-92°
[Metro - nur SAMSTAG] Garmin DriveSmart 50 LMT-D EU Navigationsgerät (12,7cm (5 Zoll) Touch-Glasdisplay, lebenslange Kartenupdates, Verkehrsfunklizenz, Sprachsteuerung)

[Metro - nur SAMSTAG] Garmin DriveSmart 50 LMT-D EU Navigationsgerät (12,7cm (5 Zoll) Touch-Glasdisplay, lebenslange Kartenupdates, Verkehrsfunklizenz, Sprachsteuerung)

ElektronikMETRO Angebote

[Metro - nur SAMSTAG] Garmin DriveSmart 50 LMT-D EU Navigationsgerät (12,7cm (5 Zoll) Touch-Glasdisplay, lebenslange Kartenupdates, Verkehrsfunklizenz, Sprachsteuerung)

Preis:Preis:Preis:160,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Kommenden Samstag bekommt ihr bei Metro das Garmin DriveSmart 50 LMT-D EU Navigationsgerät (12,7cm (5 Zoll) Touch-Glasdisplay, lebenslange Kartenupdates, Verkehrsfunklizenz, Sprachsteuerung) zum guten Preis.

Nutzt den 10% Gutschein (Danke Blauer_Esel, unten verlinkt) oder generiert euch auf der Metro Seite einen 10€ Newsletter Gutschein um auf den Preis zu kommen (10minutemail)

PVG 197,75€ (Amazon mit Gutschein), Ersparnis 19% oder 38€

Metro Kundenkarte erforderlich.

Kurze Beschreibung:

  • Navi mit kapazitivem 5'' (12,7 cm) Glasdisplay und Kippfunktion des Displays (Hoch- vs. Querformat)
  • PKW-Navi mit lebenslanen Kartenupdates für 46 Länder Gesamteuropas, Garmin Live Traffic und Sprachsteuerung
  • Das Navigationssystem verfügt über einen aktiven Fahrspurassistenten, eine PhotoReal 3D-Kreuzungsansicht, eine Bluetooth-Freisprechfunktion sowie die Möglichkeit zum Empfang von Smart Notifications
  • Das Garmin Sicherheitspaket als neue Funktion der Drive-Serie warnt Sie u.a. vor Geschwindigkeitsänderungen, Wildwechsel sowie Ampel- und Geschwindigkeitsblitzern
  • Lieferumfang: Garmin DriveSmart, Saugnapfhalterung, Lifetime Traffic Antenne/KFZ-Ladekabel, USB-Kabel, Bedienungsanleitung

6 Kommentare

10% Gutschein
Klick

Metro Newsletter:
Klick
Bearbeitet von: "jamesblond" 13. Oktober

jamesblondvor 8 m

Metro Newsletter:Klick



jamesblondvor 8 m

Metro Newsletter:Klick





Knall noch den 10% Gutschein rein, der gilt auch noch am 15.10.2016 in den Fillialen, dann sieht der Preis schon viel besser aus. Somit braucht man nicht lange rumdocktern.

prospekte.metro.de/exp…e/2

Vielleicht sind beide ja kombinierbar.
Bearbeitet von: "Blauer_Esel" 13. Oktober

Wozu braucht es noch ein Navigationgerät heute? Die Smartphones können doch auch alles, was so ein Gerät kann oder etwar nicht?

lazicvor 18 m

Wozu braucht es noch ein Navigationgerät heute? Die Smartphones können doch auch alles, was so ein Gerät kann oder etwar nicht?


Dachte ich auch immer - bis ich den "billigen Bruder" dieses Geräts, das 2599, einmal länger im Laden ausprobiert habe und dann auch gekauft habe. Die Gründe sind in meinem Falle folgende:

- die Sprachsteuerung ist tatsächlich sehr sehr gut: sie erlaubt wirklich ein völlig berührungsloses Bedienen des Geräts - und das sowohl für die Navigation wie auch für das Telefonieren sowie andere einfache Funktionen. Sowohl bei Fahrt als auch bei geöffnetem Fenster.
- die Freisprecheinrichtung ist prima - ich habe im Auto keine serienmässig verbaut und so kann ich legal und komfortabel telefonieren
- die Karten sind Durchschnitt aber ok - wie das "lebenslange Update" sich bewährt muss man sehen
- das Gerät ist insgesamt sehr wertig und das Glasdisplay ist ebenfalls viel besser als die resisitiven Displays billigerer Navis
- die Apps sind eine nette Beigabe - sowohl die Onlineapps z.B. zur Tankstellensuche wie auch Offline das Führen eines Tankkostenbuchs.

Insgesamt bin ich jetzt einige tausend Kilometer damit gefahren und sehr zufrieden. Ich habe dennoch ein iPhone 6S und wollte vorher mein 4S mit einer bereits vorhandenen Halterung betreiben, aber die Displaygröße und der fehlende Komfort haben mich dann doch zum Fan des Garmins werden lassen.


mucflohvor 23 m

Dachte ich auch immer - bis ich den "billigen Bruder" dieses Geräts, das 2599, einmal länger im Laden ausprobiert habe und dann auch gekauft habe. Die Gründe sind in meinem Falle folgende:- die Sprachsteuerung ist tatsächlich sehr sehr gut: sie erlaubt wirklich ein völlig berührungsloses Bedienen des Geräts - und das sowohl für die Navigation wie auch für das Telefonieren sowie andere einfache Funktionen. Sowohl bei Fahrt als auch bei geöffnetem Fenster. - die Freisprecheinrichtung ist prima - ich habe im Auto keine serienmässig verbaut und so kann ich legal und komfortabel telefonieren- die Karten sind Durchschnitt aber ok - wie das "lebenslange Update" sich bewährt muss man sehen- das Gerät ist insgesamt sehr wertig und das Glasdisplay ist ebenfalls viel besser als die resisitiven Displays billigerer Navis- die Apps sind eine nette Beigabe - sowohl die Onlineapps z.B. zur Tankstellensuche wie auch Offline das Führen eines Tankkostenbuchs.Insgesamt bin ich jetzt einige tausend Kilometer damit gefahren und sehr zufrieden. Ich habe dennoch ein iPhone 6S und wollte vorher mein 4S mit einer bereits vorhandenen Halterung betreiben, aber die Displaygröße und der fehlende Komfort haben mich dann doch zum Fan des Garmins werden lassen.


Ich habe mir über den aux in Eingang einen Bluetooth Adapter angeschlossen ,welchen ich mit meinem Smartphone verbinde . Über die Google Sprachsteuerung, kann ich anrufe tätigen , Lieder spielen (Künstler und Lied nennen und es wird über Spotify gestartet) und die Navigation starten (Navigieren zu .....) Finde deine Aspekte auf jeden Fall erwähnenswert,aber das kann eigentlich schon alles ein Smartphone .
Verwende persönlich die app waze . Bei dieser kann jeder Fahrer Staus , Blitzer,polizeikontrollen melden . Es hat sich mich schon oft an staus vorbeigeführt usw. Mein internes Navi von BMW ist Mist dagegen.
Bearbeitet von: "lazic" 13. Oktober

lazicvor 1 h, 10 m

Ich habe mir über den aux in Eingang einen Bluetooth Adapter angeschlossen ,welchen ich mit meinem Smartphone verbinde . Über die Google Sprachsteuerung, kann ich anrufe tätigen , Lieder spielen (Künstler und Lied nennen und es wird über Spotify gestartet) und die Navigation starten (Navigieren zu .....) Finde deine Aspekte auf jeden Fall erwähnenswert,aber das kann eigentlich schon alles ein Smartphone .Verwende persönlich die app waze . Bei dieser kann jeder Fahrer Staus , Blitzer,polizeikontrollen melden . Es hat sich mich schon oft an staus vorbeigeführt usw. Mein internes Navi von BMW ist Mist dagegen.


Onlineservices sind da toll, wo man online sein kann...auf dem Land hier ist teilweise die Verbindung nicht stabil, weswegen Siri oder Google-Sprachbefehle oft nicht richtig funktionieren (Vodafone-Netz). Tatsächlich ist die Erkennungsrate beim Handy - egal ob iOS oder Google - selbst bei bester Internetverbindung immer noch weniger zuverlässig als die einfache, aber wirkungsvolle Sprachsteuerung des Navis. Umgekehrt ergänzt das Smartphone das Navi um Onlinekomponenten wie die Apps - wobei man berücksichtigen sollte, dass nicht jeder ein gutes Smartphone mit großer Datenflat hat. Zumal das Navi schon dank kostenlosem DABPlus Verkehrsfunk recht zuverlässig Baustellen und Staus anzeigt und einbezieht.

Beide Modelle haben etwas - ich bin allerdings mit deinem Modell nach einigen Monaten gescheitert, denn auf meinen Wegen komme ich oft in Funklöcher. Und für mich der letzte ausschlaggebende Grund: das Navi passt perfekt in das "Loch", wo sich sonst das Werksnavi befindet (BMW X1) und leistet deutlich bessere Dienste als das "Original" (als Gebrauchtwagenkäufer hatte ich eh keine Wahl ;-))

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text