56°
ABGELAUFEN
MEDION® AKOYA® P5113 D, Komplett-Tower-PC, für 499,00 Euro versandkostenfrei bei @Medion

MEDION® AKOYA® P5113 D, Komplett-Tower-PC, für 499,00 Euro versandkostenfrei bei @Medion

ElektronikMEDION Angebote

MEDION® AKOYA® P5113 D, Komplett-Tower-PC, für 499,00 Euro versandkostenfrei bei @Medion

Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
idealo: 649,00 € +++

Für alle die, die ein Komplettsystem suchen, können hier über 20% zum Vergleichspreis sparen. +++

Eine Bestellung über Qipu sollte auch hier 4% Cashback bringen (Danke an @Search85 )

qipu.de/cas…on/ +++


Kurzbeschreibung:

Intel® Core™ i5-4460 Prozessor,
Windows® 7 Professional vorinstalliert (Windows® 8.1 Pro Lizenz im Lieferumfang enthalten),
Intel® HD 4600 Grafik,
2.000 GB Festplatte,
8 GB Arbeitsspeicher,
USB 3.0,
DVD-/CD-Brenner,
WLAN


Weitere Details:

Front:
2x USB 3.0
1x Mic in
1x Audio out
4-in-1 Multikartenleser

Rückseite:
4x USB 2.0
1x LAN (RJ45)
1x D-Sub VGA
1x HDMI®
Display Port

Audio:
1 x Front line out
1 x Center/Subwoofer Line Out/Line In
1 x Rear Line Out/Mic in

LAN:
Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.) on board

WLAN:
W-LAN b/ g/ n


Software:
Betriebssystem: Windows® 7 Professional vorinstalliert
(Windows® 8.1 Pro Lizenz im Lieferumfang enthalten)*
Windows® Live™ Essentials
Kostenlose Testversion für Office 365
Auf diesem PC ist eine 30-Tage-Testversion für Office 365 Neukunden vorinstalliert. Kaufen Sie Microsoft Office, um Office-Software auch nach dem Testzeitraum mit vollem Funktionsumfang zu aktivieren.
McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert.
Ihre Daten. Ihre Identität. Alle Ihre Geräte. Vollständig geschützt durch McAfee LiveSafe.
Nach Ablauf der 30 Tage müssen Sie eine Lizenz erwerben, um die Software weiterhin nutzen zu können.

Lieferumfang:
PC
Tastatur & Maus
Netzkabel

Abmessungen: 180 x 365 x 410mm (BxHxT)
Gewicht: ca. 7kg

18 Kommentare

Medion_Akoya_E2069_1.jpg
gggggorue6.jpg

Nicht verkehrt - allerdings ist zu befürchten das Netzteil und eventueller Gehäuselüfter arg laut ist .., Voting trotzdem +++

htcmobil

Nicht verkehrt - allerdings ist zu befürchten das Netzteil und eventueller Gehäuselüfter arg laut ist .., Voting trotzdem +++



Dem schließe ich mich an... wer dazu fähig ist seinen PC selbst zu basteln sollte dies tun...

Das ist fast genau der gleiche, den Rakuten vor ein paar Tagen für 599 und die obligatorischen Superpunkte (im angeblichen Wert von 150 oder so) unter die Leute gebracht hat, nur hatte der noch eine 750Ti / 1Gb.

Dürfte dann doch der bessere Deal gewesen sein, selbst wenn man die Superpunkte nicht 1:1 in Geld umrechnet.

Im PVG mit Idealo eindeutig ein Deal, da um einiges günstiger. Daher nen Hot.

Jedoch gebe ich zu bedenken, das es bessere Alternativen zu dem Preis gibt. Bzw das selbst zusammenstellen eines PCs mit der Austattung um einiges günstiger wäre. Hier werden eh nur die billigsten Teile verbaut. Da kommt man dann auf ca 400€ für einen gleichwertig ausgestatteten PC (Wobei ggf noch Sparpotential durch Versandkosten Ersparnis besteht...).

Beispiel Zusammenstellung:
Gehäuse 17,99€
Netzteil 17,95€
HDD 69,90€
Optical Drive 13,23€
Mainboard 57,24€
CPU 180,90€
RAM 58,97€

Summe: 398,19€ inkl Versand

Wobei beim Mainboard auch günstiger geht. Hier ist eins gewählt worden welches DisplayPort hat (ist schwer zu erkennen ob der Medion das wirklich hat)

Das Medion-Mainboard hat DP + HDMI. Und ein Gehäuse und Netzteil für je 18 Endkundenpreis, echt jetzt ? Vor allem so ein Netzteil würde ich allenfalls meinem ärgsten Feind einbauen. Medion verwendet da wenigstens Fortron-Netzteile, das ist einer der ganz großen Hersteller, und man kann wohl von einer gewissen Mindestqualität ausgehen (dass da die großen PC-Kisten massenweise wegen gestorbener Netzteile zu Aldi zurückgebracht werden, kann keiner wollen).

Ach ja: Betriebssystem, Maus und Tastatur fehlen in der Liste da oben auch.

Ich Bitte euch.... Wer den PC kauft ist selbst schuld.
Investiert eine Stunde Arbeit in ebay Kleinanzeigen oder sonst wo und kauft ein jungen gebrauchten mit Garantie für 300-350 höchstens.

Der PC oben ist mach 6 Monaten keine 250€ mehr wert...

Wer auf Nr. Sicher gehen will guckt nsch gewerblichen Händler die 1 Jahr Garantie geben müssen.

Ist die 24 Monate Garantie eine send-in-ewig-auf-retoure-warten-Garantie?

Scarface2015

Ich Bitte euch.... Wer den PC kauft ist selbst schuld. Investiert eine Stunde Arbeit in ebay Kleinanzeigen oder sonst wo und kauft ein jungen gebrauchten mit Garantie für 300-350 höchstens. Der PC oben ist mach 6 Monaten keine 250€ mehr wert...



Deine Logik verstehe nicht jetzt nicht so recht.

Warum sollte ich mir bei Kleinanzeigen & Co einen jungen, gebrauchten PC für 300 € - 350 € kaufen, wenn ich - deiner Aussage zufolge - den Medion-PC aus diesem Deal gleichermaßen jung und gebraucht dann für nur 250 € bekommen könnte?

BananaPi

Netzteil 17,95€


Bereits seit Sommer letzten Jahres ist der Verkauf von Komplettrechnern mit Netzteilen wie diesen EU-weit verboten. Leider hat der Gesetzgeber den Einzelverkauf solcher Komponenten nicht geregelt, daher finden sie sich nach wie vor im Handel.
Auch wenn ich Medion keine besonders hohe Güte der Komponenten unterstelle, dürfte sich das Netzteil schon allein wegen der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen meilenweit von diesem Linkworld-Modell absetzen.
Übrigens: Die Betriebssystemlizenz hast du auch vergessen, ebenso Tastatur + Maus (Wert ca 15€)
Der Preis des Medion-PC ist sicher angemessen, aber kein Mega-Hit.

BananaPi

Netzteil 17,95€

Teleprompter

Das Medion-Mainboard hat DP + HDMI. Und ein Gehäuse und Netzteil für je 18 Endkundenpreis, echt jetzt ? Vor allem so ein Netzteil würde ich allenfalls meinem ärgsten Feind einbauen. Medion verwendet da wenigstens Fortron-Netzteile, das ist einer der ganz großen Hersteller, und man kann wohl von einer gewissen Mindestqualität ausgehen (dass da die großen PC-Kisten massenweise wegen gestorbener Netzteile zu Aldi zurückgebracht werden, kann keiner wollen). Ach ja: Betriebssystem, Maus und Tastatur fehlen in der Liste da oben auch.





Das Gehäuse ist gleichwertig. Die Medion Gehäuse sind der letzte Rotz.

Wusste gar nicht das es da ne Verordnung gibt. Habe jetzt einfach das billigste Netzteil rausgesucht, welches ich wahrscheinlich nie im Leben irgendwo einsetzen würde. Jedoch bezweifle ich das die Medion Netzteile besser sind als ein MS-Tech oder LC-Power-(Explosion).

Die Win Lizenz habe ich echt übersehen. Das macht natürlich auch nochmal einiges an Aufpreis. Inklusive der Tastatur und ner Maus & besseren Netzteil käme man dann wahrscheinlich schon auf die 499€ rum.

Von daher. Ihr habt mich überzeugt. Das zusammenstellen eines Rechners ist nicht unbedingt günstiger. Man kommt eher auf den selben Preis. Dafür weiß man dann aber auch genau was man verbaut hat.
Trotzdem gibt es im Bereich Komplettsysteme auch günstigere Alternativen mit der selben Austattung (oder gar etwas besser).

Ich habe schon einige Medion, vor allem als "B-Ware" oder Restposten für Bekannte und Verwandte gekauft, weil das tatsächlich mit Betriebssystem und Zubehör (etwas) billiger ist als selbst zusammenstellen. Die Preissituation ist im Augenblick für Selbstbauer auch einfach nicht günstig, weil die die Euro-Schwäche voll abbekommen, die großen Hersteller lange nicht so (schon gar nicht bei längst gebauten Geräten).

Mit den Medion-Gehäusen, das stimmt, die sind nicht gut, vor allem nicht die Ein- und Ausschalter. Aber nochmal: Die Netzteile sind von Fortron (FSP), die - unter verschiedenen Namen - mindestens die Hälfte aller weltweiten Netzteile bauen. Und es ist mir davon auch noch keines gestorben, was ich von verschiedenen "Qualitätsmarken" (vor allem be quiet) nicht behaupten kann.

Von mir bekommst Du ein Hot!

Die Rechner von Medion sind fix und fertig.
Kein Basteln und kein Schrauben mehr.
Wer mit Selbstbau vergleicht, vergleicht Äpfel und Birnen.

Der Support von Medion ist gut, habe ich selber mal mit einem ALDI Rechner ausprobieren dürfen.

In der Regel lassen sich die großen Medion Gehäuse auch besser Auf- und Nachrüsten als die verbastelten Kisten manch namhafterer Hersteller.
Man bekommt einen VW und keinen Mercedes, das dürfte klar sein.

Natürlich hat man mehr Freude, wenn man einen PC nach seinen persönlichern Bedürfnissen zusammenstellt.
Das dürfte nicht viel teurer werden.
Wer keine Ahnung hat, kann sich einen PC von einem kleinen Händler auch für 100-150 EUR mehr zusammenbauen lassen. Auch ATELCO ist dafür eine gute Adresse.

atelco bietet auch einen erstklassigen Service nebst 5 Jahren Garantie. Als damals meine geforce 2 gts abgeraucht ist, bekam ich nach 3 Jahren im Wechsel eine 4890 und noch 30€ on top weil diese teurer gelistet war :-D die 30-40€ mehr hatten sich spätestens zu diesem Zeitpunkt mehr als doppelt gerechnet

unmz1985

atelco b... 5 Jahren Garantie.



Das ist mir auch schon positiv aufgefallen. Wäre für mich ein echter Kaufgrund, auch wenn man dafür sicher in den Laden muß mit den 10 bis 12 Rechnerkilos.

Leider war es mir nicht möglich vom sogenannten Kundendienst die präzisen Garantiebedingungen zu bekommen. Die verweisen bloß auf die laschen zwei Sätzchen auf der Website. Aber schließlich ist das eine geldwerte Leistung, quasi eine Versicherung. Und da will man doch im Vorwege präzise wissen, wie die Bedingungen sind. Es kursieren ja reichlich durchaus glaubhafte Geschichten von Leuten, denen mit fadenscheinigen Gründen eine Garantieleistung verweigert wurde.

Giovanni

Bereits seit Sommer letzten Jahres ist der Verkauf von Komplettrechnern mit Netzteilen wie diesen EU-weit verboten.



Für laien, um was geht es? Ist die Leistung des Netzteils zu hoch? Aber ich sehe die Leistung nirgends angegeben^^

Finde das Angebot für einen Komplett-PC auch nicht übel soweit an Spielen nicht gedacht wird. Würde aber mal bei ebay bei egamespoint langschauen wenn einen solche PCs interessieren, vergleichbares haben die dort für den gleichen Preis noch zusätzlich eine GTX 760 an Bord. Wenn weniger Festplatte & RAM (1TB und 4GB) reichen, gehts sogar schon um 380€ los. Eine dedizierte Grafik ist dann auch noch dabei, die Gehäuse sind dann aber B-Ware.

Versuchender

Für laien, um was geht es? Ist die Leistung des Netzteils zu hoch? Aber ich sehe die Leistung nirgends angegeben^^

Geht um feste Regeln zur Effizienz: pcgameshardware.de/Net…12/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text