189°
ABGELAUFEN
(METRO): Goldstücke (Brötchen !!!) v. Coppenrath & Wiese

(METRO): Goldstücke (Brötchen !!!) v. Coppenrath & Wiese

Home & LivingMETRO Angebote

(METRO): Goldstücke (Brötchen !!!) v. Coppenrath & Wiese

Preis:Preis:Preis:0,89€
Sonntag morgen - wer hat da schon Lust, zum Bäcker zu stiefeln ...

Bis zum 16.01. gibt es bei Metro (nein, nicht gleich meckern - bis zum Ende lesen!) die Goldstücke (als 9 normale oder 6 Mehrkorn) im Angebot für 0,89 Euro.
Maximales Angebot bei REWE, real und all den Anderen ist 0,99 Euro.

Prospekt, Seite 7.

Und nun zu denen, den (vermeintlich) kein Einlass bei Metro gewährt wird:
Sicher kennt jeder einen Gewerbetreibenden, Selbständigen odläuft wirklich durch jedener "Entscheider" mit einer Metrokarte.

Es lässt sich auf jede Karte eine Zweit-, Dritt- und Viertkarte ausstellen (zu erkennen z.B. an der Karten-Nr. xxx-xxxxxx-02-x).

Also den Onkel mal lieb bitten, ob man sich auf seine Firmas eine Karte besorgen kann.
Rechnet dann bitte für den ersten Einkauf etwa 2 Stunden ein - man läuft wirklich durch jeden Gang, um einmal einen 25kg Sack mit Nudel gesehen zu haben... :-)

Viel Spaß beim Einkaufen.

22 Kommentare

Schade dass die Brötchen maximal bei allen anderen nur über 99cent zu haben sind... Da fällt mir ein ich kaufe sie doch lieber bei Globus für 88 cent diese Woche ;-)

globus.de/fal…tml

Trotzdem guter Preis...

Die Metro ist schon lange nicht mehr das, was sie einmal war.
Von den Mitarbeitern her habe ich den Eindruck, dass das Durchschnittsalter über dem Rentenalter liegt...

Atantis

Die Metro ist schon lange nicht mehr das, was sie einmal war.Von den Mitarbeitern her habe ich den Eindruck, dass das Durchschnittsalter über dem Rentenalter liegt...



Und was genau spricht gegen dieses Personal? Die Altersarmut zwingt viele Rentner noch einmal bzw. weiter zu arbeiten!

als Notlösung ok ... trotzdem lieber die selbstgemachten Brötchen beim Bäcker des Vertrauens ...

Auch ein cooler Preis für ein lokales Angebot. Wo bleibt der Deal dazu?

Werde dann mal zu Globus fahren.
Da fällt mir: meine Bahncard 50 ist ja schon abgelaufern, daher für mich zu teure Anfahrt...

Machete

Schade dass die Brötchen maximal bei allen anderen nur über 99cent zu haben sind... Da fällt mir ein ich kaufe sie doch lieber bei Globus für 88 cent diese Woche ;-) http://www.globus.de/faltblatt_online/201303/mue/2.htmlTrotzdem guter Preis...

Atantis

Die Metro ist schon lange nicht mehr das, was sie einmal war.Von den Mitarbeitern her habe ich den Eindruck, dass das Durchschnittsalter über dem Rentenalter liegt...



Dagegen spricht gar nichts!
Aber die Motivation von denen ist unter aller Sau !

Ich frag mich immernoch warum Bäcker keine Multimillionäre sind!
In meiner Kindheit (vor 20 Jahren) hat ein DOPPELbrötchen maximal 10 Pfennig gekostet, jetzt sind es mindestens 30ct für ein Normales! oO
Edit: sobald irgend ein extra-Arbeitsschritt anfällt (zB Käse oder Sesam drüberstreuen) zahlt man fast 50ct.

Atantis

Dagegen spricht gar nichts!Aber die Motivation von denen ist unter aller Sau !



Hier im Edeka hängt nur blutjunges Personal rum und denen ist erst recht alles egal.

"!!!" = autocold

jimmy1909

als Notlösung ok ... trotzdem lieber die selbstgemachten Brötchen beim Bäcker des Vertrauens ...

Hampez

Ich frag mich immernoch warum Bäcker keine Multimillionäre sind!In meiner Kindheit (vor 20 Jahren) hat ein DOPPELbrötchen maximal 10 Pfennig gekostet, jetzt sind es mindestens 30ct für ein Normales! Edit: sobald irgend ein extra-Arbeitsschritt anfällt (zB Käse oder Sesam drüberstreuen) zahlt man fast 50ct.Edited By: Hampez on Jan 13, 2013 15:20: .

sowas nennt man auch steigende Herstellungskosten, wenn der Bäcker mehr für Rohstoffe zahlen muss soll er dann seine Waren zu nem Verlust Preis weiter verkaufen? man man

... war gestern in der Metro und habe diese auch gekauft. Aber mal im Ernst, man muss doch nicht wegen jedem Cent Ersparnis einen Deal aufmachen. Langsam wird es lächerlich.

Deal ist echt lächerlich.
Vor Weihnachten gabs die Brötchen für 88 Cent im Kaufland.

Und zum Geschmack:
dies sind die leckersten Aufbackbrötchen die man kaufen. Fast so gut wie beim Bäcker!

BRÖTCHEN !!!11ELF

sly88

sowas nennt man auch steigende Herstellungskosten, wenn der Bäcker mehr für Rohstoffe zahlen muss soll er dann seine Waren zu nem Verlust Preis weiter verkaufen? man man



Achso dann sind also Mehl Eier Wasser und Strom um 600% gestiegen? Interessant! Ist irgendwie an mir vorbeigegangen!
Um's mal mit deinen Worten zu sagen: "man man" oO

Atantis

Dagegen spricht gar nichts!Aber die Motivation von denen ist unter aller Sau !



Blutjunges Personal dem alles egal ist hört sich ja prima an! Welche Region? Vielleicht kann man mit denen mal zusammen Waren oder anderes einräumen.

Atantis

Blutjunges Personal dem alles egal ist hört sich ja prima an! Welche Region? Vielleicht kann man mit denen mal zusammen Waren oder anderes einräumen.



Wenn die alles so lust- und lieblos machen, dann macht auch das gemeinsame Einräumen keinen Spaß.

jimmy1909

als Notlösung ok ... trotzdem lieber die selbstgemachten Brötchen beim Bäcker des Vertrauens ...


hm, unser bäcker macht glaube ich alles selber (den hermes shop, die auslage mit der bild-zeitung, den kaffee (leider :/)) aber sicherlich nicht die brötchen !!

Gabs schonmal fuer 0,88 Cent bei kaufland aber leider hatte ich zu wenig Platz im TK... Ansonsten sind das richtig geile Brötchen!!!

Hier im Westen liefert der Aldi Automat und v.a. der Lidl mit seiner großen Auslage insgesamt das beste frische Brot. Das Brot vom Bäcker ist zwar meist nicht viel schlechter, aber teurer.

Im Kaufland wirklich regelmäßig (alle 3-4 Wochen?) für 0,88€ für jeden zu haben...
Dazu lohnt es sich bei so einem Cent-"Deal" imho nicht wirklich extra wohin zu fahren - zumal die Metro oft teurer ist als ein normaler Supermarkt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text