[Metro] iRobot Roomba 605 Staubsaugroboter (15% auf VGP sparen)
116°Abgelaufen

[Metro] iRobot Roomba 605 Staubsaugroboter (15% auf VGP sparen)

13
eingestellt am 15. Sep 2017
28.09. - 04.10.
- erfordert Metro-Kundenkarte
- bundesweit

VGP: 252,70 EUR (Idealo)

Specs: shop.irobot.de/roo…_DE
Zusätzliche Info
METRO AngeboteMETRO Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Wie ist so ein "guenstiger" Roomba jetzt im Vergleich zum Xiaomi? Alle scheinen ja dahin zu tendieren in diesem Preisbereich.
ppeter15. Sep 2017

Wie ist so ein "guenstiger" Roomba jetzt im Vergleich zum Xiaomi? Alle …Wie ist so ein "guenstiger" Roomba jetzt im Vergleich zum Xiaomi? Alle scheinen ja dahin zu tendieren in diesem Preisbereich.


der Xiaomi überzeugt mich zwar auch nicht vollends, er ist jedoch die technisch ausgefeiltere Wahl und diesem hier mehr als überlegen. Roombas <900er Serie sind gute Sauger, jedoch mit Navigationstechnik der 90er Jahre, vergleichbar mit Lego Technik Spielzeug.
Da könnte man sich auch gleich für nochmal 50€ weniger den restlichen Ramsch holen von Dirt Devil, Vileda und co.
U-FoRcE15. Sep 2017

der Xiaomi überzeugt mich zwar auch nicht vollends


Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den teuren Dingern greifen wenn man was dafuer bekommen will. Mir wuerde eigentlich was um die 200 Euro reichen und da scheint der Xiaomi ja recht beliebt zu sein.
ppeter15. Sep 2017

Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den …Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den teuren Dingern greifen wenn man was dafuer bekommen will. Mir wuerde eigentlich was um die 200 Euro reichen und da scheint der Xiaomi ja recht beliebt zu sein.


Mich überzeugt er (Xiaomi) vollends. Ich muss halt schlichtweg gar nicht mehr staubsaugen. Der Garantieproblematik sollte man sich dennoch bewusst sein.
ppeter15. Sep 2017

Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den …Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den teuren Dingern greifen wenn man was dafuer bekommen will. Mir wuerde eigentlich was um die 200 Euro reichen und da scheint der Xiaomi ja recht beliebt zu sein.

Mein xiaomi ist zwar noch unterwegs. Aber der Vorteil da ist einfach dass er per laser dein Zimmer vermisst und dann sauber abfährt.

Die günstigen roombas und alle anderen günstigen Geräte im Prinzip auch, fahren zufällig durch den Raum. Der fährt also so lange bis ein Hindernis kommt und er dagegen gefahren ist.
Effzient ist das dementsprechend überhaupt nicht.
ppeter15. Sep 2017

Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den …Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den teuren Dingern greifen wenn man was dafuer bekommen will. Mir wuerde eigentlich was um die 200 Euro reichen und da scheint der Xiaomi ja recht beliebt zu sein.


Xiaomi und Roomba 980 sind Leistungstechnisch auf dem selben Level. Nur kostet der iRobot fast das Vierfache.
ppeter15. Sep 2017

Wie ist so ein "guenstiger" Roomba jetzt im Vergleich zum Xiaomi? Alle …Wie ist so ein "guenstiger" Roomba jetzt im Vergleich zum Xiaomi? Alle scheinen ja dahin zu tendieren in diesem Preisbereich.


Ganz ehrlich, aber du bist hier schon seit 2012 dabei, hast bestimmt schon jeden Xiaomi Deal auswendig gelernt und stellst noch immer diese Frage, die in jedem einzelnen (mich schon nervenden) Saugroboter Deal gestellt wird?!

Du musst den Xiaomi kaufen, sonst verflucht dich Kim Jong Un
Bearbeitet von: "tamtom" 15. Sep 2017
knickerig15. Sep 2017

Xiaomi und Roomba 980 sind Leistungstechnisch auf dem selben Level. Nur …Xiaomi und Roomba 980 sind Leistungstechnisch auf dem selben Level. Nur kostet der iRobot fast das Vierfache.


Naja auch nicht ganz. Der Roomba navigiert per Kamera, ist also recht hilflos in dunklen Räumen. Grundsätzlich haben die aber bei der Serie das komplette ehemalige Navigationssystem über den Haufen geworfen. Er arbeitet jetzt Bahnenweise Raum für Raum ab, nach dem bewährten Prinzip der Konkurrenz und benötigt diese dämlichen Leuchttürme nicht mehr.
ppeter15. Sep 2017

Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den …Wo hakt's da? Klingt also so als sollte man bei Roomba wenn dann zu den teuren Dingern greifen wenn man was dafuer bekommen will. Mir wuerde eigentlich was um die 200 Euro reichen und da scheint der Xiaomi ja recht beliebt zu sein.


Der Xiaomi navigiert tatsächlich per Laser, ähnlich wie Neato/Vorwerk und arbeitet nach dem gleichen Prinzip und bietet eine App für diverse Spielerein (wenn man es braucht). Man bekommt ein ordentliches Paket fürs Geld.
Ich bleibe aktuell trotzdem bei Neato, da es mir keinen Vorteil bringen würde. Eher Nachteile durch die Hauptbürste.
Der Neato hat eine Lamellenbürste, die vorzugsweise für Hartböden zum Einsatz kommt. Sie hat den Vorteil, dass sie keine Haare frisst und nicht gereinigt werden muss. Alles landet im Staubbehälter. Da wir nur Fliesen haben ist diese Bürste erste Wahl. Außerdem finde ich, dass er durch die D-Form mit seiner Seitenbürste die Ränder besser abfahren kann und besser in Ecken kommt (am besten kann Ecken noch der Vorwerk, da seine Seitenbürste sehr weit vorne rechts sitzt).
Wie auch immer gibt es eigentlich für jeden Geldbeutel genug Auswahl. Preis/Leistungs Sieger ist meiner Meinung nach eindeutig der Xiaomi. Da macht man nichts falsch. iRobot ist bei mir eher so der vierte Platz, nach Neato/Vorwerk/Xiaomi
U-FoRcE16. Sep 2017

Naja auch nicht ganz. Der Roomba navigiert per Kamera, ist also recht …Naja auch nicht ganz. Der Roomba navigiert per Kamera, ist also recht hilflos in dunklen Räumen. Grundsätzlich haben die aber bei der Serie das komplette ehemalige Navigationssystem über den Haufen geworfen. Er arbeitet jetzt Bahnenweise Raum für Raum ab, nach dem bewährten Prinzip der Konkurrenz und benötigt diese dämlichen Leuchttürme nicht mehr. Der Xiaomi navigiert tatsächlich per Laser, ähnlich wie Neato/Vorwerk und arbeitet nach dem gleichen Prinzip und bietet eine App für diverse Spielerein (wenn man es braucht). Man bekommt ein ordentliches Paket fürs Geld.Ich bleibe aktuell trotzdem bei Neato, da es mir keinen Vorteil bringen würde. Eher Nachteile durch die Hauptbürste.Der Neato hat eine Lamellenbürste, die vorzugsweise für Hartböden zum Einsatz kommt. Sie hat den Vorteil, dass sie keine Haare frisst und nicht gereinigt werden muss. Alles landet im Staubbehälter. Da wir nur Fliesen haben ist diese Bürste erste Wahl. Außerdem finde ich, dass er durch die D-Form mit seiner Seitenbürste die Ränder besser abfahren kann und besser in Ecken kommt (am besten kann Ecken noch der Vorwerk, da seine Seitenbürste sehr weit vorne rechts sitzt).Wie auch immer gibt es eigentlich für jeden Geldbeutel genug Auswahl. Preis/Leistungs Sieger ist meiner Meinung nach eindeutig der Xiaomi. Da macht man nichts falsch. iRobot ist bei mir eher so der vierte Platz, nach Neato/Vorwerk/Xiaomi


Die D-Form ist eher ein Nachteil, weil er durch seine Kanten gern mal wo hängen bleibt bzw. sich festfährt. Hier mal ein Video wie schlecht der Vorwerk VR200 arbeitet. Neato/Vorwerk kann dem Xiaomi nicht annähernd das Wasser reichen.
knickerig16. Sep 2017

Die D-Form ist eher ein Nachteil, weil er durch seine Kanten gern mal wo …Die D-Form ist eher ein Nachteil, weil er durch seine Kanten gern mal wo hängen bleibt bzw. sich festfährt. Hier mal ein Video wie schlecht der Vorwerk VR200 arbeitet. Neato/Vorwerk kann dem Xiaomi nicht annähernd das Wasser reichen.[Video]


Da hast du ja ein top aktuelles Video raus gesucht, von Anfang 2015 als der gerade frisch raus kam. Gerade Vorwerk hatte am Anfang eine stark verbuggte Firmware, weil sie ja alles selbst machen müssen (Kaufen den halben Roboter bei Neato ein und müssen ihn dann zu ende erfinden). Inzwischen hat sich da viel getan. Man sieht auch klar, dass er Ränder nicht sauber gerade abfährt, sondern immer nach rechts schwenkt und Ränder so "abtastet". Das ist kein normales Verhalten und viele haben ihre Geräte deshalb damals eingeschickt. Es gab viele Probleme am Anfang, die Foren sind voll davon.
Ich habe jedoch wie gesagt einen Neato in zweiter Generation und kann daher nur über Erfahrungen mit der Marke berichten. Er verhält sich jedenfalls nicht so dämlich
Dass ein normal funktionierender Neato/Vorwerk Xiaomi nicht das Wasser reichen könnte halte ich für arg übertrieben. Ich würde bei dieser im Video gezeigten Wohnung mit ähnlichen Problemen beim Xiaomi rechnen. Man muss IMMER dem Gerät entgegen kommen und in der Anfangsphase beobachten womit er Probleme hat und ggf. entgegen wirken. Da wird auch Xiaomi keine Wunderwaffe sein, den man in jeden Rümpelberg werfen kann vor allem nicht für den Preis. Davon ist wohl jede Firma heute technisch noch Meilenweit entfernt...
Mein Tipp, bei myrobotcenter kann man eigentlich jedes Modell etwas einen Monat testen und falls es gefällt erst behalten. Man muss individuell ausprobieren, welcher Roboter in der eigenen Wohnung besser klar kommt.
U-FoRcE16. Sep 2017

Da hast du ja ein top aktuelles Video raus gesucht, von Anfang 2015 als …Da hast du ja ein top aktuelles Video raus gesucht, von Anfang 2015 als der gerade frisch raus kam. Gerade Vorwerk hatte am Anfang eine stark verbuggte Firmware, weil sie ja alles selbst machen müssen (Kaufen den halben Roboter bei Neato ein und müssen ihn dann zu ende erfinden). Inzwischen hat sich da viel getan. Man sieht auch klar, dass er Ränder nicht sauber gerade abfährt, sondern immer nach rechts schwenkt und Ränder so "abtastet". Das ist kein normales Verhalten und viele haben ihre Geräte deshalb damals eingeschickt. Es gab viele Probleme am Anfang, die Foren sind voll davon.Ich habe jedoch wie gesagt einen Neato in zweiter Generation und kann daher nur über Erfahrungen mit der Marke berichten. Er verhält sich jedenfalls nicht so dämlich Dass ein normal funktionierender Neato/Vorwerk Xiaomi nicht das Wasser reichen könnte halte ich für arg übertrieben. Ich würde bei dieser im Video gezeigten Wohnung mit ähnlichen Problemen beim Xiaomi rechnen. Man muss IMMER dem Gerät entgegen kommen und in der Anfangsphase beobachten womit er Probleme hat und ggf. entgegen wirken. Da wird auch Xiaomi keine Wunderwaffe sein, den man in jeden Rümpelberg werfen kann vor allem nicht für den Preis. Davon ist wohl jede Firma heute technisch noch Meilenweit entfernt...Mein Tipp, bei myrobotcenter kann man eigentlich jedes Modell etwas einen Monat testen und falls es gefällt erst behalten. Man muss individuell ausprobieren, welcher Roboter in der eigenen Wohnung besser klar kommt.


Der Xiaomi ist ein Allroundtalelent. Der kommt überall klar. Ich hab ein großes Haus mit ganz unterschiedlich eingerichteten Zimmern. Das ist für den Robo überhaupt kein Problem. Egal wie vollgestellt die Zimmer sind. Er meistert es mit Bravour. Kannst dir ja gerne mal einen Xiaomi bei myrobotcenter für nen Monat zum testen bestellen. Du wirst deine Meinung schlagartig ändern. Da kommt kein anderer Roboter ran. Ich wollte auch erst einen Neato kaufen, weil ich dachte das wären die besten Geräte auf dem Markt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nicht viel Ahnung vom Thema Saugroboter. Als ich gesehen habe wieviel besser der Xiaomi im Vergleich zu Neato ist, da stand die Kaufentscheidung für mich fest.
Bearbeitet von: "knickerig" 18. Sep 2017
knickerig18. Sep 2017

Der Xiaomi ist ein Allroundtalelent. Der kommt überall klar. Ich hab ein …Der Xiaomi ist ein Allroundtalelent. Der kommt überall klar. Ich hab ein großes Haus mit ganz unterschiedlich eingerichteten Zimmern. Das ist für den Robo überhaupt kein Problem. Egal wie vollgestellt die Zimmer sind. Er meistert es mit Bravour. Kannst dir ja gerne mal einen Xiaomi bei myrobotcenter für nen Monat zum testen bestellen. Du wirst deine Meinung schlagartig ändern. Da kommt kein anderer Roboter ran. Ich wollte auch erst einen Neato kaufen, weil ich dachte das wären die besten Geräte auf dem Markt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nicht viel Ahnung vom Thema Saugroboter. Als ich gesehen habe wieviel besser der Xiaomi im Vergleich zu Neato ist, da stand die Kaufentscheidung für mich fest.


Leider führen die bei myrobotcenter den Xiaomi noch nicht, wahrscheinlich weil Xiaomi offiziell noch nicht in der EU vertreibt. Es bleiben nur die Umwege über die chinesischen Kanäle
Aber wie gesagt, aktuell würde er mir keinen Mehrwert bieten. Die Wohnung ist recht Roboter freundlich. Es liegt nicht groß was rum, Schwingstühle werden hochgestellt (die sind ja eigentlich immer ein Problem für Robbies - wie siehts bei dem aus?). Jedenfalls hat der Neato 0 Probleme hier und wickelt sich wie gesagt keine langen Haare um die Bürste. Der Roomba war eine absolute Katastrophe - Ich hatte den 780er zwei Monate. Er hat trotz ausreichender Leuchttürme zu 90% im Schlafzimmer unterm großen Bett den Akku leer gefahren, weil er den Weg nicht zurück gefunden hat, oder ist auf dem Hochfloor Teppich gestorben, weil man ihn nicht gescheit abgrenzen konnte.
Der Neato arbeitet immer gleich präzise wo er physikalisch hin kommt.
Ich würde aber trotzdem gerne mal einen Xiaomi testen, vielleicht dann eine Nachfolgegeneration in ein paar Jahren der Neato hat über MRC "leider" 5 Jahre Garantie
U-FoRcE18. Sep 2017

Leider führen die bei myrobotcenter den Xiaomi noch nicht, wahrscheinlich …Leider führen die bei myrobotcenter den Xiaomi noch nicht, wahrscheinlich weil Xiaomi offiziell noch nicht in der EU vertreibt. Es bleiben nur die Umwege über die chinesischen Kanäle Aber wie gesagt, aktuell würde er mir keinen Mehrwert bieten. Die Wohnung ist recht Roboter freundlich. Es liegt nicht groß was rum, Schwingstühle werden hochgestellt (die sind ja eigentlich immer ein Problem für Robbies - wie siehts bei dem aus?). Jedenfalls hat der Neato 0 Probleme hier und wickelt sich wie gesagt keine langen Haare um die Bürste. Der Roomba war eine absolute Katastrophe - Ich hatte den 780er zwei Monate. Er hat trotz ausreichender Leuchttürme zu 90% im Schlafzimmer unterm großen Bett den Akku leer gefahren, weil er den Weg nicht zurück gefunden hat, oder ist auf dem Hochfloor Teppich gestorben, weil man ihn nicht gescheit abgrenzen konnte.Der Neato arbeitet immer gleich präzise wo er physikalisch hin kommt.Ich würde aber trotzdem gerne mal einen Xiaomi testen, vielleicht dann eine Nachfolgegeneration in ein paar Jahren der Neato hat über MRC "leider" 5 Jahre Garantie


Schwingstühle sind kein Hindernis. Habe die von Ikea.
14876377-qpqGQ.jpgEr fährt nicht drauf, sondern schön sauber am Gestänge entlang. Zu langen Haaren kann ich nichts sagen. Habe einen Kurzhaarhund. Zur Ladestation findet er jedes Mal problemlos zurück, vorausgesetzt er startet seine Tour von dort aus.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text