841°
ABGELAUFEN
Metallbett 180x200cm inkl. Lattenrost und Versand für 57,46€ oder 140x200cm für 62,06€ [Jago24]

Metallbett 180x200cm inkl. Lattenrost und Versand für 57,46€ oder 140x200cm für 62,06€ [Jago24]

Home & LivingJago24 Angebote

Metallbett 180x200cm inkl. Lattenrost und Versand für 57,46€ oder 140x200cm für 62,06€ [Jago24]

Redaktion

Preis:Preis:Preis:57,46€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Jago24 erhaltet ihr aktuell ein Metallbett mit den Maßen 180x200cm für 63,85€.

Zusätzlich könnt ihr hier einen 10%-Gutschein generieren. Somit kostet das Bett final nur 57,46€. Ansonsten gibt es ja immer noch den 5€-Newsletter-Gutschein.

Es gäbe auch noch die kleinere Variante mit 140x200 für 62,06€ inkl. Gutschein.

Und hier ist ein ähnlich günstiges, nur etwas teurer.


Einen Vergleichspreis gibt es freilich nicht, aber für ein Bettgestell und einen Lattenrost geht das wohl echt in Ordnung.


Guter Schlaf muss nicht teuer sein. Die stabile Stahlrahmen-Konstruktion in Schwarz verspricht Komfort, Stil und süße Träume. Das geometrische Muster im Bettrahmen ist dekorativ und macht das Bett zu einem echten Hingucker, der sich prima mit vielen Einrichtungsstilen kombinieren lässt. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Maße, welche jeweils mit dem passenden Lattenrost geliefert werden.

  • stabile Unterkonstruktion
  • mit integriertem Lattenrost
  • einfacher, schneller Aufbau
  • zeitlos schönes Design
  • kratz-, schlag- und abriebfest
  • pflegeleicht

Technische Daten
  • Außenmaße (L/B): ca. 143/203 oder 183/203 cm
  • Innenmaße (L/B): ca. 140/200 oder 180/200 cm
  • Fußteil (H): ca. 46 cm
  • Kopfteil (H): ca. 76 cm
  • Rahmen (H): ca. 25 cm
  • Gewicht: ca. 23 kg oder 27 kg
  • Max. Belastung: 250 kg
  • Material: pulverbeschichteter Stahlrahmen, Pappelholz
  • Farbe: Schwarz

Beste Kommentare

VerfasserRedaktion

Allein schon für die Kommentare hat es sich definitiv gelohnt.

sori1987vor 1 m

Würde nie ein Bett aus Metall kaufen, das fängt die ganze Strahlung ein und man schläft darin einfach schlechter. Nicht ohne Grund rät man davon ab. Da kann das noch so billig sein...



Da wohnt jemand im AKW

Günstig isses ja, aber wenn man gelegentliche Aktivitäten darin plant, sollte man besser im Einzelhaus wohnen...

jlssmtvor 4 m

​Hier scheint jegliches physikalisches (Fach)Wissen zu fehlen.


Hör gefälligst auf, solch subjektiven Kram wie Wissenschaft auch noch anzupreisen! Ist ja schlimm hier. Herrgott in der Hohlerde noch eins!

72 Kommentare

Günstig isses ja, aber wenn man gelegentliche Aktivitäten darin plant, sollte man besser im Einzelhaus wohnen...

VerfasserRedaktion

donbyvor 5 m

Günstig isses ja, aber wenn man gelegentliche Aktivitäten darin plant, sollte man besser im Einzelhaus wohnen...


Ja, mag sein. Aber der Preis ist ja fast lächerlich niedrig^^ Ich hab auf jeden Fall mal bestellt.

Hab mal auf Vorrat 20 Stück gekauft, kann man immer wieder mal brauchen )

Kracht dann schön mitten in der Nacht ein, falls man mehr als 50kg wiegt..

VerfasserRedaktion

Miasmavor 2 m

Kracht dann schön mitten in der Nacht ein, falls man mehr als 50kg wiegt..


Technische Daten
  • Max. Belastung: 250 kg

Ein Traum von Bett

ist bestimmt gut geeignet al Gästebett, wenn man keine Gäste hat

Würde nie ein Bett aus Metall kaufen, das fängt die ganze Strahlung ein und man schläft darin einfach schlechter. Nicht ohne Grund rät man davon ab. Da kann das noch so billig sein...

sori1987vor 1 m

Würde nie ein Bett aus Metall kaufen, das fängt die ganze Strahlung ein und man schläft darin einfach schlechter. Nicht ohne Grund rät man davon ab. Da kann das noch so billig sein...



Da wohnt jemand im AKW

donbyvor 25 m

Günstig isses ja, aber wenn man gelegentliche Aktivitäten darin plant, sollte man besser im Einzelhaus wohnen...




Wieso? Ich finde gerade Metallbetten ideal. Holzbetten knarren, wenn man dagegen die Schrauben beim Metallbett fest anzieht, ist Ruhe.

Habe seit 20 Jahren ein Metallbett von IKEA, das ist seit 4 Umzügen und so einigen Partnerinnen stabil und völlig geräuschlos geblieben. Und das wohlgemerkt bei einem Kampfgewicht von ca. 120kg + ca. 50-60kg.
Bearbeitet von: "CMDR" 16. Nov 2016

Rakghoulvor 29 s

Da wohnt jemand im AKW

​der ist schon verstrahlt..

Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
Also als Gästebett für Gelegenheitsübernachter sicher ok, aber würde mir den Haufen Altmetall sicher nicht ins Bügelzimmer stellen!

sori1987vor 6 m

Würde nie ein Bett aus Metall kaufen, das fängt die ganze Strahlung ein und man schläft darin einfach schlechter. Nicht ohne Grund rät man davon ab. Da kann das noch so billig sein...


Trag' einfach einen Alu-Hut oder befestige an dem Bett eine Erdungsschelle!

Und: Nein! Damit sage ich nicht, dass es Elektrosensibilität nicht gibt!

Zum Deal: top für das Gästezimmer (Nein! Ich schreibe nicht Gästeklo.)
Bearbeitet von: "MydealzMinister" 16. Nov 2016

Bei der Art dieses Bettes erinnere ich mich gerade an einen noch nicht so lange zurückliegenden Besuch bei einer Dame nach einer Party, die den "Aufenthalt" in dem Bett mit den Worten "Wir machen besser im Wohnzimmer auf dem Sofa weiter" sehr passend beschrieb

MydealzMinistervor 1 m

Trag' einfach einen Alu-Hut oder befestige an dem Bett eine Erdungsschelle! Und: Nein! Damit sage ich nicht, dass es Elektrosensibilität nicht gibt!


In beide Richtungen sollte man es nicht übertreiben. Aber ob man auf ner überdimensionalen Antenne schlafen will, muss jeder selbst entscheiden

Ich habe dieses Bett (nur mit schnörkeligerem Kopfteil) vor kurzem bei einem Umzug aufgebaut. Meine Erfahrung:

- Der Aufbau ist kein Zuckerschlecken. Bohrungen passten nicht ganz, mit biegen und brechen (2 Personen) hat es am Ende geklappt.
- Es fehlte eines der Plastikteile in der Mitte des Lattenrostes. Das Teil wurde nachgeliefert.
- Das Bett ist stabiler als jedes billige Holzbett von Poco/Rolller/o.Ä., wer aber ein bisschen handwerklich begabt ist, könnte sich zusätzlich zwei Füße links und rechts in der Mitte des Außengestells nachmontieren.

Das Bett hat auch nur 60€ gekostet.

n00bprovor 5 m

In beide Richtungen sollte man es nicht übertreiben. Aber ob man auf ner überdimensionalen Antenne schlafen will, muss jeder selbst entscheiden

​Hier scheint jegliches physikalisches (Fach)Wissen zu fehlen.

jlssmtvor 4 m

​Hier scheint jegliches physikalisches (Fach)Wissen zu fehlen.


Hör gefälligst auf, solch subjektiven Kram wie Wissenschaft auch noch anzupreisen! Ist ja schlimm hier. Herrgott in der Hohlerde noch eins!

sori1987vor 15 m

Würde nie ein Bett aus Metall kaufen, das fängt die ganze Strahlung ein und man schläft darin einfach schlechter. Nicht ohne Grund rät man davon ab. Da kann das noch so billig sein...


dafür gibt es ja Aluhütte

mosurivor 5 m

dafür gibt es ja Aluhütte

​Aluhütten, wenn Aluhüte einfach nicht mehr reichen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text