166°
ABGELAUFEN
[Metro] Sony GTK-X1BT Party HiFi System mit Apple iPhone Docking (230 Watt, Bluetooth, NFC, USB) schwarz

[Metro] Sony GTK-X1BT Party HiFi System mit Apple iPhone Docking (230 Watt, Bluetooth, NFC, USB) schwarz

TV & HiFiMETRO Angebote

[Metro] Sony GTK-X1BT Party HiFi System mit Apple iPhone Docking (230 Watt, Bluetooth, NFC, USB) schwarz

Preis:Preis:Preis:236,81€
Zum DealZum DealZum Deal
Alle tanzwütigen Partyfans aufgepasst: Bei Metro gibt es momentan das transportable Sony GTK-X1BT Party HiFi System zum bisherigen Bestpreis.
Einkauf bei Metro wie immer nur mit Karte.

PVG liefert € 269,- was eine Ersparnis von gut € 32,- oder 12% ausmacht.
Bei Amazon gibt es 4,2/5 Sterne bei 25 Rezensionen.

Weitere Details sind unten im 1. Kommentar verlinkt.

Von gemütlichen Stunden in den eigenen vier Wänden bis zu spontanen Partys – dieses Home Audio-System ist ein Alleskönner. Spielen Sie Musik von ausgewählten Smartphones direkt ab, und drehen Sie die Lautstärke dank einer Leistung von 500 W voll auf. Das elegante und vielseitige Design passt in jedes Wohnzimmer. Erleben Sie einen satten und brillanten Klang im gesamten Frequenzbereich, unabhängig davon, wo Sie das System platzieren.

500 W Ausgangsleistung

Ob Playlisten für Partys oder zum Entspannen – genießen Sie Ihre Musiksammlung mit 500 W kraftvollem Sound.

Zwei-Wege-Lautsprechersystem

Erleben Sie den satten Klang dieses Zwei-Wege-Lautsprechersystems, von kristallklaren Hören, bis zu kräftigen Bässen.

Von hämmernden Beats bis zu sanften Akustiktönen – mit dem GTK-X1BT genießen Sie Ihre gesamte Musiksammlung in brillantem Klang. Zwei 20-cm-Woofer liefern warme, satte Mitten und Bässe, während zwei 6-cm-Hochtöner für ausdrucksstarke Höhen und eine klare Gesangswiedergabe sorgen. So entgeht Ihnen nichts mehr.

Woofer aus MICA-verstärkter Zellulose

Erleben Sie den kraftvollen Klang zweier 20-cm-Woofer aus MICA-verstärkter Zellulose (MRC). Das stabile Membrandesign behält selbst bei starken Vibrationen seine Form und sorgt für klare, störungsfreie Bässe.

Digital Sound Enhancement Engine (DSEE)

DSEE optimiert komprimierte digitale Musikdateien (MP3, ACC, ATRAC und WMA). Es stellt die Höhen und Tiefen, die bei der Komprimierung verloren gegangenen sind, wieder her, um einen satten Klang in CD-Qualität zu erreichen.

Größe und Gewicht

Abmessungen (BxHxT)
756 x 306 x 371 mm

Gewicht
14 kg

Funktionsüberblick

Funktionen
Audioeingang, Bluetooth®, UKW, USB
Anschlussmöglichkeiten
Bluetooth®, NFC

Display
1-zeiliges LCD
Farbe
Schwarz und Weiß

Audio

System
2-polig
Tweeter (Maße)
2x 6,6 cm
Woofer (Maße)
2x 20 cm (Mica-Konus)
Sound
DSEE/Vertical Sound Mode (Auto)

Equalizer
COUNTRY, DANCE, ELECTRONIC, FLAT, HIP HOP, JAZZ, POP, R&B, ROCK, SALSA, SOUL
Unterstützte(s) Format(e)
AAC, MP3, WAV, WMA
Tunertyp
UKW
Senderspeicher
UKW 20

Stromversorgung

RMS-Leistung Front
2x 250 W
RMS-Leistung gesamt
500 W

Stromverbrauch
110 W
Stromversorgung
AC 220 V-240 V, 50/60 Hz

Schnittstellen

Ein- und Ausgänge
1x analoger Audioeingang; USB

Umweltfreundlich und energiesparend

Stromverbrauch (Standby-Modus)
0,4 W
Stromverbrauch (Netzwerk-Standby-Modus) – Terminals
5,3 W (Bluetooth®)
Standby-Modus aktiviert
Nach 15 Minuten

Netzwerk-Standby-Modus aktiviert – Terminals
Nach 15 Minuten (Bluetooth®)
Drahtlos Netzwerk(e) Ein-/Ausschalter
Ändern Sie die Bluetooth® Standby-Einstellungen (OPTION--BT-- STANDBYON/OFF)

9 Kommentare

Produktbeschreibung von Sony:
Sony

Bewertungen bei Amazon:
Amazon


Youtube:
Youtube

Wer brauch denn 500 Watt rms (?)

Stromversorgung

RMS-Leistung gesamt
500 W

Stromverbrauch
110 W


Ein Perpetuum mobile

Soren

Wer brauch denn 500 Watt rms (?)



Soviel hat das Teil sowieso nicht, 50 W kommen wohl eher hin.

hab´s mal zufällig in der Werbung gesehen... das Baste sind die Handy-Videos bei Youtube die allen den tollen Klang zeigen sollen... wer sowas filmt hat ja - nun ähm- wirklich Ahnung von der Materie

Soren

Wer brauch denn 500 Watt rms (?)



He He...das siehste mal, wie man Leute verarschen kann, Hauptsache bunt blinkend und Söööny muss draufstehen.

Eine mobile Partybox baut man doch selbst.
Class-D Verstärker inkl. BT-Modul in 2 x 50W RMS bekommt man beim Chinamann für 15-20 €.
Ordentliche Breitbandchassis mit gutem Wirkungsgrad. z.B. Visaton
Bissl Holz im Baumarkt, schwarzes Kunstleder, ordentliche Lithium Ionen Zellen und ab geht die Luzie.
Ach ja, und etwas Grips wird auch noch vorausgesetzt.
Dann weiss man auch, worauf man stolz sein kann...
Ok, dafür blinkt es dann natürlich nicht...;)

Mega LoL

AlbertoAlberto

Ok, dafür blinkt es dann natürlich nicht...;)



das ist doch das wichtigste an dem ding
ganz ehrlich bin ich schon länger am überlegen mir ne kleine mobile geschichte mit breitbändern zu basteln (weil individuell und um einiges günstiger und mit akku/batterie *hust*)... hast du vielleicht ein paar tipps ?

Lakramir

das ist doch das wichtigste an dem ding ganz ehrlich bin ich schon länger am überlegen mir ne kleine mobile geschichte mit breitbändern zu basteln (weil individuell und um einiges günstiger und mit akku/batterie *hust*)... hast du vielleicht ein paar tipps ?



Google mal nach mobile partybox selber bauen

Ich verwende dafür oft die Teile:
1. als Chassis z.B. die Visaton BG17 (ca. 15 € /Stck), oder etwas größer die BG20 (ca. 25€ /Stck)
2. Als Amp z.B. den hier : TDA7492P 50W+50W Wireless Bluetooth 4.0 Audio Receiver Digital Amplifier Board 15 €
3. Holz nehme ich gerne Fichte, weil es leicht ist und eh mit Kunstleder überklebt wird. ca. 6 Euro
4. Lithium Akkus löte ich selbst aus 18650 Zellen. für den Amp würde ich vier in Serie (16,8 V vollgeladen) und je nach Einsatzzeit davon 3-4 parallel löten. z.B. bei 4S3P bräuchtest Du 12 Zellen.
Ich bestelle immer bei nkon.nl.und zwar die Zelle Samsung ICR18650-26H kostet ab 10 Stück dann 2,85€ /Stck macht dann 34,2€ + Versand.
Dann hast du 16,8 V bei 7,4 AH. Je nach Einsatzlautstärke spielt die Box dann 'ewig', da du einen Class-D Amp einsetzt, der so gut, wie keine Abwärme erzeugt.
Wer Sorge hat, sollte noch eine BMS einbauen zur Sicherheit. ca 6€ ebay
Den AkkuPack mach ich herausnehmbar und lade den mit einem iMax B6 Modellbaugerät.
5. Kleinteile wie Schalter, Poti, Sicherungshalter, Kabel, Schrauben evtl noch Klinkenbuchsen für Line In, LED.
6. eine Einbauschale von Thoman z.B. die Adam Hall 8705B für 1,65€ für Punkt 5
7. Kunstleder schau mal bei AMAZON, da nehm ich immer das für 4,99€ den laufenden Meter


Dann ist die Box auch Mobil wenigstens, nicht, wie das Söööny Gedöns hier, wo man immer eine Kabeltrommel mitschleppen muss.


vielen dank

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text