Melitec L94 LED-Leuchtmittel E27, 12 Watt, 1055 lm (EEK A+), warmweiß, Ra>90, dimmbar
123°Abgelaufen

Melitec L94 LED-Leuchtmittel E27, 12 Watt, 1055 lm (EEK A+), warmweiß, Ra>90, dimmbar

5,99€
20
eingestellt am 5. Aug 2017Bearbeitet von:"chithanh"
Im Online-Shop von Melitec gibt es als Restposten aktuell die E27-LED-"Birne" L94 für 5,99€ zu kaufen.
Versandkostenfreie Lieferung ab 25€ Bestellwert.

Technische Daten:
Fassung: E27
Form: Birnenform
Nennleistung: 12 Watt
Lichtleistung: 1055 Lumen
EEK: A+
Lichtfarbe: Warm-Weiß, Farbtemperatur 2700K
Farbwiedergabe: Ra>90
Lebensdauer: ca. 25.000 Stunden
Schaltzyklen: 50.000
Dimmbar: ja


Produkttest von @Fastvoice mit sehr positivem Fazit:
fastvoice.net/201…rd/

Vergleichspreis: Schwierig anzugeben, da die meisten günstigen LED-Retrofits nur Ra>80 bieten. Am ehesten vergleichbar ist die IKEA LEDARE E27 1000 lm (002.574.82) mit Ra>87 für 8,99€.
Das Nachfolgemodell Melitec L94-2 mit noch besserer Farbwiedergabe Ra>95 kostet aktuell 9,99€.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Habe eher aus purer Verzweifelung irgendwann bei Aldi ein Melitec GU10 Leuchtmittel gekauft (heruntergesetzt) gekauft, da meine Osramleuchten keine 3 Monate gehalten haben und ständig in der Wohnung kaputt waren (hatte 10 Lampen mit entsprechenden Fassungen, zu keiner Zeit ausser direkt nach Einzug waren alle 10 gleichzeitig heile). Dachte erst, unser Stromnetz würde starken Schwankungen unterliegen, bis ich die Melitec angeschlossen hatte.

... 10 Jahre später ...

Diese GU10 Leuchtmittel läuft noch heute bei mir. Ich habe mein ganzen Haus auf Melitecleuchten umgestellt (mittlerweile 40+ Birnen) und mir sind 2 Stück innerhalb der ersten zwei Wochen nach Einsatz kaputtgegangen (Filamentleuchten -> sie flackerten). Sie wurden kostenfrei ohne grosses Diskutieren innerhalb von ein paar Tagen ersetzt.

Das, was die klassischen Leuchtmittelhersteller über Jahrzehnte gemacht haben, halte ich für ein Verbrechen an der Umwelt und den Generationen nach uns (da maximale Ressourcenverschwendung, um Gewinn zu machen). Ich werde mir nie wieder ein Leuchtmittel holen, auf dem Osram, Philips o.ä. draufsteht.

Bezug: sorry, bei diesem Thema werde ich immer aggressiv. Habe alle möglichen Birnen von Melitec und kann jede einzelne Art empfehlen. Habe ebenfalls eine 1055 lm Birne von Melitec, welche über schnelles AN/AUS-Schalten seine Helligkeit verändert. Evtl. ist das hier auch der Fall, bin mir aber nicht sicher.
Bearbeitet von: "Andreas_Latte" 7. Aug 2017
20 Kommentare
3 € Versandkosten -> 8,99 € ist der Dealpreis.
Eddga5. Aug 2017

3 € Versandkosten -> 8,99 € ist der Dealpreis.

Wenn man 6 Stück kauft sind die Versandkosten (ab 25€) frei.

Außer man nimmt dieses Angebot in Anspruch...

"Kostenlose Rücksendung mit DHL
Für eine schnelle und reibungslose Abwicklung können Sie sich einen vorfrankierten DHL-Retourenschein ausdrucken und auf Ihre Rücksendung aufkleben. Die Kosten für die Rücksendung tragen wir."

Ein Schelm...
Bearbeitet von: "Der_Feiste" 5. Aug 2017
Habe eher aus purer Verzweifelung irgendwann bei Aldi ein Melitec GU10 Leuchtmittel gekauft (heruntergesetzt) gekauft, da meine Osramleuchten keine 3 Monate gehalten haben und ständig in der Wohnung kaputt waren (hatte 10 Lampen mit entsprechenden Fassungen, zu keiner Zeit ausser direkt nach Einzug waren alle 10 gleichzeitig heile). Dachte erst, unser Stromnetz würde starken Schwankungen unterliegen, bis ich die Melitec angeschlossen hatte.

... 10 Jahre später ...

Diese GU10 Leuchtmittel läuft noch heute bei mir. Ich habe mein ganzen Haus auf Melitecleuchten umgestellt (mittlerweile 40+ Birnen) und mir sind 2 Stück innerhalb der ersten zwei Wochen nach Einsatz kaputtgegangen (Filamentleuchten -> sie flackerten). Sie wurden kostenfrei ohne grosses Diskutieren innerhalb von ein paar Tagen ersetzt.

Das, was die klassischen Leuchtmittelhersteller über Jahrzehnte gemacht haben, halte ich für ein Verbrechen an der Umwelt und den Generationen nach uns (da maximale Ressourcenverschwendung, um Gewinn zu machen). Ich werde mir nie wieder ein Leuchtmittel holen, auf dem Osram, Philips o.ä. draufsteht.

Bezug: sorry, bei diesem Thema werde ich immer aggressiv. Habe alle möglichen Birnen von Melitec und kann jede einzelne Art empfehlen. Habe ebenfalls eine 1055 lm Birne von Melitec, welche über schnelles AN/AUS-Schalten seine Helligkeit verändert. Evtl. ist das hier auch der Fall, bin mir aber nicht sicher.
Bearbeitet von: "Andreas_Latte" 7. Aug 2017
Eddga5. Aug 2017

3 € Versandkosten -> 8,99 € ist der Dealpreis.



Ich denke man kann da unterschiedlicher Ansicht sein. Bei Angeboten, bei denen zwingend Versandkosten berechnet werden, stimme ich dir zu.
Wenn man aber bei der Bestellung haushaltsüblicher Mengen um die Versandkosten herum kommt, würde ich sie eher ausnehmen, da sie den eigentlichen Deal verschleiern.

Ausführlich wurde das bereits hier diskutiert:

mydealz.de/dis…515
mydealz.de/dea…456
Andreas_Latte5. Aug 2017

Habe ebenfalls eine 1055 lm Birne von Melitec, welche über schnelles …Habe ebenfalls eine 1055 lm Birne von Melitec, welche über schnelles AN/AUS-Schalten seine Helligkeit verändert. Evtl. ist das hier auch der Fall, bin mir aber nicht sicher.


Das ist wahrscheinlich die Melitec L104 mit integriertem Stufendimmer.
Wenn man die L94 dimmen will, braucht man einen separaten Dimmer.
chithanh5. Aug 2017

Ich denke man kann da unterschiedlicher Ansicht sein. Bei Angeboten, bei …Ich denke man kann da unterschiedlicher Ansicht sein. Bei Angeboten, bei denen zwingend Versandkosten berechnet werden, stimme ich dir zu.Wenn man aber bei der Bestellung haushaltsüblicher Mengen um die Versandkosten herum kommt, würde ich sie eher ausnehmen, da sie den eigentlichen Deal verschleiern.Ausführlich wurde das bereits hier diskutiert:https://www.mydealz.de/diskussion/klare-regeln-bei-versandkosten-354515https://www.mydealz.de/deals/5eur-rabatt-auf-spielebox-box4funnet-517456


Ich verstehe was du meinst. Aber dann ist der Deal 5 Stück für 29,95 €. Oder halt 8,99 € für eine. In jedem Fall ist 5,99 € nicht der Dealpreis. Man kann das ja auch einfach in der Beschreibung kommunizieren. Vernünftige/interessierte Leute erkennen den Deal dann schon und voten entsprechend und/oder nehmen das Angebot wahr (darum geht's ja im Endeffekt).
Eddga5. Aug 2017

Ich verstehe was du meinst. Aber dann ist der Deal 5 Stück für 29,95 €. Ode …Ich verstehe was du meinst. Aber dann ist der Deal 5 Stück für 29,95 €. Oder halt 8,99 € für eine. In jedem Fall ist 5,99 € nicht der Dealpreis. Man kann das ja auch einfach in der Beschreibung kommunizieren. Vernünftige/interessierte Leute erkennen den Deal dann schon und voten entsprechend und/oder nehmen das Angebot wahr (darum geht's ja im Endeffekt).


Meine Meinung.... Einfach den Stückpreis in den Titel und Gesamtpreis eben als Dealpreis. So wirds am häufigsten gemacht und ist auch am Ersichtlichsten. Alles andere ist einfach nur die anderen Nutzer zu belügen...
Andreas_Latte5. Aug 2017

Habe eher aus purer Verzweifelung irgendwann bei Aldi ein Melitec GU10 …Habe eher aus purer Verzweifelung irgendwann bei Aldi ein Melitec GU10 Leuchtmittel gekauft (heruntergesetzt) gekauft, da meine Osramleuchten keine 3 Monate gehalten haben und ständig in der Wohnung kaputt waren (hatte 10 Lampen mit entsprechenden Fassungen, zu keiner Zeit ausser direkt nach Einzug waren alle 8 gleichzeitig heile). Dachte erst, unser Stromnetz würde starken Schwankungen unterliegen, bis ich die Melitec angeschlossen hatte.... 10 Jahre später ...Diese GU10 Leuchtmittel läuft noch heute bei mir. Ich habe mein ganzen Haus auf Melitecleuchten umgestellt (mittlerweile 40+ Birnen) und mir sind 2 Stück innerhalb der ersten zwei Wochen nach Einsatz kaputtgegangen (Filamentleuchten -> sie flackerten). Sie wurden kostenfrei ohne grosses Diskutieren innerhalb von ein paar Tagen ersetzt.Das, was die klassischen Leuchtmittelhersteller über Jahrzehnte gemacht haben, halte ich für ein Verbrechen an der Umwelt und den Generationen nach uns (da maximale Ressourcenverschwendung, um Gewinn zu machen). Ich werde mir nie wieder ein Leuchtmittel holen, auf dem Osram, Philips o.ä. draufsteht.Bezug: sorry, bei diesem Thema werde ich immer aggressiv. Habe alle möglichen Birnen von Melitec und kann jede einzelne Art empfehlen. Habe ebenfalls eine 1055 lm Birne von Melitec, welche über schnelles AN/AUS-Schalten seine Helligkeit verändert. Evtl. ist das hier auch der Fall, bin mir aber nicht sicher.



Filme mal mit deinem Handy die angeschalteten Leuchtmittel und schau mal ob das Bild aufm Handy flimmert/flackert.
Wenns flackert, und dass soll wohl bei Melitec der Fall sein, dann würde ich die Teile wegschmeißen.
Ich kann von 2700K für den Wohnbereich nur abraten. Das ist zu düster (warm) und eignet sich wenn dann nur für das Schlafzimmer. Ich habe überall 4000K und das empfinde ich als Ideal für Flur, Küche Wohn- und Arbeitszimmer.
AESIS6. Aug 2017

Ich kann von 2700K für den Wohnbereich nur abraten. Das ist zu düster ( …Ich kann von 2700K für den Wohnbereich nur abraten. Das ist zu düster (warm) und eignet sich wenn dann nur für das Schlafzimmer. Ich habe überall 4000K und das empfinde ich als Ideal für Flur, Küche Wohn- und Arbeitszimmer.


4000k im Wohnzimmer stell ich mir als OP-Stimmung vor. Ich personlich nutze nur 2700K. ABer jedem das seine
bauarbeiter5516. Aug 2017

Filme mal mit deinem Handy die angeschalteten Leuchtmittel und schau mal …Filme mal mit deinem Handy die angeschalteten Leuchtmittel und schau mal ob das Bild aufm Handy flimmert/flackert.Wenns flackert, und dass soll wohl bei Melitec der Fall sein, dann würde ich die Teile wegschmeißen.



Der „Handy-Test“ allein liefert keine korrekten Ergebnisse zum Flimmern (siehe ausführliche Erklärung hier) - da beißt sich eher die Shutter-Frequenz der Kamera mit der Regelfrequenz der LEDs. Bei meinem Test mit einer Flicker-App kamen bei der L94 fast durchweg sehr niedrige Flimmerwerte 'raus. Kommt natürlich gerade im Dimmerbetrieb auch auf die Bauart des Dimmers an.
Fastvoice6. Aug 2017

Der „Handy-Test“ allein liefert keine korrekten Ergebnisse zum Flimmern (si …Der „Handy-Test“ allein liefert keine korrekten Ergebnisse zum Flimmern (siehe ausführliche Erklärung hier) - da beißt sich eher die Shutter-Frequenz der Kamera mit der Regelfrequenz der LEDs. Bei meinem Test mit einer Flicker-App kamen bei der L94 fast durchweg sehr niedrige Flimmerwerte 'raus. Kommt natürlich gerade im Dimmerbetrieb auch auf die Bauart des Dimmers an.



Was ist denn deiner Meinung nach derzeit die beste warmweiße LED, wenn man nach folgenden Punkten, absteigend nach Wichtigkeit, sich neue LEDs für Wohn+Schlafzimmer kaufen möchte:

1) flimmerfrei
2) Lichtqualität (Farbwiedergabe und guter Abstrahlwinkel für Wohnräume)
Hinweis: Preis unwichtig.

Leider machst du, falls du tatsächlich der von fastvoice bist, keine neuen Tests, zumindest keine für die Öffentlichkeit. Aber vielleicht hast du dir ja mal privat ein paar neue Modelle angeschaut und kannst eine (private) Empfehlung geben.
bauarbeiter5516. Aug 2017

Was ist denn deiner Meinung nach derzeit die beste warmweiße LED, wenn man …Was ist denn deiner Meinung nach derzeit die beste warmweiße LED, wenn man nach folgenden Punkten, absteigend nach Wichtigkeit, sich neue LEDs für Wohn+Schlafzimmer kaufen möchte:1) flimmerfrei 2) Lichtqualität (Farbwiedergabe und guter Abstrahlwinkel für Wohnräume) Hinweis: Preis unwichtig.


Fassungstyp? Dimmbarkeit nötig (stufenlos oder Stufendimmer)? Gewünschte Maximalhelligkeit? Bei nicht dimmbaren für E27 und >800 lm wären diese hier gut und günstig (mein Test).
Fastvoice7. Aug 2017

Fassungstyp? Dimmbarkeit nötig (stufenlos oder Stufendimmer)? Gewünschte M …Fassungstyp? Dimmbarkeit nötig (stufenlos oder Stufendimmer)? Gewünschte Maximalhelligkeit? Bei nicht dimmbaren für E27 und >800 lm wären diese hier gut und günstig (mein Test).



Wir haben verschiedene Fassungen, insofern wäre natürlich ein Hersteller super, der bei allen Fassungen Qualität anbietet.
Aber ja, E27 und >800 lm ist die Mehrheit bei uns. Dimmbar muss sie nicht sein (gibt ja meistens auch nur Probleme mit dem eingebauten billigen Trafo....summt dann wie Biene Maja).
Ist das wirklich das beste Modell deiner (privaten) Auffassung nach? Deine verlinkte LED gibts schon ein paar Jährchen. Gab es bisher keine besseren Neuzugänge?
chithanh7. Aug 2017

Wenn Dimmbarkeit nicht gefragt ist, kommen vielleicht auch die …Wenn Dimmbarkeit nicht gefragt ist, kommen vielleicht auch die Müller-Licht HD95-LED (Ra>95) in Frage. @Fastvoice hatte sie hier getestet:http://fastvoice.net/2016/10/20/im-test-hd95-led-lampen-von-mueller-licht-premium-zu-mini-preisen/1055 lm, 5,95€ https://www.elv.de/mueller-licht-13-w-led-lampe-e27-warmweiss.html806 lm, 4,95€ https://www.elv.de/mueller-licht-10-w-led-lampe-e27-warmweiss-3.htmljeweils zzgl. Versandkosten.



Ja, die Müller HD95-Reihe kenne ich. Aber vielleicht hat sich am LED-Himmel ein neuer leuchtender Stern aufgetan (oder war vielleicht sogar vorher schon da und ich kenne ihn bloß nicht), der noch besser ist. Ist ja immerhin fast ein Jahr her und bald ist auch noch LED-Hochsaison.

Außerdem sind die Müller-LEDs nicht flimmerfrei, sonder wenn nur flimmerarm.
Der Abstrahlwinkel ist auch zu gering.
Zudem wurde von @Fastvoice soweit ich weiß, leider nicht das Lichtspektrum getestet. Ein hoher Blauanteil wäre bei mir der Todesstoß für jede LED.

Geld spielt da in dem Sinne kein Rolle, da man ja das "Produkt" Licht viele Jahre "benutzt". Das ist wie mit einer Matratze/Bett...bei Dingen, die man intensiv jeden Tag benutzt, sollte man nicht sparen.
bauarbeiter5517. Aug 2017

Zudem wurde von @Fastvoice soweit ich weiß, leider nicht das Lichtspektrum …Zudem wurde von @Fastvoice soweit ich weiß, leider nicht das Lichtspektrum getestet. Ein hoher Blauanteil wäre bei mir der Todesstoß für jede LED.


Doch - in jedem meiner Tests gibt's einen Link zum Testprotokoll, auf dem unter anderem das Spektraldiagramm zu sehen ist - auch bei den Müller-Licht-HD-Lampen (Beispiel).

Bei vielen Anbietern gab's zwar in der letzten Zeit Verbesserungen bei der Effizienz; die prinzipielle Qualität blieb jedoch ziemlich gleich. So kann ich im Premium-Segment auch die schon etwas älteren, dennnoch aktuell angebotenen Modelle von LEDON empfehlen, die tatsächlich flimmerfrei sind und ein angenehmes Lichtspektrum haben (Beispiel).
bauarbeiter5517. Aug 2017

Außerdem sind die Müller-LEDs nicht flimmerfrei, sonder wenn nur f …Außerdem sind die Müller-LEDs nicht flimmerfrei, sonder wenn nur flimmerarm.


Das ist eine Fehlinterpretation der Messergebnisse - selbst mit einem Profi-Flimmermessgerät kamen teils die niedrigsten Werte aller jemals getesteten Lampen heraus - innerhalb der Messtoleranz zu flimmerfrei. Höhere Prozentwerte gab's nur im Bereich der Schaltfrequenz jenseits von 100 Kilohertz; das ist meilenweit jenseits der Relevanz für menschliche Augen und Hirne.
@bauarbeiter551
Ich denke es wir haben dir inzwischen schon eine große Auswahl präsentiert. Ich bin mir nicht ganz sicher, welche konkreten Vorteile du dir von den neueren Modellen erhoffst. Bessere Farbwiedergabe als die Ra=97,1 der Müller-Licht HD95-LED? Unwahrscheinlich. Bessere Effizienz? Vielleicht, aber nicht drastisch besser. Mehr als 1055 lm? Dafür ist der Markt zu klein.

Dimmer-Kompatibilität wird mit neuen Produktgenerationen oft besser, aber du meintest bereits, dass dir das weniger wichtig ist.
bauarbeiter5516. Aug 2017

Filme mal mit deinem Handy die angeschalteten Leuchtmittel und schau mal …Filme mal mit deinem Handy die angeschalteten Leuchtmittel und schau mal ob das Bild aufm Handy flimmert/flackert.Wenns flackert, und dass soll wohl bei Melitec der Fall sein, dann würde ich die Teile wegschmeißen.



Habe das nun bei 5 verschiedenen Melitecleuchten gemacht und konnte kein Flackern feststellen. Habe zumindest in jüngeren Jahren den Unterschied zwischen 100 fps und 95 fps gesehen. Evtl. kann ich es nicht mehr sehen aber für mich sind die flackerfrei, auch die 10 Jahre alte GU-10.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text