378°
ABGELAUFEN
[METRO] Kerrygold Irische Butter / 250g - 1,00€

[METRO] Kerrygold Irische Butter / 250g - 1,00€

FoodMETRO Angebote

[METRO] Kerrygold Irische Butter / 250g - 1,00€

Preis:Preis:Preis:1€
Zum DealZum DealZum Deal
Gefunden im neuen "Food-Prospekt", gültig ab 17.07.2014.

Ist scheinbar der neueste Renner - findet man jetzt häufiger für 1€.
Normalpreis schwankt zwischen 1,69€ und 1,79€.
Regulärer Angebotspreis: ca. 1,25€ (gibts meist für 2,49€ im Doppelpack).

Der Link führt zum Metro-Prospekt "Food"; das Angebot findet Ihr auf Seite 10.

Wie immer: Metro bedeutet Kundenausweis. Der Preis beinhaltet bereits die 7% Mwst (netto 0,93€).

47 Kommentare

Kaufland in hanau auch !

Dafür das man in Metro nen "Kundenausweis" braucht aber ein ganz schön schwaches Angebot. Soviel kostet die nämlich im Kaufland RGB derzeit auch

Hab auch schon mit diversen Bekannten gestritten. Auf der einen Seite mault jeder über die Umweltverschmutzung, aber die Butter lassen wir aus Irland herankarren. Als ob es nicht genügend Butter aus heimischer Produktion gäbe. Ich find das genauso bescheuert wie die Erdbeeren aus Huelva oder Weintrauben aus Chile. Bei der Butter ist es komplett krank, die produzieren wir im Überschuss.

Quantisierungsfehler

Hab auch schon mit diversen Bekannten gestritten. Auf der einen Seite mault jeder über die Umweltverschmutzung, aber die Butter lassen wir aus Irland herankarren. Als ob es nicht genügend Butter aus heimischer Produktion gäbe. Ich find das genauso bescheuert wie die Erdbeeren aus Huelva oder Weintrauben aus Chile. Bei der Butter ist es komplett krank, die produzieren wir im Überschuss.


Dazu kommt noch, dass nur im Sommer für die irische Butter gemolken wir und die Butter dann eingefroren wird. Das heißt im Winter gibt es nur gefrorene Butter!

Dann lieber deutsche Butter kaufen, ist besser für die Umwelt und viel frischer!

die irische butter schmeckt besser, die milch kommt von tieren mit weidehaltung und nicht aus dem stall wie in deutschland

Pegasus

die irische butter schmeckt besser, die milch kommt von tieren mit weidehaltung und nicht aus dem stall wie in deutschland



jop.. die schmeckt deutlich besser .. deshalb kauf ich diebauch gerne .. und wenn weihenstephan in der werbung is .. da schlaf i h auch gerne zu.

dass die billige butter net schmeckt .. nunja.

Quantisierungsfehler

Hab auch schon mit diversen Bekannten gestritten. Auf der einen Seite mault jeder über die Umweltverschmutzung, aber die Butter lassen wir aus Irland herankarren. Als ob es nicht genügend Butter aus heimischer Produktion gäbe. Ich find das genauso bescheuert wie die Erdbeeren aus Huelva oder Weintrauben aus Chile. Bei der Butter ist es komplett krank, die produzieren wir im Überschuss.



Ist immer so ein Irrglaube das es besser für die Umwelt wäre nur regionale Produkte zu kaufen. Meistens ist aber genau das Gegenteil der Fall. Da in anderen Ländern diese Produkte in viel größeren Mengen hergestellt werden da macht das bisschen rüberfliegen oder schiffen nichts aus, da wird die Umwelt bei uns viel mehr verschmutzt durch jeden einzelnen Bauer von dem erst mal Milch geholt wird und dann weitergeleitet werden muss bis sie überhaupt erstmal am richtigen Ort ist. Anschließend muss sie dann auch nochmal weiter geliefert werden etc bis summa summarum am Ende bei solchen Produkte ca. 40-45% mehr Umwelt verschmutzt wurde als durch den Import von dem Ausland.

Gibt sehr interessant Reportagen dazu.


der Preis ist wg MHD ....

Quantisierungsfehler

Bei der Butter ist es komplett krank, die produzieren wir im Überschuss.

Oh cool, welche vergleichbare Butter - also auch "grassfed", also komplett oder überwiegend mit Weidemilch hergestellt - soll ich denn anstelle dessen kaufen?

Wenn du die normale Butter aus dem Discounter meinst: Sicherlich kein schlechtes Produkt und allemal besser als Margarine, aber dann doch ein deutlich anderer Geschmack...

MwSt gehört in den Dealpreis!

Limit

MwSt gehört in den Dealpreis!


??? Die Mwst. ist schon drin - netto wären´s 0,93€.

Quantisierungsfehler

Hab auch schon mit diversen Bekannten gestritten. Auf der einen Seite mault jeder über die Umweltverschmutzung, aber die Butter lassen wir aus Irland herankarren. Als ob es nicht genügend Butter aus heimischer Produktion gäbe. Ich find das genauso bescheuert wie die Erdbeeren aus Huelva oder Weintrauben aus Chile. Bei der Butter ist es komplett krank, die produzieren wir im Überschuss.


derAffeMitDerWaffel

Dazu kommt noch, dass nur im Sommer für die irische Butter gemolken wir und die Butter dann eingefroren wird. Das heißt im Winter gibt es nur gefrorene Butter! Dann lieber deutsche Butter kaufen, ist besser für die Umwelt und viel frischer!



Ob deutsche Massentierhaltung "besser" für die Umwelt ist als irische Weidehaltung, da habe ich doch meine Zweifel dran. Und "frisch" ist in dem Zusammenhang auch eine eher imaginäre Kategorie. Die irische Kuh grast auf der Weide und gibt deutlich weniger Milch, im Winter wenn sie nicht grast auch fast gar keine.
Das kommt dem "natürlichen" Zustand einer Kuh sehr viel näher als die deutsche Hochleistungsmilchkuh, die im Stall gehalten und überwiegend mit Trockenfutter und auf maximale Milchleistung optimierten Zusätzen (z.B. Mineralien/Vitamine, aber auch Zusätze wie Propylenglykol) gefüttert wird.
Ob es nun besser ist die Kuh grasen zu lassen und die Butter dafür teilweise einzufrieren oder eben doch die heimische Variante ist natürlich Ansichtssache.

Basler182

Dafür das man in Metro nen "Kundenausweis" braucht aber ein ganz schön schwaches Angebot. Soviel kostet die nämlich im Kaufland RGB derzeit auch




Wer oder Was ist RGB?

Verdammt, und ich hab vorhin noch überlegt das zu posten (noch lange vor dem Deal hier)

Quantisierungsfehler

Hab auch schon mit diversen Bekannten gestritten. Auf der einen Seite mault jeder über die Umweltverschmutzung, aber die Butter lassen wir aus Irland herankarren. Als ob es nicht genügend Butter aus heimischer Produktion gäbe. Ich find das genauso bescheuert wie die Erdbeeren aus Huelva oder Weintrauben aus Chile. Bei der Butter ist es komplett krank, die produzieren wir im Überschuss.




Wenn du z.b. die Butter mit dem Fahrrad oder zu Fuß direkt beim Erzeuger am Hof kaufst - oder noch besser z.b. Obst aus dem eigenen Garten ist umweltfreundlicher. Aber schon, wenn du (oder der Erzeuger) ein paar km mit relativ kleinen Mengen extra mit dem Auto/Kleinlaster fährst, ist die Klimabilanz dahin. So lang man sich Samstag und Sonntag für 5 Brötchen ins Auto setzt, braucht man sich aber beim Obst und anderen Lebensmitteln keine großen Sorgen mehr ums Klima zu machen...

Ich suche sie dir heute Abend mal raus. Schreibe gerade eine Prüfung.

Basler182

Dafür das man in Metro nen "Kundenausweis" braucht aber ein ganz schön schwaches Angebot. Soviel kostet die nämlich im Kaufland RGB derzeit auch



Regensburg

Limit

MwSt gehört in den Dealpreis! Nur für Gewerbetreibende und zzgl. 19% MwSt.


Ist ja nett, wenn Du auf Fehler aufmerksam machen möchtest und das auch in den Deal schreibst. Aber a) ist die Mwst. bereits im Preis drin und b) wird Butter - wie die meisten Lebensmittel auch - mit 7% besteuert. Nächstes Mal bitte besser recherchieren. Danke
--> Habs wieder abgeändert.

Abgesehen vom Geschmack kann ich irische Butter jederzeit aufs Brot streichen, deutsche muss ich erst eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen bis die weich ist.
P.S: Weihenstephaner gehört dem Müller-Milch-Konzern und ist deshalb auf meiner schwarzen Liste.

chefkoch.de/for…tml

Für Weltmeister empfohlen!

Mein Tipp: Dänische Butter ist auch sehr lecker.

Fazit: Das Angebot finde ich eher COLD.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text