[Metro] Argentinisches Rinder-Roastbeef für 13,36€/kg
1285°Abgelaufen

[Metro] Argentinisches Rinder-Roastbeef für 13,36€/kg

104
aktualisiert 19. Jul (eingestellt 15. Jul)lokal
Update 1
Ab heute im Angebot
Guten Tag zusammen!
Ab Donnerstag (den 19.07.), ist argentinisches Rinder-Roastbeef in den Metro-Märkten für den, wie ich finde sehr guten Preis von 13,36€ Brutto erhältlich. (Abgabe in 4 Kilogramm Paketen)
Meiner Meinung nach ein grundsolides Fleisch, für einen sehr guten Preis.

1202601.jpg
(Zugang zur Metro gibt es nur mit Metrokarte für Gewerbetreibende)
——————————————————————
Zubereitungstipps für ein schmackhaftes Steak:

gourmetfleisch.de/ste…ten
——————————————————————

Genießt euer Restwochenende und denkt dran:
„Alles unter 500 Gramm ist Aufschnitt“

Zusätzliche Info
5€ Metro Gutschein noch mitnehmen:
mydealz.de/gut…113
METRO AngeboteMETRO Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.
Fiaskovor 2 m

Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute …Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute auch?


Ich finde es hat stark nachgelassen. Meiner Meinung nach ist das irische Rindfleisch mittlerweile besser als das argentinische.
ThinkMettvor 6 m

Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei …Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.


Der Dealpreis ist allerdings eindeutig auf den Kilogrammpreis bezogen, wie bereits im Titel beschrieben. Trotzdem vielen Dank für deinen Hinweis und einen schönen Sonntag
ThinkMettvor 6 m

Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei …Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.


Blödsinn, die Angabe als Kilopreis ist absolut i.o.. Schließlich werden die Packungen ~ 4 Kg haben und nicht alle genau 4Kg. Ist halt nen Naturprodukt.
104 Kommentare
Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.
Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute auch?
Fiaskovor 2 m

Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute …Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute auch?


Ich finde es hat stark nachgelassen. Meiner Meinung nach ist das irische Rindfleisch mittlerweile besser als das argentinische.
ThinkMettvor 6 m

Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei …Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.


Der Dealpreis ist allerdings eindeutig auf den Kilogrammpreis bezogen, wie bereits im Titel beschrieben. Trotzdem vielen Dank für deinen Hinweis und einen schönen Sonntag
ThinkMettvor 6 m

Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei …Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.


Blödsinn, die Angabe als Kilopreis ist absolut i.o.. Schließlich werden die Packungen ~ 4 Kg haben und nicht alle genau 4Kg. Ist halt nen Naturprodukt.
Fiaskovor 5 m

Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute …Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute auch?


Füre Metro auf jeden Fall .. das Roastbeef für 13€ hat aber ne dickere Fettschwarte anne Seite als das was ab und an für 18 Ersatzmark im Angebot ist. Geschmacklich sind beide absolut top.
LovisLovisvor 4 m

Der Dealpreis ist allerdings eindeutig auf den Kilogrammpreis bezogen, wie …Der Dealpreis ist allerdings eindeutig auf den Kilogrammpreis bezogen, wie bereits im Titel beschrieben. Trotzdem vielen Dank für deinen Hinweis und einen schönen Sonntag


Der Dealpreis ist trotzdem falsch, weil man für 13,xx Euronen nix bekommt. Du kannst ja den Kilopreis im Titel erwähnen, in den Dealpreis gehört jedoch die Summe, die man tatsächlich ausgeben muss, um an das Fleisch zu kommen.
kalle006vor 1 m

Der Dealpreis ist trotzdem falsch, weil man für 13,xx Euronen nix bekommt. …Der Dealpreis ist trotzdem falsch, weil man für 13,xx Euronen nix bekommt. Du kannst ja den Kilopreis im Titel erwähnen, in den Dealpreis gehört jedoch die Summe, die man tatsächlich ausgeben muss, um an das Fleisch zu kommen.


manche leute haben echt zuviel langeweile
JoachimPetervor 1 m

manche leute haben echt zuviel langeweile

Und manche haben trotzdem Recht!
JoachimPetervor 4 m

manche leute haben echt zuviel langeweile


Definitiv! .. Ich hab noch nie dort Steak bekommen, was auf 'n Punkt 4kg hatte..
Was soll man schreiben?.. zwischen 3,9kg und 4,5 jeden Preisschritt? ..meine Frässe..
kalle006vor 7 m

Der Dealpreis ist trotzdem falsch, weil man für 13,xx Euronen nix bekommt. …Der Dealpreis ist trotzdem falsch, weil man für 13,xx Euronen nix bekommt. Du kannst ja den Kilopreis im Titel erwähnen, in den Dealpreis gehört jedoch die Summe, die man tatsächlich ausgeben muss, um an das Fleisch zu kommen.


Da der Kilogrammpreis allerdings meiner Meinung nach der sinnvollste Anhaltspunkt ist, besonders um einen Vergleich zu schaffen, habe ich diesen Deal bewusst so ausgezeichnet. Wer des Öfteren in der Metro einkauft weiß, dass die „4 kg“-Angabe nur einen sehr groben Anhaltspunkt gibt, da die Fleischstücke trotzdem in Gewicht und Größe stark schwanken.
krokodeal1vor 2 m

Definitiv! .. Ich hab noch nie dort Steak bekommen, was auf 'n Punkt 4kg …Definitiv! .. Ich hab noch nie dort Steak bekommen, was auf 'n Punkt 4kg hatte.. Was soll man schreiben?.. zwischen 3,9kg und 4,5 jeden Preisschritt? ..meine Frässe..


Vielen Dank!
Fiaskovor 18 m

Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute …Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute auch?


Gilt weiterhin insoweit, dass das argentinische bei Metro hohe Qualität hat. Südamerikanisches aus Uruguay oder Brasilien, was es gelegentlich bei Metro zu Aktionen sehr günstig gibt, ist hingegen nicht so gut.
Classfieldvor 19 m

Ich finde es hat stark nachgelassen. Meiner Meinung nach ist das irische …Ich finde es hat stark nachgelassen. Meiner Meinung nach ist das irische Rindfleisch mittlerweile besser als das argentinische.


Kommt immer darauf an, welches argentinische und welches irische. Gibt von beiden gutes und weniger gutes.

Allerdings gibt es aus USA sehr hervorragendes Fleisch, was teils deutlich besser ist als argentinische Standardware und auch entsprechend teurer. Zweifelsohne spielt das Fleisch vom Koberind aus Japan wiederum in einer anderen Liga mit entsprechenden Preisen.
Bearbeitet von: "quak1" 15. Jul
Ich habe letztens gehört, dass es in Argentinien ein Gesetz gibt das vorschreibt, dass gutes Fleisch im Land bleiben muss. Wir bekommen also nur deren „Abfall“
Bateman85vor 1 m

Ich habe letztens gehört, dass es in Argentinien ein Gesetz gibt das …Ich habe letztens gehört, dass es in Argentinien ein Gesetz gibt das vorschreibt, dass gutes Fleisch im Land bleiben muss. Wir bekommen also nur deren „Abfall“


Dann wäre das aber hochwertiger "Abfall".
Argentinisches Rindfleisch hat in den letzten Jahren extrem in der Qualität nachgelassen. Mittlerweile sind die Billigangebote qualitativ auf dem Niveau des deutschen "Jungbulle". Da greife ich lieber zu einem ordentlich gereiften schottischen oder irischen Roastbeef. Da bezahle ich zwar gut den doppelten Preis und habe ein Stück Fleisch mit Charakter und Geschmack auf dem Grill.

Ich bin mittlerweile der Meinung, dass solche Fleisch-Deals nicht mehr in ein Schnäppchenportal gehören. Abgesehen vom Tierwohl hat gutes Fleisch eben seinen Preis. Und als Respekt der Tiere gegenüber, sollte man das nicht verramschen.

P.S.: Übrigens schon mal so ein Vakuum von der METRO aufgemacht? Unmengen Fleischsaft und viel Verschnitt. Sollte man auch in den tollen Schnäppchenpreis einkalkulieren. Für mich mehr als cold. Egal zu welchen Preis.
Bearbeitet von: "Gigamax" 15. Jul
Hab gestern das Rinderfilet für 21 euro kg probiert und war echt überrascht wie zart und lecker es war. Da hol ich mir noch nen Stück von.
17963015-O1fM1.jpg
Bateman85vor 10 m

Ich habe letztens gehört, dass es in Argentinien ein Gesetz gibt das …Ich habe letztens gehört, dass es in Argentinien ein Gesetz gibt das vorschreibt, dass gutes Fleisch im Land bleiben muss. Wir bekommen also nur deren „Abfall“



Quatsch. Totaler
Thomas_Kovor 21 m

Hab gestern das Rinderfilet für 21 euro kg probiert und war echt …Hab gestern das Rinderfilet für 21 euro kg probiert und war echt überrascht wie zart und lecker es war. Da hol ich mir noch nen Stück von.



Welches genau?
Bearbeitet von: "abletoner" 15. Jul
Wie teuer ist denn das argentinisches Rinder-Roastbeef sonst so in der Metro ?
Für'n Cent mehr hätte ich zugeschlagen.
Ich find die Dealpreis Angabe auch unter aller Sau! Aber das ist die Mentalität heutzutage, alles wird nur noch hingerotzt. Anstatt man die Märkte deutschlandweit mal durchtelefoniert, die Gewichtsrange abfragt, nen Durchschnitt bildet und dann nach Landkreis lokale Deals erstellt, aber das scheint dem Herrn ja zuviel Arbeit zu sein!
alfred87vor 9 m

Ich find die Dealpreis Angabe auch unter aller Sau! Aber das ist die …Ich find die Dealpreis Angabe auch unter aller Sau! Aber das ist die Mentalität heutzutage, alles wird nur noch hingerotzt. Anstatt man die Märkte deutschlandweit mal durchtelefoniert, die Gewichtsrange abfragt, nen Durchschnitt bildet und dann nach Landkreis lokale Deals erstellt, aber das scheint dem Herrn ja zuviel Arbeit zu sein!


..aber so wirklich..
alfred87vor 13 m

Ich find die Dealpreis Angabe auch unter aller Sau! Aber das ist die …Ich find die Dealpreis Angabe auch unter aller Sau! Aber das ist die Mentalität heutzutage, alles wird nur noch hingerotzt. Anstatt man die Märkte deutschlandweit mal durchtelefoniert, die Gewichtsrange abfragt, nen Durchschnitt bildet und dann nach Landkreis lokale Deals erstellt, aber das scheint dem Herrn ja zuviel Arbeit zu sein!


Wirklich eine Frechheit, ich erwarte doch auch nur eine chronologisch angeordnete katalogisierte Angabe der Menge eines jeden Fleischstücks! Und bitte nicht vergessen in welchem Markt und in welcher Kiste es liegt.
Quasi: Metro Dortmund - 3,754 KG - Untere rote Kiste ganz links. Nebenstehend das Rinderfilet. Das Rind hieß Günther.
Ben1993vor 17 m

Wirklich eine Frechheit, ich erwarte doch auch nur eine chronologisch …Wirklich eine Frechheit, ich erwarte doch auch nur eine chronologisch angeordnete katalogisierte Angabe der Menge eines jeden Fleischstücks! Und bitte nicht vergessen in welchem Markt und in welcher Kiste es liegt.Quasi: Metro Dortmund - 3,754 KG - Untere rote Kiste ganz links. Nebenstehend das Rinderfilet. Das Rind hieß Günther.


made my day
Fiaskovor 1 h, 36 m

Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute …Lange galt die Devise "Gutes Fleisch kommt aus Südamerika". Gilt das heute auch?



Naja, die ganzen Skandale der letzten Jahre (wo sogar die lokalen Kontrolllabore die für den Export kontrollieren einfach gekauft wurden um Gammelfleisch durchzuwinken) legen nahe, dass dem nicht mehr so ist.
Hmm...wenn ich hier manche so lese.....

"Gutes Fleisch hat seinen Preis"

Klar, wenn die Jungs zur Grillparty kommen und das leckere Oett....ach neee....Budweiser für 18,99 die Kiste trinken, kann man ja schlecht sagen, man hat für unter 14 EUR / KG Rindersteaks gekauft...
Das geht nun wirklich nicht!

Sollte man nicht vielmehr nach dem Inhalt / Geschmack urteilen als nach dem Preis?
Aber ja, die Werbung hats geschafft!
Ein Steak für 14 EUR / KG darf nicht schmecken und ist viel viel schlechter als eins für 28 EUR / KG.

Ich hab hier Simmentaler, Irisches und Argentinisches Steak. Manches aus der Metro und manches von Allyouneed Fresh oder wie die heißen.

Für das Arg. Roastbeef aus der Metro würde ich das Simmentaler und auch das Irische liegenlassen!
Und ja, das irische war doppelt so teuer je KG aber das betrügt meine Geschmacksnerven nicht mehr...
Gigamaxvor 1 h, 42 m

Argentinisches Rindfleisch hat in den letzten Jahren extrem in der …Argentinisches Rindfleisch hat in den letzten Jahren extrem in der Qualität nachgelassen. Mittlerweile sind die Billigangebote qualitativ auf dem Niveau des deutschen "Jungbulle". Da greife ich lieber zu einem ordentlich gereiften schottischen oder irischen Roastbeef. Da bezahle ich zwar gut den doppelten Preis und habe ein Stück Fleisch mit Charakter und Geschmack auf dem Grill.Ich bin mittlerweile der Meinung, dass solche Fleisch-Deals nicht mehr in ein Schnäppchenportal gehören. Abgesehen vom Tierwohl hat gutes Fleisch eben seinen Preis. Und als Respekt der Tiere gegenüber, sollte man das nicht verramschen. P.S.: Übrigens schon mal so ein Vakuum von der METRO aufgemacht? Unmengen Fleischsaft und viel Verschnitt. Sollte man auch in den tollen Schnäppchenpreis einkalkulieren. Für mich mehr als cold. Egal zu welchen Preis.


Genauso isses, man hat gut und gerne 1-1,5Kg Abfall, der Deckel muß parriert und die Kette ab, dazu Sehnen weg und in Form schneiden.
Das Restaurant macht daraus Fond, oder wolft es durch, als Privathaushalt lohnt das nicht. Ich kaufe in der Metro immer die 1/2 Stücke ca.2Kg, in besserer Qualität, ohne Kette und der Fettdeckel ist perfekt parriert.
Kilopreis 17-18€, im Endeffekt günstiger.
guano30vor 34 m

Hmm...wenn ich hier manche so lese....."Gutes Fleisch hat seinen …Hmm...wenn ich hier manche so lese....."Gutes Fleisch hat seinen Preis"Klar, wenn die Jungs zur Grillparty kommen und das leckere Oett....ach neee....Budweiser für 18,99 die Kiste trinken, kann man ja schlecht sagen, man hat für unter 14 EUR / KG Rindersteaks gekauft...Das geht nun wirklich nicht!Sollte man nicht vielmehr nach dem Inhalt / Geschmack urteilen als nach dem Preis?Aber ja, die Werbung hats geschafft!Ein Steak für 14 EUR / KG darf nicht schmecken und ist viel viel schlechter als eins für 28 EUR / KG.Ich hab hier Simmentaler, Irisches und Argentinisches Steak. Manches aus der Metro und manches von Allyouneed Fresh oder wie die heißen.Für das Arg. Roastbeef aus der Metro würde ich das Simmentaler und auch das Irische liegenlassen!Und ja, das irische war doppelt so teuer je KG aber das betrügt meine Geschmacksnerven nicht mehr...


Dann geh doch zu NETTO!

Aber mal ernsthaft. Die Fleischindustrie in Argentinien hat sich komplett verändert. Die endlosen Weiden gibt es nicht mehr, denn dort wächst jetzt statt Weidegras Soja. Die Rinder sind in riesigen Mastanlagen eingepfercht und wachsen genau so schnell wie hierzulande bei ähnlichen Futter. Bei mittlerweile wirklich sehr schlechter Fleischqualität.

Das gutes, lang gereiftes Fleisch Zeit und somit Geld kostet, liegt auf der Hand. Ich schmecke den Unterschied auch wenn ich den Preis nicht weiß. Aber ich kaufe mein frisches Fleisch auch nicht beim Online-Lieferdienst.

Im Übrigen gibt es durchaus Fleischqualitäten, die schon für 14€/kg zu bekommen sind. Ein Edelteil wie Roastbeef sollte nicht dazugehören, weil eben eine gute Qualität nicht für den Preis zu erzeugen ist. Wo wir wieder beim Jungbullen wären...
Also ich hab mir grade 2 x 300gr davon reingezogen und kann sagen ihr werdet es nicht bereuen dazu empfehle ich Steak Pfeffer von Wiberg kommt nix ran meiner meining nach .Argentinisch ist aufjedenfall um längen besser als Brasilianisches oder aus Paraguay .Hab allerdings gestern in der Fegro gekauft für 13.99 ohne mwst. 3,6 kg.
ThinkMettvor 2 h, 56 m

Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei …Dann ist dein Dealpreis aber falsch, wenn man 4 KG Mindestabnahme bei 13,36€ je KG hat.


Die Stücke haben aber gar nicht genau 4kg, insofern ist der Hinweis auch in dieser Hinsicht Unsinn
Gigamaxvor 41 m

Dann geh doch zu NETTO! Aber mal ernsthaft. Die Fleischindustrie …Dann geh doch zu NETTO! Aber mal ernsthaft. Die Fleischindustrie in Argentinien hat sich komplett verändert. Die endlosen Weiden gibt es nicht mehr, denn dort wächst jetzt statt Weidegras Soja. Die Rinder sind in riesigen Mastanlagen eingepfercht und wachsen genau so schnell wie hierzulande bei ähnlichen Futter. Bei mittlerweile wirklich sehr schlechter Fleischqualität. Das gutes, lang gereiftes Fleisch Zeit und somit Geld kostet, liegt auf der Hand. Ich schmecke den Unterschied auch wenn ich den Preis nicht weiß. Aber ich kaufe mein frisches Fleisch auch nicht beim Online-Lieferdienst.Im Übrigen gibt es durchaus Fleischqualitäten, die schon für 14€/kg zu bekommen sind. Ein Edelteil wie Roastbeef sollte nicht dazugehören, weil eben eine gute Qualität nicht für den Preis zu erzeugen ist. Wo wir wieder beim Jungbullen wären...


Keine Ahnung ob das so ist, aber selbst das argentinische Hüftsteak für um die 10€ bei der Metro war butterzart, insofern ist mir das wirklich egal, die Qualität stimmt einfach!

Unabhängig von der Art der Haltung ist auch die Rasse wichtig und die südamerikanischen Rassen sind einfach tausendmal besser für Steaks als der typische deutsche Jungbulle.
Ralf2001vor 19 m

Keine Ahnung ob das so ist, aber selbst das argentinische Hüftsteak für um …Keine Ahnung ob das so ist, aber selbst das argentinische Hüftsteak für um die 10€ bei der Metro war butterzart, insofern ist mir das wirklich egal, die Qualität stimmt einfach!Unabhängig von der Art der Haltung ist auch die Rasse wichtig und die südamerikanischen Rassen sind einfach tausendmal besser für Steaks als der typische deutsche Jungbulle.


Wenn man Qualität auf "zart" reduziert stimmt das sicher. Ich bin raus. Wollte nur meine Sichtweise auf das tolle argentinische Fleisch Kund tun und nicht hier belehren. Grundsätzlich soll ja jeder das essen was er kennt und für sich als gut empfindet.
JoachimPetervor 4 h, 15 m

manche leute haben echt zuviel langeweile



Das ist mydealz. Viele Leute hier haben ein Anspruchdenken, und Umgangsformen die gelinde ausgedrückt fragwürdig sind.

Das ist der Hauptgrund wieso ich mir oft nicht mehr die Mühe mache hier einen Deal einzustellen, nachher wird doch nur rum gemeckert.
Gigamaxvor 1 h, 15 m

Wenn man Qualität auf "zart" reduziert stimmt das sicher. Ich bin raus. …Wenn man Qualität auf "zart" reduziert stimmt das sicher. Ich bin raus. Wollte nur meine Sichtweise auf das tolle argentinische Fleisch Kund tun und nicht hier belehren. Grundsätzlich soll ja jeder das essen was er kennt und für sich als gut empfindet.


Wie soll man als normaler Mensch denn Qualität anders beurteilen als über Geschmack und Konsistenz?
LovisLovisvor 4 h, 41 m

Da der Kilogrammpreis allerdings meiner Meinung nach der sinnvollste …Da der Kilogrammpreis allerdings meiner Meinung nach der sinnvollste Anhaltspunkt ist, besonders um einen Vergleich zu schaffen, habe ich diesen Deal bewusst so ausgezeichnet. Wer des Öfteren in der Metro einkauft weiß, dass die „4 kg“-Angabe nur einen sehr groben Anhaltspunkt gibt, da die Fleischstücke trotzdem in Gewicht und Größe stark schwanken.


Jo, die letzten paar angeblichen 4-Kilo Portionen die ich da gekauft habe, lagen allesamt bei ca 2,5kg. Von daher ist der €/kg Preis richtig, stimme dir voll zu.
soLofoxvor 4 h, 15 m

Für'n Cent mehr hätte ich zugeschlagen.


Elitefleisch
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von LovisLovis. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text