182°
ABGELAUFEN
@METRO, Bang & Olufsen Soundsystem BeoPlay A8 (In Metro Dortmund, lokal??)

@METRO, Bang & Olufsen Soundsystem BeoPlay A8 (In Metro Dortmund, lokal??)

Entertainment

@METRO, Bang & Olufsen Soundsystem BeoPlay A8 (In Metro Dortmund, lokal??)

Preis:Preis:Preis:594,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei der dortmunder Metro ist für kurze Zeit das BeoPlay A8 verfügbar.
Bitte Info, ob auch in anderen Metro Filialen verfügbar.
Abholpreis: 594,99.
Das Angebot ist gültig ab dem 29.01.-11.02.2015.

Preis bei amazon ab 800,- EUR, Idealo: 679,99 EUR + Versand.

Beschreibung:
Die Bang & Olufsen BeoPlay A8 ist eine kultige Stereoanlage, die deine Musik unglaublich aussehen und klingen lässt. Die BeoPlay A8 ist mit all deinen digitalen Geräten kompatibel und lässt dich so via Airplay oder DLNA Musik von einem Apple oder Android Gerät abspielen.

Mit einem austauschbaren Apple Lightning Dock kannst du dein Gerät auf die A8 setzen und gleichzeitig dein iPhone oder deinen iPod aufladen während du Musik hörst. Es ist außerdem mit anderen Geräten via Mini-USB oder Cinch Steckern kompatibel.

Wo auch immer du die BeoPlay A8 platzierst wird sie ein unglaubliches Sounderlebnis produzieren. Ob du sie an die Wand hängst, in eine Ecke stellst oder frei im Raum platzierst; der Sound bleibt exzellent. Benutze die Wandhalterung (optional) und hänge BeoPlay a8 an die Wand. Wähle die „Wand“ Einstellung, um die Tonwiedergabe in dieser Position zu optimieren.

Einen tollen Sound in einer Ecke zu bekommen kann schwierig sein, da der Ton dazu tendiert von den Wänden abzuprallen. Der Positionsschalter in der BeoPlay A8 hilft dir dabei. Stelle ihn auf „Ecke“ und die Tonqualität bleibt unverändert – mit anderen Worten perfekt. Wähle die „frei“ Position wenn BeoPlay A8 frei steht und keine Wände im Weg sind wenn du die Lautstärke aufdrehst.

Adaptive Bass Linearisation hält den Bass immer auf einem sicheren Pegel. Bei extremer Lautstärke regelt BeoPlay a8 automatisch den Bass, um ein angenehmes Musikerlebnis zu bieten.

Inhalt:

BeoPlay A8 MK2
Aluminiumspitzen
Lightning Dock

Hauptmerkmale:

Kultiges Stereoanlangendesign, das wunderschön aussieht und klingt
Streaming für Apple und Android
Stream via AirPlay oder DLNA
Kompatibel mit allen digitalen Geräten
Austauschbares Lightning Connector Dock für die neuesten Apple Produkte
Musik kann durch Mini-USB Kabel und Cinch Stecker abgespielt werden
Schalter, um das Sounderlebnis zu optimieren – Einstellungen: „Wand“, „Ecke“ und „freistehend“
Adaptive Bass Linearisation für sichere Basslevel
3 Jahre weltweite Garantie

Daten:

Schutz: Hitzeschutz
Stromverbrauch – Typisch: 14W; Standby: 0,4W
Stromverstärker: Bass/Mittelfrequenz 70W/4 Ohm, Klasse D
Höhen: 35 W/40hm
2 x 5“ Woofer/Mittelfrequenz
2 x ¾“ Tweeter
Kabinettvolumen – 1.3l
Bass Ausgleicher – Adaptive Bass Linearisation
Effektive Frequenzreichweite – 38 – 22.000 Hz
Anpassungsschalter – Freistehend, Wand, Ecke
Kompatibilität – iPod/MP3/PC/MAC Player, AirPlay/DLNA
Anschlüsse – iPod/iPhone/iPad, Mini-USB Anschluss, Line-In via Cinch (AUX), Ethernet
Designer – David Lewis
Größe: 66,1 x 13,9 x 16,4 cm
Gewicht – 4,25 kg

22 Kommentare

In St. Augustin auch.

Bin ja prinzipiell von Bang & Olufsen überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?

Magicmike

Bin ja prinzipiell von Bose überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?




Ist ja auch von B&O, nicht Bose

Magicmike

Bin ja prinzipiell von Bose überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?



Ja, mit Bose macht man so viel nicht falsch.
Keine Ahnung, ob das BeoPlay was taugt... ich fand nur die Differenz zwischen idealo und dem VK Preis recht groß.
Vielleicht besitzt jemand das Gerät und kann hier berichten?

Magicmike

Bin ja prinzipiell von Bose überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?



Ups, Danke, meinte ich auch. Der Sachverhalt an sich bleibt aber. Ist ein so hoher Preis für so ein Teil gerechtfertigt. Bang & Olufsen kennt man ja auch als hochwertigen Anbieter.

Bei B&O zahlt man einfach kräftig fürs Design drauf. Die Geräte sind schon technisch Top. Aber alleine das rechtfertigt die exorbitanten Preise nicht.

Momoko

Bei B&O zahlt man einfach kräftig fürs Design drauf. Die Geräte sind schon technisch Top. Aber alleine das rechtfertigt die exorbitanten Preise nicht.



Ist dich wie bei apple :-). Schlechte Hardware, aber tolles design.

@bexed
ich wollte ja was schreiben, aber dann ist mir wieder die oberste regel im internet eingefallen: "dont feed the troll!"

B&O Geräte sehen in erster Linie gut aus, klingen aber nur durchschnittlich.

Magicmike

Bang & Olufsen kennt man ja auch als hochwertigen Anbieter.


interessant...ist das so?
oder meinst du "hochpreisig"?

Kennt vielleicht jemand das Gerät?
Hier stochern einige Kollegen mit der Stange im Nebel

Der Deal ist übrigens doppelt:
http://hukd.mydealz.de/deals/metro-beoplay-a8-schwarz-oder-weiß-594-99-brutto-idealo-718-90-475961

Momoko

Bei B&O zahlt man einfach kräftig fürs Design drauf. Die Geräte sind schon technisch Top. Aber alleine das rechtfertigt die exorbitanten Preise nicht.




Der Hauptgrund liegt wohl eher in den hohen Personalkosten

Das B&O primär in Dänemark produziert ist ein absoluter Kaufgrund.
Quelle: HANDELSBLATT

Momoko

Bei B&O zahlt man einfach kräftig fürs Design drauf. Die Geräte sind schon technisch Top. Aber alleine das rechtfertigt die exorbitanten Preise nicht.


???

Arktur

Kennt vielleicht jemand das Gerät? Hier stochern einige Kollegen mit der Stange im Nebel



Ich habe mir vor kurzen ein BeoPlay A8 gegönnt. Leider nicht zu dem genialen Preis, für den es den Lautsprecher nun gibt. Es ist absolut empfehlenswert. Gerade wenn man ein (oder mehrere) Apple Geräte hat, macht es besonders Spaß, da es durch das AirPlay einfach und stabil angesteuert werden kann. Je nachdem, ob man das Gerät an die Wand hängt, in der Ecke plaziert oder es frei im Raumstehen hat, gibt es eine Option um den den Klang entsprechend anzupassen. Frech ist allerdings, dass die Wandhalterung nicht mit dabei ist bei diesem Preis.
Am besten ihr geht vorher mal probehören, um euch eine eigene Vorstellung zu machen. Das Design ist sicher Geschmacksache, ein Hingucker ist es aber allemal.

natureone2106

Der Deal ist übrigens doppelt: http://hukd.mydealz.de/deals/metro-beoplay-a8-schwarz-oder-weiß-594-99-brutto-idealo-718-90-475961



und der ist nur 100 Grad warm geworden. Da versteht jeder mydealz!

Magicmike

Bin ja prinzipiell von Bose überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?


Bose ist für jeden HiFi Enthusiasten absoluter Schrott!

Somit trift die Einleitung deines zweiten Satzes auf den ganzen Text zu

Magicmike

Bin ja prinzipiell von Bose überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?



Deshalb ist Dr. Bose auch mehrfacher Milliardär gewesen, weil all seine Audiogeräte so scheiße waren.
Dein Kommentar ist absoluter Schrott, insbesondere der schwachsinnige Hinweis auf die Einleitung meines zweiten Satzes. Wenn Du Deine Meinung kund tun möchtest, dann tu das in dem betreffenden Deal. Du weißt, wovon ich rede...

Magicmike

Bin ja prinzipiell von Bose überzeugt, aber sind für dieses Teil 600 bzw. 680,- € dann letztlich nicht doch etwas viel?


Tja, leider haben sehr wenige Menschen Ahnung von gutem Klang, Bose ist wirklich Mist.
Aber es ist halt hipp, so wie Apple oder Audi. Es bringt nichts diese Menschen zu belehren, wie wir alle wissen sind Lemminge beratungsresistent.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text