823°
ABGELAUFEN
[Metro] Irisches Dry Aged Rindfleisch ab dem 26.02. im Angebot! Tomahawk / Entrecôté / Roastbeef / Filet
[Metro] Irisches Dry Aged Rindfleisch ab dem 26.02. im Angebot! Tomahawk / Entrecôté / Roastbeef / Filet
Home & LivingMETRO Angebote

[Metro] Irisches Dry Aged Rindfleisch ab dem 26.02. im Angebot! Tomahawk / Entrecôté / Roastbeef / Filet

Hallo zusammen,

mir ist bewusst, dass das Angebot nicht für jedermann zugänglich ist. Aber solltet Ihr die Möglichkeit besitzen, dann greift zu. Beim stöbern auf der Metro-Homepage sind mir folgende Angebote (gültig ab 26.02.2015) aufgefallen:

Dry aged Irisches Tomahawk-Steak
19,49 €*(20,85 €) je kg
Gültig 26.02. bis 11.03.

• Rinder-Entrecôté mit langem Rippenknochen in Scheiben
• 28 Tage gereift
• Ca. 1 kg
• Vak.-verp.

Dry aged Irisches Rinderfilet
29,99 €*(32,09 €) je kg
Gültig 26.02. bis 11.03.

• 28 Tage gereift
• Ca. 2 kg
• Vak.-verp.

Dry aged Irisches Rinder Roastbeef
22,99 €*(24,60 €) je kg
Gültig 26.02. bis 11.03.

• 28 Tage gereift
• 1/2 Stücke à ca. 3 kg
• Vak.-verp.

Dry aged Irisches Rinder Entrecôté (Ribeye)
23,99 €*(25,67 €) je kg
Gültig 26.02. bis 11.03.

• 28 Tage gereift
• Ca. 2,8 kg
• Vak.-verp.

Was ist DRY AGED:

Es versetzt Fleischliebhaber in Erregung: Dry Aged Beef, das trocken abgehangene Rind, liefert die besten Steaks der Welt. In den USA sind die am Knochen gereiften Rinderrücken schon seit Jahrzehnten Kult. Die Trockenreifung des Fleisches, das sogenannte „Dry Aging“, ist das älteste Verfahren der Fleischreifung. Hierbei wir das Fleisch am Knochen über einen gewissen Zeitraum bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abgehängt. Trockengereift, wie man so schön sagt.

Quelle: der-ludwig.de/ste…ten

Die o. g. Preise für Dry Aged Fleisch sind meines Erachtens TOP! Im Einzelhandel zahlt man gerne locker das Doppelte. Und bei diversen Online-Versandhäusern (Otto-Gourmet etc.) gerne das Drei- bzw. Vierfache!

Zubereitungsmöglichkeiten:

90/90/90/90 Methode - Dabei spielt es keine Rolle, ob Kohle- oder Gasgrill. Also 90 Sekunden auf einer Seite, um 90° drehen und noch einmal 90 Sekunden, anschließend wenden und Prozedur wiederholen. Danach indirekt auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Ich bevorzuge ~ 54 Grad, Medium Rare. Danach paar Minuten in "Jehova" (Alufolie) ruhen lassen. Zur Bestimmung der Kerntemperatur ist ein Fleischthermometer ratsam. Steak Champ kann ich ebenso empfehlen!

Die obige Methode klappt natürlich auch in der Küche, dabei sollte man eine Grill-/Gusseiserne Pfanne vewenden. Zuvor den Ofen auf 80-100 Grad vorheizen. Dann die 4x90er Methode anwenden und ab in den Ofen.

Eine weitere Methode ist das "Rückwärtsgrillen". Das Fleisch in indirekter Zone bei geringer Hitze auf eine Kerntemperatur von ~ 49/50 Grad bringen. Inzwischen den Grill auf hohe Hitze einstellen und das Stück Fleisch 2-3 Minuten je Seite fertiggrillen. Klappt natürlich auch in der Küche mit Ofen (80-100 Grad) + Pfanne. Auch hier wieder anschließend paar Minuten in "Jehova" ruhen lassen.

Vor dem Grillen - so mache ich es - salze ich das Fleisch kräftig und lasse es bei Raumtemperatur etwas "erholen". Nach dem Grillen nur noch pfeffern.

Kann noch folgende Links empfehlen:

youtube.com/wat…v6E

youtube.com/wat…LUA

Habe ich was vergessen? Sonst hilft auch Google oder der Grillsportverein

Viel Spaß

Beste Kommentare

kann ich nur bestätigen - ich warte immer auf das Metro Angebot mit irischem Dry Aged und mache mir dann die Tiefkühltruhe voll!! Besonders das Tomahawk hat es mir/uns angetan. Ein Top Preis für 20,85 EUR brutto das Kilo und bester Geschmack. Zubereitung auf meinem Weber Gasgrill auf höhster Stufe (300°) für 4 min auf jeder Seite (nach je 2 min das Fleisch kurz um 45° rotieren für das Grillmuster) kurz ruhen lassen und fertig (=medium rare).... Super schmeckt es auch wenn man es mit Blackened Gewürz vorher einreibt....:p

5465533-eXle8

HampfDampf

Das ist doch etwas feines für das erste grillen dieses Jahr.



abgegrillt wird 31.12. und angegrillt 01.01
es gibt keine Grillsaison.

smoken und grillen was das herz begehrt..
musst dir halt ein dach über den grill bauen

Grill bei wind und wetter

Respekt, ein Lebensmittel Deal und fast nur sinnvolle und "erwachsene" Kommentare. Toller Deal hier!

Hoppla, das hört sich gut an. Da fängt mein Weber schon an zu zucken

87 Kommentare

Geil, danke

Hoppla, das hört sich gut an. Da fängt mein Weber schon an zu zucken

wow...

Verfasser

Ich glühe meinen Napoleon gerade vor ...

Und muss den Gefrierschrank im Gartenhaus für Donnerstag "reaktivieren"

Ich nasche noch an meinr Rinderhüfte vom letzten Mal. Die war schon sehr lecker aber hiermit eher nicht zu vergleichen. Als ungeübter Rindergriller aber eine gute Übung.
Hot und lecker.

kann ich nur bestätigen - ich warte immer auf das Metro Angebot mit irischem Dry Aged und mache mir dann die Tiefkühltruhe voll!! Besonders das Tomahawk hat es mir/uns angetan. Ein Top Preis für 20,85 EUR brutto das Kilo und bester Geschmack. Zubereitung auf meinem Weber Gasgrill auf höhster Stufe (300°) für 4 min auf jeder Seite (nach je 2 min das Fleisch kurz um 45° rotieren für das Grillmuster) kurz ruhen lassen und fertig (=medium rare).... Super schmeckt es auch wenn man es mit Blackened Gewürz vorher einreibt....:p

5465533-eXle8

Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber sind 28 Tage nicht etwas wenig? Normalerweise gilt bei solchen abgehangenen Sachen doch eher "je länger desto besser" und da erscheinen mir 28 Tage recht gering.

Verfasser

.

Verfasser

Draylin

Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber sind 28 Tage nicht etwas wenig? Normalerweise gilt bei solchen abgehangenen Sachen doch eher "je länger desto besser" und da erscheinen mir 28 Tage recht gering.



Üblich sind 21-28 Tage, aber auch bis acht Wochen sind möglich.

Ich salze mein Fleisch nur ... gerade wenns Dry Aged ist, um den Geschmack nicht zu "verfäschen". Ich nutze dabei die 90/90/90/90 Methode ...anschließend indirekt bei 120/130 Grad bis zur Kerntemperatur von ~ 53/55 Grad.

Ansonsten kann ich noch die Rückwärts-Methode empfehlen. Und NUR salzen! Kein RUB

Ist das auf den Bildern so ein 1kg Stück? Was wiegt der Knochen circa? Nimmt man da pro Person einen Tomahawk oder wie verteilt man das am besten?

jekyll

Ist das auf den Bildern so ein 1kg Stück? Was wiegt der Knochen circa? Nimmt man da pro Person einen Tomahawk oder wie verteilt man das am besten?



ja, ca. 1 - 1.3 kg. 1 Tomahawk für 2 Personen reicht bei uns :-)

aidalover

kann ich nur bestätigen - ich warte immer auf das Metro Angebot mit irischem Dry Aged und mache mir dann die Tiefkühltruhe voll!! Besonders das Tomahawk hat es mir/uns angetan. Ein Top Preis für 20,85 EUR brutto das Kilo und bester Geschmack. Zubereitung auf meinem Weber Gasgrill auf höhster Stufe (300°) für 4 min auf jeder Seite (nach je 2 min das Fleisch kurz um 45° rotieren für das Grillmuster) kurz ruhen lassen und fertig.... Super schmeckt es auch wenn man es mit Blackened Gewürz vorher einreibt....:p



mag ja sein das es dir schmeckt, aber glaubst du nicht das ist ein wenig viel gewürz? schmeckt man ja keinen unterschied mehr zum deutschen jungbullen von aldi für 0,99€ das kilo.

am besten ist immernoch hela ketchup. da schmeckt selbst pappe gut.

geht auch noch länger.
die besten steaks der welt werden kontrolliert komplett -> verschimmelt...
dann großzügig abgeschnitten und kurz gegrillt...
bist halt bei 300-500$ für ein Steak im "Wolfgangs" in NY...

das Tomahawk liebe ich auch...
mit etwas frischem knoblauch und Rosmarin zusammen mit olivenöl einvakuumieren und dann im ofen bei 80°C vorziehen lassen und dann mit etwas fleurdeSel würzen und bei >300°C auf den CastIron Rost aufn Grill.

juhee hab noch nen 20€ Gutschein *g* da machts doppelt Spaß

Ahh, Shit. Vor ein paar Tagen die Metro Karte bestägt bekommen und geplant, dort Donnerstag hinzufahren. oO

Zuletzt erst die letzte Rinderhüfte verbraucht, ein paar Ribs liegen noch im Froster.. das wird extrem hart, da nicht zuzugreifen.

aidalover

kann ich nur bestätigen - ich warte immer auf das Metro Angebot mit irischem Dry Aged und mache mir dann die Tiefkühltruhe voll!! Besonders das Tomahawk hat es mir/uns angetan. Ein Top Preis für 20,85 EUR brutto das Kilo und bester Geschmack. Zubereitung auf meinem Weber Gasgrill auf höhster Stufe (300°) für 4 min auf jeder Seite (nach je 2 min das Fleisch kurz um 45° rotieren für das Grillmuster) kurz ruhen lassen und fertig.... Super schmeckt es auch wenn man es mit Blackened Gewürz vorher einreibt....:p



deswegen hab ich ja geschrieben "super schmeck es auch = alternativ"... Ich mache beides - ohne Gewürz (=nur Salz) oder mit Blackened und ich finde, das es nicht den Fleischgeschmack übertüncht, da die Tomahawks ja relativ dick sind. So hat man sozusagen außen etwas Gewürz und innen Fleisch....Aber kann ja jeder machen wie es ihm am besten zusagt :-)

Das ist doch etwas feines für das erste grillen dieses Jahr.

HampfDampf

Das ist doch etwas feines für das erste grillen dieses Jahr.



abgegrillt wird 31.12. und angegrillt 01.01
es gibt keine Grillsaison.

smoken und grillen was das herz begehrt..
musst dir halt ein dach über den grill bauen

Grill bei wind und wetter

Wer ist denn aus München würde mich zur Metro mitnehmen? Würde mich auch erkenntlich zeigen, vielleicht ein leckeres Tegernsee... Lecker!

metro autohot!

Nighting

Wer ist denn aus München würde mich zur Metro mitnehmen? Würde mich auch erkenntlich zeigen, vielleicht ein leckeres Tegernsee... Lecker!



wenn du auf der A8 an Ulm vorbei fährst darfst mit

Ist das bereits tiefgefroren?
Normal kommt das ja nicht so gut mit dem einfrieren und auftauen, aber wenn es ohnehin bereits eingefroren ist würde ich zugreifen.

Wäre für eine Antwort dankbar, und auf der Pfanne geht da nix mit?

Mist, jetzt fehlt nurnoch das Fleisch und die Metro.Karte. X)

fu86

Ist das bereits tiefgefroren? Normal kommt das ja nicht so gut mit dem einfrieren und auftauen, aber wenn es ohnehin bereits eingefroren ist würde ich zugreifen. Wäre für eine Antwort dankbar, und auf der Pfanne geht da nix mit?



das Fleisch ist natürlich FRISCH!
nicht eingefrohren..

einfrieren ist kein Problem du solltest es nur im 0-1°C Fach im opimal umluftkühlschrank auftauen..
das dauert dann auch 2-3Tage.. bei 0,5-1°C.
und vor dem grillen oder niedertemp. garen auf raumtemperatur bringen!
also noch mal 6str. im raum liegen lassen! davon mind. 30-60min raus aus der Vakuumfolie!

[edit]
achso natürlich kannst du das auch in der pfanne machen.
eine grillpfanne optimal gusseisen sollte es schon sein.

alupfannen kannst vergessen.
silargan geht auch...
edelstahl manchmal ja manchmal nicht.

das problem ist aber in keine pfanne bekommst du den "grillgeschmack" wirklich "echt" hin..
ich nutze den grill auch bei nem richtig guten fleisch zum "karamelisieren"...
also nur kurz und sehr sehr heiß

Also in kassel könnte ich bei Bedarf Leute mit rein nehmen

Kommentar

fu86

Ist das bereits tiefgefroren? Normal kommt das ja nicht so gut mit dem einfrieren und auftauen, aber wenn es ohnehin bereits eingefroren ist würde ich zugreifen. Wäre für eine Antwort dankbar, und auf der Pfanne geht da nix mit?



Danke

Ich habe das Angebot heute auch gesehen und komme gerade von der Metro. Wollte mir schön 5 KG Fleisch mitnehmen. Ich dussel habe nicht auf das Datum geschaut Bis jetzt war das Dry Aged Irish Beef immer sau gut.

sind die bei der Ausgabe der Metro-Karten pingelig? der Gewerbenachweis soll nich älter als 1 Jahr sein.

Ja - wenn man was abbekommt, ist es sau gut... Beim letzten Mal bin ich durch 4 Metro Märkte, bis ich Tomahawk, Roastbeef & Entrecote zusammen hatte oO
Tomahawk fand ich persönlich zu wenig Verwertbares - stylisch bestimmt, aber Preis-Leistung mMn zu teuer. Der Geschmack beim Roastbeef war allerdings sehr geil als 90-90-90-90 auf Grill Grates, dann auf KT57 hoch.

Mmmhhhhh... TomaHawk-Steak (_;)
photo.jpg

ich werde schwach...hoffe samstag ist noch was da! muss mein Gefrierfach leer machen :X

Kann ich das, so wie es ist, in den Gefrierschrank schmeißen?

Ich hatte mal das "normale" Rinderfilet mit, das war nach m auftauen nicht mehr so super ...

Platzhalter

Verfasser

Kommentar

ERROR404

Kann ich das, so wie es ist, in den Gefrierschrank schmeißen? Ich hatte mal das "normale" Rinderfilet mit, das war nach m auftauen nicht mehr so super ...



Ja natürlich kannst du das. Zum Auftauen kannst du den obigen Tipp nehmen

Bei einem so tollen Fleisch, und wenn man jetzt nicht soooooooo die große Grillerfahrung hat, empfehle ich das Rückwärtsgrillen. Kann man eigentlich nichts falsch machen. Ein Fleischthermometer ist nicht verkehrt.

oh, ich werde auch schwach.
Wie bereitet ihr mit weber Gasgrill zu? Ich möchte ein paar tipps noch und dann fahre ich einkaufen.

Auch mal ne Frage.in der Pfanne lässt es sich auch zubereiten? Hat jemand ein einfaches Rezept?

Verfasser

Kommentar

uppss

oh, ich werde auch schwach.Wie bereitet ihr mit weber Gasgrill zu? Ich möchte ein paar tipps noch und dann fahre ich einkaufen.



Ich werde dazu gleich was im Deal schreiben!

sicher, dass das 2 Wochen lang gilt? Der Prospekt gilt nur eine.

anonymous2k1

Auch mal ne Frage.in der Pfanne lässt es sich auch zubereiten? Hat jemand ein einfaches Rezept?


Gusseiserne Pfanne richtig heiß, beidseitig anbraten(davor mit Meersalz einreiben) und dann ab in den Ofen und auf die gewünschte Garstufe bringen,
Thermometer würde helfen
(Gutes)Fleisch kann man auch ganz gut ohne Beilagen essen

Verfasser

Zubereitungsmöglichkeiten (meine persönlichen Erfahrungen):

90/90/90/90 Methode - Dabei spielt es keine Rolle, ob Kohle- oder Gasgrill. Also 90 Sekunden auf einer Seite, um 90° drehen und noch einmal 90 Sekunden, anschließend wenden und Prozedur wiederholen. Danach indirekt auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen. Ich bevorzuge ~ 54 Grad, Medium Rare. Danach paar Minuten in "Jehova" (Alufolie) ruhen lassen. Zur Bestimmung der Kerntemperatur ist ein Fleischthermometer ratsam. Steak Champ kann ich ebenso empfehlen!

Die obige Methode klappt natürlich auch in der Küche, dabei sollte man eine Grill-/Gusseiserne Pfanne vewenden. Zuvor den Ofen auf 80-100 Grad vorheizen. Dann die 4x90er Methode anwenden und ab in den Ofen.

Eine weitere Methode ist das "Rückwärtsgrillen". Das Fleisch in indirekter Zone bei geringer Hitze auf eine Kerntemperatur von ~ 49/50 Grad bringen. Inzwischen den Grill auf hohe Hitze einstellen und das Stück Fleisch 2-3 Minuten je Seite fertiggrillen. Klappt natürlich auch in der Küche mit Ofen (80-100 Grad) + Pfanne. Auch hier wieder anschließend paar Minuten in "Jehova" ruhen lassen.

Vor dem Grillen - so mache ich es - salze ich das Fleisch kräftig und lasse es bei Raumtemperatur etwas "erholen". Nach dem Grillen nur noch pfeffern.

Kann noch folgende Links empfehlen:

youtube.com/wat…v6E

youtube.com/wat…LUA

Habe ich was vergessen? Sonst hilft auch Google oder der Grillsportverein

Viel Spaß

Nachdem jetzt so ziemlich alle Möglichkeiten der Zubereitung vorgestellt wurden, gebe ich dem Deal einfach mal ein

HOT
Ich werde es klassisch Grillen, 90 Sekunden von jeder Seite, dann bei 100grad im Ofen 8 Minuten ziehen lassen. Fertig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text