Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Metro] Lachs ganze Lachsfiletseiten 10,69€/kg
2534° Abgelaufen

[Metro] Lachs ganze Lachsfiletseiten 10,69€/kg

96
eingestellt am 22. Feb 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Metro ist ja bekannt für die sehr gute Fleisch und Fischauswahl.
Ab heute gibt es das Lachsfilet zu einem wirklich sehr guten Preis von 10,69€/kg. Die letzten Angebote lagen alle deutlich über 14€ und Normalpreis bei uns sind 17,69€ für das Kilogramm. Lachs vom Rewe oder Edeka ist preislich auch bei rund 15€/Kilogramm und fast immer TK Ware. Hier gibt es sehr guten Frischfisch. Einfrieren lässt er sich natürlich auch mit einem guten Vakumiergerät.

Es handelt sich um Fisch aus einer Aquakultur in Norwegen, Bioqualität daher ausgeschlossen! Kauf und Verzehr daher nur nach Abstimmung mit dem eigenen Gewissen.

Der Preis von Lachs ist im Letzten Jahr erheblich angestiegen, Infos dazu gibt es hier: tagesspiegel.de/wir…tml

Die Lachsseiten haben immer zwischen 1,5 und 3kg, der tatsächliche Dealpreis kann daher abweichen! Diese Woche gibt es auch einen 20% und 10% Aufkleber in der Briefwerbung. Aktionsware wird zwar ausgeschlossen, aber versuchen kann man es. Hat bei mir bisher immer geklappt, der Coupon muss der Fischthekenkraft direkt übergeben werden und nicht erst an der Kasse!

Hinweise zum Fisch: Wer ihn Heißräuchern möchte bitte Achtung: Sehr viel anfallendes Fett einplanen.
Für das Kalträuchern kann ich den Fisch leider nicht empfehlen, das Fleisch wird durch einen sehr hohen Fettanteil nicht richtig fest. Hier sollte Wildlachs oder Wildfang verwendet werden.

Und zu guter Letzt: Für den Zutritt in eine Metro benötigt man eine gültige Karte. Diese gibt es von Familien/Nachbarn/Freunden mit angemeldetem Gewerbe oder mit Partnerkarte eines solchen.
Zusätzliche Info
METRO AngeboteMETRO Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
gute Beschreibung
Soo soll ein Deal aussehen.
Alles drin!
Wollt schon cold voten, wenn nichts zur Herkunft gestanden hätte....aber sehr gut gemacht!
Hoonigan22.02.2018 10:17

Das mit der Lachslaus aus dem Link war interessant. Danke @dr_Pfiend Hab …Das mit der Lachslaus aus dem Link war interessant. Danke @dr_Pfiend Hab mich schon die ganze Zeit gefragt warum der Zuchtlachs so teuer geworden ist. Hat mir jetzt aber auch ein bisschen die Lust auf Lachs genommen wenn ich ehrlich bin.


„Wo viele Tiere auf engem Raum schwimmen, kann sich die Laus rasant verbreiten.“

Tja so ist dass eben, wenn der Mensch die Fische künstlich auf engem Raum in Zuchtfarmen hält.
Gleiches Prinzip wie in der Massentierhaltung/Tiermast und auf den erbärmlichen Geflügelfarmen.
Tiere und Fische brauchen genau wie wir auch ausreichend Lebensraum und Platz, welchen wir ihnen aus Profitgründen nicht zubilligen.
Warum kriegen Kühe/Rinder und Hühner kein frisches Gras zu fressen, damit sie sich artgerecht ernähren können und warum nicht ausreichend Platz, um sich artgerecht bewegen zu können?
Wir Menschen und die Art und Weise unserer nicht artgerechten Tierhaltung/Ernährung der Tiere sind das Problem.
Am Ende zahlen wir aber durch schlechte Nahrungsmittelqualität ebenfalls einen hohen Preis, weil uns diese tierischen Lebensmittel über die Jahre des Konsums krank machen.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 22. Feb 2018
Beogradjanin22.02.2018 10:13

Jetzt noch ein gutes Rezept und du bekommst dein hot :P


Japan Style
Marinade für den Lachs (Lachs einige Stunden im Kühlschrank darin ziehen lassen)
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL, gestr. Meersalz
3 EL Sojasauce, dunkel
3 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 EL Sauce (Teriyaki-)
1 EL Chilisauce

Wenn der Lachs auf die Planke (ca. 20 Minuten auf dem Grill) kommt, noch mal Rohrzucker oben auf den Lachs verteilen.


Oder
Lachs von der Planke mit Orangenpfeffer, Limettensaft und Zucker.
Bearbeitet von: "lavirco" 22. Feb 2018
96 Kommentare
Mmmmh, lecker Lachs zum Toppreis. Habe schon Appetit bekommen. Hot
Soo soll ein Deal aussehen.
Alles drin!
Wollt schon cold voten, wenn nichts zur Herkunft gestanden hätte....aber sehr gut gemacht!
gute Beschreibung
Jetzt noch ein gutes Rezept und du bekommst dein hot :P
Brutto oder Netto?
Hab letztes Jahr bei real auch zu dem Preis gekauft , leider gibt’s nicht mehr dort. Preis to
ausgezeichnete Dealbeschreibung - herzlichen Dank!
fra_pe22. Feb 2018

Brutto oder Netto?



Ist schon der Bruttopreis.
Das mit der Lachslaus aus dem Link war interessant. Danke @dr_Pfiend Hab mich schon die ganze Zeit gefragt warum der Zuchtlachs so teuer geworden ist. Hat mir jetzt aber auch ein bisschen die Lust auf Lachs genommen wenn ich ehrlich bin.
Beogradjanin22.02.2018 10:13

Jetzt noch ein gutes Rezept und du bekommst dein hot :P


Japan Style
Marinade für den Lachs (Lachs einige Stunden im Kühlschrank darin ziehen lassen)
1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL, gestr. Meersalz
3 EL Sojasauce, dunkel
3 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 EL Sauce (Teriyaki-)
1 EL Chilisauce

Wenn der Lachs auf die Planke (ca. 20 Minuten auf dem Grill) kommt, noch mal Rohrzucker oben auf den Lachs verteilen.


Oder
Lachs von der Planke mit Orangenpfeffer, Limettensaft und Zucker.
Bearbeitet von: "lavirco" 22. Feb 2018
Vielen Dank für die super Beschreibung. Von mir einen Daumen nach oben.
Ich hätte ihn mir sonst den Lachs zum kalträuchern gekauft und hätte eine Enttäuschung erlebt.
Die im Süden essen Stäbchen und wir essen Lachs!
HOT&THX
lavirco22. Feb 2018

Japan Style :)Marinade für den Lachs (Lachs einige Stunden im Kühlschrank d …Japan Style :)Marinade für den Lachs (Lachs einige Stunden im Kühlschrank darin ziehen lassen) 1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen 1 TL, gestr. Meersalz 3 EL Sojasauce, dunkel 3 EL Olivenöl 3 EL Zitronensaft 2 Zehe/n Knoblauch, gehackt 2 EL Sauce (Teriyaki-) 1 EL Chilisauce Wenn der Lachs auf die Planke (ca. 20 Minuten auf dem Grill) kommt, noch mal Rohrzucker oben auf den Lachs verteilen.Oder Lachs von der Planke mit Orangenpfeffer, Limettensaft und Zucker.


haha jetzt habe ich hunger bekommen
Gutes Nahrungsmittel, guter Preis, deshalb +.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 22. Feb 2018
Ich mache daraus immer selbst Graved Lachs. Lecker!
Hoonigan22.02.2018 10:17

Das mit der Lachslaus aus dem Link war interessant. Danke @dr_Pfiend Hab …Das mit der Lachslaus aus dem Link war interessant. Danke @dr_Pfiend Hab mich schon die ganze Zeit gefragt warum der Zuchtlachs so teuer geworden ist. Hat mir jetzt aber auch ein bisschen die Lust auf Lachs genommen wenn ich ehrlich bin.


„Wo viele Tiere auf engem Raum schwimmen, kann sich die Laus rasant verbreiten.“

Tja so ist dass eben, wenn der Mensch die Fische künstlich auf engem Raum in Zuchtfarmen hält.
Gleiches Prinzip wie in der Massentierhaltung/Tiermast und auf den erbärmlichen Geflügelfarmen.
Tiere und Fische brauchen genau wie wir auch ausreichend Lebensraum und Platz, welchen wir ihnen aus Profitgründen nicht zubilligen.
Warum kriegen Kühe/Rinder und Hühner kein frisches Gras zu fressen, damit sie sich artgerecht ernähren können und warum nicht ausreichend Platz, um sich artgerecht bewegen zu können?
Wir Menschen und die Art und Weise unserer nicht artgerechten Tierhaltung/Ernährung der Tiere sind das Problem.
Am Ende zahlen wir aber durch schlechte Nahrungsmittelqualität ebenfalls einen hohen Preis, weil uns diese tierischen Lebensmittel über die Jahre des Konsums krank machen.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 22. Feb 2018
dermaun22.02.2018 10:12

Soo soll ein Deal aussehen.Alles drin!Wollt schon cold voten, wenn nichts …Soo soll ein Deal aussehen.Alles drin!Wollt schon cold voten, wenn nichts zur Herkunft gestanden hätte....aber sehr gut gemacht!



Oberlehrer? Dachte hier gehts um den Preis und der scheint ja hot zu sein...
Insofern Wildlachs ebenfalls hot
Kann mir mal wer erklären, warum Wildlachs günstiger als Zuchtlachs aus Aquakultur ist?
Irgendwie verstehe ich die Logik dahinter nicht, normalerweise müsste doch der Wildlachs teurer sein, weil er nicht aus der Massenfischzucht kommt, sondern im artischen Ozean vor Alaska gefangen wird.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 22. Feb 2018
Sehr Hot für die Mühe!!
Doppelt, aber ne gute Erinnerung

Die anderen Angebote sind auch nicht schlecht:

Seeteufelschwänze 1-4kg je Kg 17,99€ Netto
Dorade Royal ausgenommen je Kg 7,99€ Netto
Wolfsbarsch ausgenommen je Kg 7,99€ Netto
Seezunge 4/5 je Kg 19,99 Netto
Adlerfisch je Kg 8,99 Netto
Deutscher Edelsaibling je Kg 10,99 Netto
HS Bömlo Lachsfilet je Kg 9,99 Netto
Bearbeitet von: "Aliasss" 22. Feb 2018
gerd.froebe22.02.2018 10:12

Mmmmh, lecker Lachs zum Toppreis. Habe schon Appetit bekommen. Hot


Dann schau Dir mal paar Beiträge zur Aquakultur an, was dort verfüttert wird, was diese Haltung mit dem Meer und deren Lebewesen anrichtet. Ich glaub, da ist es noch gesünder, jeden Tag einen Löffel Quecksilber zu naschen ...

Lese-Einstieg:
ndr.de/rat…tml
ndr.de/rat…tml

Kein gutes Nahrungs- oder gar Lebensmittel!
Nephi.lim22.02.2018 10:58

Kann mir mal wer erklären, warum Wildlachs günstiger als Zuchtlachs aus A …Kann mir mal wer erklären, warum Wildlachs günstiger als Zuchtlachs aus Aquakultur ist?Irgendwie verstehe ich die Logik dahinter nicht, normalerweise müsste doch der Wildlachs teurer sein, weil er nicht aus der Massenfischzucht kommt, sondern im artischen Ozean vor Alaska gefangen wird.



Es gibt auch Züchter mit strengen Auflagen. Das muss nicht unbedingt schlechter sein.


Habe ich heute noch auf Bild.de gelesen:
"Die Stiftung Warentest hat insgesamt 30 Lachsfilets unter die Lupe genommen. Überraschendes Ergebnis: Zuchtlachs hat im Vergleich besser abgeschnitten als Wildlachs. Grund: Der Wildlachs enttäuschte geschmacklich. Die tiefgefrorenen Filets waren oft älter als ein Jahr! „Mit dem Alter und den langen Transportwegen können Aroma und Konsistenz leiden“, heißt es im Testbericht. Und: Der Zuchtlachs punktete mit vielen gesunden Fettsäuren, während der Wildlachs dafür aber magerer war."
Beogradjanin22.02.2018 10:13

Jetzt noch ein gutes Rezept und du bekommst dein hot :P



In die Pfanne. Anbraten. Essen.
pozilist22.02.2018 11:13

Dann schau Dir mal paar Beiträge zur Aquakultur an, was dort verfüttert w …Dann schau Dir mal paar Beiträge zur Aquakultur an, was dort verfüttert wird, was diese Haltung mit dem Meer und deren Lebewesen anrichtet. Ich glaub, da ist es noch gesünder, jeden Tag einen Löffel Quecksilber zu naschen ...Lese-Einstieg:https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/So-trickst-die-industrielle-Fischerei,fischindustrie100.htmlhttps://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Wie-gesund-ist-Zucht-Lachs,lachs582.htmlKein gutes Nahrungs- oder gar Lebensmittel!


Wenn man dass alles so hört und liest, fühlt man sich als Verbraucher und Konsument nur noch hinter die Fichte geführt und von den Herstellern und Lebensmittelkonzeren verschaukelt und betrogen.
Da wird im großen Stil getrickst, getäuscht, manipuliert und betrogen.
Das zieht sich wie ein roter Faden durchs Land, egal ob beim Dieselskandal, bei den Kosten für S21, BER und Elbphilharmonie, bei Lebensmitteln, bei Verpackungen mit plötzlich weniger Inhalt, beim kreativen Steuersparen der milliardenschweren global agierenden Großkonzere, inkl. Schwarzgeldkonten von bestverdienenden Promis in Steueroasen und in der Schweiz.
Hoffe wirklich darauf, dass große Teile unserer Gesellschaft denen jetzt endlich mal die rote Karte zeigen!
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 22. Feb 2018
Alle heulen immer Rum wegen Amazon Prime, was im Grunde für jedermann zugänglich ist und dann kommen hier Metro und Selgros Deals.... :/
Starke Beschreibung!
Shebang22. Feb 2018

In die Pfanne. Anbraten. Essen.


Du hast, wie ich sehe, heute morgen Jamie Olivers Kochbuch gefrühstückt. Danke für das super Rezept
Guter Preis, leider keinen Zutritt.
Wäre perfekt um Mal Flammlachs auszuprobieren. Dumm nur dass ich keine Metrokarte habe und noch kein Brett für Flammlachs
Cold, Wildfang beste!
lavirco22. Feb 2018

Es gibt auch Züchter mit strengen Auflagen. Das muss nicht unbedingt …Es gibt auch Züchter mit strengen Auflagen. Das muss nicht unbedingt schlechter sein. Habe ich heute noch auf Bild.de gelesen:"Die Stiftung Warentest hat insgesamt 30 Lachsfilets unter die Lupe genommen. Überraschendes Ergebnis: Zuchtlachs hat im Vergleich besser abgeschnitten als Wildlachs. Grund: Der Wildlachs enttäuschte geschmacklich. Die tiefgefrorenen Filets waren oft älter als ein Jahr! „Mit dem Alter und den langen Transportwegen können Aroma und Konsistenz leiden“, heißt es im Testbericht. Und: Der Zuchtlachs punktete mit vielen gesunden Fettsäuren, während der Wildlachs dafür aber magerer war."



Da liegt Warentest aber mal völlig daneben! Denn die wichtigen Omega Fettsäuren können die Fische in Kultur durch das Drecksfutter kaum selbst binden. Wenn man also gesunden Fisch möchte mit den wichtigen Omega Säuren, dann nur durch Wildfang.
Wer daraus Sushi machen will, sollte an der Theke dennoch mal fragen, ob die Fuhre in Sashimi-Qualität ist und roh gegessen werden darf.

Filet ist nicht gleich Filet, aber die Metro-Mitarbeiter sind hier sehr auskunftsfreudig. Manche Chargen empfehlen sie für Sashimi, bei einigen habe ich auch "Dieses Mal lieber nicht. Kommen Sie am Mittwoch wieder" geerntet. Bei Edeka hingegen bekomme ich auch zum Lachs, der seit 12 Stunden ohne Eis im Schaufenster liegt ein: "Na klar! Der ist noch 14 Tage problemlos roh essbar!"

Hot für Metro.
Aquakultur Norwegen, hhmm, lecker (nicht wirklich)

Hoch interessante Dokumentation, ganz anschauen oder vorspulen auf 13:30 / 20:06 / 27:15, guten Lachs (Wildlachs) erkennt man am Fettgehalt < 10%. Er ist teuer aber verzehrbar.
Bearbeitet von: "MagicT" 22. Feb 2018
VHS_18922. Feb 2018

Alle heulen immer Rum wegen Amazon Prime, was im Grunde für jedermann …Alle heulen immer Rum wegen Amazon Prime, was im Grunde für jedermann zugänglich ist und dann kommen hier Metro und Selgros Deals....


Nicht eingetragene Vereine bekommen auch Metro Karten.
Beschweren aber sich nicht informieren.....
Wie kommt man an eine Metro Karte ohne Gewerbe?
Nephi.lim22.02.2018 11:51

Wenn man dass alles so hört und liest, fühlt man sich als Verbraucher und K …Wenn man dass alles so hört und liest, fühlt man sich als Verbraucher und Konsument nur noch hinter die Fichte geführt und von den Herstellern und Lebensmittelkonzeren verschaukelt und betrogen.Da wird im großen Stil getrickst, getäuscht, manipuliert und betrogen.Das zieht sich wie ein roter Faden durchs Land, egal ob beim Dieselskandal, bei den Kosten für S21, BER und Elbphilharmonie, bei Lebensmitteln, bei Verpackungen mit plötzlich weniger Inhalt, beim kreativen Steuersparen der milliardenschweren global agierenden Großkonzere, inkl. Schwarzgeldkonten von bestverdienden Promis in Steueroasen und in der Schweiz.Hoffe wirklich darauf, dass große Teile unserer Gesellschaft denen jetzt endlich mal die rote Karte zeigen!



Willkommen im Kapitalismus, würde man jetzt in den USA sagen, aber uuuppps....

Und hier sich was ändern? - Ich würde eher sagen das Deutschland das "alleshinnehmende Arbeiterlein" bis in jede Spitze perfektioniert hat ....
Sprich hier wird schon seit Jahren sehr gut dafür gesorgt, dass das "Volk" mit Brot (billige Lebensmittel, vor allem Fleisch), Spielen (Volkssport Fußball) und Sex (wo sonst noch ist Prostitution erlaubt?) perfekt in Laune gehalten wird. Die Römer wussten das auch schon.
Hinzu kommt unser einwandfreies TV-Programm, was die Verblödung bereits auf ein neues Level gebracht hat und als Ergebnis hast du dann dein brav nickendes Arbeitervolk, was zusätzlich alles glaubt, was in irgendwelchen Medien berichtet wird.
Wie ein guter Freund aus NL mal sinngemäß sagte: "Ihr Deutschen seid verrückt - Freitag punkt Feierabend bis in den späten Sonntag knallt ihr euch die Birne weg, um dann Montag Morgen um 08:00 Uhr wieder 5 Tage komplett stramm zu stehen und das in einer Endlosschleife".
Top danke für den Hinweis, grad noch schnell Munition für meinen Vakuumierer geordert und Montag geht's dann in die Metro. Steakhüfte kann man auch wieder mitnehmen.
dcdead22. Feb 2018

Ich mache daraus immer selbst Graved Lachs. Lecker!


Check mal Chefkoch.de, da gibt es ein "Rezept" für gebratene Haut vom Graved Lachs. Hammer lecker und man muss nix wegwerfen. War letztes mal richtig begeistert als ich Graved Lachs selbst gemacht habe!
Link zum Rezept
Bearbeitet von: "wasistlos" 22. Feb 2018
Nur mal rein informativ für "Tiefgefrorenhasser" und "Wildfangliebhaber":

Lt. EU Recht MUSS ein Lachs, der zum Rohverzehr vertrieben werden soll tiefgefroren werden.

Man kann also in der EU nie tiefgekühlten Wildlachs in "sushiqualität" (welch wundervolles Kunstwort) kaufen

eur-lex.europa.eu/Lex…TML

D. VORSCHRIFTEN ZUM SCHUTZ VOR PARASITEN

1. Die nachstehend genannten Fischereierzeugnisse müssen über einen Zeitraum von mindestens 24 Stunden bei einer Temperatur von -20 °C oder darunter im gesamten Erzeugnis eingefroren werden; diese Behandlung muss auf das rohe Erzeugnis oder das Enderzeugnis angewendet werden:

a) Fischereierzeugnisse, die roh oder fast roh verzehrt werden;
b) Erzeugnisse aus Fischen folgender Arten, sofern sie kalt geräuchert werden und die Kerntemperatur des Fischereierzeugnisses während dieses Vorgangs nicht mehr als 60 °C beträgt:
i) Hering,
ii) Makrele,
iii) Sprotte,
iv) atlantischer und pazifischer (frei lebender) Lachs
und
c) marinierte und/oder gesalzene Fischereierzeugnisse, wenn die gewählte Behandlung nicht ausreicht, um Nematodenlarven abzutöten.
Bearbeitet von: "Fridleif" 22. Feb 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text