Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Melitta Barista Crema 1,1 Kg (10% mehr Inhalt) für 6,99 Euro [Rewe]
1071° Abgelaufen

Melitta Barista Crema 1,1 Kg (10% mehr Inhalt) für 6,99 Euro [Rewe]

6,99€9,95€-30%REWE Angebote
Expert (Beta)57
aktualisiert 29. Jun (eingestellt 25. Jun)Verfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Den Melitta Barista Crema Kaffee gibts diese Woche bei Rewe für 6,99€ inkl. 10% mehr Inhalt
// dani.chii
Bei Rewe bekommt ihr die nächste Woche (29.06.-04.07.) die Melitta Barista Crema Kaffeebohnen mit 1,1 Kg (10% mehr) Inhalt für 6,99 Euro.

Die Preise liegen öfters bei 9,95 Euro.

1610511-INz6o.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Apfelschorle160425.06.2020 22:37

Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die C …Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.


Ich persönlich würde vor allem nur Kaffee kaufen, der gut schmeckt.
Apfelschorle160425.06.2020 22:37

Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die C …Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.



Dann würde ich (bzw. mache ich) Fair Trade Kaffee kaufen. Bio heisst leider nicht, dass der Bauer fair bezahlt wird.
Apfelschorle160425.06.2020 22:48

Bis jetzt habe ich keinen Bio Kaffee gesehen, der nicht Fair trade war.


Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die Ware bezahlst gehen im besten Fall 2-5% an die Arbeiter. Manchmal auch nicht. Sehr fair. Ist nur eine Masche. Genau wie Bio. Da wird auch nur getrickst wo es geht.
Immer diese endlosen Diskussionen...

mydealz ist nicht das Fair-Trade-Forum, sondern es geht immer noch um die bestmögliche Ersparnis.

Niemand wird hier zum Kauf gezwungen.
Bearbeitet von: "J_R" 26. Jun
57 Kommentare
Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.
Wvtl. Kaffeebohnen mit in den Titel, dann hätte ich einen Alarm erhalten...
Super Preis, Dankeschön. Wird gekauft
Apfelschorle160425.06.2020 22:37

Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die C …Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.



Dann würde ich (bzw. mache ich) Fair Trade Kaffee kaufen. Bio heisst leider nicht, dass der Bauer fair bezahlt wird.
Apfelschorle160425.06.2020 22:37

Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die C …Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.


Der Witz war gut
Bakfiets25.06.2020 22:43

Dann würde ich (bzw. mache ich) Fair Trade Kaffee kaufen. Bio heisst …Dann würde ich (bzw. mache ich) Fair Trade Kaffee kaufen. Bio heisst leider nicht, dass der Bauer fair bezahlt wird.


Bis jetzt habe ich keinen Bio Kaffee gesehen, der nicht Fair trade war.
Super-Preis
Apfelschorle160425.06.2020 22:37

Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die C …Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.


Bio hat null mit Bezahlung zu tun....du meinst fair Trade
Apfelschorle160425.06.2020 22:37

Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die C …Ich würde persönlich nur Bio Kaffee kaufen, da besteht wenigstens die Chance, das der Bauer fair bezahlt wird.


Ich persönlich würde vor allem nur Kaffee kaufen, der gut schmeckt.
Dawid8325.06.2020 22:48

Bio hat null mit Bezahlung zu tun....du meinst fair Trade


Habe ich im Obigen Kommentar schon Stellung zu bezogen^^

Ergänzung: Ich glaube, das bei Bio Kaffee, mehr Wert auf Fair trade gelegen wird.
quak125.06.2020 22:49

Ich persönlich würde vor allem nur Kaffee kaufen, der gut schmeckt.


Ich mag Kaffee nicht mal, aber es gibt einige Dokus über dieses Thema.
Apfelschorle160425.06.2020 22:48

Bis jetzt habe ich keinen Bio Kaffee gesehen, der nicht Fair trade war.


Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die Ware bezahlst gehen im besten Fall 2-5% an die Arbeiter. Manchmal auch nicht. Sehr fair. Ist nur eine Masche. Genau wie Bio. Da wird auch nur getrickst wo es geht.
administrator1125.06.2020 22:55

Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die …Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die Ware bezahlst gehen im besten Fall 2-5% an die Arbeiter. Manchmal auch nicht. Sehr fair. Ist nur eine Masche. Genau wie Bio. Da wird auch nur getrickst wo es geht.


Alternative?

Dümmstes Argument, dann gar nichts mehr zu tun und einfach Müll essen so wie den Bauern so ihn über den Tisch ziehen.
Bearbeitet von: "Koeniglich" 25. Jun
administrator1125.06.2020 22:55

Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die …Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die Ware bezahlst gehen im besten Fall 2-5% an die Arbeiter. Manchmal auch nicht. Sehr fair. Ist nur eine Masche. Genau wie Bio. Da wird auch nur getrickst wo es geht.


Woher hast du das?
administrator1125.06.2020 22:55

Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die …Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die Ware bezahlst gehen im besten Fall 2-5% an die Arbeiter. Manchmal auch nicht. Sehr fair. Ist nur eine Masche. Genau wie Bio. Da wird auch nur getrickst wo es geht.


Das stimmt leider, da gebe ich dir recht. Am besten zum lokalen Röster gehen der seine eigenen Bauern hat und hoffen das er denen wenigstens etwas mehr zahlt! Fair Trade ist echt ein schlechter Witz, nur das Wort ist fair
Koeniglich25.06.2020 22:59

Alternative?Dümmstes Argument, dann gar nichts mehr zu tun und einfach …Alternative?Dümmstes Argument, dann gar nichts mehr zu tun und einfach Müll essen so wie den Bauern so ihn über den Tisch ziehen.


Gute Frage. Die neoliberale, kapitalistische Wirtschaft unserer westlichen Länder stark überdenken?
Man zahlt einen Mehrpreis damit das Geld bei den Menschen ankommt, die ausgebeutet werden und über 95% dessen stecken wieder diejenigen ein die ausbeuten.
bih_edin25.06.2020 23:03

Das stimmt leider, da gebe ich dir recht. Am besten zum lokalen Röster …Das stimmt leider, da gebe ich dir recht. Am besten zum lokalen Röster gehen der seine eigenen Bauern hat und hoffen das er denen wenigstens etwas mehr zahlt! Fair Trade ist echt ein schlechter Witz, nur das Wort ist fair


..und hoffen dass er wenigstens etwas mehr zahlt."

Wo ist der unterschied zum Fair Trade Label?
Apfelschorle160425.06.2020 23:01

Woher hast du das?


Dokus. Und ein ehemaliger Fairtrade Beauftragter/Funktionär? hat auf einem Radiosender mal anonym darüber erzählt, was im Hintergrund wirklich abläuft und dass es nur eine Masche ist, gutgläubigen Menschen mehr aus der Tasche zu ziehen. Es komme oft nix davon an, und wenn es gut läuft 2-5% vom Mehrpreis. Du zahlst also 1€ mehr für ein Produkt. Die Kette an Händlern zieht sich die 98 Cent und 2 bekommen die Ernter.
administrator1125.06.2020 23:03

Gute Frage. Die neoliberale, kapitalistische Wirtschaft unserer westlichen …Gute Frage. Die neoliberale, kapitalistische Wirtschaft unserer westlichen Länder stark überdenken?Man zahlt einen Mehrpreis damit das Geld bei den Menschen ankommt, die ausgebeutet werden und über 95% dessen stecken wieder diejenigen ein die ausbeuten.


Schwierig darüber auf Mydealz zu diskutieren

Es ist ein Grundlegendes Problem und kannst du auf alles mögliche in unserer heutigen Welt um Münzen.

Zumindest sollten man das tun, was möglich ist und nicht stumpf von Anfang an sagen dass es nichts bringt. Und wenn nur 5% mehr ankommen. Denn ohne 5% hätte er 5% weniger in der Tasche.
Koeniglich25.06.2020 23:05

..und hoffen dass er wenigstens etwas mehr zahlt." Wo ist der unterschied … ..und hoffen dass er wenigstens etwas mehr zahlt." Wo ist der unterschied zum Fair Trade Label?


Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt dass die mehr als 1% bekommen, dem ist nicht mehr zu helfen.

Da Zahlt jeder lokale Röster mehr. Also meiner sowieso, weil ich ihn gut kenne und dort gerne einkaufe. Aber ich denke auch sehr sehr viele andere sind ähnlich in der Hinsicht wie er.
bih_edin25.06.2020 23:10

Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt …Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt dass die mehr als 1% bekommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Da Zahlt jeder lokale Röster mehr. Also meiner sowieso, weil ich ihn gut kenne und dort gerne einkaufe. Aber ich denke auch sehr sehr viele andere sind ähnlich in der Hinsicht wie er.


Hast du auch Stichhaltige Beweise oder ist das nur Stammtisch gelaber?
Ich sollte dringend mal wieder einen Deal einstellen, habe kürzlich das Kilo von diesem Kaffee für 3,49 gekauft. (Grenzgänger NL) Shop heißt die Grenze zB in Enshede
Wie schmeckt der Barista? Trinke sonst ganz gerne den grünen Jacobs
bih_edin25.06.2020 23:10

Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt …Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt dass die mehr als 1% bekommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Da Zahlt jeder lokale Röster mehr. Also meiner sowieso, weil ich ihn gut kenne und dort gerne einkaufe. Aber ich denke auch sehr sehr viele andere sind ähnlich in der Hinsicht wie er.


Höre ich da eine Hypothese über lokale Röster die mit Sicherheit mehr an den Großhändler zahlen als sie müssten, oder wie soll ich das sonst verstehen?
AsGeier25.06.2020 23:18

Wie schmeckt der Barista? Trinke sonst ganz gerne den grünen Jacobs


Wenn du Kaffee abgewöhnen möchtest, ist Melitta dafür geeignet
resch2125.06.2020 23:16

Ich sollte dringend mal wieder einen Deal einstellen, habe kürzlich das …Ich sollte dringend mal wieder einen Deal einstellen, habe kürzlich das Kilo von diesem Kaffee für 3,49 gekauft. (Grenzgänger NL) Shop heißt die Grenze zB in Enshede


War das Angebot nicht wegen dem knappen MHD?
Bearbeitet von: "Popeye" 25. Jun
Popeye25.06.2020 23:20

War das Angebot nicht wegen dem knappen MHD?


Nö, das war das halbe Pfund Krönung für 1,- Euro
Sorry, aber dieses ist echt nicht gut. Lieber 3€ mehr und bei Tchibo die Espresso Bohnen kaufen
Hier ist ja echt wieder die große Expertenrunde zu Gange.
Ich lese einfach nur mit und trinke dabei Kaffee.
VAKREHUS26.06.2020 00:20

Hier ist ja echt wieder die große Expertenrunde zu Gange.Ich lese einfach …Hier ist ja echt wieder die große Expertenrunde zu Gange.Ich lese einfach nur mit und trinke dabei Kaffee.


Lass mich raten:

Tschibo?
J_R26.06.2020 00:34

Lass mich raten:Tschibo?


Die Barista Espressobohnen in der blauen Packung mit Schraubverschluss.
J_R26.06.2020 00:34

Lass mich raten:Tschibo?


In der Preisliga auf jeden Fall.
Koeniglich25.06.2020 22:59

Alternative?Dümmstes Argument, dann gar nichts mehr zu tun und einfach …Alternative?Dümmstes Argument, dann gar nichts mehr zu tun und einfach Müll essen so wie den Bauern so ihn über den Tisch ziehen.


Hier hast Du faire Alternative...
Bei einem Kleinröster kaufen der direkt bei den Bauern Vorort kauft und seine Kostenkalkulation offenlegt bzw Quijote Kaffee aus Hamburg - allerdings kostet da das Kg auch nicht 7€
teclis21626.06.2020 06:52

Hier hast Du faire Alternative...Bei einem Kleinröster kaufen der direkt …Hier hast Du faire Alternative...Bei einem Kleinröster kaufen der direkt bei den Bauern Vorort kauft und seine Kostenkalkulation offenlegt bzw Quijote Kaffee aus Hamburg - allerdings kostet da das Kg auch nicht 7€


Eben, es kostet dann nicht 7€ sondern 20€. Man kann nicht beides haben. Fair Trade ist doch dennoch ein ganz guter Anfang, genau wie ein Bio Siegel. Wenn ich von vorne herein sage, es taugt nichts und nicht probiere was zu ändern, dann passiert gar nichts.
Ich verstehe diese Denkweise nicht, wahrscheinlich ist es bei vielen auch das Motto im Leben.
administrator1125.06.2020 22:55

Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die …Fairtrade ist doch der Witz schlechthin. Von dem Mehrpreis den du für die Ware bezahlst gehen im besten Fall 2-5% an die Arbeiter. Manchmal auch nicht. Sehr fair. Ist nur eine Masche. Genau wie Bio. Da wird auch nur getrickst wo es geht.



Nun, sicher gibt es Einzelfälle wo getrickst wird (wie auch Bio), aber das heisst nicht, dass man deswegen das Ganze in Frage stellen muss. Im großen und ganzen macht das System Sinn. S.u. schlechtestenfalls wird der Preis um 4% erhöht, bei echtem Fairtrade 9%. Das macht im Zweifelsfall den Unterschied, ob der Bauer seine Kinder in die Schule schicken kann oder nicht. Klar, noch mehr wäre noch besser ...

coffeecircle.com/de/…tik

Zitat.
"Fair Trade Systeme kritisch betrachtet

Ist irgendein Fair Trade Siegel besser als gar keins? In der Eigendarstellung ist jedes Siegel besonders wirkungsvoll. Nahezu alle Beteiligten profitieren – Bauern bekommen mehr Geld, Konsumenten können mit gutem Gewissen einkaufen. Wirklich? Wir haben verglichen!
Über die Bewertung eines Siegels entscheidet die Perspektive

Fairtrade ist gut, Rainforest Alliance nicht so grün, wie es scheint und UTZ ein industrienahes Greenwashing Siegel. So einfach ist es nicht. Die Bewertung verändert sich je nach Perspektive. Zwar verfolgen alle Siegel ein gemeinsames Ziel, jedoch mit individuellen Schwerpunkten. Stiftung Warentest hat im Mai 2016 Fairtrade International, Rainforest Alliance und UTZ sowie zwei weitere Nachhaltigkeitssiegel verglichen. Fairtrade schloss mit der Bewertung “Aussagekraft hoch” ab, wohingegen die anderen beiden Siegel nur die Bewertung “Aussagekraft mittel” bekamen. Untersucht wurden dabei die drei Kriterien Anforderungsniveau, Umsetzung in der Praxis und Management der Organisation. Eine vom Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) finanzierte Studie kommt zu folgenden Ergebnissen: Alle Labels verbessern die Lebensgrundlage der Bauern. Auf der Grundlage von rund 5000 Kaffee- und Kakaofarmen wurden u. a. Ertragssteigerungen und Verkaufspreise untersucht. Bei den zertifizierten Farmen konnten Ertragssteigerungen von 13% (Fairtrade), 15% (Rainforest Alliance) und 32% (UTZ) im Vergleich zum konventionellen Anbau erreicht werden. Der Verkaufspreis für die Kaffeebauern steigerte sich hingegen nur um 9% (Fairtrade), 10% (Rainforest Alliance) und 4 % bei UTZ. Bei allen veröffentlichten Wirkungsstudien und Bewertungen lohnt sich folglich ein kritisch prüfender Blick auf die Perspektive der Bewertung."
bih_edin25.06.2020 23:10

Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt …Weil fair Trade denen ein scheiss bezahlt !!! Ganz einfach und wer denkt dass die mehr als 1% bekommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Da Zahlt jeder lokale Röster mehr. Also meiner sowieso, weil ich ihn gut kenne und dort gerne einkaufe. Aber ich denke auch sehr sehr viele andere sind ähnlich in der Hinsicht wie er.



Natürlich ist es oft am besten, wo man direkte Beziehungen zwischen Hersteller und Konsumenten hat, bzw. möglichst wenige Zwischenschritte. Fairtrade (und Bio) als Zertifikate ist aber schon mal auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung und besser als nichts.
Abgesehen von der Fairtrade/Bio/blablubb-Diskussion ist das hier ein krasses Angebot (fast schon zu gut im Verhältnis zur Ware) und der CremaForte zumindest ist in unserer Maschine sehr ordentlich
Preis ist top, Kaffee ist ok, hatte schon zwei Sorten ausprobiert.
Wer in München wohnt hat top Kaffeeröster in der hood, u.a. Fausto & Emilo. Bester Röster für mich ist die Kaffeerösterei Martermühle.
Zu der ganze Diskussion zu Nutzlosigkeit von Bio & Fairtrade, kann ich nur sagen, dass es traurig ist, dass wir separate Produktsparten brauchen, damit wir nicht halb vergiftet werden oder der Bauer auch ein annehmbaren Lohn bekommt.
Klar ist, auch diese beiden Maßnahmen haben Fehler, sie sind aber ein guter Schritt in die richtige Richtung in der Lebensmittelindustrie. Ich bin froh über jeden Konsumenten der Produkte kauft, die bio und/oder fair gehandelt werden.
Kauft doch einfach nicht mehr diesen Discounter-dreck und schon ist jedem geholfen. Kaffee gehört immer noch zu den Luxusgütern - wie kann da das Kilo 7 Euro und weniger kosten?! Spätestens da muss es doch klick machen...
AsGeier25.06.2020 23:18

Wie schmeckt der Barista? Trinke sonst ganz gerne den grünen Jacobs


Wer den Jacobs runter bekommt, der dürfte doch mit allem klarkommen.
Nie soviel Schimmelbohnen und unregelmäßige Röstung gesehen wie in Krönung und Crema von Jacobs.... (mal geschenkt bekommen).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text