Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
MELITTA   Kaffeevollautomat Caffeo Solo "E 950-222" (1.2 Liter Wassertank, 15 bar) *versandkostenfrei* [SATURN]
642° Abgelaufen

MELITTA Kaffeevollautomat Caffeo Solo "E 950-222" (1.2 Liter Wassertank, 15 bar) *versandkostenfrei* [SATURN]

222€252,68€-12%Saturn Angebote
38
eingestellt am 16. MaiBearbeitet von:"art1909"
Bei Saturn.de bekommt ihr den MELITTA Kaffeevollautomat Caffeo Solo "E 950-222" in schwarz für 222€. ( versandkostenfrei )

Im Ebayshop von Saturn ist das Angebot ebenfalls verfügbar.


--> Saturn-Angebot

--> Ebay-Angebot


1380279.jpg

VGP Idealo 252,68€

Amazon: 4 von 5 Sternen bei 1095 Bewertungen






DETAILS

Produkttyp:Kaffeevollautomat
Maximale Leistung:1400 Watt
Wasserzufuhr:interner Wassertank
Fassungsvermögen des Wassertanks:1.2 Liter
Anzahl Tassen:2
Pumpendruck:15 bar
Inhalt Bohnenbehälter:120 g
Brühtechnologie:Vorbrühfunktion
Einstellbare Brühtemperatur:ja
Aufheizzeit:bis zu 1.5 Min

Ausstattung
Programme:Automatisches Reinigungs-, Entkalkungs- und Spülprogramm
2 Tassen-Funktion:ja
Filtersystem:Wasserfilter
Integriertes Mahlwerk:ja
Mahlwerk:Stahl-Kegelmahlwerk
Mahlgrade:3-stufig
beheizte Tassenablage:ja
Wasserfilter:ja
abnehmbarer Wassertank:ja
Abschaltautomatik:ja
Reinigungsprogramm:ja
Besondere Merkmale:Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf bis 135 mm, Edelstahl-Abtropfblech, verchromte Elemente

Anzeige/Steuerung
Display:LED
Füllstandsanzeige:ja
Betriebskontrollleuchte:ja
Reinigungs- und Entkalkungsalarm:ja

Energieversorgung
Eingangsspannung:220-240 Volt
Frequenz:50-60 Hz

Allgemeine Merkmale
Gehäusematerial:Kunststoff
Material Wassertank:Kunststoff
Material Boiler:Aluminium, Edelstahl
Geeignete Kaffeeart:Kaffeebohnen
Farbe:Schwarz
Breite:200 mm
Höhe:325 mm
Tiefe:455 mm
Gewicht:8300 g

Lieferumfang:Kaffeevollautomat, Bedienungsanleitung
Packmaße (BxHxT) (cm):38 cm / 54.5 cm / 30 cm
Hersteller:MELITTA
Gerätetyp:Kaffeevollautomat
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Koelli16.05.2019 22:17

Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat …Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat meiner Meinung nach schon haben. Ist nicht viel teurer zu haben


lol nicht jeder versaut sich seinen kaffee mit milch
Guter KVA ohne viel Schnick-Schnack zu einem guten Preis !
Läuft und läuft und läuft und läuft.....
38 Kommentare
In Kombination mit shoop nochmal 2,5% und 10€ Rabatt (=10€ Gutschein). Die 2,5% sind aber vom Preis ohne Mwst.
Bearbeitet von: "Cleese" 16. Mai
Guter KVA ohne viel Schnick-Schnack zu einem guten Preis !
Läuft und läuft und läuft und läuft.....
absolut zufrieden damit
gibts aber immer wieder mal günstiger
Habe ihn vor zwei Jahren bei Amazon für den gleichen Preis geholt. Was soll ich sagen: funktioniert ohne jegliche Mängel, ist leicht zu reinigen und mit lavazza Bohnen schmeckt der Kaffee jedem Gast.
Ich liebe diese Maschine, ok Schmutzwassertank und Frischwassertank sind etwas klein, dennoch guter Preis!
Bin mit dem Teil leider nicht so zufrieden wie mit einer Saeco bzw. meiner aktuellen DeLonghi. Beides auch eher im Einsteiger Segment angesiedelt. Würde etwa 50€ drauf legen und eine Einsteiger DeLonghi kaufen.
Sauber. Topp Preis!
Guter preis, letztens als Einzelstück bei MM für 199€ neu erworben.
MicBay16.05.2019 21:14

Guter KVA ohne viel Schnick-Schnack zu einem guten Preis !


Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat meiner Meinung nach schon haben. Ist nicht viel teurer zu haben
Koelli16.05.2019 22:17

Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat …Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat meiner Meinung nach schon haben. Ist nicht viel teurer zu haben


lol nicht jeder versaut sich seinen kaffee mit milch
SeCCi16.05.2019 22:29

lol nicht jeder versaut sich seinen kaffee mit milch


Dann kann man gleich Filterkaffee trinken (Nein, Spaß)
Top Gerät, super Design. Wenig Platzbedarf.
212€ mit dem eBay Gutschein!
nokion16.05.2019 21:22

Bin mit dem Teil leider nicht so zufrieden wie mit einer Saeco bzw. meiner …Bin mit dem Teil leider nicht so zufrieden wie mit einer Saeco bzw. meiner aktuellen DeLonghi. Beides auch eher im Einsteiger Segment angesiedelt. Würde etwa 50€ drauf legen und eine Einsteiger DeLonghi kaufen.


Wieso bist du nicht mit der melitta zufrieden?
DeineMudda2216.05.2019 21:17

Läuft und läuft und läuft und läuft.....


Habe selbst zwei davon. Kann ich bestätigen.
Ob die genauso laut ist wie unsere DeLonghi ? Glaub die liegt bei 95 dB
Welche ist denn im Bereich bis 500€ ohne wenn und aber zu empfehlen?
pferdemann17.05.2019 07:52

Ob die genauso laut ist wie unsere DeLonghi ? Glaub die liegt bei 95 dB



sie ist zumindest etwas leiser als die delonghi (das klassische 0815 modell) von meinen kollegen - aber viel schenken tun sie sich nicht
pferdemann17.05.2019 07:52

Ob die genauso laut ist wie unsere DeLonghi ? Glaub die liegt bei 95 dB


Wir haben das Ding und ja, das zerschmettert dir deine Ohren sowohl beim mahlen der Bohnen, als auch wenn der Kaffee selber gemacht wird.
jalako17.05.2019 08:01

Wir haben das Ding und ja, das zerschmettert dir deine Ohren sowohl beim …Wir haben das Ding und ja, das zerschmettert dir deine Ohren sowohl beim mahlen der Bohnen, als auch wenn der Kaffee selber gemacht wird.


Ok, dann bleibt die DeLonghi. Bin zufrieden, aber morgens um 05:00 nen Kaffee machen fühlt sich nicht richtig an
pferdemann17.05.2019 08:02

Ok, dann bleibt die DeLonghi. Bin zufrieden, aber morgens um 05:00 nen …Ok, dann bleibt die DeLonghi. Bin zufrieden, aber morgens um 05:00 nen Kaffee machen fühlt sich nicht richtig an


Wobei bei den DeLonghi schon zwischen den ganz alten ESAM Modelle und den neueren ECAM Modelle im günstigeren Bereich unterschieden werden muss. Die ECAM Modelle sind doch in meiner subjektiven Wahrnehmung deutlich leiser.
Marlino17.05.2019 08:12

Wobei bei den DeLonghi schon zwischen den ganz alten ESAM Modelle und den …Wobei bei den DeLonghi schon zwischen den ganz alten ESAM Modelle und den neueren ECAM Modelle im günstigeren Bereich unterschieden werden muss. Die ECAM Modelle sind doch in meiner subjektiven Wahrnehmung deutlich leiser.


Ja ich habe noch so ein ESAM Modell, hab nur gehört die seien unkaputtbar und hatte keine Ahnung von Vollautomaten. Beim ersten Kaffee dachte ich, ich hätte einen Rüttler gekauft. Aber schmecken tut er super
BuxxDeHude17.05.2019 07:59

Welche ist denn im Bereich bis 500€ ohne wenn und aber zu empfehlen?


Pauschal lässt sich das nicht beantworten, weil es darauf ankommt was du haben willst. Die Brüheinheit ist nämlich oft immer die gleiche also von billig zu teuer. Die Unterschiede sind dann eher mit (Farb)Display, automatisches Milaufschäumen, evtl. noch als zweikreiser, Metall Front.... etc.
mydealz.de/dea…674

Kostet kaum mehr und hat auch Milchaufschäumer
pferdemann17.05.2019 08:14

Ja ich habe noch so ein ESAM Modell, hab nur gehört die seien unkaputtbar …Ja ich habe noch so ein ESAM Modell, hab nur gehört die seien unkaputtbar und hatte keine Ahnung von Vollautomaten. Beim ersten Kaffee dachte ich, ich hätte einen Rüttler gekauft. Aber schmecken tut er super


Bei entsprechender Wartung halten die ESAM Modelle auch ewig. Solange die Größe und/oder Lautstärke (da von anderen Modellen auch kein Wunder erwarten Mahlen macht nun mal Krach ;)) kein absolutes Ausschlusskriterium sind gibt es wenig Gründe zu wechseln.
BuxxDeHude17.05.2019 07:59

Welche ist denn im Bereich bis 500€ ohne wenn und aber zu empfehlen?


ECAM 350.55 von DeLonghi
Marlino17.05.2019 08:16

Pauschal lässt sich das nicht beantworten, weil es darauf ankommt was du …Pauschal lässt sich das nicht beantworten, weil es darauf ankommt was du haben willst. Die Brüheinheit ist nämlich oft immer die gleiche also von billig zu teuer. Die Unterschiede sind dann eher mit (Farb)Display, automatisches Milaufschäumen, evtl. noch als zweikreiser, Metall Front.... etc.


Ah vielen Dank für den Input.
Ich mag zwar wertige Knöpfe, aber Touch ist nicht nötig.
Im Vordergrund kommt es mir aber auf die Einstellung bei der Kaffeestärke an.
Milchaufschäumer ist nice to have.
Ich glaube bei GH.de stehen die verbauten Mahlwerke nicht explizit beschrieben. Muss ich dann durch Tests herausfinden wo was verbaut ist.
BuxxDeHude17.05.2019 09:44

Ah vielen Dank für den Input. Ich mag zwar wertige Knöpfe, aber Touch ist n …Ah vielen Dank für den Input. Ich mag zwar wertige Knöpfe, aber Touch ist nicht nötig. Im Vordergrund kommt es mir aber auf die Einstellung bei der Kaffeestärke an. Milchaufschäumer ist nice to have. Ich glaube bei GH.de stehen die verbauten Mahlwerke nicht explizit beschrieben. Muss ich dann durch Tests herausfinden wo was verbaut ist.


Da würde es im Prinzip schon eine Delonghi ECAM 22.110 tun. Da lässt sich die Kaffemenge recht fein einstellen, bzw. kann die Bezugsmenge des Kaffee bei den einzelnen Tassen stufenlos programmiert werden. Zu den Mahlwerken bis auf Philips/Saeco(Kermanikmahlwerk) sind meines wissen überall Stahl Kegelmahlwerke verbaut. Generell bei den Mahlwerken kein Wunder erwarten, die kommen nicht an eine wirklich hochwertige separate Kaffeemühle heran(auch nicht das billig Keramnikmahlwerk von Philips). Der Vortei von Delonghi ist noch, dass sich recht problemlos Ersatzteile erhältlich sind.
Koelli16.05.2019 22:17

Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat …Naja. Eine automatische Milchaufschäumfunktion sollte ein Vollautomat meiner Meinung nach schon haben. Ist nicht viel teurer zu haben


Meine Meinung: Was nicht dran ist, geht nicht kaputt! Kenne wenige, die die Zusatzfunktionen wirklich langfristig nutzen. Die meisten machen dann doch "nur" Kaffee. Meist ist die Reinigung das Thema. Soll nicht sagen, dass es nicht auch KVAs gibt, bei denen das gut gelöst ist, aber in meinen Augen sollte eine Kaffeemaschiene vor allem eins machen: Kaffee.
Zum (Milch-)Aufschäumen nutze ich einen separaten Aufschäumer, dessen "Becher" in die Spülmaschine kann. Günstiger, als all-in-one, flexibler und nachhaltiger (einzeln ersetzbar). Nur etwas unkomfortabler, wenn man so will.
DirStel17.05.2019 11:41

Meine Meinung: Was nicht dran ist, geht nicht kaputt! Kenne wenige, die …Meine Meinung: Was nicht dran ist, geht nicht kaputt! Kenne wenige, die die Zusatzfunktionen wirklich langfristig nutzen. Die meisten machen dann doch "nur" Kaffee. Meist ist das Reinigen das Problem


Deshalb hab ich die Bosch VeroCup 100. Da wird die Milch vollautomatisch direkt in der Tasse aufgeschäumt. Man spart sich also die Reinigung eines Milchbehälters und eines Schlauches.
Abgelaufen
Grandios gute Maschine. Seit 3 Jahren im Gebrauch und immer noch voll von begeistert. Sehr leicht zu pflegen und es war das wichtigste für mich, dass man die Brühgruppe rausnehmen kann. Das erleichtert dadurch die Reinigung und man muss nicht die halbe Maschine auseinander nehmen oder einen Spezialisten bezahlen. Für den Preis kann man nichts falsch machen.
Havoc925917.05.2019 07:35

Wieso bist du nicht mit der melitta zufrieden?


Bedienung ist bei der DeLonghi wesentlich besser. Sei es die Reinigung als auch die Zubereitung von Milchschaum. Der automatische Reinigungsprozess ist extrem ineffizient. Das Wasser läuft in der Maschine in den Trester. Durch den eigentlichen Kaffeeausgang vorne läuft kaum Reinigungswasser. Dazu der Recht kleine Wasserbehälter. Der Kaffeebehälter ist auch sehr klein. Der Geschmack ist auch bei der DeLonghi besser. Im Endeffekt nutzen wir die Maschine nur noch im Ferienhaus. Schade. Ich habe die perfekt Milk Variante damals für nur 199€ gekauft. War eine herbe Enttäuschung
nokion17.05.2019 12:39

Bedienung ist bei der DeLonghi wesentlich besser. Sei es die Reinigung als …Bedienung ist bei der DeLonghi wesentlich besser. Sei es die Reinigung als auch die Zubereitung von Milchschaum. Der automatische Reinigungsprozess ist extrem ineffizient. Das Wasser läuft in der Maschine in den Trester. Durch den eigentlichen Kaffeeausgang vorne läuft kaum Reinigungswasser. Dazu der Recht kleine Wasserbehälter. Der Kaffeebehälter ist auch sehr klein. Der Geschmack ist auch bei der DeLonghi besser. Im Endeffekt nutzen wir die Maschine nur noch im Ferienhaus. Schade. Ich habe die perfekt Milk Variante damals für nur 199€ gekauft. War eine herbe Enttäuschung


Danke, für deine Erfahrung. Ich suche halt eine sehr kleine kaffeemaschine, die nicht so extrem teuer ist.
nokion17.05.2019 12:39

Bedienung ist bei der DeLonghi wesentlich besser. Sei es die Reinigung als …Bedienung ist bei der DeLonghi wesentlich besser. Sei es die Reinigung als auch die Zubereitung von Milchschaum. Der automatische Reinigungsprozess ist extrem ineffizient. Das Wasser läuft in der Maschine in den Trester. Durch den eigentlichen Kaffeeausgang vorne läuft kaum Reinigungswasser. Dazu der Recht kleine Wasserbehälter. Der Kaffeebehälter ist auch sehr klein. Der Geschmack ist auch bei der DeLonghi besser. Im Endeffekt nutzen wir die Maschine nur noch im Ferienhaus. Schade. Ich habe die perfekt Milk Variante damals für nur 199€ gekauft. War eine herbe Enttäuschung


Ich verwende die auch nur in meinem Schloss in Monaco.
badking17.05.2019 17:07

Ich verwende die auch nur in meinem Schloss in Monaco.


Wo genau in Monaco? Vielleicht sind wir ja Nachbarn
Koelli17.05.2019 12:02

Deshalb hab ich die Bosch VeroCup 100. Da wird die Milch vollautomatisch …Deshalb hab ich die Bosch VeroCup 100. Da wird die Milch vollautomatisch direkt in der Tasse aufgeschäumt. Man spart sich also die Reinigung eines Milchbehälters und eines Schlauches.


Hab die verocup 300 für 279€ bekommen, kann ich ebenfalls empfehlen, gute Maschine.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text