Mercalli EASY 2.0 SAL (Verwackelte Videos stabilisieren)
250°Abgelaufen

Mercalli EASY 2.0 SAL (Verwackelte Videos stabilisieren)

7
eingestellt am 7. Mai
Über SharewareOnSale gibt es gerade eine einfache Version von Mercalli kostenlos.

Ich kenne die teure Version, die 300$ oder so kostet und die ist unglaublich gut. Diese Version hier soll normalerweise nur 14,95$ kosten. Trotzdem muss die Software deshalb nicht schlecht sein.

Die gleiche Software wurde hier 2014 schon einmal vorgestellt: mydealz.de/dea…878 Dieser Deal ist jedoch abgelaufen.


Ein Test-Video eines Kunden könnt ihr hier sehen:



PVG: 14,95$


Eine deutsche Beschreibung aus dem alten Deal:

"Mit Mercalli Easy stabilisieren Sie verwackelte Bildaufnahmen ganz leicht im Nachhinein. Das Programm eignet sich besonders gut für Videos, die Sie mit einem Smartphone oder einer Kompaktkamera aufgenommen haben. Die Bedienung ist übrigens denkbar einfach. Laden Sie einfach das gewünschte Video ins Programm und überlassen Sie den Rest dem cleveren Videostabilisierer. Dieser erledigt alle Optimierungsaufgaben nämlich vollautomatisch."

Die Installationsdatei erhaltet ihr von SharewareOnSale und den Key direkt vom Hersteller. Eventuell kann man die Installationsdatei auch vom Hersteller herunterladen, aber das konnte ich nicht testen, da bereits ein Key aus einer anderen Aktion in meinem Konto hinterlegt ist. SharewareOnSale ist aber auf jeden Fall seriös.

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

Hab auch ewig alles zu dem Thema ausprobiert - Adobe Premiere Pro, Virtual Dub mit Deshaker Plugin, Mercalli / Prodrenalin, Sony Vegas, Hyperlapse, Ulead, Magix, Movavi, Pinncacle... sie haben ALLE ihre Probleme. Und davon gibts reichlich, zum Beispiel mit Szenenwechseln, mit enormen Rechenzeiten trotz reichlich CPU/GPU Power, mit eingeschränkten Ausgabeformaten/-qualitäten, es geht idR reichlich Bildwinkel verloren, und und und... Mein Fazit war, die Resultate ersetzen nicht mal ansatzweise! ein von vornherein schon stabiles Video. Am Ende hab ich mir Kamera und Handy mit nem gescheiten Bildstabi gekauft - und find die Ergebnisse um Welten natürlicher, schärfer und besser. Ggf noch über einen Gimbal nachdenken, dann kann man sich dieses ganze nachträgliche zeitaufwändige herumpfuschen an seinen VIdeos sparen.
Bearbeitet von: "Mills" 7. Mai
7 Kommentare

Hmmmm, durchwachsener Eindruck mit der Software. Sehr absturzfreudig unter Windows 7 64bit. Ergebnis kann bei mir nur als wmv gespeichert werden > sonst absturz. In mieser Qualität wird mein Test-video von 117MB auf 880mb aufgeblasen. Alle Details des Videos sind verwaschen. Ich werde nochmal testen aber ich glaube das ist nix dolles.

@kaaarl

Vielen Dank für den Kommentar. Wäre schön von Deinen nochmaligen Test zu lesen, bevor ich mir die Platte damit vollmüll.
Die teure Mercalli gilt nach meinen Informationen als das Nonplusultra.
Kannst Du zufällig einen Vergleich zum freien VirtualDub mit Deshaker ziehen?

Hab auch ewig alles zu dem Thema ausprobiert - Adobe Premiere Pro, Virtual Dub mit Deshaker Plugin, Mercalli / Prodrenalin, Sony Vegas, Hyperlapse, Ulead, Magix, Movavi, Pinncacle... sie haben ALLE ihre Probleme. Und davon gibts reichlich, zum Beispiel mit Szenenwechseln, mit enormen Rechenzeiten trotz reichlich CPU/GPU Power, mit eingeschränkten Ausgabeformaten/-qualitäten, es geht idR reichlich Bildwinkel verloren, und und und... Mein Fazit war, die Resultate ersetzen nicht mal ansatzweise! ein von vornherein schon stabiles Video. Am Ende hab ich mir Kamera und Handy mit nem gescheiten Bildstabi gekauft - und find die Ergebnisse um Welten natürlicher, schärfer und besser. Ggf noch über einen Gimbal nachdenken, dann kann man sich dieses ganze nachträgliche zeitaufwändige herumpfuschen an seinen VIdeos sparen.
Bearbeitet von: "Mills" 7. Mai

Wohl wahr. Stabiles Ausgangsmaterial ist in der Tat das Beste.
Aber bei meinem letzten Urlaubsvideo war ich Schnorcheln und die verschiedenen Unterwasserströmungen waren so stark, dass ich froh war, das Bild noch zusätzlich mit Deshaker beruhigen zu können.

Nachdem mir die Leistung und die Einstellmöglichkeiten des Stabilisators in ProDRENALIN V2 (Testversion) nicht ausgereichend erschienen, habe ich Ostern ber der 99$ Aktion von Mercalli 4 SAL zugeschlagen. Total "zittriges" 25p Material scheint sich meinen Ergebnissen nach nicht besonders gut stabilisiern zulassen.

Mills7. Mai

Hab auch ewig alles zu dem Thema ausprobiert - Adobe Premiere Pro, Virtual …Hab auch ewig alles zu dem Thema ausprobiert - Adobe Premiere Pro, Virtual Dub mit Deshaker Plugin, Mercalli / Prodrenalin, Sony Vegas, Hyperlapse, Ulead, Magix, Movavi, Pinncacle... sie haben ALLE ihre Probleme. Und davon gibts reichlich, zum Beispiel mit Szenenwechseln, mit enormen Rechenzeiten trotz reichlich CPU/GPU Power, mit eingeschränkten Ausgabeformaten/-qualitäten, es geht idR reichlich Bildwinkel verloren, und und und... Mein Fazit war, die Resultate ersetzen nicht mal ansatzweise! ein von vornherein schon stabiles Video. Am Ende hab ich mir Kamera und Handy mit nem gescheiten Bildstabi gekauft - und find die Ergebnisse um Welten natürlicher, schärfer und besser. Ggf noch über einen Gimbal nachdenken, dann kann man sich dieses ganze nachträgliche zeitaufwändige herumpfuschen an seinen VIdeos sparen.

Gimbal ist meiner Meinung nach auch die beste Lösung zur Bildstabilisierung. Damit hab ich mit meiner Sony A200V (oder so) 1a Videos im Urlaub gemacht und wirklich viel Platz nimmt so ein Gimbal ja auch nicht weg. Smoothe Videos beim Rennen oder auf nem Speedboat bekommt man mit keiner Software hin!

Leider ist der Deal schon abgelaufen. Hat jemand seinen Key eventuell nicht genutzt? Wollte mir die Software mal kaufen und wäre super wenn ich diese nun kostenfrei erhalten könnte!
Besten Gruß
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text