Melitta Caffeo CI Special Edition Kaffeevollautomat
716°Abgelaufen

Melitta Caffeo CI Special Edition Kaffeevollautomat

52
eingestellt am 9. Apr
Melitta Caffeo CI Special Edition Kaffeevollautomat E970-205 mit Isolier-Milchbehälter für 499 € bei Amazon im Tagesangebot.
Idealo Preisvergleich: 649 €

Contra

  • Kleine Abtropofschale
  • Voreinstellungen sollten verändert werden

Pro

  • Kaffee ist schnell fertig
  • zwei Bohnenkammern
  • leise für eine Maschine mit Kegelmahlwerk
  • relativ kleine Abmessungen
  • hoher Auslauf
  • gute Qualität des Milchschaums

Das Gerät hat zwei Bohnenkammern (und noch ein weiteres Fach für Kaffeepulver), so kann man also unterschiedliche Bohnen gleichzeitig nutzen.
Das Milchschaumsystem funktioniert gut. Was bei vielen Automaten oft nervt, ist ein zu niedriger Auslauf. Das Gerät hier hat einen relativ hohen Auslauf von 14 cm, somit können auch größere Tassen und Gläser untergestellt werden.

Die Werkseinstellungen sollen nicht besonders gut sein, sie lassen sich aber individuell anpassen (Milchmenge, Schaumenge, Kaffeestärke, Kaffeemenge, Temperatur).
Das Gerät fällt bei der Lautstärke (trotz des Kegelmahlwerks) im Vergleich zu anderen Vollautomaten nicht negativ auf.

Technische Spezifikationen

  • Farbe: anthrazit
  • Pumpendruck: 15bar
  • Fassungsvermögen Wassertank: 1.8l
  • Fassungsvermögen Bohnenbehälter: 270g (2x 135g)
  • Display: LCD
  • Mahlwerk: 3-stufig einstellbares Kegelmahlwerk
  • Milchsystem: ja, mit separatem Edelstahl-Milchbehälter
  • Kaffeemenge: 4-stufig programmierbar
  • Wassermenge: stufenlos programmierbar
  • Kaffeetemperatur: 3-stufig programmierbar
  • Ausstattung: 4 programmierbare Speicherplätze, für Kaffeebohnen und Kaffeepulver geeignet, zweites Kaffeebohnenfach, Vorbrühsystem, Heißwasserfunktion, doppelter höhenverstellbarer Kaffeeauslauf max. 140mm, 2-Tassen-Funktion (mit Milch), Tassenbeleuchtung, beheizbare Tassenablage, automatische Abschaltung (Energiesparmodus)
  • Reinigung: automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm, automatisches Reinigungsprogramm der Milchschaumleitungen, herausnehmbare Brühgruppe, einstellbare Wasserhärte
  • Festwasseranschluss: nein
  • Leistung: 1400W


(getestet wurde in diesem YouTube Video der "normale" Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat; Unterschied: Die Special Edition hat Milchbehälter und Abtropfgitter aus Edelstahl)

Beste Kommentare

Ustrofvor 51 m

500€ für ne Kaffeemaschine Ich verstehe nicht was die Menschheit d …500€ für ne Kaffeemaschine Ich verstehe nicht was die Menschheit dazu verleitet dieses widerwärtige Gebräu zu konsumieren.Aber naja, jeder wie er mag...


Ganz genau, jeder wie er es mag. Wieso machst Du Dir überhaupt die Mühe, in diesem Thread etwas zu schreiben? Wenn Du keinen Kaffee magst, hättest Du doch getrost weiterscrollen können, anstatt diese verbale Grütze loszulassen.
52 Kommentare

Top Preis, meistens nicht unter 599€. Schöne Maschine mit vielen Spezialitäten. Habe sie damals wieder retourniert, da ich den Kaffee geschmacklich wie verbrannt empfand.... Hatte damals das Gefühl, es liegt am Stahlmahlwerk..... Ist aber meine rein subjektive Meinung. Ansonsten kann ich diesen Vollautomatisch empfehlen......

Verfasser

Wer kräftigen Kaffee mag, hier noch die passende Bohnen 7,49€/Kg dazu:
rossmann.de/pro…tml13803090-Q6Jln.jpg

Top maschine kann ich empfehlen!

Seit ein paar Monaten warte ich schon auf so einen Angebotspreis. Jetzt darf meine DeLonghi Perfecta Cappuccino endlich in den Ruhestand nach >17000 Bezügen, 3 Milchbehältern und unzähligen Austauschteilen.

Meine Delonghi gibt nach 5 Jahren so langsam den Geist auf...fängt an mit dem hier ne kleine Reparatur, da eine...aktuell scheint es die Heizspule zu sein...jedenfalls schäumt die Milch nicht mehr und wird auch nur lauwarm...daher - nochmal reparieren oder mal eine andere Marke testen? Von dem was man liest ist der Vollautomat hier ja recht zuverlässig...

Hab sie seit 3 Jahren im Einsatz und kann nichts schlechtes sagen

ich habe diese maschine. kaffee (tchibo bohnen) und latte schmecken super. was mich stört ist das die tropfschale recht schnell voll ist.

Ich hab sie mal geordert, Preis scheint ja ziemlich gut zu sein gegenüber Preisvergleich und UVP. Hab ein etwas kleineres Modell im Büro stehen und bin eig. zufrieden damit. Hoffe die 500 € sind gut investiert

Klasse Maschine! Der Preis ist genial.

Verlockend.....
Habe langsam keinen Bock mehr auf Nespresso Kapseln.

maseltrdfvor 1 h, 30 m

Meine Delonghi gibt nach 5 Jahren so langsam den Geist auf...fängt an mit …Meine Delonghi gibt nach 5 Jahren so langsam den Geist auf...fängt an mit dem hier ne kleine Reparatur, da eine...aktuell scheint es die Heizspule zu sein...jedenfalls schäumt die Milch nicht mehr und wird auch nur lauwarm...daher - nochmal reparieren oder mal eine andere Marke testen? Von dem was man liest ist der Vollautomat hier ja recht zuverlässig...



Heizspule habe ich auch erst vor 3 Monaten gewechselt, jetzt fängt die nächste Kleinigkeit an. Nach den Kommentaren alter Dealz nach zu schließen scheint die Maschine sehr ordentlich und langzeitstabil zu sein. Daher habe ich Sie mir auf Abschuss gestellt und jetzt zugeschlagen.

MrBlingBlingvor 1 h, 10 m

Verlockend.....Habe langsam keinen Bock mehr auf Nespresso Kapseln.

​Dann kann ich Dir nur zu einem KVA raten. Anschließend wirst Du wissen, dass dies die Antwort auf die Frage "What else?" sein könnte.

Kann die Maschine auch empfehlen. Läuft seit 1,5 Jahren ohne Probleme. War aber schon mal günstiger zu haben. Temperatur des Kaffee könnte meiner Meinung nach besser/heisser sein.

wenn ich bei Amazon in die Bewertungen schaue, gibt es eine Menge positiver aber auch einige ausführliche negative Bewertungen..... bei einer Anschaffung von 500 EUR fällt es mir schwer, die auszublenden-auch wenn es ein guter Angebotspreis ist. Bisher habe ich meinen Kaffee mit der Senseo gemacht und bin irgendwie so zufrieden - mal schnell einen Kaffee zubereitet - umweltverträglich - und mit einer Pad-Maschine recht günstig. Aber es soll eigentlich mal etwas "besseres" ins Haus... aber wenn ich von den Defekten lese, weiß ich nicht, ob ich 500 eur investieren soll. Eine Senseo für 60 EUR kann im schlimmsten Fall nach 2 Jahren in den Schrott (weil, nicht reparierbar) - aber dieser hier?

Was meint ihr?

Ich hab die CI ebenfalls seit ca 5 Jahren und es sind ca 3500 Bezüge drauf. War noch nie etwas dran

Würde da eher die Siemens EQ6 empfehlen, die gibts auch immer mal wieder für um die 500€ bei Amazon.

Aber man muss fairerweise auch sagen diese Maschine ist auch ihr Geld wert, gerade die zwei Bohnenkammern, falls man die überhaupt braucht bekommt man normal nur bei wesentlich teuren Vollautomaten.

Aber in Punkto, bedienbarkeit, Service usw ist die Siemens für mich klar vorne.
Die ist auch wesentlich leiser, gut das dürfte auch nicht wirkich jeden interessieren.

Und wenn man jetzt eine Maschine braucht why not, die EQ6 gibts momentan auch nicht mal bei Amazon..

Regelmäßige Reinigung und dabei auch Wartung (schmieren mit lebensmittelfett,etc.) ist Pflicht.

Die Frage ist ob du das milchgedöns brauchst. Und da gilt es zu unterscheiden zwischen "haben wollen" und wirklich mehr als 1x benutzen. Sei es weil man nur Kaffee oder Espresso trinkt oder einfach keinen Bock auf die Reinigung hat.

Wenn du für dich sagen kannst, dass du das nicht brauchst oder es dir nicht wert ist, bekommst du auch gute Maschinen für 300 €. Womit das finanzielle Risiko gegenüber deiner Senseo immer noch Hoch ist, aber schon deutlich geringer.

Wie lange die Dinger dann nachher wirklich halten, kann dir keiner sagen. Reine Glücks- und Pflegesache.

stelovor 6 h, 26 m

Wer kräftigen Kaffee mag, hier noch die passende Bohnen 7,49€/Kg dazu: ht …Wer kräftigen Kaffee mag, hier noch die passende Bohnen 7,49€/Kg dazu: https://www.rossmann.de/produkte/laudatio/ganze-bohne-espresso/4305615462257.html[Bild]


Auch bei einem Vollautomaten würde ich empfehlen sich auch mal frischere Bohnen zu gönnen. Wenn man es kräftig mag z.B. den Parrottacaffé Gran Crema welche eine sehr schöne Schoko/Lakritz Note entwickelt.

Mag man es lieber etwas leichter und fruchtiger schmeckt der Quijote Black Ape super. Die Bohnen scheinen recht verzeihlich zu sein und erlauben es selbst einem KVA die dezente Kirschnote herauszukitzeln.

Ist sicher ne andere Preisklasse als die Industriegerösteten Bohnen vom Supermarkt oder Tchibo, aber wenn man bedenkt was viele von uns in der Stadt für eine Tasse Kaffee zahlen sollte man sich doch ruhig auch mal gelegentlich besondere Bohnen gönnen.


Schafft die Melitta CI auch nen Becher Kaffee voll zu machen..oder nur Tassen?... Ich hatte mal ne Caffeo Solo, da kamen nur 180ml anstelle der angegebenen 220 ml raus.
Für die CI finde ich auf die schnelle nur "Stufenlos".


Lettermakervor 23 m

wenn ich bei Amazon in die Bewertungen schaue, gibt es eine Menge …wenn ich bei Amazon in die Bewertungen schaue, gibt es eine Menge positiver aber auch einige ausführliche negative Bewertungen..... bei einer Anschaffung von 500 EUR fällt es mir schwer, die auszublenden-auch wenn es ein guter Angebotspreis ist. Bisher habe ich meinen Kaffee mit der Senseo gemacht und bin irgendwie so zufrieden - mal schnell einen Kaffee zubereitet - umweltverträglich - und mit einer Pad-Maschine recht günstig. Aber es soll eigentlich mal etwas "besseres" ins Haus... aber wenn ich von den Defekten lese, weiß ich nicht, ob ich 500 eur investieren soll. Eine Senseo für 60 EUR kann im schlimmsten Fall nach 2 Jahren in den Schrott (weil, nicht reparierbar) - aber dieser hier?Was meint ihr?



Wenn es dir nur darum geht:
Dann würde ich dir diesen hier empfehlen:
De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B

Der kostet auch immer mal wieder ~ 250€ und der macht den Kaffee genauso gut wie ne EQ6 oder wie diese hier.

Es ist wie immer teuere Vollautomaten sind meistens nur Prestige und können halt Latte Macchiato, Cappuchnio per Knopfdruck und haben ein tolles Display.

Nach wie vor wer ein Kompromiss aus dem allen will dem kann ich nur die EQ6 ans Herz legen.

Die kostet um die 500 und erfüllt all diese Kriterien.


Aber wenn wir schon dabei sind:
Für Espresso und Cappuchino trinker führt sowieso kein Weg an einem Siebträger vorbei

letzte woche war die Philips HD8841 für 300 euro im angebot. könnte mich in den hintern beißen, dass ich die nicht bestellt hab. jetzt wieder 50 euro teurer

Showtime3Dvor 22 m

Wenn es dir nur darum geht:Dann würde ich dir diesen hier …Wenn es dir nur darum geht:Dann würde ich dir diesen hier empfehlen:De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.BDer kostet auch immer mal wieder ~ 250€ und der macht den Kaffee genauso gut wie ne EQ6 oder wie diese hier.Es ist wie immer teuere Vollautomaten sind meistens nur Prestige und können halt Latte Macchiato, Cappuchnio per Knopfdruck und haben ein tolles Display.Nach wie vor wer ein Kompromiss aus dem allen will dem kann ich nur die EQ6 ans Herz legen.Die kostet um die 500 und erfüllt all diese Kriterien.Aber wenn wir schon dabei sind:Für Espresso und Cappuchino trinker führt sowieso kein Weg an einem Siebträger vorbei



Siebträger ist super, ich hätte liebend gern eine. Aber wenn man morgens einfach schnell einen normalen Kaffee trinken will und keinen Cappuccino, dann versagt sie halt. dann hat man am ende noch zusätzlich ne filtermaschine rumstehen oder muss americano saufen. daher für mich keine option.

Mir ist aufgefallen, dass Arne von Coffeeness keinen einzigen KVA von Delonghi empfiehlt.
Diese Melitta scheint er hingegen zu lieben.

Amazons Massenrezensionen sehen das anders.
Weiss echt nicht ob ich hier zu greifen sollm will natürlich 500 Euro nicht in den Wind schmeißen.
Haben auf der Arbeit unter anderem eine eher günstige Delonghi stehen, deren Kaffee mir super schmeckt.

Deswegen ein wenig die Angst, dass mir der Melitta Kaffee nicht schmecken wird.

Showtime3Dvor 55 m

Würde da eher die Siemens EQ6 empfehlen, die gibts auch immer mal wieder …Würde da eher die Siemens EQ6 empfehlen, die gibts auch immer mal wieder für um die 500€ bei Amazon.Aber man muss fairerweise auch sagen diese Maschine ist auch ihr Geld wert, gerade die zwei Bohnenkammern, falls man die überhaupt braucht bekommt man normal nur bei wesentlich teuren Vollautomaten.Aber in Punkto, bedienbarkeit, Service usw ist die Siemens für mich klar vorne.Die ist auch wesentlich leiser, gut das dürfte auch nicht wirkich jeden interessieren.Und wenn man jetzt eine Maschine braucht why not, die EQ6 gibts momentan auch nicht mal bei Amazon..


welche wäre das dann genau? die TE613501DE Kaffeevollautomat EQ.6 300.
TE613501DE Kaffeevollautomat EQ.6 300.


Ob dir ein Kaffee schmeckt oder nicht liegt am Mahlgrad und an den Bohnen.

Das Mahlwerk ist in jeder Siemens gleich ob EQ6 für 500€ oder EQ9 für 1200€ ist alles das gleiche Mahlwerk von Saeco.

Bei Saeco und De Longhi das gleiche.

Es dreht sich nur um das Display, Edelstahl oder nicht und ob die in einem Schritt dir ein Latte oder Cappuchino getränk zaubern kann.

Saeco hat generell das "Nasse Puck" Problem

Die Siemens dagegen überahupt nicht, obwohl das gleiche Mahlwerk drin ist

Hab damals lange zwischen dieser, der Siemens und paar anderen verglichen. Letztlich haben wir die Melitta geholt und dies bis jetzt nicht bereut. Einzig die Tropfschale erfordert bei entsprechendem Bezug mehrmals eine Leerung was manchmal nervig ist. Ansonsten kann ich nichts bemängeln. Reinigung geht schnell, Latte schmeckt mit entsprechenden Bohnen echt lecker.

Hab mich nach diesem Test endgültig für die Maschine entschieden. Ist nicht genau die Special Edition aber bautechnisch das Gleiche.

coffeeness.de/mel…st/


Für die Reinigung zwischendurch einfach die Brühgruppe rausnehmen, mit warmem Wasser abspülen und zum Trocknen hinstellen. Für die gründlichere Reinigung hab ich diese Tabs geholt, da die erstens im Vergleich zu den Originalen spottbillig sind und besser reinigen.

amazon.de/Rei…abs

Zum Thema Bohnen und Geschmack. Würde mir probeweise ne Packung von Melitta oder Lavazza holen. Haben aber in der Nähe einen guten Röster und kaufen seitdem nur noch dort weil das wirklich einen Unterschied macht, für mich persönlich jetzt.

Bearbeitet von: "Achso" 9. Apr

cerb8vor 40 m

sehr schöne Schoko/Lakritz Note ... leichter und fruchtiger ... dezente …sehr schöne Schoko/Lakritz Note ... leichter und fruchtiger ... dezente Kirschnote


Kaffeetanten und ihre Aromamärchen, immer wieder interessant.

Mit geschlossenen Augen können die meisten solche Standard-Früchte wie Erdbeer, Kirsche und Aprikose maximal an der Konsistenz beim kauen unterscheiden. Und dann müssen sich die überteuerten Edelbohnen noch gegen unser Manganwasser aus dem Brunnen durchsetzen - unter dem Strich soll mir der Kaffee nicht die Zunge säuern und den Magen verätzen.

Ich hab hier schon Automaten, Kapseln, Pads, KFM mit Aufbrühsystem (Philips) durch. Der stärkste Einfluss bei der Zubereitung kommt nicht vom magischen Kaffebereiter und einer Zaubermühle, sondern vom richtigen Wasser.

MrBlingBlingvor 2 m

welche wäre das dann genau? die TE613501DE Kaffeevollautomat EQ.6 300. …welche wäre das dann genau? die TE613501DE Kaffeevollautomat EQ.6 300. TE613501DE Kaffeevollautomat EQ.6 300.




Ja genau die ist es.

Wirklich eine sehr feine Maschine, leider nicht ganz billig aber wie gesagt, wenn Amazon die im Sortiment hat dann kostet die Regulär um die 560€ und bei Blitzdeals auch mal gerne 500.

Im Media Markt kostet die 600€

Die hat die 3 Größten Macken was viele bemängeln überhaupt nicht.

1) Kaffee zu kalt
2) Nasse Pucks
3) zu laut

Showtime3Dvor 1 m

Ja genau die ist es.Wirklich eine sehr feine Maschine, leider nicht ganz …Ja genau die ist es.Wirklich eine sehr feine Maschine, leider nicht ganz billig aber wie gesagt, wenn Amazon die im Sortiment hat dann kostet die Regulär um die 560€ und bei Blitzdeals auch mal gerne 500.Im Media Markt kostet die 600€Die hat die 3 Größten Macken was viele bemängeln überhaupt nicht.1) Kaffee zu kalt2) Nasse Pucks3) zu laut


Danke, dann schmeiss ich die mal bei Amazon auf die Wunschliste.

Showtime3Dvor 9 m

Ja genau die ist es.Wirklich eine sehr feine Maschine, leider nicht ganz …Ja genau die ist es.Wirklich eine sehr feine Maschine, leider nicht ganz billig aber wie gesagt, wenn Amazon die im Sortiment hat dann kostet die Regulär um die 560€ und bei Blitzdeals auch mal gerne 500.Im Media Markt kostet die 600€Die hat die 3 Größten Macken was viele bemängeln überhaupt nicht.1) Kaffee zu kalt2) Nasse Pucks3) zu laut




oder die ziemlich gleichen Bosch Vero Aroma 300/500/700

größter Unterschied ist meines Wissens daß keine Farbbilder auf den Tasten sind

Verdammt, wieder 500 weg die nicht eingeplant waren

Danke, bestellt...
Bin sehr gespannt

Sehr gute Maschine
Habe sie Jahre und nur einmal was ausgetauscht und das sogar selber hinbekommen ohne elektro Kenntnisse

500€ für ne Kaffeemaschine

Ich verstehe nicht was die Menschheit dazu verleitet dieses widerwärtige Gebräu zu konsumieren.

Aber naja, jeder wie er mag...

Lettermakervor 3 h, 25 m

wenn ich bei Amazon in die Bewertungen schaue, gibt es eine Menge …wenn ich bei Amazon in die Bewertungen schaue, gibt es eine Menge positiver aber auch einige ausführliche negative Bewertungen..... bei einer Anschaffung von 500 EUR fällt es mir schwer, die auszublenden-auch wenn es ein guter Angebotspreis ist. Bisher habe ich meinen Kaffee mit der Senseo gemacht und bin irgendwie so zufrieden - mal schnell einen Kaffee zubereitet - umweltverträglich - und mit einer Pad-Maschine recht günstig. Aber es soll eigentlich mal etwas "besseres" ins Haus... aber wenn ich von den Defekten lese, weiß ich nicht, ob ich 500 eur investieren soll. Eine Senseo für 60 EUR kann im schlimmsten Fall nach 2 Jahren in den Schrott (weil, nicht reparierbar) - aber dieser hier?Was meint ihr?


Ich bin in einer ähnlichen Situation. Habe ebenfalls eine Senseo, die ich allerdings mit den Eco-Pads betreibe, d.h. ich fülle immer meinen Lieblingskaffee ein. Das funktioniert sehr gut, ist super nachhaltig, da praktisch kein Müll anfällt und auch der Geschmack kann so variiert werden.

Für größere Mengen Kaffee nehme ich eine Bodum French Press.

Letztendlich bleibe ich bei diesen beiden Lösungen; der Kaffee schmeckt mir und tatsächlich ist es nur meine Faulheit und Bequemlichkeit, die mich über einen KVA sinnieren lässt ...

Ustrofvor 51 m

500€ für ne Kaffeemaschine Ich verstehe nicht was die Menschheit d …500€ für ne Kaffeemaschine Ich verstehe nicht was die Menschheit dazu verleitet dieses widerwärtige Gebräu zu konsumieren.Aber naja, jeder wie er mag...


Ganz genau, jeder wie er es mag. Wieso machst Du Dir überhaupt die Mühe, in diesem Thread etwas zu schreiben? Wenn Du keinen Kaffee magst, hättest Du doch getrost weiterscrollen können, anstatt diese verbale Grütze loszulassen.

Kann die Maschine nur empfehlen.
Seit letztem Jahr im Haushalt, seitdem jeden Tag im Gebrauch. Die Standardeinstellungen sollten, wie schon erwähnt, geändert werden.

Haben die Kaffemaschine im Büro genutzt. Kann ich nur empfehlen.

Als wir die vor 2 Jahren gekauft haben stand dabei das die Garantie 15000 Tassen für 2 Jahre beträgt. Andere Hersteller oder Maschinen sind davon weit entfernt.

Praktisch ist die Anzeige wann was zu reinigen ist usw. allerdings verursacht das auch Kosten. Reinigungstabletten, Entkaltker, Wasserfilter, usw. Aber lieber sauberes Lebensmittel als irgendwelcher Schimmelkaffee.

WolfgangDvor 2 h, 45 m

Kaffeetanten und ihre Aromamärchen, immer wieder interessant. Mit …Kaffeetanten und ihre Aromamärchen, immer wieder interessant. Mit geschlossenen Augen können die meisten solche Standard-Früchte wie Erdbeer, Kirsche und Aprikose maximal an der Konsistenz beim kauen unterscheiden. Und dann müssen sich die überteuerten Edelbohnen noch gegen unser Manganwasser aus dem Brunnen durchsetzen - unter dem Strich soll mir der Kaffee nicht die Zunge säuern und den Magen verätzen. Ich hab hier schon Automaten, Kapseln, Pads, KFM mit Aufbrühsystem (Philips) durch. Der stärkste Einfluss bei der Zubereitung kommt nicht vom magischen Kaffebereiter und einer Zaubermühle, sondern vom richtigen Wasser.

​probier mal nacheinander einen Brasilianer, Kolumbianer, Afrikaner und Asiaten.
wenn du keinen Unterschied schmeckst, dann kannst du auch den 6,99€ Kaffee trinken und viel Geld sparen in den nächsten Jahren

SirSiggivor 2 h, 55 m

Ganz genau, jeder wie er es mag. Wieso machst Du Dir überhaupt die Mühe, i …Ganz genau, jeder wie er es mag. Wieso machst Du Dir überhaupt die Mühe, in diesem Thread etwas zu schreiben? Wenn Du keinen Kaffee magst, hättest Du doch getrost weiterscrollen können, anstatt diese verbale Grütze loszulassen.


Das beantwortet meine Frage aber nicht, es muss darauf doch eine Antwort geben.

Wieso machst Du Dir überhaupt die Mühe, in diesem Thread etwas zu schreiben? Wenn Du meien Frage nicht beantworten kannst, hättest Du doch getrost weiterscrollen können, anstatt diese verbale Grütze loszulassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text