276°
ABGELAUFEN
Mehrere Lidl Fairtrade-Artikel im Angebot sowohl in der Filiale als auch online (versandkostenfrei ab 30E) z.B. BIO-Fairtrade-Kaffee 500g Bohnen oder gemahlen für 3,99 statt 4,99 Euro, Saft, Schokolade, Tee usw. auch reduziert

Mehrere Lidl Fairtrade-Artikel im Angebot sowohl in der Filiale als auch online (versandkostenfrei ab 30E) z.B. BIO-Fairtrade-Kaffee 500g Bohnen oder gemahlen für 3,99 statt 4,99 Euro, Saft, Schokolade, Tee usw. auch reduziert

FoodLidl Angebote

Mehrere Lidl Fairtrade-Artikel im Angebot sowohl in der Filiale als auch online (versandkostenfrei ab 30E) z.B. BIO-Fairtrade-Kaffee 500g Bohnen oder gemahlen für 3,99 statt 4,99 Euro, Saft, Schokolade, Tee usw. auch reduziert

Wie der Titel schon sagt hat Lidl diese Woche einige Fairtrade-Artikel um 20% und mehr reduziert. Entweder ihr kauft die Artikel in eurer Filiale oder bestellt sie direkt online, in diesem Fall fallen jedoch bis 30 Euro zusätzlich 4,95 Euro Versandkosten an. Ab 30 Euro ist die Bestellung mit dem Gutscheincode: LIDLVORRATSBOX2016 versandkostenfrei.
(Nähere Infos auch hier: lidl.de/de/…631?utm_source=affiliate)

Alle Artikel sind von der Eigenmarke Fairglobe. Es stehen folgende Artikel zur Auswahl:
BIO Fairtraide Tee Grüner Tee 25 Aufgussbeutel 1,25 Euro statt 1,59 Euro
BIO Fairtraide Tee Darjeeling 25 Aufgussbeutel 1,25 Euro statt 1,59 Euro
BIO Fairtraide Tee Earl Grey 25 Aufgussbeutel 1,25 Euro statt 1,59 Euro

BIO Transfair Cafe del Mundo ganze Bohne 500g 3,99 Euro statt 4,99 Euro
BIO Transfair Cafe del Mundo gemahlen 500g 3,99 Euro statt 4,99 Euro
BIO Transfair Cafe del Mundo Pads 16 Pads 1,59 Euro statt 1,99 Euro

Vollmilch-Schokolade 32% 100g 1,11 Euro statt 1,39 Euro
Bitter-Schokolade 70% Kakao 100g 1,11 Euro statt 1,39 Euro

Orangensaft 1l 0,99 Euro statt 1,29 Euro
Multivitamin-Mehrfrucht-Nektar 1l 0,99 Euro statt 1,29 Euro
Mango-Orange-Maracuja-Nektar 1l 0,99 Euro statt 1,29 Euro

Chocolate Cookies 150g 0,79 Euro statt 0,99 Euro
Cranberry White Cookies 150g 0,79 Euro statt 0,99 Euro

BIO Pfeffer schwarz ganz 100g 1,99 Euro statt 2,49 Euro

Transfair Brauner Rohrzucker 500g 1,19 Euro statt 1,49 Euro

22 Kommentare

der Bohnenkaffee kommt glaub von Melitta.

Rettet die Wale

MiCu

Die Realität sieht so aus: https://utopia.de/0/magazin/alternativen-zum-freihandelsabkommen



Die Menschen müssten alle umdenken. Nur ist der Großteil leider wirklich zu dumm das zu kapieren. Manche auch nur zu gemütlich (und dumm)

Der Bio Fairtrade Kaffee ist leider Gottes ungenießbar und ich habe wirklich 0 Ansprüche. Der ist so sauer und bitter dass man traurig war ihn gekauft zu haben.

Der Pfeffer wurde bei der Stiftung Warentest übrigens top bewertet im letzten Jahr. Schlägt hier teurere Markenprodukte um Längen. m.focus.de/ges…tml

daylightz

Der Bio Fairtrade Kaffee ist leider Gottes ungenießbar und ich habe wirklich 0 Ansprüche. Der ist so sauer und bitter dass man traurig war ihn gekauft zu haben.



Sind meines Wissens alle von verschiedenen Lieferanten, insofern is die Frage ob du jetzt vom Gemahlenen oder den Bohnen redest. Anonsten vielleicht mal Bohnen statt gemahlen probieren? Der kommt z.B. von Melitta.

Die Faitrade Bohnen hatte ich auch schon öfter,die sind OK.

Kommentar

MiCu

Die Realität sieht so aus: https://utopia.de/0/magazin/alternativen-zum-freihandelsabkommen



Da gebe ich Dir recht!

Venceremos09

Der Pfeffer wurde bei der Stiftung Warentest übrigens top bewertet im letzten Jahr. Schlägt hier teurere Markenprodukte um Längen. http://m.focus.de/gesundheit/videos/pfeffer-im-test-fuenfmal-mangelhaft-diese-schadstoffe-stecken-in-ihrem-pfeffer_id_5170734.html



Ich kann mich an den Test erinnern, danke für den Hinweis, die Vollmilch-Schokolade war auch sogar mal Testsieger bei Warentest, gleiches gilt für die Bitter-Schokolade (hier auch noch beim Test von Ökotest). Wurde aber in der Zwischenzeit leider nicht mehr getestet.

Der Pfeffer ist gut !!!!

Venceremos09


Da:
qiqupsn2.png

halte von so welchen Test aber leider immer nichts wo die Sensorische Beurteilung so Hoch ausfällt und das tut sie immer, das ist Leider Geschmackssache, da können die noch so geschult sein, jeder wird was anderes raus schmecken, daher ist mir das immer viel zu speziell gehalten als das man die Bewertung für voll nehmen kann. Das ist aber auch die einzige Sache die man bei denen Kritisieren kann..

Von der Karstadt würde ich wegen der 3.0 bei Schadstoffen schon Abstand nehmen, also Lidl, Lebensbaum, oder Pfefferkontor nehmen.

dealzz_


Gleiches wie oben gilt auch für die Schoki, jeder wird da was anderes raus schmecken, zum Probieren aber gute Preise.

Ökotest ist aber auch recht streng obwohl es ein eigener Verlag ist und tut das was Stiftung Warentest zu gering bewertet, nämlich Schadstoffe und gesundheitsgefährdende Inhalte in Lebensmittel.

Kommentar

MiCu

Die Realität sieht so aus: https://utopia.de/0/magazin/alternativen-zum-freihandelsabkommen


Ich bin der Meinung, dass wir das ( was Du meinst) alles sehr wohl wissen. Die meisten glauben nur nicht daran, dass eine Verhaltensänderung ihrerseits etwas verändern würde. Was aber meiner Meinung nach falsch ist...

daylightz

Der Bio Fairtrade Kaffee ist leider Gottes ungenießbar und ich habe wirklich 0 Ansprüche. Der ist so sauer und bitter dass man traurig war ihn gekauft zu haben.



Meine den gemahlenen.

daylightz

Der Bio Fairtrade Kaffee ist leider Gottes ungenießbar und ich habe wirklich 0 Ansprüche. Der ist so sauer und bitter dass man traurig war ihn gekauft zu haben.



Ich habe mir den gemahlenen letzte Woche zufaellig gekauft. Ich finde ihn OK. Weder so gut, das ich ihn mir nochmals kaufen wuerde, aber auch nicht schlecht oder gar ungeniessbar. Fuer die Zubereitung nutze ich eine Aeropress.

Die Cookies sind so im kg günstiger als die normalen!

Heutzutage kann man ja viele Siegel gegen eine Gebühr kaufen

Weiß jemand wie es da bei Fairtrade aussieht?

Es kann mir keiner erzählen, dass da jemand in den brasilianischen Regenwald fährt und jeden Tag die Produktion überwacht

3% QIPU nicht vergessen

MyDealzer321

Heutzutage kann man ja viele Siegel gegen eine Gebühr kaufen Weiß jemand wie es da bei Fairtrade aussieht? Es kann mir keiner erzählen, dass da jemand in den brasilianischen Regenwald fährt und jeden Tag die Produktion überwacht



Ein Siegel, dem du zu 100% vertraust, ist wahrscheinlich von dir gegründet...selbst dann kannst du dir jedoch wenn du es, wenn du eine gewisse Anzahl an Lizenznehmern hast und die Kosten im Rahmen halten willst nicht mehr zu 100% garantieren, wenn du verstehst was ich damit sagen will. Ich Glaub die größte Sicherheit hätte man nur dann, wenn man selbst zu den Produzenten und Anbauern fährt und vor Ort einkauft (auch dann könnte man dir noch was vor machen) aber das ist ja wenn wir ehrlich sind auch keine wirkliche Lösung.
Bleibt insofern eigentlich nur noch auf ein Siegel zu vertrauen und da is Fairtrade eigentlich schon ein sehr lang etabliertes Siegel, die Ursprünge gehen so auf Mitte der 70er Jahre zurück, in Deutschland gibts die Organisation Transfair (eben ein Mitglied oder Unterbereich von "Fairtrade International"), die hier für die Vergabe der Siegel zuständig ist, seit Ende der 80er glaub ich.
Die Überprüfung des Ganzen übernimmt dabei die Organisation Flocert, deren Entscheidungen wiederum werden von einer unabhängigen Kommission überprüft.
Da es sich zumeist (gewollt) um Kleinbauern handelt, die sich in Kooperativen zusammengeschlossen haben sagt Transfair jedoch auch ehrlicher weise, dass zwar alle Kooperativen regelmäßig kontrolliert werden und die Kleinbauern darin stichprobenweise. Eine regelmäßige Prüfung aller Kleinbauern ist einfach bei der großen Zahl nicht möglich.
Mitglieder von Transfair sind im Übrigen unter Anderem Organisationen wie die Welthungerhilfe, Brot für die Welt, Misereor, terre des hommes usw. Grob gesagt sind die Mitglieder alle aus den Bereichen Entwicklungspolitik, Kirche, Umwelt, Verbraucherschutz, Frauen, Bildung und Soziales.
Sicherlich ist deswegen noch lang nicht alles heile Welt aber im Vergleich zu UTZ oder Rainforest Alliance z.B. ist Fairtraid auf einem ganz anderem Level. Bei Ökotest gehört es zu den besten Siegeln (neben Gepa).
Für mich is es vertrauenswürdig, aber man kann sich wie so oft im Leben ja über alles streiten.

Venceremos09

dealzz_




Ich stimm dir da schon zum Teil zu, es is aber auch schwierig, ich denke, dass man weder bei Warentest noch bei Ökotest einfach das Endurteil bzw. die Testnote so hinnehmen sollte sondern ganz klar auf die Kriterien achten sollte. Was wurde wie genau getestet. Bei Ökotest ist es z.B. dafür zum Teil so, dass es jetzt nicht die große Rolle spielt, ob nun meinetwegen die Wirkung der Creme wirklich so toll ist. Auch wenn das nicht so der Fall ist, die Creme dafür aber schadstoffrei ist kann das Ergebnis noch sehr gut sein. Bei Lebensmitteln ist Ökotest und der eigene Geschmack die bessere Wahl als Warentest da hast du auf jeden Fall recht. Warentest is deswegen wie du schon sagtest jedoch nicht weniger seriös. Wer bei Warentest genau hinschaut, und nicht nur auf die Endnote ist damit genau so gut bedient. Der Einwand ist auf jeden Fall durchaus berechtigt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text