[METRO] Sharp R92STW Mikrowelle, 3 in 1 Gerät (Mikro, Heißluft, Grill)
189°Abgelaufen

[METRO] Sharp R92STW Mikrowelle, 3 in 1 Gerät (Mikro, Heißluft, Grill)

8
eingestellt am 9. Dez 2016
Dieser Deal richtet sich an alle Metro Kunden. Ich hatte gestern einen Metro-Gutschein in der Post (20€ mit MBW 100€) und dachte mir ich schau mal rein was es derzeit für Angebote gibt. Da ich derzeit auf der Suche nach einer Mikrowelle mit Heißluftfunktion bin ist mir dieses Gerät aufgefallen.

Es macht einen soliden Eindruck auch wenn die Amazon Bewertungen sehr weit auseinander gehen.

Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 180,- € inkl. Versand.

Ich habe den Gutschein übrigens nicht eingerechnet, da ich davon ausgehe einen personalisierten Gutschein vorliegen zu haben. Sollten allerdings alle Kunden so einen Gutschein erhalten haben reduziert sich der Preis natürlich auf 128,74 €.

Ein direkter Link zu dem Produkt ist leider nicht möglich. Ihr müsst in den Angeboten die Kategorie Elektrogeräte auswählen.

Hier die Fakten zum Gerät:
Kombi-Mikrowellengerät (3-in1) in Edelstahl mit Heißluft- und Grill-Funktion. 10 verschiedene Gar- und Auftau-Automatikprogramme sorgen für stets optimale Ergebnisse beim Zubereiten der Speisen. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Crisp-Platte gelingen zum Beispiel Pizza und Pommes besonders knusprig.
Nützlich: Die verzögerte Start-Funktion und die integrierte Kindersicherung der Mikrowelle.

Technische Daten:
  • Gerätefarbe: Edelstahl
  • Mikrowellenleistung: 900
  • Infrarotgrill (W): 1100
  • Heißluft (W): 2500
  • Heißlufttemperatur in °C: 140-230
  • Vorheizfunktion: ja
  • Garraumvolumen (Liter): 28
  • Mikrowellenleistungsstufen: 5
  • Kombi-Betrieb: Grill + Mikrowelle: Ja
  • Kombi-Betrieb: Heißluft + Mikrowelle: Ja
  • Pizza-Automatikprogramme: 1
  • Gar- und Auftau-Automatikprogramme: 10
  • Kuchen-Automatikprogramm: 1
  • 24-Std.-Tageszeitanzeige: Ja
  • Zeiteingabe, Min./Sek.: 95/00
  • Plus-30 Sekunden-Automatik: Ja
  • Drehtellergröße ø cm / Material: 31,5/Glas
  • Garraumausstattung: Edelstahl
  • Energiesparmodus: Ja
  • Innenraummaße (B) x (H) x (T) mm: 334 x 244 x 347,5
  • Außenmaße (B) x (H) x (T) mm: 520 x 335 x 510
  • Gewicht, netto (kg): 19,9
  • Sicherung / Sicherungsautomat (A): 16

Zubehör
  • Hoher Rost, rund
  • Crisp-Platte im Lieferumfang

8 Kommentare

und 10% auf Technik gibt es auch... kp ob das auch noch kombinierbar ist

gib es einen direkten Link zum Angebot? der im Dealtext führt nur auf die Startseite

Verfasser

radioactivemanvor 6 m

gib es einen direkten Link zum Angebot? der im Dealtext führt nur auf die Startseite


Funktioniert leider nicht mit einem direkten Link. Du musst auf der Startseite auf Angebote gehen, anschließend die Kategorie Elektrogeräte wählen. Bei mir ist die Mikrowelle dann auf der ersten Seite.

Wie kann man sich das mit der Heisluftfunktion vorstellen? Kann man eine bestimmte Gradzahl einstellen, sowie bei einem Backofen?

Verfasser

strohhut001vor 3 m

Wie kann man sich das mit der Heisluftfunktion vorstellen? Kann man eine bestimmte Gradzahl einstellen, sowie bei einem Backofen?


Diese Frage kann ich dir erst morgen Mittag beantworten, wenn ich es testen kann.

ABER soweit ich weiß funktioniert es wie bei einem Backofen (diese Aussage ist aber noch unter vorbehalt).

Verbraucht so eine Mikrowelle bei Heißluft dann eigentlich wesentlich weniger Energie als ein Backofen? Sonst ist das doch irgendwie witzlos, wenn man ohnehin schon einen Backofen hat oder nicht?

Verfasser

jemus89vor 8 m

Verbraucht so eine Mikrowelle bei Heißluft dann eigentlich wesentlich weniger Energie als ein Backofen? Sonst ist das doch irgendwie witzlos, wenn man ohnehin schon einen Backofen hat oder nicht?


Über den Energieverbrauch kann ich nichts sagen, aber für meinen Sohn der in seiner 1-Zimmerwohnung mit Pantryküche OHNE Backofen ist das natürlich optimal...

Laut Erfahrungsberichten ist ein Backofen immer noch die bessere Variante weil die Hitzeverteilung besser ist.

Chip.de sagt dazu:
"Typfrage: Bloß erhitzen oder auch backen und grillen?
Möchten Sie mit der Mikrowelle nur Tiefgefrorenes auftauen oder bereits gekochte Speisen wieder erhitzen, kommt nahezu jedes Modell um die 60 Euro in Frage. Mikrowellen versetzen mithilfe von Strahlung die Wassermoleküle im Inneren der Mahlzeit in Schwingung und erhitzen damit das Essen. Möchten Sie aber auch Pizza, Brötchen oder Grillsteaks vernünftig zubereiten, muss das Gerät etwas mehr können. Mikrowellen mit eingebautem Heißluftbetrieb oder Grill sind fast schon die Regel bei den Modellen in der 100-Euro-Kategorie. Vor allem, wenn Sie nicht das ganze Volumen eines normalen Backofens benötigen, arbeitet die Mikrowelle wesentlich sparsamer. Bei Geräten mit Grillfunktion gibt es günstigere, die nur von oben erhitzen, und etwas bessere, die zusätzlich von unten grillen. Einige Mikrowellen integrieren zusätzlichen einen Dampfgarer für die schonende Zubereitung von Gemüse. Diese Modelle sind ab zirka 300 Euro zu haben. Dabei sparen Sie den Stellplatz für ein zusätzliches Gerät.

Unser Tipp: Kaufen Sie eine Mikrowelle mit Heißluft- und Grillfunktion. Diese sind nicht viel teurer als Modelle ohne Zusatzfunktionen, bieten dafür aber wesentlich mehr Möglichkeiten. Für die Zubereitung kleiner Portionen, Snacks und dergleichen eignen sie sich hervorragend. So kann man den energiehungrigen Backofen auch mal kalt lassen."

jemus89vor 2 h, 38 m

Verbraucht so eine Mikrowelle bei Heißluft dann eigentlich wesentlich weniger Energie als ein Backofen? Sonst ist das doch irgendwie witzlos, wenn man ohnehin schon einen Backofen hat oder nicht?


Ich denke dadurch das der Raum ,welcher erhitzt werden muss, wesentlich geringer ist als bei einem "normalen" Backofen, verbraucht man weniger Strom.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text