443°
[Metro] FRITZ!Box 7490 + FRITZ!WLAN Repeater 1160

[Metro] FRITZ!Box 7490 + FRITZ!WLAN Repeater 1160

ElektronikMETRO Angebote

[Metro] FRITZ!Box 7490 + FRITZ!WLAN Repeater 1160

Preis:Preis:Preis:199,91€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei der Metro gibt es vom 04. August bis zum 17. August die FRITZ!Box 7490 für 199,91 Euro. Als kostenlose Zugabe gibt's den FRITZ!WLAN Repeater 1160 dazu.

günstigster Idealo-Preis inkl. Versandkosten:
FRITZ!Box 7490 - 189,06 Euro
FRITZ!WLAN Repeater 1160 - 58,38 Euro
Das macht für beide Artikel zusammen 247,44 Euro.
Ersparnis beträgt 47,53 Euro.

… und ja, alle Preise sind Brutto angegeben.

21 Kommentare

schade, habe aktuell keinen 20€ Gutschein, dann wäre es richtig hot.

So, bei einem angenommenen VK von ca. 40€ für den Repeater, ist es nur lauwarm.

Bearbeitet von: "26juni" 2. September

Shit auch keinen Gutschein :-(

26juni

schade, habe aktuell keinen 20€ Gutschein, dann wäre es richtig hot.So, bei einem angenommenen VK von ca. 40€ für den Repeater, ist es nur lauwarm.



Ab 04. August gibt's auch ein 20 % Gutschein unter anderem auf Computerzubehör im Prospekt.
prospekte.metro.de/non…2-3
Dummerweise steht aber auf dem Gutschein:
"Eine Barauszahlung oder Kombination mit anderen Rabatten oder Aktionen ist nicht möglich"

26juni

schade, habe aktuell keinen 20€ Gutschein, dann wäre es richtig hot.So, bei einem angenommenen VK von ca. 40€ für den Repeater, ist es nur lauwarm.


Die Fritz!Box gehört doch bestimmt eher zur Kategorie "Festnetztelefone". Von daher sind wohl nur 10% möglich.

26juni

schade, habe aktuell keinen 20€ Gutschein, dann wäre es richtig hot.So, bei einem angenommenen VK von ca. 40€ für den Repeater, ist es nur lauwarm.



​Das würde ich erst akzeptieren, wenn der Verkäufer vor meinen Augen die fritzbox ans Ohr hält und damit jemanden anruft...

Generell: ich würde diese reinen WLAN-Repeater wenn es geht immer vermeiden! Die senken den Datendurchsatz und sind immer eine weitere Fehlerquelle. Würde ich daher nur einsetzen wenn es überhaupt nicht anders geht (z.B. Mietwohnung wo man nicht bohren darf/will).
Bessere Alternativen:
- Fritzbox/Router möglichst zentral aufstellen
- Den Repeater per LAN-Kabel an die Fritzbox anschliessen! Das geht leider mit diesem Modell nicht, dazu braucht man z.B. den 1750E. Oder einen zweiten Router als Access Point konfigurieren.

Bearbeitet von: "Bockel" 2. September

So siehts aus. Ebenso sollte man sagen, dass der normale anwender in den seltensten fällen das luxusmodell der fritzbox braucht. Für ein großteil der user reicht ein 7430 locker aus, und den gibts für unter 100eur...

ds1

So siehts aus. Ebenso sollte man sagen, dass der normale anwender in den seltensten fällen das luxusmodell der fritzbox braucht. Für ein großteil der user reicht ein 7430 locker aus, und den gibts für unter 100eur...



Wollte ich gerade ansprechen. Wofür braucht man dieses Highend Modell.
Reine Interessensfrage, keine Kritik.

ds1

So siehts aus. Ebenso sollte man sagen, dass der normale anwender in den seltensten fällen das luxusmodell der fritzbox braucht. Für ein großteil der user reicht ein 7430 locker aus, und den gibts für unter 100eur...


Das sind features wie gbit lan, usb3 und dual wlan mit 5ghz, die profis eh anders lösen würden. Daher spricht ehrlich gesagt nichts für dieses modell... Die 100eur aufschlag gegenüber ner 7430 oder 7330 kann man besser investieren

ds1

Das sind features wie gbit lan, usb3 und dual wlan mit 5ghz, die profis eh anders lösen würden. Daher spricht ehrlich gesagt nichts für dieses modell... Die 100eur aufschlag gegenüber ner 7430 oder 7330 kann man besser investieren



Zu beachten sei aber, das die 7430 keinen gbit Port besitzt. Und für zu Hause nicht ausschließlich Leistung von professionellen Businessgeräten zählt, sondern eben auch Dinge wie u.a. Stromverbrauch und Lautstärke. Ich würde zu Hause niemals die gleichen ITK-Geräte wie in einem Unternehmen hinstellen.

Steven0815

Wofür braucht man dieses Highend Modell.


Um eine ISDN Telefonanlage anzuschließen.

Steven0815

Wofür braucht man dieses Highend Modell.


Mit VoIP hat man ja schon 10 nummern... Welcher privatmann braucht da mehr?

ds1


Es geht doch nicht um die Anzahl an Telefonnummern. Du kannst an manche Telefonanlage z.B. deine Haustürklingel und den Türöffner mit anschließen. Wenn du dann bei einer Zwangsumstellung auf All-IP vor der Wahl neue Klingelanlage oder FritzBox mit ISDN Anschluss stehst, nimmst du die teurere FritzBox.

Haustürklingel via isdn? Ok definitiv nicht für den otto-normal-user gedacht

ds1

Haustürklingel via isdn? Ok definitiv nicht für den otto-normal-user gedacht



Die Metro ist ja auch kein Laden für den Otto-Normal-Bürger.
Was "tod" damit meinte, ist, dass viele Kleingewerbetreibende/kleinere Unternehmen noch eine ISDN-Telefonanlage besitzen und jetzt bei der Zwangsumstellung der Telekom auf IP-Anschlüsse kein Geld für eine neue IP-Telefonanlage besitzen. Da kommen Sie mit einer Fritz!Box 7490 günstiger die dann intern den IP-Anschluss auf einen S0 umwandelt.

Unabhängig davon ob man das Topgerät von Fritze wirklich braucht, ist das in Verbindung mit dem Repeater ein guter Preis. Und nur darum gehts erstmal. Würde wirklich gern wissen, wie das mit dem Gutschein funzt.

VinzentVega

Unabhängig davon ob man das Topgerät von Fritze wirklich braucht, ist das in Verbindung mit dem Repeater ein guter Preis. Und nur darum gehts erstmal. Würde wirklich gern wissen, wie das mit dem Gutschein funzt.


Dito, wo bekommt man den her?




VinzentVega

Unabhängig davon ob man das Topgerät von Fritze wirklich braucht, ist das in Verbindung mit dem Repeater ein guter Preis. Und nur darum gehts erstmal. Würde wirklich gern wissen, wie das mit dem Gutschein funzt.

VinzentVega

Unabhängig davon ob man das Topgerät von Fritze wirklich braucht, ist das in Verbindung mit dem Repeater ein guter Preis. Und nur darum gehts erstmal. Würde wirklich gern wissen, wie das mit dem Gutschein funzt.




prospekte.metro.de/non…e/1

Bringt nix mit dem Gutschein, da Kombination mit anderen Rabatten oder Aktionen nicht möglich ist. Man bezahlt also die vollen 199 Tacken. Somit nicht mehr so wirklich hot.....

Was bringt einem eigentlich der USB 3.0-Port? Zugriff auf den Stick via WLAN ist doch ohnehin grotten-langsam (leider).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text