, gibt es eine möglichchkeit einer Änderung in dem Notbook 64bit (2. Festplatte)
bitte entschuldigung, habe keine Kentnisse über PC, mein Enkel kennt sich aus. Danke schon mal für Ihren Rat, möchte mir morgen den Notbook kaufen.
Gruß Hildegard Schwalowsky
Lemförderstr.41
32369 Rahden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text