Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Metro - argentinisches Rinder-Entrecôte (Ribeye)
539° Abgelaufen

Metro - argentinisches Rinder-Entrecôte (Ribeye)

12,29€13,69€-10%METRO Angebote
31
eingestellt am 19. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Metro bietet das argentinische Rinder-Entrecôte (Ribeye) für 12,29 Euro / kg inkl MwSt (11,49 ohne) in der Zeit vom 21.02. bis 27.02.

• Argentinische Herkunft

• Vorgereift

• Ca. 2,5 kg

• Vak.-verp.


als Vergleichspreis dient mir ein damaliger Preis. Ersparnis ist zwar gering, aber da bei einigen sicher die Grillsaison angefangen hat, wobei immer Grillsaison ist , der muss vielleicht seinen Vorrat auffüllen.
Anfangs der Saison finde ich das Fleisch auch gefühlt immer besser (saftiger, geschmackvoller), als gegen Ende.

Ich werde jedenfalls wieder mein Kühlfach auffüllen müssen.
Zusätzliche Info
METRO AngeboteMETRO Gutscheine

Gruppen

31 Kommentare
Ich hab jetzt echt Ribéry gelesen
MGM35a865419. Feb

Ich hab jetzt echt Ribéry gelesen



dann noch das Blattgold hier z.B. amazon.de/20-…ZLW mit dabei, dann hast dein Ribery Steak
Bearbeitet von: "SunSurfer" 19. Feb
Hot wegen Fleisch!
Ich kann das Fleisch von der Metro auch nur noch bedingt empfehlen (war mal besser). Wir haben uns damit zuletzt ein schönes Weihnachtsfest versaut. Wer will schon auf Sehnen kauen?
Ich reihe mich auch ein. Das argentinische Fleisch in der Metro war auch meinem Empfinden nach früher merklich besser.
Bearbeitet von: "321" 19. Feb
sorry aber 12 Euro das kilo für Entrecote kann ja wohl wirklich nichts gutes bdeuten. Lieber hier bei nem Metzger kaufen von grasgefütterten Tieren aus der Region wo man weiss was man von hat und die Umwelt schont es auch noch und schmeckt mindestens genauso, wenn auch etwas teuer natürlich, als Fleisch zu fressen das um die halbe welt gereist ist
CykaBlyat19.02.2019 09:06

sorry aber 12 Euro das kilo für Entrecote kann ja wohl wirklich nichts …sorry aber 12 Euro das kilo für Entrecote kann ja wohl wirklich nichts gutes bdeuten. Lieber hier bei nem Metzger kaufen von grasgefütterten Tieren aus der Region wo man weiss was man von hat und die Umwelt schont es auch noch und schmeckt mindestens genauso, wenn auch etwas teuer natürlich, als Fleisch zu fressen das um die halbe welt gereist ist


und genau da liegt der fehler. wer sich mühe gibt, kann die ernährung bei vergleichbarem fleisch eventuell rausschmecken, aber ein argentinisches steak, was auf dem Schiffsweg 2-3 Wochen vakuumiert bei 2°C gereift ist, mit irgendeinem bio-steak, was möglichst zügig von der weide in die auslage wandert zu vergleichen ist blödsinn.
Man schmeckt die Reifung des Fleisches wesentlich mehr als man den Unterschied in den Haltungsbedingungen schmeckt.
Die Steakhüfte neulich war ein Träumchen.. da bin ich auf das Entrecôte gespannt
MGM35a865419. Feb

Ich hab jetzt echt Ribéry gelesen


Bei 12 Euro wäre es möglich
Das gab es erst neulich noch günstiger mydealz.de/dea…700 und liegt noch in meinem Kühlschrank
Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist auch mein Eindruck. Ribeye hingegen ist aus der Metro (auch argentinisch) sehr lecker.
MGM35a865419. Feb

Ich hab jetzt echt Ribéry gelesen


Dito xD
Hab das Entrecôte aus der Metro neulich gewolft und als Burgerfleisch genutzt. Hatte erst Bedenken, dass ein wenig Fett fehlt: völlig zu unrecht - war richtig, richtig gut.
Habe mir am 5.02 geholt. Top Fleisch, egal ob aus der Pfanne oder auf dem Grill. Werde wahrscheinlich die Woche wieder kaufen. Einziges was letztes Mal war, dass die Stücke alle um die 2kg waren, wollte mir aber größeren holen, ich Hofe dies mal gibts es auch mal um 2,5kg oder größer.
Im Dezember gekauft, schmekte mir nicht so gut wie früher.
Wursterich19.02.2019 09:53

Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist a …Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist auch mein Eindruck. Ribeye hingegen ist aus der Metro (auch argentinisch) sehr lecker.


Ribeye = Entrecote!
entropyvor 3 m

Ribeye = Entrecote!


Whoops meinte Roastbeef..
peffy19.02.2019 09:15

und genau da liegt der fehler. wer sich mühe gibt, kann die ernährung bei v …und genau da liegt der fehler. wer sich mühe gibt, kann die ernährung bei vergleichbarem fleisch eventuell rausschmecken, aber ein argentinisches steak, was auf dem Schiffsweg 2-3 Wochen vakuumiert bei 2°C gereift ist, mit irgendeinem bio-steak, was möglichst zügig von der weide in die auslage wandert zu vergleichen ist blödsinn.Man schmeckt die Reifung des Fleisches wesentlich mehr als man den Unterschied in den Haltungsbedingungen schmeckt.


Ich zitiere mal:
„Heute wird der größte Teil der argentinischen Rinder in Feedlots mit Korn, Soja und Wachstumshormonen gemästet, und dies in kürzester Zeit. Das Resultat ist ein deutlicher Geschmacksverlust.“ Es mag durchaus sein, dass viele Restaurantbesucher und Konsumenten diesen Unterschied ignorieren, auch weil das Image des Fleisches bislang so gut war."

Und wer sagt das das Fleisch vom heimischen Metzger nicht lange genug gereift ist? Bei unserem Metzger gibt es das auch.

Gutes Essen soll halt nichts mehr kosten, das ist das Problem...
Bearbeitet von: "blackdealz" 19. Feb
Wursterichvor 1 h, 36 m

Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist a …Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist auch mein Eindruck. Ribeye hingegen ist aus der Metro (auch argentinisch) sehr lecker.


Ich hatte vor 2 Wochen mal 2 Stück gekauft. Eins davon war traumhaft! Perfekt.

Das andere leider nicht so toll aber schlecht war es auch nicht.

Ich denke man muss auch etwas Glück haben
blackdealz19.02.2019 11:21

Ich zitiere mal:„Heute wird der größte Teil der argentinischen Rinder in Fe …Ich zitiere mal:„Heute wird der größte Teil der argentinischen Rinder in Feedlots mit Korn, Soja und Wachstumshormonen gemästet, und dies in kürzester Zeit. Das Resultat ist ein deutlicher Geschmacksverlust.“ Es mag durchaus sein, dass viele Restaurantbesucher und Konsumenten diesen Unterschied ignorieren, auch weil das Image des Fleisches bislang so gut war."Und wer sagt das das Fleisch vom heimischen Metzger nicht lange genug gereift ist? Bei unserem Metzger gibt es das auch.Gutes Essen soll halt nichts mehr kosten, das ist das Problem...


Naja, das Ding ist, dass ich beim heimischen Metzger die Reifung zusätzlich zum sowieso deutlich höheren Preis auch noch extra bezahle (deutsche Miete, deutscher Lohn), die beim argentinischen allein durch den Transport automatisch passiert. Klar ist ein Bio-Entrecote vom glücklichen Rind, dass ich ordentlich reifen lasse, in der Regel besser. Kostet dann aber nicht mehr das doppelte, sondern das 3-4-fache. Wenn du hier zu einem x-beliebigen Metzger gehst und einfach ein Entrecote kaufst, wird es wahrscheinlich weder besser gelebt haben, noch besser schmecken.
peffyvor 52 m

Naja, das Ding ist, dass ich beim heimischen Metzger die Reifung …Naja, das Ding ist, dass ich beim heimischen Metzger die Reifung zusätzlich zum sowieso deutlich höheren Preis auch noch extra bezahle (deutsche Miete, deutscher Lohn), die beim argentinischen allein durch den Transport automatisch passiert. Klar ist ein Bio-Entrecote vom glücklichen Rind, dass ich ordentlich reifen lasse, in der Regel besser. Kostet dann aber nicht mehr das doppelte, sondern das 3-4-fache. Wenn du hier zu einem x-beliebigen Metzger gehst und einfach ein Entrecote kaufst, wird es wahrscheinlich weder besser gelebt haben, noch besser schmecken.


Deshalb habe ich geschrieben das die breite Masse eben nicht mehr für die Qualität bezahlen möchte, und kein Mensch hat hier was von Bio gesagt. Aber lieber billig als gut.
Frag mal den argentinischen Bauern was er bekommt, die Masse kassieren Firmen die den Kram transportieren und hier z.T. umpacken und dann verkaufen, die Metro macht es ja auch nicht aus Spass.

Bei den Metzgereien in unserer Umgebung, eher ländlich, gibt es aber nur Weidenrinder, klar zu einem höheren Preis. Ich hole mir auch oft das Fleisch bei einem örtlichen Rinderzüchter, da kannst du dir das Rind vorher auf der Weide ansehen. Da ist es auch etwas billiger bei Abnahme von größeren Mengen...
ds ist am Stück,, und Ribeye, das hat doch Knochen dran.. wie schneide ich das zu Steaks? Messer, Säge? Unproblematisch? Oder wie bereitet ihr das zu?
Das beste Fleisch ist Fruchtfleisch
Troetttttvor 7 m

ds ist am Stück,, und Ribeye, das hat doch Knochen dran.. wie schneide ich …ds ist am Stück,, und Ribeye, das hat doch Knochen dran.. wie schneide ich das zu Steaks? Messer, Säge? Unproblematisch? Oder wie bereitet ihr das zu?



auspacken - 30-60 min an der Luft atmen lassen, dann wirds scharf auf dem Gußeinsatz angebraten, um anschließend bei indirekter Hitze bis zur Kerntemperatur bei ca. genau 47 Grad langsam zu garen, anschließend noch ruhen lassen, zusehen, wie die Kerntemperatur auf ca. 52-53 Grad klettert, und dann in zarte Streifen schneiden, mit groben australischem Flußsalz betreufeln und servieren. Dazu gegrillter Zucchini-Salat mit Limetten-Chilidressing. Die Zucchini in streifen auf dem Grill mitbraten, um dann kleinschneiden und in das Dressing unterzumengen.
Fertig ist der Hauptgang vom 57er Weber-Holzkohlegrill :P
Hatte mir das argentinische Ribeye im Dezember geholt und die Qualität war ein Traum. Man kann bei Fleisch immer mal Pech haben.
Bearbeitet von: "woisit" 19. Feb
woisitvor 21 m

Hatte mir das argentinische Ribeye im Dezember geholt und die Qualität war …Hatte mir das argentinische Ribeye im Dezember geholt und die Qualität war ein Traum. Man kann bei Fleisch immer mal Pech haben.



das ist wie mit ner "Ollen" - weißte immer erst nach der Nummer obs gut war
Leider finde ich das Angebot für das Entrecote online nirgends vom 21.02. - 27.02 für 12,29€/kg Brutto.Kann Bitte jemand den Link einstellen?
Sharevor 1 h, 3 m

Leider finde ich das Angebot für das Entrecote online nirgends vom 21.02. …Leider finde ich das Angebot für das Entrecote online nirgends vom 21.02. - 27.02 für 12,29€/kg Brutto.Kann Bitte jemand den Link einstellen?


oben "zum Deal" klicken?
jamesblondvor 22 h, 24 m

Ich kann das Fleisch von der Metro auch nur noch bedingt empfehlen (war …Ich kann das Fleisch von der Metro auch nur noch bedingt empfehlen (war mal besser). Wir haben uns damit zuletzt ein schönes Weihnachtsfest versaut. Wer will schon auf Sehnen kauen?


Deshalb pariere ich immer nach :). Außern das Ding landet komplett auf dem Grill👌
Wursterichvor 21 h, 21 m

Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist a …Entrecôte aus der Metro leider deutlich sehniger und zäh geworden - ist auch mein Eindruck. Ribeye hingegen ist aus der Metro (auch argentinisch) sehr lecker.


Ist beides das gleiche also das Fleisch
Heute in Hamburg-Niendorf sogar nur 10,99/kg netto bezahlt...habe aber auch das Kürzel krt. (Kartonabnahme?) dabei stehen, obwohl ich nur ein Stück mitgenommen habe. Weiß daher nicht, ob es bei jedem klappt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text