129°
ABGELAUFEN
[Metro] proFagus Briketts GRILLIS 10kg

[Metro] proFagus Briketts GRILLIS 10kg

Food

[Metro] proFagus Briketts GRILLIS 10kg

Preis:Preis:Preis:17,84€
Zum DealZum DealZum Deal
ab morgen den 17.03 gibt es bei der Metro ein Grillen Spezial bis einschließlich 30.03

in dem findet ihr unter anderem die beliebten proFagus Briketts in der 10 kg Packung für 17,84€

somit liegt der Kilopreis bei guten 1,78€!

PVG: finde ich online unter Amazon und Idealo nur ab 19,95€ exkl. Versandkosten
mit Versandkosten ist man bei min. 24,90€ dabei
die Offlinepreise hab ich nicht genau im Kopf

wer es günstiger mag oder Holzkohle bevorzugt kann zu
Holzkohle "Grillprofi" 3kg für 2,84€ greifen
bei einem Kilopreis von 0,95€

21 Kommentare

Gerade eine halbe Dissertation über das für und wider dieser Kohle geschrieben.. und auf F5 gekommen.

Fazit war: Wer einen geringen Verbrauch hat oder kurzfristig definitiv Kohle braucht, sollte zuschlagen, ist ein "guter Preis" und eine sehr gute Kohle. Wer auf größere Mengen angewiesen ist, sollte sich lieber nach Alternativen umsehen.

F5? Was ist das, wenn Du schon davon schreibst?

Ich denke nur gerade darüber nach, dass die Kohle vielleicht vom letzten Jahr ist und hoffentlich gut gelagert? Es wird auf jeden Fall seinen Grund haben, warum die die Kohle loswerden wollen. Hat die schon jemand getestet?

es die taste im Browser, die dir die Seite erfrischt.

F5? - er hat die Seite neu geladen. aber was ist die alternative? vor allem für einen WSM. ich will PP machen, ohne in der Nacht geweckt zu werden.

Preis ist OK.

tuxbox

F5? - er hat die Seite neu geladen. aber was ist die alternative? vor allem für einen WSM. ich will PP machen, ohne in der Nacht geweckt zu werden.


Ich hab schon gutes PP damit gemacht, also für einen Minion-Ring bestens geeignet. Ich finde diese Kohle zumindest besser als die von Weber. Bei der von Weber stehst du immer schön im Nebel

tuxbox

F5? - er hat die Seite neu geladen. aber was ist die alternative? vor allem für einen WSM. ich will PP machen, ohne in der Nacht geweckt zu werden.



Wenn die Kohle von Werber überhaupt angeht..... taugt 0.

tuxbox

F5? - er hat die Seite neu geladen. aber was ist die alternative? vor allem für einen WSM. ich will PP machen, ohne in der Nacht geweckt zu werden.



Ich nehme für long jobs immer die Greek Fire.

Nicht schlecht der Preis.
Wer aber so wie ich die Möglichkeit zum Werksverkauf nach Bodenfelde zu fahren, sollte dies tun.
Dort gibt es den 3Kg Sack Briketts für 4€, macht einen Kilopreis von 1,33€.

10°C - Schaaaaaaaaaaatz wo ist der Grill?

Bei uns in Edeka kostet 3,3 kg Sack 5,99 €
3 × 3,3 kg = 9,9 kg gesamt kosten 17,97 €

tuxbox

F5? - er hat die Seite neu geladen. aber was ist die alternative? vor allem für einen WSM. ich will PP machen, ohne in der Nacht geweckt zu werden.


Kauf nen Gasgrill
Seitdem ich mir nen Summit angeschafft habe verwende ich die Kugel nur noch als Kräutergarten. Gerade das Räuchern funktioniert im Summit mit der Räucherbox deutlich besser weil eben länger. Geschmacklich sind die PPs nicht zu unterscheiden. Wenn ich es mal richtig rauchig mach dann nehm ich sowieso die Tonne - und da würd ich in 1000 Jahren keine Briketts reinschmeissen - da darf nur Holz rein.
Grillen mit Briketts....da kann man gleich Autoreifen verheizen. Entweder mit Holz und dadurch das bessere Geschmackserlebnis haben oder eben mit Gas. Dabei reicht auch schon ein Spirit mit 3 Zonen.

RS00

10°C - Schaaaaaaaaaaatz wo ist der Grill?


10°C ist eher schon zu warm. Da wird es schwierig den Grill auf unter 120 zu halten
Minusgrade zum Heissräuchern, 0 Grad für PP, PB etc. und Plusgrade für 123-Ribs oder mal ein 1.7kg Porterhouse......
Aber wer bei 10° erst den Grill auspackt kann vermutlich nicht Grillen und seine Werkzeuge verdienen die Bezeichnung "Grill" nicht. Das ist ein Ganzjahressport

Kilopreis ist grad mal 3ct unter dem normalen preis... Wenn wir bei unter 1,50/kg angekommen sind können wir weiter reden... Leider cold

(Und ich warte schon sehnsüchtig auf gute profagus deals)

tuxbox

F5? - er hat die Seite neu geladen. aber was ist die alternative? vor allem für einen WSM. ich will PP machen, ohne in der Nacht geweckt zu werden.


Da ich einen größeren Kohleverbrauch habe, nutze ich die Grillis nur, wenn es sein muss, sie sind mir ansonsten einfach zu teuer, auch wenn die Qualität stimmt.
Grade der WSM verzeiht meiner Meinung nach auch günstigere Kohle sehr gut. Beim Minion-Ring in der Kugel ist es da schon eher schwierig.. wenn der aus geht, hat man halt verloren.

Wie dem auch sei: Ich warte bis nach Ostern, wenn es bei den Discountern wieder Kohle gibt. Wenn man dann bei 5-6 verschiedenen Discounter-Angeboten jeweils einen Probesack kauft und auf Herz und Nieren prüft, ist eigentlich immer mindestens eine Kohle dabei, die sehr brauchbar ist. Nicht selten habe ich da auch schon umgelabelte Kohle von Profagus und Co dabei gehabt. Da wird dann eben eine halbe Palette von gekauft und dann ist wieder Ruhe.

RS00

10°C - Schaaaaaaaaaaatz wo ist der Grill?


Sorry, aber so viele Binsenweisheiten an einem Ort..

Räuchern in einem Gasgrill deutlich besser in der Kugel? Das höre ich das allererste Mal. Länger? Was soll daran länger gehen? Der gesamte Grillvorgang, weil Du ständig das Scheunentor öffnen musst, um deine Räucherbox wieder voll zu machen? Kompletter Mumpitz.
Geschmacklich gibt es zwischen einem vernünftigen PP im Gasi oder im Kohlegrill deutliche Unterschiede. Das wird dir jeder BBQ-Caterer bestätigen, auch gibt es dazu auf Youtube diverse Vergleiche.

Was für eine "Tonne" benutzt Du denn da? Das klingt interessant... ;-)
Wenn es ein UDS ist: Ich will sehen, wie Du da 18-20 Stunden deine Temperatur bei 115 Grad hälst, ohne dauerhaft neben der Tonne zu stehen, den Deckel zu lupfen, Holz nachzuwerfen. Das halte ich für ausgeschlossen. Einen richtigen Smoker traue ich Dir bei den restlichen (Falsch-)aussagen ohnehin nicht zu.

"Grillen mit Briketts.. da kann man gleich Autoreifen verheizen." Die Aussage disqualifiziert dich dann komplett. Hör einfach damit auf, hier irgendwelche Flachgriller-Binsenweisheiten zu verbreiten.

Bei deinen Temperaturangaben habe ich mich schlussendlich aber sehr gut amüsiert. Ich glaube, wer nicht Grillen kann, wird da eindeutig.

Und ja, Grillen ist ein Ganzjahressport, da stimme ich Dir ein einziges mal zu. Und ob es -15 Grad im Schnee, oder +35 Grad in der Sonne sind, meine Grills halten alle ihre Temperatur da, wo ich sie haben will. Auch mit Kohle. Gas hat ganz klar seine Daseinsberechtigung, insbesondere mit Sizzle-Zone oder Roti, aber ganz ganz sicher nicht bei Long-Jobs.

Nicht böse gemeint.

Bei eBay gerade das Kilo für 1,33€ gefunden

me09

Bei eBay gerade das Kilo für 1,33€ gefunden


Link?

heat beats brennen heiser. Und sind günstiger 9 kg für 14 EUR auf gute shop

Wke

heat beats brennen heiser. Und sind günstiger 9 kg für 14 EUR auf gute shop


Wenn man es heisser will z.B wegen Steaks, greift man sowieso eher zu Holzkohle. Briketts brennen nicht so heiss wie Holzkohle und sind auch eher was für längeres grillen wie Longjobs. Daher kommt es bei Briketts nicht auf die Hitzeentwicklung an, sondern auf die Brenndauer. Ausserdem braucht man bei Longjobs sowieso geringere Temperaturen auf längere Zeit.

rapaLLa

Sorry, aber so viele Binsenweisheiten an einem Ort..


soso.....

Räuchern in einem Gasgrill deutlich besser in der Kugel? Das höre ich das allererste Mal. Länger? Was soll daran länger gehen? Der gesamte Grillvorgang, weil Du ständig das Scheunentor öffnen musst, um deine Räucherbox wieder voll zu machen? Kompletter Mumpitz.


wenn du so wie oben beschrieben mit Briketts grillst hast du genau 0 Räuchern - dazu packst du zuerst mal das Hartholz dazu. Den selben Effekt hast du mit der Räucherbox. Diese vollgepackt mit 1-1,5kg Buche, Hickory, Eiche etc. hält das gut 3h-4h (ohne Zuheizung bei um die 100°). Wenn du so viel Holz beim Minion reinpackst passiert lediglich, dass das Holz gegen Ende des Ringes trocknet und am Ende dann einfach abbrennt. Viel Spass dabei.
Wenn du also mit Briketts heizt dann baust du einen Gasgrill nach und das eher stümperhaft.

Zugegebenermaßen scheinen das hier Buchen-Kohle Briketts zu sein - das dürfte immerhin besser sein als normale Kohlebriketts oder reine Spanbriketts (die sind sowieso zum vergessen).

Geschmacklich gibt es zwischen einem vernünftigen PP im Gasi oder im Kohlegrill deutliche Unterschiede. Das wird dir jeder BBQ-Caterer bestätigen, auch gibt es dazu auf Youtube diverse Vergleiche.


Der Unterschied kommt daher, dass hier bei allen mir bekannten quellen Gasgrills mit Kohlebfeuerung inkl. Hartholzzugabe verglichen wird. Da alleine kommt der Geschmacksunterschied her.

Was für eine "Tonne" benutzt Du denn da? Das klingt interessant... ;-) Wenn es ein UDS ist: Ich will sehen, wie Du da 18-20 Stunden deine Temperatur bei 115 Grad hälst, ohne dauerhaft neben der Tonne zu stehen, den Deckel zu lupfen, Holz nachzuwerfen. Das halte ich für ausgeschlossen. Einen richtigen Smoker traue ich Dir bei den restlichen (Falsch-)aussagen ohnehin nicht zu.


Ich verwende einen Joe`s BBQ-Smoker Chuckwagon 16" - einer der besten Smoker weltweit. Und du wirst es nicht glauben - damit schafft man es problemlos über 6h die Temperatur zu halten - ohne nachzulegen. 6.3mm Stahl. Der Boden wurde zusätzlich mit Stahlstäben (4cm Druchmesser) belegt. Damit wiegt die Kiste jetzt so an die 350-380kg. Allerdings ist es bei der Tonne auch vollkommen egal wie lange die Temperatur hält, dafür hab ich sie nicht gekauft.
Das Ergebnis ist nicht einmal annähernd mit einer Kugel und nem MR vergleichbar - wenn ich in den SFB das Holz reinpacke dann räuchere ich über 18h (ja ich muss beladen) wohingegen du mit deinem MR kaum über 2-3h kommen wirst.

"Grillen mit Briketts.. da kann man gleich Autoreifen verheizen." Die Aussage disqualifiziert dich dann komplett. Hör einfach damit auf, hier irgendwelche Flachgriller-Binsenweisheiten zu verbreiten.


Keiner der ernsthaft L&S grillt verwendet Kugel mit Briketts - dafür gibt es aus gutem Grund Smoker und die werden mit Holz befeuert. Selbst ein Smokey Mountain ist der Kugel deutlich überlegen.
Dazu kommt, dass 99% sämtlicher Kohlebriketts importiert werden - was da dann drin ist - Mahlzeit. Aus gutem Grund wird empfohlen Grillgut erst zu belegen wenn die Briketts in der vollen Glut sind und die Schadstoffe abgebrannt sind. Profagus verwendet immerhin heimisches Holz, vertrauen würde ich da dennoch nicht. Briketts in voller Glut sind bedenkenlos - frisch angezündete Briketts...niemals.

Bei deinen Temperaturangaben habe ich mich schlussendlich aber sehr gut amüsiert. Ich glaube, wer nicht Grillen kann, wird da eindeutig.


Garst du dein PP bei 150° oder wie? 90°C Kerntemperatur und 110-120° Gartemperatur sind optimal (andere schwären auf 95-110°). Selten sowas von Unwissenheit gehört. Als nächstes erzählst du mir, dass ein PP bei 80°C Kern genau richtig ist.

Und ja, Grillen ist ein Ganzjahressport, da stimme ich Dir ein einziges mal zu. Und ob es -15 Grad im Schnee, oder +35 Grad in der Sonne sind, meine Grills halten alle ihre Temperatur da, wo ich sie haben will. Auch mit Kohle. Gas hat ganz klar seine Daseinsberechtigung, insbesondere mit Sizzle-Zone oder Roti, aber ganz ganz sicher nicht bei Long-Jobs.


Sagt der, der offenkundig noch nie Gas für S&L verwendet hat. Longjobs gehen mit Gas deutlich einfacher und man büsst, solange man kräfit räuchert, nichts vom Aroma ein. Kugel mit MR aus Briketts ohne Hoilzbeigabe ist IDENT zu einem Gasgrill. Es sind keine Räucheraromen vorhanden. Wenn du da einen Unterschied schmeckst kannst du in Zukunft auch an nem vergammelten Rinderknochen lutschen - macht vermutlich keinen Unterschied da es pure Einbildung ist.

Nicht böse gemeint.


Puh...da bin ich jetzt froh. Hatte schon Bedenken....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text