Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
176°
28
Gepostet 27 Dezember 2022

[MemoryPC] GAMING PC AMD Ryzen 5 5600X 6x 3.70GHz | RX 7900 XT 20GB | 16GB DDR4 | 1000GB M.2 SSD

1.799€1.836,90€-2%
Kostenlos · Memory PC Angebote
Avatar
Geteilt von GeraltvonRiva69
Mitglied seit 2022
5
5

Über diesen Deal

Hallo,
wer aktuell auf der Suche nach einem Komplettsystem mit der neuen Radeon RX 7900 XT ist, wird eventuell bei MemoryPC fündig. Dort gibt es aktuell eine Kombination aus Ryzen 5 5600X und der oben genannten Karte. Das Schöne ist, dass hier keine No-Name-Komponenten verbaut wurden, also es muss nicht zwingend noch etwas ausgetauscht werden, aber sehr gut ist der Aufrüstpreis auf die RX 7900 XTX mit 159,90€! In dem Fall würde ich dann noch auf den 5700X gehen für 87,90€.

  • Gehäuse: MSI MPG Sekira 100R - schwarz - Glasfenster
  • Netzteil: be quiet! Pure Power 11 FM - 850W vollmodular - 80 PLUS Gold
  • Mainboard: MSI B550 Gaming Gen3
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 5600X, 6x 3.70GHz
  • Prozessor-Kühler: be quiet! Pure Rock Slim 2
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 Corsair Vengeance RGB - 3200 MHz
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 7900 XT - 20GB
  • Festplatte: 1000 GB M.2 SSD WD Blue SN570
Memory PC Mehr Details unter Memory PC
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

28 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Das Setup aus dem Dealtext kostet atm bei Geizhals knapp 700€ ohne Graka. Das macht für die XT 1100€.
  2. Avatar
    Bin ich der einzige, der sich wundert, dass selbst in Höherpreisigen Rechnern, zB mit einer 20 GB Grafikkarte, lediglich 16 GB Ram verbaut werden?!
    Das ist auch nur DDR4 Ram, der ist nicht einmal teuer...
    Avatar
    Ich glaube, für das reine "Gaming" sind 16GB Hauptspeicher derzeit (noch) ausreichend. Entscheidend ist da eher der VRAM.

    Mehr Hauptspeicher braucht man eher in Workstations z.B. zur Medienbearbeitung.
  3. Avatar
    Was haltet ihr vom Board? Taugt das für die Karte?
    Avatar
    ich würde 20 euro mehr zahlen und das MSI B550-A Pro Board nehmen wegen Pcie 4.0 (bearbeitet)
  4. Avatar
    Upgrade zum 3d cache Monster 5800x3d für 188,90 ist interessant um einen der schnellsten qhd 4k PC unter 2k zu bekommen
    39368091-KDu63.jpg (bearbeitet)
    Avatar
    Meines Erachtens nur dann (mit 5800x3d) interessant. Dann sind wir aber wieder bei 2k. Wünschen würde ich mir für 2k tatsächlich dann eher den 13600K (mit anderem Board). Das kann man so aber nicht umkonfigurieren (bearbeitet)
  5. Avatar
    Zu großer Bottleneck die Karte braucht einen stärkeren Prozessor mindestens einen 5800x und dan auch einen besseren Kühler dazu sonst solides Angebot

    ein Geizhalsvergleich wäre cool (bearbeitet)
    Avatar
    Da hast du sogar recht, musste meinen Beitrag daraufhin ändern. Habe das mal exemplarisch mit der RX 6950 rechnen lassen, die 7900 konnte man noch nicht auswählen.

    39368790-aOf0G.jpg
  6. Avatar
    Der ist quasi Schrott. Die CPU ist beim Kauf schon im CPU Limit und Bottleneckt die Grafikkarte. Die Plattform ist EOL und es wurde überall nur das Minimum investiert. Außer dem RAM würde ich persönlich nichts für einen PC in dieser Preisklasse verwenden.
  7. Avatar
    Die Magische Miesmuschel sagt "Nein
  8. Avatar
    Jetzt bin ich doch noch schwach geworden.... Bin auf die 6800 XT gegangen und hab noch das ein oder andere an meine Wünsche angepasst. Hätte man auch selbst zusammen basteln können und wär billiger bei rum gekommen aber ... Faulheit siegt
    Avatar
    die 100 € die man sich spart sind es allemal wert, wenn man bedenkt, dass man mit der einzelteilliferung und den selbstzusammenbau locker bei 2-3h liegt. wenn man noch die einzelteile von allen händlern einzeln bezieht, dann hast du auch noch 10 pakete im haus rumliegen, jedes mit seiner eigener garantie. also faulheit ist hier definitiv angebracht.
  9. Avatar
    geizhals.de/?ca…956
    Ist okay knappe 75€ für den Zusammenbau bleiben übrig
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler