49°
ABGELAUFEN
MEDION® ERAZER® X5311 E, Gamer, - 200€, keine VSK!

MEDION® ERAZER® X5311 E, Gamer, - 200€, keine VSK!

ElektronikMEDION Angebote

MEDION® ERAZER® X5311 E, Gamer, - 200€, keine VSK!

Preis:Preis:Preis:1.499,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis @ Idealo = 1699,00€

MEDION® ERAZER® X5311 E

Intel® Core™ i7-4770 Prozessor, Windows 8.1, 2000 GB Festplatte + 512 GB SSD, 16 GB Arbeitsspeicher, USB 3.0, DVD-/CD-Brenner, WLAN, NVIDIA® GeForce® GTX780 Grafik, Hot-Swap Festplattenwechselrahmen, MEDION® Datenhafen 3, Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual Layer Unterstützung

+ Watch Dogs Gratis!

Beliebteste Kommentare

Selber Bauen dürfte doch günstiger sein und dann kann man sich die Komponenten auch noch aussuchen.

14 Kommentare

Kein Bluray Player oder Brenner ? mhh..



Update: ;-) Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual Layer Unterstützung
...leider kein BluRay...

Selber Bauen dürfte doch günstiger sein und dann kann man sich die Komponenten auch noch aussuchen.



Ich habe gerade einen PC bei Geizhals zusammengestellt, der die selben Komponenten hat und komme auf etwa 1400 plus minus 200 €, je nach Marke und Grafikkarten Modell usw.
Das Gehäuse ist auch nicht schlecht von Medion.
Jetzt ist die Frage, was genau hat Medion da eingebaut, aber ich vermute mal, dass da nicht die besten Komponenten von den besten Marken eingebaut sind.
Trotzdem ist der Preis nicht schlecht für Leute, die einen fertigen PC haben wollen

Es bleibt auch weiterhin ein Medion. Den PC bekommst du mit viel besseren Komponenten zu deutlich weniger Kosten selber zusammengestellt.
Wenn du den Preis bereit bist zu zahlen und Angst vorm Handanlegen hast, dann kauf dir gleich einen von Alienware und blos nicht Medion....

Selber bauen kommt um Welten günstiger!
Vorallem kann man auch eine gescheite SSD nehmen (hab nicht gefunden welche es ist, sicherlich keine teure wie ne 840ger oder ne M550, sondern ne einfache Sandisk etc), ne Grafikkarte, bei der man auf die Kühlvariante achten kann (also nicht das billigste und extrem laute Referenzdesign), ein gescheites geräuschgedämmtes Gehäuse, ein Bequit Netzteil und vorallem: KEIN WINDOWS 8 !!!

Vorallem nimmt man normalerweise nen Xeon E1331 V3 und keinen i7-4770.
Wenn man einen "4770" nimmt dann gleich die "K" Version (kostet ca 10 Euro mehr), damit man ordentlich hochtakten kann! als normaler 4770 finde ich ein zu teuer!

Edit: Ich denke es findet sich nahezu immer irgendjemand der beim PC bauen helfen kann. Freunde/Verwandte/Forum etc ...
Ich helfe auch jederzeit gerne für ein paar Flaschen Bier als Bezahlung im Raum Nürnberg/Fürth/Erlangen

Derjenige der zwei linke Hände hat, musste schon immer ein wenig mehr bezahlen...
Passiert mir beim Motorrad dauernd... X)



Windows 8(.1) ist super



Joa mit der Plastik/Papierhülle kann man nen Grill anschüren und die DVD's machen sich (wenn man ca 30 davon gekauft hat) auch super als funkelnde Wanddekoration im Wohnzimmer! Also ganz nutzlos ist es dann doch nicht



und warum ist windows 8 nicht OK?

und was ist ein Xeon E1331 V3?

ps ich liebe diese FertigPcs... Dick reinschreiben GTX NVIDIA & Co... Mainboard, Ram, HD/SSD usw... sind dann richtiger Müll....
Bitte kauf dir den, und berichte uns vom Innenleben... btw. noch greift das neue Fernabsatzgesetz nicht



E3-1231 V3

Hier stand Müll. Freudscher Verleser...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text