Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mercedes-Benz A-Klasse als EU-Neuwagen frei konfigurierbar ab 20090€ / Listenpreis ab 26555€
913° Abgelaufen

Mercedes-Benz A-Klasse als EU-Neuwagen frei konfigurierbar ab 20090€ / Listenpreis ab 26555€

20.090€22.944€-12%
Expert (Beta)70
Expert (Beta)
eingestellt am 7. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Momentan bekommt die man die Mercedes Benz A-Klasse als EU-Neuwagen frei konfigurierbar ab 20090€. In der einfachsten Variante hat das Auto bei 1,33 Litern Hubraum 109 PS. Der Listenpreis liegt bei ab 26555€. Das nächstbeste Angebot mWn bei 22944€. Die Überführung ist bereits mit eingerechnet.

Ab 4000€ Sonderausstattung gibt es 10% extra auf diese.

1564382.jpg
Eckdaten der Basiskonfiguration:

Kategorie Limousine, Neufahrzeug
VerfügbarkeitIn 4 Monaten ab Bestellung
Herkunft EU-Ausführung
Hubraum 1.332 cm³
Leistung 80 kW (109 PS)
Kraftstoffart Benzin, E10-geeignet
Verbrauch
5,9 l/100km (kombiniert)*
7,6 l/100km (innerorts)*
4,9 l/100km (außerorts)*
CO₂-Emissionen 134 g/km (kombiniert)*
Zugr.-lgd. Treibstoffart Benzin Super
Energieeffizienzklasse C
Anzahl Sitzplätze 5
Anzahl der Türen 4/5
Getriebe Schaltgetriebe
Schadstoffklasse Euro6d-TEMP
Klimatisierung Klimaanlage
Einparkhilfe Kamera
Airbags Front-, Seiten- und weitere Airbags
Farbe (Hersteller) Jupiterrot / schwarz / weiss
Innenausstattung Stoff, Schwarz

1564382.jpg
Ausstattung:

ABS
Armlehne
Berganfahrassistent
Bluetooth
Bordcomputer
Elektr. Fensterheber
Elektr. Seitenspiegel
Elektr. Wegfahrsperre
ESP
Freisprecheinrichtung
Garantie
Isofix
Lichtsensor
Multifunktionslenkrad
Nichtraucher-Fahrzeug
Notbremsassistent
Notrufsystem
Reifendruckkontrolle
Scheckheftgepflegt
Servolenkung
Sommerreifen
Stahlfelgen
Start/Stopp-Automatik
Tagfahrlicht
Tempomat
Traktionskontrolle
Tuner/Radio
USB
Verkehrszeichenerkennung
Zentralverriegelung

1564382.jpg
Für dieses Fahrzeug sind alle Motorisierungen und Ausstattungsvarianten verfügbar, welche der Hersteller anbietet. Des Weiteren kann es ganz nach Ihren Wünschen konfiguriert und bestellt werden.

Die angegebenen Preise sind inkl. Überführung, bis zu unserem Standort in 82407 Wielenbach. Eine Bezahlung erst bei Abholung bzw. Anlieferung (zum Selbstkostenpreis für maximal 400,- € innerhalb von Deutschland) ist möglich.

Bei dem hier angebotenen Fahrzeug handelt es sich um einen Neuwagen, der nach Ihren Wünschen produziert wird. Wenn Sie andere Sonderausstattungen, eine andere Farbe, andere Polster oder auch andere Felgen wünschen, dann besuchen Sie einfach unsere Homepage auto-per-mausklick.de, und stellen sich Ihr Traumauto nach Belieben zusammen.
Falls Sie noch etwaige Fragen oder Anregungen haben, dann melden Sie sich einfach unter der Telefonnummer 08158 / 904 21 35 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@auto-per-mausklick.de. Das Team von EU-Neuwagen Knott kümmert sich schnellstmöglich um Ihre Angelegenheiten.

1564382.jpg
EU-Neuwagen – Definition und Erklärung

Was ist ein EU-Neuwagen? Bei einem EU-Neuwagen, auch EU-Neufahrzeug oder EU-Fahrzeug genannt, handelt es sich um ein Fahrzeug, das ursprünglich für die Vertriebsgesellschaft in einem ein anderen Land der EU produziert wurde und nun in Deutschland zum Kauf angeboten wird. Teilweise ist auch von einem „Reimport“ die Rede. Diese Begrifflichkeit basiert auf der Sachlage, dass ein in Deutschland produziertes Auto zunächst in ein anderes Land exportiert und dann wieder zurück nach Deutschland importiert wurde.

Was ist eine Tageszulassung? Bei einigen EU-Fahrzeugen ist eine Tageszulassung im jeweiligen Ursprungsland notwendig. Die Tageszulassung besagt lediglich, dass das Fahrzeug für einen Tag zugelassen und im Anschluss wieder abgemeldet wurde, um im Ursprungsland aus vertriebspolitischen Gründen in die Zulassungsstatistik einzufließen und damit Absatz-Ziele zu erfüllen - gefahren wird das Fahrzeug trotz Zulassung jedoch nicht.

Warum gibt es EU-Neuwagen? Hierfür gibt es eine ganz einfache Antwort: weil einige Fahrzeuge in anderen Ländern der EU deutlich günstiger angeboten werden und nach einem Import in Deutschland weiterhin mit einem Preisvorteil gegenüber den deutschen Fahrzeugen angeboten werden können. Gründe für diese unterschiedlichen Preise sind unter anderem landesspezifische Steuersätze und Abgaben, Währungsschwankungen, herstellerpolitische oder persönliche Absatz-Ziele, eine schwächere Nachfragesituation oder eine schlechtere Kaufkraft – so könnte man wohl kaum ein Fahrzeug beispielsweise in Rumänien zu einem „deutschen Preis“ an Privatkunden verkaufen. Hinzu kommt, dass wir regelmäßig große Abnahmemengen verhandeln und so von Volumenrabatten profitieren, die wir an Sie weitergeben können.

EU-Neuwagen – gibt es Unterschiede? Wie unterscheidet sich ein EU-Neuwagen von einem deutschen Fahrzeug? Auf Anhieb lässt sich ein EU-Fahrzeug oder ein Reimport nicht erkennen. Der größte Unterschied liegt vermutlich innerhalb der Ausstattung und der Vermarktung der Ausstattungslinien. Die Hersteller reagieren auf die Nachfrage-Anforderungen in den Zielmärkten, für das die Fahrzeuge vorgesehen sind, und entsprechend könnte die Ausstattung dort von der deutschen Ausstattung abweichen. Als Beispiel könnte man die Sitzheizung nennen, die in südlichen Ländern, zum Beispiel Spanien, kaum in den Serienausstattungen zu finden ist und in Deutschland in nahezu jeder gehobenen Ausstattungslinie zur Standardausstattung gehört. Auf der anderen Seite kann es vorkommen, dass die Ausstattungslinien von EU-Neufahrzeugen Ausstattungsdetails standardmäßig enthalten, die die Hersteller aufgrund der Nachfragsituation in Deutschland für viel Geld optional verkaufen möchten. In diesen Fällen profitieren Sie von einer höherwertigeren Ausstattung im Vergleich zu einem deutschen Fahrzeug. Die Floskel, ein EU-Neufahrzeug sei grundsätzlich schlechter ausgestattet, ist heutzutage nicht mehr sachgerecht.

1564382.jpg
Hinweis:

  • Bilder dienen teils nur zur Illustration und können Sonderausstattungen aufweisen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"ab".....immer diese nackten Autos
Die A-Klasse aus dem Titelbild kostet das doppelte. Finde das auch bei Leasing immer sehr irreführend. Der kleinste Motor ist übrigens eine Renault Kooperation.
Ansonsten ein sehr schönes Auto, macht ganz wenige Probleme. Ich bin heute eine 80k E Klasse gefahren und technisch ist das MBUX der a Klasse weit voraus... ansonsten punktet natürlich die deutlich teurere Luxusklasse. Mir ist jedoch Multimedia wichtig und das ist echt schön bei dem Auto
DeChSa7907.04.2020 20:19

Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als …Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als Gebrauchsgegenstände, nicht als Statussymbol!


Solche Leute holen sich aber keinen Neuwagen und vorallem kein Mercedes 😄
Das Auto auf der Deal Titelseite entspricht nicht der Ausstattung für den Preis von 20090€ (für den Preis hat es kein AMG Paket) deshalb ist das Bild irreführend.
70 Kommentare
"ab".....immer diese nackten Autos
Diese Hot!
langenase07.04.2020 20:01

"ab".....immer diese nackten Autos


Geht auch ab mit angezogenen Autos für mehr...was macht das für einen Sinn? So kann doch jeder konfigurieren wie er will und hat den Basispreis als Grundlage. Bessere Idee?
Bearbeitet von: "Obiwaannn" 7. Apr
Hot! Aber da geht sicher bald noch mehr.
Heute sind wir aber fleissig
HOT
Die A-Klasse aus dem Titelbild kostet das doppelte. Finde das auch bei Leasing immer sehr irreführend. Der kleinste Motor ist übrigens eine Renault Kooperation.
Ansonsten ein sehr schönes Auto, macht ganz wenige Probleme. Ich bin heute eine 80k E Klasse gefahren und technisch ist das MBUX der a Klasse weit voraus... ansonsten punktet natürlich die deutlich teurere Luxusklasse. Mir ist jedoch Multimedia wichtig und das ist echt schön bei dem Auto
Obiwaannn07.04.2020 20:05

Geht auch ab mit angezogenen Autos für mehr...was macht das für einen S …Geht auch ab mit angezogenen Autos für mehr...was macht das für einen Sinn? So kann doch jeder konfigurieren wie er will und hat den Basispreis als Grundlage. Bessere Idee?


Ja, den Basispreis mit einer einigermaßen vernünftigen Ausstattung....aber da laufen die deutschen Autobauer eh hinterher......
langenase07.04.2020 20:07

Ja, den Basispreis mit einer einigermaßen vernünftigen Ausstattung....aber …Ja, den Basispreis mit einer einigermaßen vernünftigen Ausstattung....aber da laufen die deutschen Autobauer eh hinterher......


Vernünftig ist dehnbar. Jeder hat andere Vorlieben.
109ps? Ich lauf schonmal vor.
Dealbild ist leider falsch und somit irreführend. Aktuelle Darstellung im Dealbild zeigt eine deutlich bessere Ausstattung als die im Deal genannte Basisversion.
langenase07.04.2020 20:01

"ab".....immer diese nackten Autos


Und?
Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als Gebrauchsgegenstände, nicht als Statussymbol!
Das Auto auf der Deal Titelseite entspricht nicht der Ausstattung für den Preis von 20090€ (für den Preis hat es kein AMG Paket) deshalb ist das Bild irreführend.
Hagibaer07.04.2020 20:05

Die A-Klasse aus dem Titelbild kostet das doppelte. Finde das auch bei …Die A-Klasse aus dem Titelbild kostet das doppelte. Finde das auch bei Leasing immer sehr irreführend. Der kleinste Motor ist übrigens eine Renault Kooperation. Ansonsten ein sehr schönes Auto, macht ganz wenige Probleme. Ich bin heute eine 80k E Klasse gefahren und technisch ist das MBUX der a Klasse weit voraus... ansonsten punktet natürlich die deutlich teurere Luxusklasse. Mir ist jedoch Multimedia wichtig und das ist echt schön bei dem Auto


Ist doch immer so gewesen....
Tipp: bei Dessous's ist die Frau auch nicht mit dabei!
DeChSa7907.04.2020 20:19

Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als …Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als Gebrauchsgegenstände, nicht als Statussymbol!


Solche Leute holen sich aber keinen Neuwagen und vorallem kein Mercedes 😄
DeChSa7907.04.2020 20:19

Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als …Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als Gebrauchsgegenstände, nicht als Statussymbol!


Hat doch damit nix zu tun?!

"Ich gebe Ihnen zusätzlich noch paar Extras für den gleichen Preis" "Ah ne, ich nutze das Auto doch nicht als Statussymbol, lassen sie es sein!"
Bearbeitet von: "langenase" 7. Apr
Habe gerade mal konfiguriert. Knappe 50tsd. Also 20k an Sonderausstattung. Ne lass mal. Nach nicht mal 1 Jahr und 10k Kilometer ist der nur noch max. 30k wert...
rjk07.04.2020 20:48

Habe gerade mal konfiguriert. Knappe 50tsd. Also 20k an …Habe gerade mal konfiguriert. Knappe 50tsd. Also 20k an Sonderausstattung. Ne lass mal. Nach nicht mal 1 Jahr und 10k Kilometer ist der nur noch max. 30k wert...


Von 50k auf 30k? Sehr unwahrscheinlich. Dann hast du einen sehr schlechten Verkauf gemacht.
DeChSa7907.04.2020 20:19

Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als …Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als Gebrauchsgegenstände, nicht als Statussymbol!


Eine A-Klasse als Statussymbol?
almostperfect07.04.2020 20:50

Von 50k auf 30k? Sehr unwahrscheinlich. Dann hast du einen sehr schlechten …Von 50k auf 30k? Sehr unwahrscheinlich. Dann hast du einen sehr schlechten Verkauf gemacht.


ist aber so.. da muss ich ihm recht geben!
Hagibaer07.04.2020 20:05

Die A-Klasse aus dem Titelbild kostet das doppelte. Finde das auch bei …Die A-Klasse aus dem Titelbild kostet das doppelte. Finde das auch bei Leasing immer sehr irreführend. Der kleinste Motor ist übrigens eine Renault Kooperation. Ansonsten ein sehr schönes Auto, macht ganz wenige Probleme. Ich bin heute eine 80k E Klasse gefahren und technisch ist das MBUX der a Klasse weit voraus... ansonsten punktet natürlich die deutlich teurere Luxusklasse. Mir ist jedoch Multimedia wichtig und das ist echt schön bei dem Auto


Der Vergleich hinkt, die E Klasse hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Die Mopf steht an und da ist MBUX dabei.
DeChSa7907.04.2020 20:19

Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als …Und?Es gibt tatsächlich Leute, die nutzen das Auto als Gebrauchsgegenstände, nicht als Statussymbol!


Genau deshalb ja. Für die 20k bekommt man vollausgestattene Autos von Marken , die kein Statussymbol sind ;-)
Dealzer32107.04.2020 20:53

ist aber so.. da muss ich ihm recht geben!


Doch geht. Mein Bruder hat vor 2 Jahren nen CLA 250 shooting brake mit 66K Liste für 33K vom Mercedes Händler gekauft. 18 Monate alt und 22K Kilometer runter.
jailben07.04.2020 20:58

Genau deshalb ja. Für die 20k bekommt man vollausgestattene Autos von …Genau deshalb ja. Für die 20k bekommt man vollausgestattene Autos von Marken , die kein Statussymbol sind ;-)


Kann man sehen wie man will für welche Marke man sich entscheidet ist doch irrelevant.

Wer das Design feiert bekommt hier immerhin etwas Preisnachlass.
Ob nun nackt oder mit etwas Ausstattung muss wohl jeder selbst entscheiden.
Uberflo07.04.2020 20:54

Der Vergleich hinkt, die E Klasse hat ja schon ein paar Jahre auf dem …Der Vergleich hinkt, die E Klasse hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Die Mopf steht an und da ist MBUX dabei.


Das stimmt allerdings. Trotzdem waren früher die Premium Klassen Vorreiter der Technik, das das mal die A Klasse übernimmt war neu.
DrZoidberg8207.04.2020 21:04

Doch geht. Mein Bruder hat vor 2 Jahren nen CLA 250 shooting brake mit 66K …Doch geht. Mein Bruder hat vor 2 Jahren nen CLA 250 shooting brake mit 66K Liste für 33K vom Mercedes Händler gekauft. 18 Monate alt und 22K Kilometer runter.


ist einfach so.. ein Auto hat nach einem Jahr und eine Laufleistung von 10-20k locker 30-40% Wertverlust vom Listenpreis! Ich hab immer wieder Schwierigkeiten zu begreifen wie die Autohersteller trotzdem ihre neuen Autos loswerden.. gut die meisten wohl als Leasing und Finanzierung, dann schaut man nicht mehr so sehr auf den Wertverlust^^
Ich empfehle bei Auto"kauf" immer hin zu min. Jahreswagen
Cross8507.04.2020 21:05

Kann man sehen wie man will für welche Marke man sich entscheidet ist doch …Kann man sehen wie man will für welche Marke man sich entscheidet ist doch irrelevant.Wer das Design feiert bekommt hier immerhin etwas Preisnachlass.Ob nun nackt oder mit etwas Ausstattung muss wohl jeder selbst entscheiden.


Klar ist die Marke egal, finde auch das er gut aussieht. Aber nur wegen dem Außendesign ein Auto mit Kunststofflenkrad und manueller Klima mit Radio ohne DAB? Das Ding hat fast nix drin.. aber sieht wenigstens gut aus (wenn man Felgen dazu kauft)
jailben07.04.2020 21:16

Klar ist die Marke egal, finde auch das er gut aussieht. Aber nur wegen …Klar ist die Marke egal, finde auch das er gut aussieht. Aber nur wegen dem Außendesign ein Auto mit Kunststofflenkrad und manueller Klima mit Radio ohne DAB? Das Ding hat fast nix drin.. aber sieht wenigstens gut aus (wenn man Felgen dazu kauft)


Ich würde ihn "nackt" auch nicht haben wollen .
Hatte aber die erste moderne A-Klasse mit Vollausstattung (8000km 3 Monate alt) für knapp über 30k. Würde ich wieder so kaufen
Hagibaer07.04.2020 21:12

Das stimmt allerdings. Trotzdem waren früher die Premium Klassen Vorreiter …Das stimmt allerdings. Trotzdem waren früher die Premium Klassen Vorreiter der Technik, das das mal die A Klasse übernimmt war neu.


Das hängt auch mit den Entwicklungszyklen zusammen.
Aktuelle A-Klasse mit größtem (nicht AMG) Motor, also A250, mit Vollausstattung kommt um die 65K. Für Kompaktklasse schon nicht ohne! Aber ich mag das Auto sehr und es macht mit immer wieder Spaß. Allerdings braucht man dann schon noch ein Familienauto on top (sofern Familie vorhanden).
Bearbeitet von: "aibe" 7. Apr
Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Komplettausstattung mit Lenkradheizung etc.
WTF ist preislich bloß los mit den deutschen Anbietern?!
almostperfect07.04.2020 20:50

Von 50k auf 30k? Sehr unwahrscheinlich. Dann hast du einen sehr schlechten …Von 50k auf 30k? Sehr unwahrscheinlich. Dann hast du einen sehr schlechten Verkauf gemacht.


Naja. Habe erst letztes Jahr ein Jahreswagen UVP ca 50k € für <25k € direkt vom Händler geholt. Unwahrscheinlich ist das also nicht.
PopDAce07.04.2020 21:38

Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Ko …Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Komplettausstattung mit Lenkradheizung etc. WTF ist preislich bloß los mit den deutschen Anbietern?!


i20 ist halt auch Poloklasse, aber bei nem i30 ist man auch mit knapp unter 20 mit Vollausstattung dabei (was top ist
Bearbeitet von: "jailben" 7. Apr
Uberflo07.04.2020 21:34

Das hängt auch mit den Entwicklungszyklen zusammen.


Jo von mir aus. Ich glaube du möchtest einfach das letzte Wort haben
War ja auch ein cleverer Schachzug von mb
PopDAce07.04.2020 21:38

Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Ko …Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Komplettausstattung mit Lenkradheizung etc. WTF ist preislich bloß los mit den deutschen Anbietern?!


WTF. Vergleicht hier jemand einen I20 mit einer A klasse? Den sollte man eher mit dem Smart vergleichen...
PopDAce07.04.2020 21:38

Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Ko …Meine Frau hat einen Hyundai I20 für <13k€ als Neuwagen gekauft. Komplettausstattung mit Lenkradheizung etc. WTF ist preislich bloß los mit den deutschen Anbietern?!


WTF. Vergleicht hier jemand einen I20 mit einer A klasse? Den sollte man eher mit dem Smart vergleichen...
Olayolay07.04.2020 21:41

Naja. Habe erst letztes Jahr ein Jahreswagen UVP ca 50k € für <25k € dire …Naja. Habe erst letztes Jahr ein Jahreswagen UVP ca 50k € für <25k € direkt vom Händler geholt. Unwahrscheinlich ist das also nicht.


Der UVP existiert doch nur auf dem Papier ...
Hagibaer07.04.2020 21:42

Jo von mir aus. Ich glaube du möchtest einfach das letzte Wort haben Jo von mir aus. Ich glaube du möchtest einfach das letzte Wort haben War ja auch ein cleverer Schachzug von mb


Ja, natürlich. Ein innovatives System mit Touch und Sprachbedienung kommt halt bei der jungen Zielgruppe gut an. Und dafür ist die A Klasse das Zielgruppenauto.
Olayolay07.04.2020 21:46

WTF. Vergleicht hier jemand einen I20 mit einer A klasse? Den sollte man …WTF. Vergleicht hier jemand einen I20 mit einer A klasse? Den sollte man eher mit dem Smart vergleichen...


Da würde der Smart bzw Mercedes trotzdem verlieren P/L mäßig ^^
Für mich eine Frechheit, ein Benz mit Renault Motor......
langenase07.04.2020 20:01

"ab".....immer diese nackten Autos


nackte autos sind weniger anfälliger
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text