110°
Mercedes Aktentasche bzw. "Fahrausweishüllen, Schwarz" für 100,82 € @Amazon.de

Mercedes Aktentasche bzw. "Fahrausweishüllen, Schwarz" für 100,82 € @Amazon.de

Fashion & AccessoiresAmazon Angebote

Mercedes Aktentasche bzw. "Fahrausweishüllen, Schwarz" für 100,82 € @Amazon.de

Preis:Preis:Preis:100,82€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade einen merkwürdigen Artikel gefunden. Denn der Titel "Mercedes Fahrausweishüllen, Schwarz" beschreibt die auf dem Bild erkenntliche Aktentasche.
Der Preis der Tasche schwankt zwischen 459€ und ca. 100€. PVG gibts außer Ama nichts.

Nun ist die wieder günstig. Vielleicht ganz hilfreich für die AMG Leaser aus diesem Deal.

14 Kommentare

Man legt schon jeden Cent für die Karre hin, was man nur auftreiben kann. Es reicht leider für die 100 Euro Aktentasche mit Stern nicht mehr aus.

vllt weil sie aussieht wie von den fahrkartenkontrolleuren?

Könnte das ein Nepp sein? Es gibt noch ein zweites Angebot mit der Umhängetasche und gleichen Bild

Sieht mir stark nach Fake aus. Dafür echt viel Geld... Aber bei Amazon wundert das leider keinen mehr...
Dann lieber gleich zu Mercedes-Benz und kein Risiko.

"Verkauf und Versand von Amazon" - kann man da überhaupt was falsch machen?

Preis ist extrem volatil, denke ein wirkliches Risiko ist da nicht dabei. Allerdings könnte man natürlich auch auf einen Preis unterhalb der 100€ Marke spekulieren

keepa.com/

MeinDeinDealervor 1 h, 2 m

"Verkauf und Versand von Amazon" - kann man da überhaupt was falsch machen?


Amazon ist wahrlich kein Gütesiegel...
ndr.de/rat…tml
handelskraft.de/201…te/
chip.de/new…tml

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass Amazon selbst ("Verkauf und Versand") Produktfälschungen vertreibt und dies augenscheinlich auch nicht prüft. Insoweit macht es keinen Unterschied ob es bei oder von Amazon verkauft wird - Amazon kann bei vielen Produkten nicht einmal unterscheiden ob es von ihnen oder einem anderen verkauft wird, denn es wird gemeinsam gelagert...
Bearbeitet von: "Bonex" 11. Januar

Unverb. Preisempf.: EUR 459,00

Ich lach mich tot.

Ich wette, auf der Tasche steht "Made in China"

Herstellungskosten $8

Bonexvor 25 m

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass Amazon selbst ("Verkauf und Versand") Produktfälschungen vertreibt und dies augenscheinlich auch nicht prüft.




Das ist der grundsätzliche Unterschied zwischen Ebay und Amazon.
Amazon hat keine richtige "Anti-Counterfeiting Policy".
Für Amazon macht es keinen unterschied, ob die Ware echt ist oder nicht.
Habe selbst schon oft Fälschungen bei Amazon bestellt, und natürlich kein Geld erstattet bekommen, weil der Händler aus China kommt und den macht niemand mehr dingfest.

Bonexvor 38 m

Amazon ist wahrlich kein Gütesiegel... http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Markenprodukte-Gefaelschte-Ware-bei-Amazon,amazon166.htmlhttp://www.handelskraft.de/2015/06/falschungen-im-e-commerce-warum-verschickt-amazon-so-viele-plagiate/http://www.chip.de/news/90-Prozent-der-Produkte-gefaelscht-Apple-erhebt-schwere-Vorwuerfe-gegen-Amazon_101969182.htmlAus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass Amazon selbst ("Verkauf und Versand") Produktfälschungen vertreibt und dies augenscheinlich auch nicht prüft. Insoweit macht es keinen Unterschied ob es bei oder von Amazon verkauft wird - Amazon kann bei vielen Produkten nicht einmal unterscheiden ob es von ihnen oder einem anderen verkauft wird, denn es wird gemeinsam gelagert...




Dass du diese Erfahrung machen musstest ist echt bitter.

Ich habe die Erfahrung selbst im Marketplace gemacht, allerdings waren es billig Artikel und haben funktioniert (Handyakku etc).

Bei Amazon direkt nie Probleme gehabt.

Ich kann mir auch vorstellen, dass ein Großteil der Beschwerden von Leuten eingehen, die wegen niedrigen Prozentbeträgen an Preisunterschied im Marketplace bestellt, sich über Fälschungen wundert und Amazon anschwärzt.

Die Links von dir schreiben zu 90% von Marketplace und der Fall Gaultier wirft höchstens Fragen auf aber klare Hinweise auf Fälschungen von Amazon direkt gibt es nicht.

MeinDeinDealervor 34 m

Dass du diese Erfahrung machen musstest ist echt bitter.Ich habe die Erfahrung selbst im Marketplace gemacht, allerdings waren es billig Artikel und haben funktioniert (Handyakku etc).Bei Amazon direkt nie Probleme gehabt.Ich kann mir auch vorstellen, dass ein Großteil der Beschwerden von Leuten eingehen, die wegen niedrigen Prozentbeträgen an Preisunterschied im Marketplace bestellt, sich über Fälschungen wundert und Amazon anschwärzt. Die Links von dir schreiben zu 90% von Marketplace und der Fall Gaultier wirft höchstens Fragen auf aber klare Hinweise auf Fälschungen von Amazon direkt gibt es nicht.


Ob Marketplace oder "Verkauf und Versand von Amazon", Fälschungen kann man hier oder da bekommen - so auch meine Erfahrung. Siehe auch:
forbes.com/sit…ke/
onlinehaendler-news.de/han…tml

Ich will hier aber keine "Grundsatzdiskussion" vom Zaun brechen... Jeder wie er will.

Bonexvor 42 m

Ob Marketplace oder "Verkauf und Versand von Amazon", Fälschungen kann man hier oder da bekommen - so auch meine Erfahrung. Siehe auch:http://www.forbes.com/sites/amitchowdhry/2016/10/23/apple-nearly-90-of-genuine-iphone-chargers-on-amazon-are-fake/#44acb26c23f6https://www.onlinehaendler-news.de/handel/internationales/24852-markenverletzung-daimler-klage-amazon.htmlIch will hier aber keine "Grundsatzdiskussion" vom Zaun brechen... Jeder wie er will.



Also beim forbes-Link geht es erneut ganz klar um 3rd Party Anbieter.

Die Daimler-Amazon Sache ist auch recht vage. Die Klage (unten) führt Screenshots als Beweise auf, allerdings sind diese zumindest via google nicht auffindbar. Seit April gibt es dazu auch keine Meldungen mehr.
Möchte es auch nicht grundsätzlich ausschließen, dass Amazon in Einzelfällen Replikas verkauft, allerdings wäre der Reputationsverlust und die Fallhöhe derart hoch, dass dies wohl kaum regelmäßig vorkommen sollte.

PS: wer ernsthaft Interesse hat: das 2. Angebot war im vergangenen Jahr auch 3mal unter 100€, also wer es nicht eilig hat, sollte die Preise überwachen lassen^^

amazon? hier autocold!

Fragvor 23 h, 34 m

Also beim forbes-Link geht es erneut ganz klar um 3rd Party Anbieter. Die Daimler-Amazon Sache ist auch recht vage. Die Klage (unten) führt Screenshots als Beweise auf, allerdings sind diese zumindest via google nicht auffindbar. Seit April gibt es dazu auch keine Meldungen mehr.Möchte es auch nicht grundsätzlich ausschließen, dass Amazon in Einzelfällen Replikas verkauft, allerdings wäre der Reputationsverlust und die Fallhöhe derart hoch, dass dies wohl kaum regelmäßig vorkommen sollte. PS: wer ernsthaft Interesse hat: das 2. Angebot war im vergangenen Jahr auch 3mal unter 100€, also wer es nicht eilig hat, sollte die Preise überwachen lassen^^


Beide Links beziehen sich (zumindest auch) auf Angebote von Amazon direkt:
- The price of that product was listed at $9.35 for Amazon Prime users and the description said “Ships from and sold by Amazon.com.” oder
- "Wheel Replica ... ships from and sold by Amazon.com"

Sorry, aber wenn Amazon "Replika Felgen" direkt verkauft und nicht einmal da merkt, dass das keine Originale sind... Und das Du das Angebot JETZT nicht mehr findest wundert Dich nicht wirklich, oder?! Ein Bild vom Angebot findest ja selbst bei deinem Link.

Aber wie gesagt: Deckt sich leider mit meinen Erfahrungen (ja, verkauft von Amazon) und wundert mich auch nicht. Amazon ist kein Gütesiegel!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text