Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[METRO] Eismaschine Tarrington House ICM 1400, Speiseeis zum kleinsten Preis
248° Abgelaufen

[METRO] Eismaschine Tarrington House ICM 1400, Speiseeis zum kleinsten Preis

71,40€METRO Angebote
248° Abgelaufen
[METRO] Eismaschine Tarrington House ICM 1400, Speiseeis zum kleinsten Preis
eingestellt am 10. Jul 2015

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ja, ich weiß, wieder ein METRO-Deal, aber dafür ist es der beste Preis den ich für ein Vergleichbares Gerät überhaupt je gesehen habe. Das Angebot gilt seit gestern, ich stelle es aber erst heute ein, weil ich die Maschine gestern gekauft und erst mal überprüft habe ob sie wirklich was taugt... Dazu weiter unten.

Eismaschinen für den Privatgebrauch gibt es ja schon ab ca. 30,- €, das sind dann aber alles Geräte mit einem Kühltank, ähnlich wie ein Kühlakku, den man erst mal 24 Stunden lang im Gefrierfach durchkühlen muss. Das angebotene Gerät hat allerdings einen Kompressor, erzeugt seine Kühlung also selbst. Kompressorgeräte sind eigentlich nie unter 100,- € zu kriegen und auch in dem Bereich ist das Angebot dünn, man ist also sonst eher mit 150-200,- € dabei. PVG für das Gerät ca. 120,- €, war letzte Woche in der Metro für 99,- €, nehme an dass das der reguläre Metro-Preis war. das Gerät ist bei Amazon etc nicht zu bekommen. Gibt natürlich auch schon ganz schlaue Füchse... ebay.de/itm…057

Von den 60,- € im Bild nicht irritieren lassen, das ist Metro-typisch der Preis ohne MwSt, im Kleingedruckten steht der korrekte Dealpreis. Da steht auch "Restposten", aber das waren in Dudweiler so ca. 20 Stück...

Die Tarrington House ICM 1400 hat 150 W Leistung, einen entnehmbaren 1,4l Behälter für das Eis und einen Plastiklöffel zum Entnehmen des fertigen Produkts. Über den Deckel der das Rührwerk hält lassen sich auch im Verlauf der Eisherstellung Zutaten einfüllen, ohne die Maschine abzuschalten. Eine Timerfunktion (5/10/20/35/40 Minuten) komplettiert den Funktionsumfang.

Ich habe das Teil gestern Abend gleich getestet und eine Ladung köstliches Gin-Mule-Sorbet hergestellt. Für 2 Personen ist das Rezept wie folgt:

1. Zuckersirup aus 150 ml Wasser und 150 g Zucker herstellen (es geht auch etwas weniger Zucker, wenn man es weniger süß haben will, bei 120 g sollte die Konsistenz immer noch ok werden). Zucker im Wasser aufkochen, 3 min Sprudelnd kochen und dann kalt werden lassen.
2. Schale von einer Limette abreiben und Saft auspressen
3. Eine Dose (330ml) Ginger Beer (Goslings aus dem Saisonangebot bei Metro) mit Limettensaft, Schale und Zuckersirup vermischen
4. Blätter von 3-4 Stängeln Minze fein hacken und mit in die Flüssigkeit geben
5. Eismaschine einschalten und ca. 10 Minuten vorkühlen lassen. Je nach Vorkühlung der Zutaten dauert die Eisbereitung natürlich länger oder kürzer.
6. Timer auf 40 Minuten stellen, Eismischung einfüllen und Rührvorgang starten.
7. Wenn das Eis fast fertig ist, 80 ml Gin dazugeben (Wenn man stattdessen Vodka nimmt ist es natürlich ein Moscow Mule Sorbet. Ich trinke mehr Gin und hatte keinen Vodka zuhause.)
8. Profit! (Oder auch Prosit, je nachdem)

So und jetzt haut rein mit Euren witzigen "Preis/heiß/Eis"-Wortspielen.:)
Zusätzliche Info
43 Kommentare
Dein Kommentar