Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Merida Mission CX 400 (2019) oder Silex 300
267° Abgelaufen

Merida Mission CX 400 (2019) oder Silex 300

914€1.204€-24%cycletec Angebote
32
eingestellt am 23. Jul
Merida Mission CX 400


Mit neuem Namen, Mission CX 400 und verfeinerter Geometrie kommt der Top Seller Cross 400 von Merida für 2019 in den Cyclo Cross Markt. Optimal abgestimmt und neu auf die Herausforderungen des modernen Querfeldein-Sports abegestimmt, rollen die neuen Cyclo Crosser von Merida ,mit noch mehr Fahrspaß über Schotter und Asphalt. Vorne in der Gabel eine 15mm Steckachse verbaut, für mehr Stabilität und Steifigkeit beim Fahren. Die hochwertig dreifach konifizierten Aluminium 6066 Legierungen sorgen für einen steifen und leichten Aluminium Rahmen. Durch die fein gearbeitete interne Schaltkabelführung und die Smooth Welding Verarbeitung wikt der Rahmen sauber und aufgeräumt. Also alles wieder auf Top Performer ausgelegt.


Rahmen:CC-Lite D-Single Aluminium 6066 Hydroforming, Disc Aufnahme, Gepäckträger Oesen vorhanden,
Gabel:Cycle Cross Carbon Disc Aufnahme, QR 12x100mm Ø Steckachse
Steuersatz:FSA No55° X 11/8"
Schaltwerk:Shimano 105 RD-R7000-GS lang Käfig
Umwerfer:Shimano 105 FD-R7000
Schalthebel:Shimano 105 ST-R7000 2x11Fach
Bremsen:Tektro Spyre 160/160mm Mechanisch
Kurbel:Shimano FC-RS510 46/36 Zähne
Innenlager:Shimano Press Fit BB72
Kassette:Shimano 105 CS-R7000, 11-30 Zähne
Entfaltung:Bandbreite 326%, kleinster Gang 2,82m, Tempo bei 50rpm = 8,46km/h, größter Gang 9,2m, Tempo bei 80rpm = 44,16km/h
Kette:KMC XC 11Fach
Laufräder:Merida Comp 17 Aluminium Felgen,Geschmiedete Aluminium Naben, 12x142mm Steckachse hinten, 12x100mmm steckachse vorne
Reifen:Maxxis Mud Wrestler Faltreifen 700x33mm
Vorbau:MERIDA Expert CC -5°
Lenker:MERIDA Road Expert Compact SL
Stütze:MERIDA Comp SB15 27.2mm Ø
Sattel:MERIDA Sport SL
Zusätzliche Info
Cycletec Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
PVG 999,99€: bicycles.de/p/m…93/
Sicher kein schlechtes Bike, hätte es noch die hydraulischen 105er Bremsen wäre es richtig geil.
32 Kommentare
PVG 999,99€: bicycles.de/p/m…93/
Sicher kein schlechtes Bike, hätte es noch die hydraulischen 105er Bremsen wäre es richtig geil.
therealpink23.07.2019 10:27

PVG 999,99€: h …PVG 999,99€: https://www.bicycles.de/p/merida-mission-cx-400-se/8208893/Sicher kein schlechtes Bike, hätte es noch die hydraulischen 105er Bremsen wäre es richtig geil.


Ich habe eins mit mech. Bremse; Diese ist von der Bremsleistung ebenfalls sehr gut.
DeedsBox23.07.2019 10:40

Ich habe eins mit mech. Bremse; Diese ist von der Bremsleistung ebenfalls …Ich habe eins mit mech. Bremse; Diese ist von der Bremsleistung ebenfalls sehr gut.


Im Vergleich zu was? Rücktrittbremse?
Rennduro23.07.2019 11:05

Im Vergleich zu was? Rücktrittbremse?


Ich Bremse sonst manuell mit der Schuhsohle
Spaß beiseite... Ich hab noch ein MTB mit hydraulischer Bremse
Ja es gibt auch brauchbare mechanische Scheibenbremsen.
Ne gute hydraulische ist trotzdem besser.
Ich fahre seit Jahren ne hydraulische an meinem Commuter, bis auf zwei mal Beläge wechseln sind die Dinger einfach komplett wartungsfrei und bremsen bei jedem Wetter zuverlässig und vor allem gut dosierbar.
Aber in der Preisklasse gibt es das nunmal nicht.
therealpink23.07.2019 11:22

Ja es gibt auch brauchbare mechanische Scheibenbremsen.Ne gute …Ja es gibt auch brauchbare mechanische Scheibenbremsen.Ne gute hydraulische ist trotzdem besser.Ich fahre seit Jahren ne hydraulische an meinem Commuter, bis auf zwei mal Beläge wechseln sind die Dinger einfach komplett wartungsfrei und bremsen bei jedem Wetter zuverlässig und vor allem gut dosierbar.Aber in der Preisklasse gibt es das nunmal nicht.


Ja aber die 105er Hydraulische als "gut" einzuordnen ist schon mutig. Die Baugruppe an sich ist gut fahrbar aber bei den Bremsen sind mir die Felgenbremsen lieber und machen bei dem Aufbau auch mehr Sinn.
Ahrius23.07.2019 11:51

Ja aber die 105er Hydraulische als "gut" einzuordnen ist schon mutig. Die …Ja aber die 105er Hydraulische als "gut" einzuordnen ist schon mutig. Die Baugruppe an sich ist gut fahrbar aber bei den Bremsen sind mir die Felgenbremsen lieber und machen bei dem Aufbau auch mehr Sinn.



Was soll denn daran nicht gut sein?
Habe noch nichts negatives über die hydraulischen STI-Bremsen von Shimano gelesen, sind ja doch auch schon paar Jahre auf dem Markt.
therealpink23.07.2019 12:01

Was soll denn daran nicht gut sein?Habe noch nichts negatives über die …Was soll denn daran nicht gut sein?Habe noch nichts negatives über die hydraulischen STI-Bremsen von Shimano gelesen, sind ja doch auch schon paar Jahre auf dem Markt.


Bremsleistung gegenüber guter günstigerer Felgenbremse kaum besser bei deutlich aufwändigeren Wartungsaufwand, Gewicht und Kosten.
Ahrius23.07.2019 12:19

Bremsleistung gegenüber guter günstigerer Felgenbremse kaum besser bei d …Bremsleistung gegenüber guter günstigerer Felgenbremse kaum besser bei deutlich aufwändigeren Wartungsaufwand, Gewicht und Kosten.


Welcher Wartungsaufwand? Beläge wechseln musst bei Scheibe und Felge. Sonst ist der bei Shimano hydraulisch = 0. Zur Bremsleistung der 105er kann ich nix sagen.
dageek23.07.2019 12:24

Welcher Wartungsaufwand? Beläge wechseln musst bei Scheibe und Felge. …Welcher Wartungsaufwand? Beläge wechseln musst bei Scheibe und Felge. Sonst ist der bei Shimano hydraulisch = 0. Zur Bremsleistung der 105er kann ich nix sagen.


dann fahr damit mal 5000 km. Dann siehst du deine 0...
Ahrius23.07.2019 12:26

dann fahr damit mal 5000 km. Dann siehst du deine 0...


Meine Shimano am MTB hat das locker - und jetzt? Erste Scheibe, erste Bremsflüssigkeit. Bei der ungleich niedrigendern Belastung am Rennrad sehe ich da nicht das Problem. Oder willst du eine ganz bestimmte Schwäche der 105er hier preisgeben?
Zumal bei deinen Felgenbremsen irgendwann das Laufrad durch ist.
dageek23.07.2019 12:29

Meine Shimano am MTB hat das locker - und jetzt? Erste Scheibe, erste …Meine Shimano am MTB hat das locker - und jetzt? Erste Scheibe, erste Bremsflüssigkeit. Bei der ungleich niedrigendern Belastung am Rennrad sehe ich da nicht das Problem. Oder willst du eine ganz bestimmte Schwäche der 105er hier preisgeben? Zumal bei deinen Felgenbremsen irgendwann das Laufrad durch ist.


1. MTB mit Rennrad zu vergleichen ist wie Auto mit Motorrad.
2. Die Bremsflüssigkeit altert und zieht mit den Alter Luft. Das ist ein Problem der billigeren Hydraulikbremsen.
3. Das Laufrad mit Felgenbremsen "durch" zu bremsen ist nebensächlich. Denn zuvor sind alle anderen Bauteile bereits mehrfach am Ende...
Ahrius23.07.2019 12:46

1. MTB mit Rennrad zu vergleichen ist wie Auto mit Motorrad.2. Die …1. MTB mit Rennrad zu vergleichen ist wie Auto mit Motorrad.2. Die Bremsflüssigkeit altert und zieht mit den Alter Luft. Das ist ein Problem der billigeren Hydraulikbremsen. 3. Das Laufrad mit Felgenbremsen "durch" zu bremsen ist nebensächlich. Denn zuvor sind alle anderen Bauteile bereits mehrfach am Ende...



Das Mineralöl in den Shimano Bremsen altert nicht.
Ich fahre das gleiche Öl seit 2011, auch die erste Scheibe und selbst die habe ich damals schon gebraucht gekauft.
Kilometerleistung seitdem > 30k. 2x neue Beläge gab es, das war es.
Und die Bremsleistung ist eine ganz andere als mit Felgenbremsen, eben auch gerade die Dosierbarkeit.
Aber soll jeder fahren was er will, ne ordentliche Felgenbremse ist auch nichts schlechtes.
therealpink23.07.2019 12:54

Das Mineralöl in den Shimano Bremsen altert nicht.Ich fahre das gleiche Öl …Das Mineralöl in den Shimano Bremsen altert nicht.Ich fahre das gleiche Öl seit 2011, auch die erste Scheibe und selbst die habe ich damals schon gebraucht gekauft.Kilometerleistung seitdem > 30k. 2x neue Beläge gab es, das war es.Und die Bremsleistung ist eine ganz andere als mit Felgenbremsen, eben auch gerade die Dosierbarkeit.Aber soll jeder fahren was er will, ne ordentliche Felgenbremse ist auch nichts schlechtes.


Ohoh gefährliches Halbwissen. Jedes Öl altert egal ob man Mineral davor schreibt und die Marketingtrommel wirbelt...

Edit: Zu deiner Schilderung deines Rades gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Der Vorbesitzer hat es noch gewechselt
2. Du hast absolut kein Gefühl
Bearbeitet von: "Ahrius" 23. Jul
Ahrius23.07.2019 13:36

Ohoh gefährliches Halbwissen. Jedes Öl altert egal ob man Mineral davor s …Ohoh gefährliches Halbwissen. Jedes Öl altert egal ob man Mineral davor schreibt und die Marketingtrommel wirbelt...Edit: Zu deiner Schilderung deines Rades gibt es zwei Möglichkeiten:1. Der Vorbesitzer hat es noch gewechselt2. Du hast absolut kein Gefühl


Gut, dass du mir sagst, wie meine Bremse funktioniert.
Das ursprüngliche Rad war von 2006, der Besitzer ein DAU, der hat da bestimmt nichts dran gewechselt.
Mag ja sein, dass Mineralöl auch altert, Fakt ist, dass meine nun 13 Jahre alte Bremse ohne jeglichen Austausch / Wartung des Öls einwandfrei funktioniert. DOT muss öfter gewechselt werden, da es Wasser zieht, vielleicht meinst du das.
Weiß auch gar nicht was du hier erreichen willst? Hydraulische Bremsen sollen überhaupt schlecht sein? Was ist deine Mission?
Was ist an Mineralöl Marketing? Ist halt ein aus Erdöl gewonnenes Öl, im Gegensatz zu z.B. Pflanzenöl.
Hat keine Bohrungen für Gepäckträger oder?
gregoroptimus23.07.2019 13:52

Hat keine Bohrungen für Gepäckträger oder?


Denke nein, ist ein CycloCross

Im Trend sind gerade die großen Satteltasche von Ortlieb.
Bearbeitet von: "DeedsBox" 23. Jul
Nicht jeder will nen Rucksack mitnehmen oder hat ein Begleitfahrzeug.
therealpink23.07.2019 13:52

Gut, dass du mir sagst, wie meine Bremse funktioniert.Das ursprüngliche …Gut, dass du mir sagst, wie meine Bremse funktioniert.Das ursprüngliche Rad war von 2006, der Besitzer ein DAU, der hat da bestimmt nichts dran gewechselt.Mag ja sein, dass Mineralöl auch altert, Fakt ist, dass meine nun 13 Jahre alte Bremse ohne jeglichen Austausch / Wartung des Öls einwandfrei funktioniert. DOT muss öfter gewechselt werden, da es Wasser zieht, vielleicht meinst du das.Weiß auch gar nicht was du hier erreichen willst? Hydraulische Bremsen sollen überhaupt schlecht sein? Was ist deine Mission? Was ist an Mineralöl Marketing? Ist halt ein aus Erdöl gewonnenes Öl, im Gegensatz zu z.B. Pflanzenöl.


Dann trifft wohl Punkt 2 zu.
Hydraulische Bremsen sind ganz und gar nicht schlecht nur bedürfen sie Wartung, was gerne von Leuten wie dir verschwiegen wird.
Shimano sagt man braucht das Öl nicht wechseln aber bietet gleichzeitig Wechselkits an, merkst du was?
Shimano sagt man muss sie regelmäßig entlüften was auch gemacht werden sollte. Ein wenig Luft ziehen sie über die Zeit immer, das ist normal. Aber wenn man das nicht merkt ists sowieso egal, dann braucht man auch die Reifen nicht aufzupumpen...

Wie erwähnt sind gute Felgenbremsen vorteilhafter als bestenfalls mittelmäßige Hydraulikscheiben...
DeedsBox23.07.2019 13:56

Denke nein, ist ein CycloCrossIm Trend sind gerade die großen Satteltasche …Denke nein, ist ein CycloCrossIm Trend sind gerade die großen Satteltasche von Ortlieb.


Interessant kostet aber auch was
Wie ist das, bitte, im Vergleich zum Triban RC 520?
gregoroptimus23.07.2019 14:01

Interessant kostet aber auch was


Es gibt auch günstige Alternativen.
<-- Amüsiert
gregoroptimus23.07.2019 13:52

Hat keine Bohrungen für Gepäckträger oder?


"Gepäckträger Oesen vorhanden"
Versandkosten?
Ahrius23.07.2019 14:01

Dann trifft wohl Punkt 2 zu. Hydraulische Bremsen sind ganz und gar nicht …Dann trifft wohl Punkt 2 zu. Hydraulische Bremsen sind ganz und gar nicht schlecht nur bedürfen sie Wartung, was gerne von Leuten wie dir verschwiegen wird. Shimano sagt man braucht das Öl nicht wechseln aber bietet gleichzeitig Wechselkits an, merkst du was? Shimano sagt man muss sie regelmäßig entlüften was auch gemacht werden sollte. Ein wenig Luft ziehen sie über die Zeit immer, das ist normal. Aber wenn man das nicht merkt ists sowieso egal, dann braucht man auch die Reifen nicht aufzupumpen...Wie erwähnt sind gute Felgenbremsen vorteilhafter als bestenfalls mittelmäßige Hydraulikscheiben...



Du kannst hier 20x behaupten, dass Schweine fliegen können...
Hast du denn überhaupt ein Rad mit hydraulischen Scheibenbremsen?

In meiner Garage steht ein Rad mit der schon diskutierten 13 Jahre alten XT-Bremse, ein Rennrad mit normalen 105er Felgenbremsen, ein Damenrad mit hinten Rollenbremse, vorne Felge sowie seit dem Ortler Deal ein Damen E-Bike mit hydraulischer Deore Scheibenbremse.
Bremsleistung absteigend:
XT-Scheibe
Deore-Scheibe
105-Felge
die üble Rolle

Seitdem ich die XT-Bremse hab war keine Wartung der Bremsflüssigkeit nötig. Ich fahre seit 8 Jahren damit fast jeden Tag bei jedem Wetter 25km mit dem Rad. Hier von praktisch wartungsfrei zu sprechen ist nicht übertrieben. Gerade wenn du sagst, dass man den Verschleiß von Bremsflanken bei Felgenbremsen ja vernachlässigen kann...
Die Bremsbeläge am Rennrad habe ich bei ähnlicher Kilometerleistung schon einige Male gewechselt, die Züge sind auch schon die Dritten. Mal sehen wie lange die Laufräder noch mitmachen.
Aus welchem Grund sollte ich mir das hier ausdenken? Weil mir Shimano dann einen Wartungssatz schickt?

Eine ordentlich eingestellte hydraulische Scheibenbremse von einem Markenhersteller ist besser als JEDE Felgenbremse.
P.S. ich habe mindestens wöchentlich kontrollierte 6,5 Bar in meinen Reifen.
therealpink23.07.2019 16:15

Du kannst hier 20x behaupten, dass Schweine fliegen können...Hast du denn …Du kannst hier 20x behaupten, dass Schweine fliegen können...Hast du denn überhaupt ein Rad mit hydraulischen Scheibenbremsen?In meiner Garage steht ein Rad mit der schon diskutierten 13 Jahre alten XT-Bremse, ein Rennrad mit normalen 105er Felgenbremsen, ein Damenrad mit hinten Rollenbremse, vorne Felge sowie seit dem Ortler Deal ein Damen E-Bike mit hydraulischer Deore Scheibenbremse.Bremsleistung absteigend:XT-ScheibeDeore-Scheibe105-Felgedie üble RolleSeitdem ich die XT-Bremse hab war keine Wartung der Bremsflüssigkeit nötig. Ich fahre seit 8 Jahren damit fast jeden Tag bei jedem Wetter 25km mit dem Rad. Hier von praktisch wartungsfrei zu sprechen ist nicht übertrieben. Gerade wenn du sagst, dass man den Verschleiß von Bremsflanken bei Felgenbremsen ja vernachlässigen kann...Die Bremsbeläge am Rennrad habe ich bei ähnlicher Kilometerleistung schon einige Male gewechselt, die Züge sind auch schon die Dritten. Mal sehen wie lange die Laufräder noch mitmachen.Aus welchem Grund sollte ich mir das hier ausdenken? Weil mir Shimano dann einen Wartungssatz schickt?Eine ordentlich eingestellte hydraulische Scheibenbremse von einem Markenhersteller ist besser als JEDE Felgenbremse.P.S. ich habe mindestens wöchentlich kontrollierte 6,5 Bar in meinen Reifen.


Mit dir fange ich die Diskussion gar nicht erst an, wer behauptet dass jede Scheibenbremse besser sei als eine Felgenbremse hat absolut keinen Plan wovon er spricht. Solche Leute sollte man in ihrem Glauben lassen.
Grüße gehen raus.
Ahrius23.07.2019 16:18

Mit dir fange ich die Diskussion gar nicht erst an, wer behauptet dass …Mit dir fange ich die Diskussion gar nicht erst an, wer behauptet dass jede Scheibenbremse besser sei als eine Felgenbremse hat absolut keinen Plan wovon er spricht. Solche Leute sollte man in ihrem Glauben lassen. Grüße gehen raus.



Theoretiker.
Grüße zurück.
therealpink23.07.2019 16:35

Theoretiker.Grüße zurück.


Meinst du nun dich oder mich mit Theoretiker.
Also in der Theorie gibt es sehr viele Felgenbremsen die besser sind als einige Hydrauliksysteme. Auch bei High End Bikes werden gern Felgenbremsen verbaut.
Das ist die Theorie. In der Praxis ist es eben genauso.

Also wenn du was über die dir scheinbar unbekannte Praxis wissen willst, frag ruhig.
Ahrius23.07.2019 12:46

1. MTB mit Rennrad zu vergleichen ist wie Auto mit Motorrad.2. Die …1. MTB mit Rennrad zu vergleichen ist wie Auto mit Motorrad.2. Die Bremsflüssigkeit altert und zieht mit den Alter Luft. Das ist ein Problem der billigeren Hydraulikbremsen. 3. Das Laufrad mit Felgenbremsen "durch" zu bremsen ist nebensächlich. Denn zuvor sind alle anderen Bauteile bereits mehrfach am Ende...


Ne das ist Quatsch.
MTB und RR ist sehr wohl vergleichbar weil das Prinzip das gleiche ist. Die Flüssigkeit zu wechseln ist bei Shimano ein Kinderspiel im Vergleich zu Avid/SRAM. Und am crosser bzw commuter bei allwetter und allterrain die Felge durchzubremsen ist easy und ruckzuck gemacht. Besonders wenn es eine leichte Felge ist. Ich sehs ja an meinem Bock und wär froh Scheibenbremsen zu haben.
stratocruiser23.07.2019 18:33

Ne das ist Quatsch.MTB und RR ist sehr wohl vergleichbar weil das Prinzip …Ne das ist Quatsch.MTB und RR ist sehr wohl vergleichbar weil das Prinzip das gleiche ist. Die Flüssigkeit zu wechseln ist bei Shimano ein Kinderspiel im Vergleich zu Avid/SRAM. Und am crosser bzw commuter bei allwetter und allterrain die Felge durchzubremsen ist easy und ruckzuck gemacht. Besonders wenn es eine leichte Felge ist. Ich sehs ja an meinem Bock und wär froh Scheibenbremsen zu haben.


Ja man kann auch Autos mit Motorrädern vergleichen. Beide haben Bremsflüssigkeiten, beide Bremsscheiben usw....
Wenn du am Crosser deine Felge "ruckzuck" durchgebremst hast, solltest du dir vielleicht Gedanken machen, ob du nicht kompletten Schrott gekauft hast. Aber was rede ich denn, jeder kann auch gerne Googlen und wird feststellen, dass die meisten das Fahrrad wohl bevor die Felge durchgebremst ist, schon längst entsorgt haben. Zwischen 20.000 und 60.000 km gibts alles. Darunter findet man sehr selten und dann nur auf billigen Baumarkträdchen. Da sind selbst 5000 Km viel.

Und wenn du Allwetter andeutest, sagt das praktisch auch, dass du dein Bike im Winter nutzt. Dann erübrigt sich die Frage nach den Km. Dann hat es auch nicht viel mit dem Bremsenabrieb zu tun und mehr mit der chemischen Reaktion mit Salz...
alle weg....
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von DeedsBox. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text