314°
ABGELAUFEN
Merida MTB Matts TFS XT 2013 [Outdoor-Brooker]

Merida MTB Matts TFS XT 2013 [Outdoor-Brooker]

Dies & DasOutdoor BROKER Angebote

Merida MTB Matts TFS XT 2013 [Outdoor-Brooker]

Preis:Preis:Preis:668,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Leute,

Bei outdoor-brooker.de gibt es momentan ein solides Hardtail für einen guten Preis. Günstigster Vergleichspreis = 753,78€ bei MeinPaket mit 6% Gutschein.

Das Bike kostet 649 € und die letzten male wurden 19,50€ Versand für MTB'S beim Outdoor Brooker fällig.

Es gibt einen 5€ Newsletter Gutschein und 10 Cashback bei bei Qipu kann man auch abstauben. Die beiden Sachen lassen sich anscheinend nicht kombinieren und so sollten die 10% Qipu die bessere Wahl sein. Damit landet man dann bei ~605€.

Das Bike gibt es in 20" und 22".

Das Bike ist für ein Hardtail kein Leichtgewicht aber die Komponenten sind teilweise sehr gut (und Teilweise leider auch nur Standard... Für den Preis aber trotzdem in Ordnung) und für das Geld bekommt man ein Klasse Fahrrad. Hier die Daten laut Seite:

Rahmen Matts TFS Pro-D-Single
Farbe schwarz (weiß/silber)
Gabel SR Suntour Raidon RLR Air 100
Umwerfer Shimano Deore XT
Schaltwerk Shimano Deore XT-10
Schalthebel Shimano Deore XT -3 / -10
Bremshebel Shimano M445
Bremse Shimano M446 180/160 mm
Kurbelgarnitur Shimano Deore XT 42-32-24
Innenlager attached
Kette KMC X10 10s
Nabe Shimano M435 cen
Felge Matts Pro ND
Kassette Shimano CS-HG62-10 11-36 Z.
Reifen Schwalbe Rocket Ron / Racing Ralph Perf. 2.25 wire
Lenker Merida Pro OS, 660 / 25 mm Rise
Vorbau Merida Pro E OS, 7°
Steuersatz FSA No.11p Neck
Sattelstütze Merida Pro H SB15, 31.6 mm
Sattel Merida Pro Stripe/Slim
Pedale XC Alloy
Gewicht 12,2 kg

Grüße

Buttercreme

Beliebteste Kommentare

Ist ein ordentlicher Preis. Vor allem sind sogar Kurbelgarnitur, Schalthebel und Umwerfer aus der XT-Gruppe. Da wird normalerweise gerne gespart bei den "XT"-Bikes. Bremse ist wohl gruppenlos und in etwa auf Deore-Niveau. Die habe ich schon mal privat für jemanden verbaut. Nichts besonderes, aber auch kein Schrott, wenn man nicht gerade regelmäßig die Alpen befahren will.

Reifen "wire" soll wohl Drahtreifen heißen? Da könnte man vermutlich mit guten faltbaren aus irgendeinem Deal schon 300-500 Gramm im Satz sparen.

Gewicht dürfte in 20" mit Pedalen eher bei etwa 13kg liegen. Aber bei dem Preis ist die Ausstattung wirklich in Ordnung.

33 Kommentare

Schönes bike - es müsste auch noch einen 5€ Newslettergutschein geben.

Stimmt. Und 10 % Cashback bei Qipu ist auch Möglich. Habe ich nachgetragen. Im Optimalfall also:

649 € -5 € Newsletter = 644 € - 10 % = 579,6 € + 19,50 Versand = 599,10 €

Ist ein ordentlicher Preis. Vor allem sind sogar Kurbelgarnitur, Schalthebel und Umwerfer aus der XT-Gruppe. Da wird normalerweise gerne gespart bei den "XT"-Bikes. Bremse ist wohl gruppenlos und in etwa auf Deore-Niveau. Die habe ich schon mal privat für jemanden verbaut. Nichts besonderes, aber auch kein Schrott, wenn man nicht gerade regelmäßig die Alpen befahren will.

Reifen "wire" soll wohl Drahtreifen heißen? Da könnte man vermutlich mit guten faltbaren aus irgendeinem Deal schon 300-500 Gramm im Satz sparen.

Gewicht dürfte in 20" mit Pedalen eher bei etwa 13kg liegen. Aber bei dem Preis ist die Ausstattung wirklich in Ordnung.

Bei dem Warenwert würde ich auf den Newslettergutschein verzichten und nur qipu nutzen. Hatte in einem anderen Thread gelesen, dass sich bei Outdoor-Brooker Gutschein und qipu-Cashback nicht kombinieren lassen.

Guter Preis für ein Einsteiger Bike, wobei man bei den Bremsen natürlich gespart hat, wenn die noch XT wären -:)

Schönes Merida-Bike mit guter Ausstattung (bis auf die Gabel) für diesen Preis!

Bin 1,81m Groß. Welche Fahrrad-Größe bietet sich da an? Danke

.

Das Bike reicht für Touren über ruppige Wald- und Feldwege. Also da wo ein Cross/Trekkingbike unkomfortabel wird, kommt man mit diesem bestens zurecht.

Für mehr reicht es wegen der Gabel/Bremsen Kombination jedoch nicht.

Eine ordentliche Gabel kostet natürlich alleine schon 300 €, Bremsen 200, Faltreifen 50?

Also auf die Idee kommen, es aufzurüsten, sollte man nicht kommen. Das wird sich nicht lohnen.

Für den Preis ist es natürlich ein schönes Bike.

Eine Frage an die Fachleute hier, habe das Cube Aim SL 29 im Blick:


cube.eu/bik…ite


Ein Händler im Ort würde es mir für 430 verkaufen. Ist der Preis gerechtfertigt? Habe das Vorführmodel sogar schon fahren dürfen durch den Wald und einen ca. 600 Meter hohen Berg hoch/runter. Bei großen Wurzeln scheint der Federweg zu gering zu sein aber sonst ist mir nichts aufgefallen .



Hallo Waa1ad0

Das kommt auf deine Schrittlänge an. Eine Anleitung wie du ganz einfach berechnen kannst gibt es auf der von mir verlinkten Seite (Ganz unten). So als Idee wo es hingehen könnte:

Ich bin 1,75 und bräuchte wahrscheinlich ein 18" .

Grüße

Ordentlicher Preis und ein nettes Bike



Hm, also 430 € sind nicht gerade wenig für das Bike. Ernsthaft Sport kann man damit wohl nicht machen, zum Bäcker reichts natürlich nicht aus. Wenn Du Sport damit machen möchtest, dann leg lieber noch 200-300€ drauf oder schlag hier einfach bei dem Bike aus dem Deal zu :-)

Wie ist die Größe einzuordnen? Ich bin 1,95m.



Auf jeden Fall 22".



Schrittlänge beträgt 91-92cm. Ist es nicht zu klein?

Größer geht nicht. Damit muss man dann leben oder sich eine andere Art Fahrrad kaufen. Du kannst ansonsten allenfalls noch über die Vorbaulänge oder eine andere Sattelstütze Anpassungen vornehmen. MTB Rahmen über 22" kenne ich persönlich nicht, mag nicht unmöglich sein, aber von der Stange dürfte das dann nicht mehr sein.

gibt's nicht als 29er, oder?




okay. Danke für die Info. Sind aber gute 250 € dazwischen und mir ist einfach nicht klar wieso ich für ein identisches Rad soviel mehr zahlen soll. Mir ist natürlich klar das XT seinen Preis hat und das die Gabel besser ist, wobei die Gabel mit 130 mm auch nicht für Abfahrten geeignet ist und schon gar nicht für Downhill. Wie gesagt, habe das Rad bereits getestet und bin auch einen steilen Abhang gefahren. Soviel schlechter als mit einem Copperhead 3 war das dann auch nicht bzw. mir wurde nicht klar was der Mehrwert dabei ist.



Das Cube hat eine Alivio / Altus Mischung und wiegt auch laut Hersteller 13,5 KG (1,3 KG schwerer) ... Die XT Schaltung ist einfach viel langlebiger und knackiger. Es kommt halt drauf an wieviel du mit dem rad fahren willst. Ab und zu zur Party oder zum Bäcker wird es egal sein... Fährst du aber regelmäßig wirst du froh sein die XT gegen die Altus getauscht zu haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text