145°
ABGELAUFEN
[Metro] Haribo versch. Sorten 175/200-g Beutel 0,57€

[Metro] Haribo versch. Sorten 175/200-g Beutel 0,57€

FoodMETRO Angebote

[Metro] Haribo versch. Sorten 175/200-g Beutel 0,57€

Preis:Preis:Preis:0,57€
Hallo Community,
bei Metro kriegt man vom 17.01 bis 30.01.2013 Haribo versch. Sorten für 0,53€ ohne bzw. für 0.57€ mit MwSt.
Inhalt zw. 175/200g.
Haribo macht Kinder Froh
Mydealzer Ebenso!

Beliebteste Kommentare

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut



Und das tut es eben NICHT, wenn man sich mal bewusst wird, was man da "isst".

Schmecken tut es auch, wenn man weiß was es ist...

25 Kommentare

Mhjam, mhjam, Schweinehaut

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut


Oder Agar-Agar...

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut



Hauptsach es schmeckt:D

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut



Und das tut es eben NICHT, wenn man sich mal bewusst wird, was man da "isst".

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut



Bist du Veganer? Wenn ja, darfst du das gerne sein. Ich esse trotzdem Fleisch. :-)

Schmecken tut es auch, wenn man weiß was es ist...

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut



Noch Vegetarier und aus dem Grund esse ich weder Haut noch Kalbsmägen (Bestandteil der meisten Käsesorten).

Dennoch würde ich eher zu den großen Pötten von Haribo oder ähnlichem raten.

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut




Dann empfehle ich Dir;

Vegetarisches Essen

Gab es vor kurzen erst bei Kaisers für 0,59€, wo ich zugeschlagen habe.

leider schmeckt phantasia nicht mehr seit der Umstellung

Roboklatsche

leider schmeckt phantasia nicht mehr seit der Umstellung

Ganz genau mein Gedanke letztens, schmeckt jetzt besonders künstlich und/oder nach Farbstoffen

Todestrieb

Mhjam, mhjam, Schweinehaut


Hier geht es um Lab. Es wird teilweise schon synthetisch hergestellt, nur leider wird das nicht wirklich auf Lebensmittel gekennzeichnet...
Nur ist unsere EU zwar im Stande einen Haufen sinnloser Gesetze aufn Weg zu bringen, aber bekommt es nicht gebacken, echte und einheitliche Lebensmitteltransparenz zu schaffen.
Außerdem werden viele vegetarische Produkte mit 19 %, anstatt mit 7 % besteuert und zudem wird die Fleischherstellung abartig subventioniert. Nur so sind die Dumpingpreise möglich - und man spart sich, aufgrund der ganzen Drogen im Fleisch, den Doktor.
Ich esse gerne mal Fleisch, aber man sollte darauf achten wo es herkommt bzw. man sollte Fleisch nicht zu seinem "täglich Brot" machen - mit Rücksichtnahme auf seinen Körper, Ethik und Moral.
So, mein Wort zum Sonntag, auch wenn es leider wenig Anklang bei euch finden wird

Ich liebe Fleisch und ich liebe Arzneimittel. Ist doch an sich dann ne gute kombi! Sparrt man sich den Gang zum Arzt und muss nicht ewig da warten als Kassenpatient!

Irgendwie werden die Haribo-Tüten immer kleiner (da waren vorher mal 300g drin), der Geschmack wird schei**iger, aber der Preis bleibt der Gleiche...

Und was das Fleisch essen betrifft, kann ich Cloud nur zustimmen: es geht nicht darum, dass Ihr ganz aufs Fleisch verzichten sollt. Aber wenn wir alle nur etwas weniger Fleisch und mehr Gemüse essen würden, werden viel weniger Ressourcen verschwendet und weniger Tiere gequält! Wenn alle Menschen auf der Welt soviel Fleisch essen würden wie wir Deutschen, wären binnen kurzer Zeit unsere natürlichen Ressourcen erschöpft!
Informiert Euch einfach mal selber, was die Erzeugung von einem 1kg Fleisch gegenüber 1kg Gemüse für unsere Umwelt und die armen Viecher bedeutet.
Probiert einfach mal was neues aus, greift z.B. lieber mal zu vegetarischen Aufstrichen als zur Wurst - das schmeckt auch!

Wenn man schon bei der Metro ist, holt man sich die großen Kilo-Dosen.

Gelatine = Autocold

Veganer sind die eigentlichen Tierquäler, Sie fressen ja das Futter der Tiere weg. Wäre die gesamte Menschheit Veganer, dann würden die Tiere qualvoll verhungern.
Der Mensch ist ein Fleischesser, das war schon in der Urzeit so oder habt ihr schon einmal eine Höllenmalerei gesehen, bei der ein Löwenzahn mit Speeren von Menschen erlegt wird?

Wie auch immer, eine ausgelichene Ernährung machts. Und dazu gehört auch Fleisch in Maßen.

Leomie

Veganer sind die eigentlichen Tierquäler, Sie fressen ja das Futter der Tiere weg. Wäre die gesamte Menschheit Veganer, dann würden die Tiere qualvoll verhungern.Der Mensch ist ein Fleischesser, das war schon in der Urzeit so oder habt ihr schon einmal eine Höllenmalerei gesehen, bei der ein Löwenzahn mit Speeren von Menschen erlegt wird?Wie auch immer, eine ausgelichene Ernährung machts. Und dazu gehört auch Fleisch in Maßen.



Sehe ich genau so!
Und Tierische Bindemittel sind überall drinn!
In vielen Suppen, Gebäck, Frischkäse, Fruchtjoghurt, Schokoladenpudding,Getränkesorten.. ( Kola, Wein-Sekt, Apfelsaft etc.)
Und das muss nicht angegeben werden! Dadurch merkt der Verbraucher das nicht!
Also nicht nur Haribo beinhaltet Gelatine

Leomie

Veganer sind die eigentlichen Tierquäler, Sie fressen ja das Futter der Tiere weg. Wäre die gesamte Menschheit Veganer, dann würden die Tiere qualvoll verhungern. Der Mensch ist ein Fleischesser, das war schon in der Urzeit so oder habt ihr schon einmal eine Höllenmalerei gesehen, bei der ein Löwenzahn mit Speeren von Menschen erlegt wird? Wie auch immer, eine ausgelichene Ernährung machts. Und dazu gehört auch Fleisch in Maßen.



normalen Menschen, kanns ja auch relativ egal sein, meckern tun nur die möchtegern Gutmenschen ala. Vegetarier/Veganer, oder Leute die an Fabelwesen glauben, und derren "Glauben" es nicht erlaubt..

Bockel

Irgendwie werden die Haribo-Tüten immer kleiner (da waren vorher mal 300g drin), der Geschmack wird schei**iger, aber der Preis bleibt der Gleiche......



Häh? Wo lebst du denn? Die 300g Packungen gibt es meist bei Discountern und die kleineren eben bei Edeka etc. War nach meiner Erfahrung vor 10 Jahren auch nicht anders.

EDIT: Moment, Kommando zurück. 175g Tüten?! wtf oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text