-68°
[Mein Paket] GigaBlue Quad - Twin HD (2 x DVB-S2) Sat-Receiver, 4 Tuner möglich DVB-C /-T, Farb LCD-Display, 2,5" HDD Einbaubar, Webbrowser, PiP (Bild in Bild), 3xUSB, 2xCI, 1xCA, PVR-Ready, Full-HD

[Mein Paket] GigaBlue Quad - Twin HD (2 x DVB-S2) Sat-Receiver, 4 Tuner möglich DVB-C /-T, Farb LCD-Display, 2,5" HDD Einbaubar, Webbrowser, PiP (Bild in Bild), 3xUSB, 2xCI, 1xCA, PVR-Ready, Full-HD

EntertainmentAllyouneed Angebote

[Mein Paket] GigaBlue Quad - Twin HD (2 x DVB-S2) Sat-Receiver, 4 Tuner möglich DVB-C /-T, Farb LCD-Display, 2,5" HDD Einbaubar, Webbrowser, PiP (Bild in Bild), 3xUSB, 2xCI, 1xCA, PVR-Ready, Full-HD

Preis:Preis:Preis:286,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem guten Twin DVB-S2 Receiver bin ich neben den hier häufig gennanten VU+ Solo2 und Dreamboxen auf den GigaBlue Quad gestoßen.
Obwohl es sich um eine relativ neu am Markt befindliches Gerät zu handeln scheint, gibt es auch eine große Entwicklercommunity die das Gerät mit unzähligen Images und Plugins versorgt (AAF, HDF, Sif, OpenMips uva.), sehr ähnlich also zu den Vu's

Und das wie ich finde zu einem äußerst attraktiven Preis (dank 10% MeinPaket Gutschein)
Gutscheincode: 10PROZENT

Preisvergleich:

Amazon: EUR 319,00
Idealo: 304,13
MeinPaket, inkl. 10% Gutschein: 286,80


Hier noch die Technischen Daten, die Highlights und ein Link zur Herstellerwebsite:

gigablue.de/ind…php?option=com_content&view=article&id=75&Itemid=37〈=de

Hybrid- HDTV Linux Receiver
DVB-S/S2, DVB-C/C2, DVB-T, IPTV, HBBTV

Brandneuer HD Receiver setzt neue Maßstäbe
Die Gigablue Quad – Ausführung lässt keine Wünsche offen. Eingebaute 2 x DVB-S2 Tuner ermöglichen eine unabhängige Twin Nutzung. Darüber hinaus bieten zwei weitere Tuner Steckplätze die Möglichkeit den Receiver mit DVB-C2 oder DVB-T beliebig zu erweitern und zu kombinieren. Der starke Prozessor bietet dem Betrachter ein hochaufl ösendes Bildmaterial und eine noch nie erfahrene schnelle Umschaltzeit. Ein weiteres besonderes Merkmal des GIGABLUE QUAD ist das verbinden von TV und Internet

Besondere Merkmale:

Multimediaarchiv für Bild und Ton über Netzwerk
LCD Display (farbig)
EPG bis zu 14 Tagen
HDMI CEC Steuerung
PiP (Bild in Bild)
Integrierte UPnP Server/-Clinet
Webbrowser
Netzwerk-Interface Streaming-Funktion
Plugin service ( Erweiterungen)
Soft wareaktualisierung über Netzwerk
Programmliste über Pluginservice
UFScontrol - Plugin für Iphone und Android Smartphones
IP TV, IP Radio
2 x DVB-S/S2 und 2 x Plug&Play Tuner Modul Socket

24 Kommentare

Hab die kleine GigaBlue 800 SE HD als DVB-S/C Version und bin vollkommen begeistert. Beste Preis/Leistung im Linix Receiver Bereich...

Wer braucht da noch eine Dreambox mit hässlicher Fernbedienung und doppelt so hohen Preisen.

Also ich würde an deiner Stelle zur VU Solo2 tendieren...
Der Preisunterschied ist gering...und die Solo ist besser ausgestattet...
Hab nur keine Lust die Vergleiche jetzt hier einzutragen...

Hab ne VU DUO / UNO und SOLO2 --> kanns immer wieder nur sagen : Top Geräte!

Ich werfe da noch einmal die Fulan Fraktion (Pingulux etc.) ins Boot mit Sti 7xxxx Chips.
Ich habe da ein tolles Image drauf, was in 20 Sekunden bootet. Mit NeutrinoHD
Gut es hat keinen Webbrowser und auch sonst kein SmartTV Gedönst. Aber wer will schon mit 450MHz surfen...

maseltrdf

Also ich würde an deiner Stelle zur VU Solo2 tendieren... Der Preisunterschied ist gering...und die Solo ist besser ausgestattet... Hab nur keine Lust die Vergleiche jetzt hier einzutragen... Hab ne VU DUO / UNO und SOLO2 --> kanns immer wieder nur sagen : Top Geräte!


Könntest du ganz knapp erläutern, inwiefern der Solo2 besser ausgestattet ist?!
Ich sehe den Gigablue Quad weit VOR dem Solo2:
- beide 1,3GHz CPU
- beide 1GB DDR3
- beide 3x USB
- GB: 512MB Flash / Solo2: 256MB Flash
- GB: 2x CI / Solo2: 1x CI
- GB: farbiges/grafisches LCD / Solo2: 12stelliges VFD
- GB: 2x Tuner + 2x Tuneroption / Solo2: 2x Tuner

Den einzigen Punkt, wo ich den Solo2 vorne sehe ist, dass er GBit-Lan kann, der GB nur 100MBit.
Der Rest ist alles Softwaresache, wobei sich beide aufgrund von Enigma2 nix nehmen werden...
Also bitte um Erklärung deiner Behauptung...

maseltrdf

Also ich würde an deiner Stelle zur VU Solo2 tendieren...Der Preisunterschied ist gering...und die Solo ist besser ausgestattet...Hab nur keine Lust die Vergleiche jetzt hier einzutragen...Hab ne VU DUO / UNO und SOLO2 --> kanns immer wieder nur sagen : Top Geräte!



Gigbait LAN bei Solo2 / Möglichkeit zur Interne HDD
die 2 wichtigste Sachen...Sicher beim Rest nehmen sie sich nix...und ich brauche auch keine interne HDD aber für manch´ einen ist das ein wichtiger Grund...externe Platte hin oder her...über Datenraten brauchen wir ja nicht sprechen :P
Und das GBIT Lan macht sich sowas von bemerkbar...will nie mehr ohne....!
Schonmal 3-4 Aufnahmen gleichzeitig auf´s NAS geschickt ? und bestenfalls dann eine Aufnahme davon geschaut ?
Viel Glück :P

Dass das VU Support Forum deutlich vor dem Gigablue steht brauchen wir ja auch nicht zu diskutieren, oder ?

Ich schreibe nur drei Buchstaben: VTI

Valinet

Ich schreibe nur drei Buchstaben: VTI



Sagt alles aus - danke !

Valinet

Ich schreibe nur drei Buchstaben: VTI



Wusste gar nicht dass du hier auch unterwegs bist, Valinet....na dann mal nen netten Gruß

maseltrdf

Gigbait LAN bei Solo2 / Möglichkeit zur Interne HDD die 2 wichtigste Sachen...Sicher beim Rest nehmen sie sich nix...und ich brauche auch keine interne HDD aber für manch´ einen ist das ein wichtiger Grund...externe Platte hin oder her...über Datenraten brauchen wir ja nicht sprechen :P Und das GBIT Lan macht sich sowas von bemerkbar...will nie mehr ohne....! Schonmal 3-4 Aufnahmen gleichzeitig auf´s NAS geschickt ? und bestenfalls dann eine Aufnahme davon geschaut ? Viel Glück :P Dass das VU Support Forum deutlich vor dem Gigablue steht brauchen wir ja auch nicht zu diskutieren, oder ?



Gbit Lan gebe ich dir recht, hatte ich oben aber auch schon erwähnt.
Ist aber wie gesagt auch schon der einzige Punkt, wo die Solo2 VOR der GB Quad steht. In ALLEN anderen Hardware-Punkten ist die GB Quad jedoch gleich oder besser ausgestattet als die Solo2! Nein, Moment, die Solo2 hat 2 Kartenleser, die GB Quad nur einen, wer's braucht...

Interne HDD geht bei der GB übrigens genauso intern, entgegen deiner Behauptung!

Der Rest (Software/Support) ist Auslegungssache bzw. Geschmackssache. Man muss auch bedenken, wie lange VU auf dem Markt ist und wie kurz erst GB.
In letzter Zeit kommen mir die VU Fans ein wenig so vor, wie seinerzeit die Dreamfans, als die VU neu auf den Markt kam. Bloss nicht anerkennen, dass andere (neue) Firmen/Marken auch gute und sogar bessere E2-Receiver raausbringen, die bei besserer Ausstattung (siehe meine Vergleiche oben) auch noch günstiger sind. Irgendwie muss man ja rechtfertigen, dass man mehr Geld für vergleichsweise weniger Leistung auf den Tisch gelegt hat... Irgendwie traurig...

Edit: Was für meine Begriffe sogar weitaus interessanter an der GB Quad ist (im Gegensatz zum GBit Lan - wer schiebt schon ständig mehrere Dateien [und das auch noch parallel] über's Netzwerk zum NAS [was ein Großteil der Nutzer noch nicht einmal besitzt, da wie gesagt eine HDD intern verbaut werden kann]) ist die Tatsache, dass man die GB Quad spielend leicht und noch gar nicht mal so teuer, mit zwei weiteren Tuner (-S2, -C, -T) zum Quadreceiver ausbauen kann. Dreambox 8000 (für 1000€ im Dreh) lässt grüßen.

Das zweite ist das Display. Einfach nur das Senderlogo da drauf sieht einfach nur geil aus...

Aber lasst mich raten, braucht ja sicher eh kein Mensch (hat die Solo2 ja schließlich auch nicht)... *kopfschüttel*

Lol das gleiche hab ich auch grad gedacht :-)

bigdee

Ich werfe da noch einmal die Fulan Fraktion (Pingulux etc.) ins Boot mit Sti 7xxxx Chips.Ich habe da ein tolles Image drauf, was in 20 Sekunden bootet. Mit NeutrinoHDGut es hat keinen Webbrowser und auch sonst kein SmartTV Gedönst. Aber wer will schon mit 450MHz surfen... Edited By: bigdee on Mar 14, 2013 16:01: .



Werf die gleich in die Tonne !

Dreambox 4ever !

Wartet ab bis die Dreambox im Juni veröffentlicht wird.

QUADCORE PROCESSOR mit 2GB Ram und und 16GB interner Speicher.

Tuner austauschbar (4x).

Valinet

Ich schreibe nur drei Buchstaben: VTI



Ich bin allgegenwärtig

maseltrdf

Gigbait LAN bei Solo2 / Möglichkeit zur Interne HDD die 2 wichtigste Sachen...Sicher beim Rest nehmen sie sich nix...und ich brauche auch keine interne HDD aber für manch´ einen ist das ein wichtiger Grund...externe Platte hin oder her...über Datenraten brauchen wir ja nicht sprechen :PUnd das GBIT Lan macht sich sowas von bemerkbar...will nie mehr ohne....!Schonmal 3-4 Aufnahmen gleichzeitig auf´s NAS geschickt ? und bestenfalls dann eine Aufnahme davon geschaut ?;) Viel Glück :PDass das VU Support Forum deutlich vor dem Gigablue steht brauchen wir ja auch nicht zu diskutieren, oder ?



Du verstehst da was falsch --> will hier keinem zu etwas aufschwatzen, denn das hat jeder für sich zu entscheiden !
Mir ist ein guter/regelmäßiger Support wichtig - habe ja bereits erwähnt, dass sich die Boxen ansich nichts tun...

Von meiner Erfahrung mit den VU Produkten her kann ich halt nur sagen, dass mann ein super Produkt zum klasse Preis bekommt.

Wer sich diese Box kaufen will, soll das sehr gerne machen !

Lol also Pinguin Gm etc sind in dem Preisbereich ungeschlagen, super Receiver.

Naja wenn Goliath oder wann Goliath kommt.
Soll aber auch 600 kosten und das ist mir ein Sat receiver nicht wert :-)

lockesn

Der Rest (Software/Support) ist Auslegungssache bzw. Geschmackssache. Man muss auch bedenken, wie lange VU auf dem Markt ist und wie kurz erst GB.In letzter Zeit kommen mir die VU Fans ein wenig so vor, wie seinerzeit die Dreamfans, als die VU neu auf den Markt kam. Bloss nicht anerkennen, dass andere (neue) Firmen/Marken auch gute und sogar bessere E2-Receiver raausbringen, die bei besserer Ausstattung (siehe meine Vergleiche oben) auch noch günstiger sind. Irgendwie muss man ja rechtfertigen, dass man mehr Geld für vergleichsweise weniger Leistung auf den Tisch gelegt hat... Irgendwie traurig...



Natürlich ist VU+ länger auf dem Markt und das ist genau der Punkt, das VTI Image ist schon sehr ausgereift und funktioniert zuverlässig. Vielleicht läuft die Quad mittlerweile auch gut, keine Ahnung. Als die Solo² jedoch erschien, war die Quad eine ziemliche Baustelle. Das beworbene, jedoch fehlende Gigabit-LAN an der Quad hat bestimmt bei einigen das Vertrauen in den Hersteller gekostet. Wenn es schon so los geht erwartet man nicht unbedingt dass die Softwareprobleme zeitnah gelöst werden. Bei der Solo² war es genau andersherum, mit dem Gigabit-LAN wurden wir positiv überrascht. Dank VTI hatte ich nie Zweifel dass sie nicht stabil laufen wird bzw. etwaige Problem schnell gelöst werden, und genauso so kam es.

F430

Dreambox 4ever !Wartet ab bis die Dreambox im Juni veröffentlicht wird.QUADCORE PROCESSOR mit 2GB Ram und und 16GB interner Speicher.Tuner austauschbar (4x).



Sicher... Dann natürlich auch zu einem ähnlich günstigen Preis, wie die GB Quad, richtig?! Man man man...

Da ist also das vorhin schon angesprochene Fanboy-Gelaber, nur diesmal halt aus der Dream-Ecke...

Valinet

Natürlich ist VU+ länger auf dem Markt und das ist genau der Punkt, das VTI Image ist schon sehr ausgereift und funktioniert zuverlässig. Vielleicht läuft die Quad mittlerweile auch gut, keine Ahnung. Als die Solo² jedoch erschien, war die Quad eine ziemliche Baustelle. Das beworbene, jedoch fehlende Gigabit-LAN an der Quad hat bestimmt bei einigen das Vertrauen in den Hersteller gekostet. Wenn es schon so los geht erwartet man nicht unbedingt dass die Softwareprobleme zeitnah gelöst werden. Bei der Solo² war es genau andersherum, mit dem Gigabit-LAN wurden wir positiv überrascht. Dank VTI hatte ich nie Zweifel dass sie nicht stabil laufen wird bzw. etwaige Problem schnell gelöst werden, und genauso so kam es.



Kleiner Tip: googel mal nach Solo2 und Netzwerk Durchsatz. Die Übergeschwindigkeiten erreicht die Solo2 bei auch nicht. Bei weitem nicht. Wie auch, ist schließlich der selbe Chipsatz, wie bei der GB Quad verbaut (BCM7356, wenn ich mich nicht täusche).

Davon abgesehen habe ich bereits angezweifelt, dass das GBit Lan für den Großteil DAS entscheidene Merkmal ist! Da sind andere Dinge der GB Quad wie 4-Tuner, Grafisches Display, doppelt so großer Flash-Speicher, etc. weitaus interessanter...

Und der Support: lass mich mal einige Jahre zurück blicken, als VU auf den Markt kam. Oh man, ich will gar nicht dran denken...

Zum Glück gibts mittlerweile etliche gute Communitys, die sich den verschiedenen E2 Boxen annehmen. Da sind die anfänglichen Kinderkrankheiten kurzfristig Geschichte ohne auf den Herstellersupport angewiesen zu sein...

P.s.: Bevor ICH als Fanboy der GB angesehen werde: Ich besitze einen ET9000, also keine Angst... Mir geht nur der ständige Fanboy-Sülz (egal aus welchem Lager) auf die Eier...

Ich brauch nicht googgeln, ich habe eine Solo² hier, sie schafft 45 MB/s, da ist nämlich ein extra Netzwerkchip verbaut, im Gegensatz zur Quad.
Für mich war Gigabit ein netter Bonus, aber nicht der Kaufgrund. Zwei Tuner reichen mir und ein Display brauch ich auch nicht.
Was interessiert mich wie der Support vor einigen Jahren war? Der Support jetzt ist einfach genial, im VTI wurden sogar Sachen extra für mich eingebaut weil ich sie mir gewünscht habe. Stimmt, Communitys gibt es genug und auch Images, die Treiber kommen jedoch vom Hersteller und wen der etwas nicht gebacken kriegt können die Imagebauer auch nichts dran ändern.
Mag sein dass die Quad mittlerweile gut funktioniert. Ich habe jedoch keine Lust auf Experimente. Bei VU+ und VTI wusste ich was mich erwartet. Deswegen kam nichts anderes in Frage, ich hatte vor der VU+ Duo genug Receiver die nicht vernünftig liefen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text