Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Metz blue 65DS9A62A OLED TV 2139,90€ / 55DS9A62A OLED TV 1383,60€
335° Abgelaufen

Metz blue 65DS9A62A OLED TV 2139,90€ / 55DS9A62A OLED TV 1383,60€

2.139,90€2.499,90€-14%EURONICS Angebote
31
eingestellt am 1. Mai
Bei Euronics XXL Hartmann in Neustadt/Aisch und Bad Windsheim gibt es aktuell die neuen OLED Fernseher von Metz blue im Angebot

Für die Lieferung fallen 39,90€ an. Bei Abholung entfallen diese natürlich.

Metz blue 65DS9A62A 2100€ zzgl. 39,90€ VSK
Idealo 65" 2499,90€

Bzw.

Metz blue 55DS9A62A 1343,70€ zzgl. 39,90€ VSK
Idealo 55" 1536€


Metz blue S9A Homepage
Displaytechnologie: OLED
Bildschirmdiagonale (cm): 164 oder 139
Auflösung: UHD 3840×2160
HDR: HDR10/HLG
Bildtechnologie: 1200Hz SMO
Kontrastverhältnis max.: 2.000.000:1
Panel-Helligkeit in cd/m²: 800
Ansprechzeit typ.ms (GTG): 1
Blickwinkel-Typ °: 178
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
DaveDave101.05.2019 11:21

Metz?? Wer soll sowas kaufen? Was ist der Mehrwert so eine Marke zu kaufen?


Heute wohl nur noch Nostalgie. Früher war Metz allerdings mit Loewe zusammen Vorreiter in diverse Technologien. Erster HD-Tuner, erster Twin-Tuner, integrierte Festplatten, bis heute unerreicht simple Sendersortierung, etc. Was davon unter chinesischer Führung noch übrig ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.
Bookstarvor 8 m

Kennt keine Sau die Marke...


Jetzt fühle ich mich alt
Bookstarvor 23 m

Kennt keine Sau die Marke...


Zum Glück bin ich keine Sau...

Hot für made in Germany!
31 Kommentare
Metz?? Wer soll sowas kaufen? Was ist der Mehrwert so eine Marke zu kaufen?
DaveDave1vor 10 m

Metz?? Wer soll sowas kaufen? Was ist der Mehrwert so eine Marke zu kaufen?


Frag mich nicht, gibt aber bestimmt paar Leute die auf Metz stehen hab leider nicht wirklich nen Test gefunden
DaveDave101.05.2019 11:21

Metz?? Wer soll sowas kaufen? Was ist der Mehrwert so eine Marke zu kaufen?


Heute wohl nur noch Nostalgie. Früher war Metz allerdings mit Loewe zusammen Vorreiter in diverse Technologien. Erster HD-Tuner, erster Twin-Tuner, integrierte Festplatten, bis heute unerreicht simple Sendersortierung, etc. Was davon unter chinesischer Führung noch übrig ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.
Barney01.05.2019 11:31

Heute wohl nur noch Nostalgie. Früher war Metz allerdings mit Loewe …Heute wohl nur noch Nostalgie. Früher war Metz allerdings mit Loewe zusammen Vorreiter in diverse Technologien. Erster HD-Tuner, erster Twin-Tuner, integrierte Festplatten, bis heute unerreicht simple Sendersortierung, etc. Was davon unter chinesischer Führung noch übrig ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.



Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ...

Woher weisst Du, dass METZ unter chinesischer Führung arbeitet ... ich dachte die stellen immer noch in Deutschland her (machten auf jeden Fall letztes Jahr noch dafür Werbung)?
Bearbeitet von: "HaiOPai" 1. Mai
HaiOPai01.05.2019 11:35

Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher …Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher weisst Du, dass METZ unter chinesischer Führung arbeitet ... ich dachte die stellen immer noch in Deutschland her (machten auf jeden Fall letztes Jahr noch dafür Werbung)?


Vielleicht die Verpackung in Deutschland. So wie viele andere "Made in Germany".
HaiOPai01.05.2019 11:35

Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher …Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher weisst Du, dass METZ unter chinesischer Führung arbeitet ... ich dachte die stellen immer noch in Deutschland her (machten auf jeden Fall letztes Jahr noch dafür Werbung)?


Skyworth hat übernommen.
HaiOPaivor 8 m

Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher …Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher weisst Du, dass METZ unter chinesischer Führung arbeitet ... ich dachte die stellen immer noch in Deutschland her (machten auf jeden Fall letztes Jahr noch dafür Werbung)?



Das widerspricht sich ja nicht, es gibt genug Beispiele für Mittelständler, die unter chinesischer Eigentümerschaft (eher selten Führung) weiter in D entwickeln und auch produzieren. (Anlagenbau etc.)

edit: ontopic: interessante Alternative zu Panasonic? Bildqualität, der Rest ist egal.
Bearbeitet von: "verc" 1. Mai
DaveDave101.05.2019 11:42

Vielleicht die Verpackung in Deutschland. So wie viele andere "Made in …Vielleicht die Verpackung in Deutschland. So wie viele andere "Made in Germany".



Laut METZ auch die Fertigung/Produktion:

Metz entwickelt und fertigt seit 80 Jahren in Deutschland und zählt damit zu den traditionsreichsten deutschen Unternehmen der Unterhaltungselektronik. Mit Qualität bis ins Detail und durchdachten Innovationen entstehen bei Metz hochwertige Produkte, die für die Zukunft geschaffen sind. Um diesem Anspruch zu genügen, entwickelt und produziert Metz in Deutschland – heute und in Zukunft.
HaiOPai01.05.2019 11:35

Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher …Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher weisst Du, dass METZ unter chinesischer Führung arbeitet ... ich dachte die stellen immer noch in Deutschland her (machten auf jeden Fall letztes Jahr noch dafür Werbung)?


Der Firmensitz ist zwar nach wie vor in Zirndorf, aber der chinesische Konzern Skyworth hält die Zügel in der Hand seit der Beinahe-Insolvenz. Das muss aber grundsätzlich nichts Schlechtes sein. Immerhin ruft man jetzt nicht mehr ganz so abgedrehte Preise auf wie früher.
nomoneyvor 2 m

Skyworth hat übernommen.



Danke, wieder dazugelernt.
Barneyvor 1 m

Der Firmensitz ist zwar nach wie vor in Zirndorf, aber der chinesische …Der Firmensitz ist zwar nach wie vor in Zirndorf, aber der chinesische Konzern Skyworth hält die Zügel in der Hand seit der Beinahe-Insolvenz. Das muss aber grundsätzlich nichts Schlechtes sein. Immerhin ruft man jetzt nicht mehr ganz so abgedrehte Preise auf wie früher.


Das stimmt. Ich finde die Preise von Metz früher sowieso nicht Markttauglich
Bearbeitet von: "DaveDave1" 1. Mai
Kennt keine Sau die Marke...
Wenn man sich die Specs ansieht so ist im Grunde wie es scheint jeder einzelne Grund so ein Gerät zu kaufen weggefallen...

Früher waren die Gründe eigenständige Software und dadurch besonders angenehme - jedenfalls andere Bedienung als die "Masse" und bessere Tunerkonfigrationen - dieses Gerät hier hat Android und nicht mal Doppelttuner, obendrein "nur" HDR10 und HLG, kein DV HDR10+ oder ähnliches...
Bookstarvor 8 m

Kennt keine Sau die Marke...


Jetzt fühle ich mich alt
Bookstarvor 23 m

Kennt keine Sau die Marke...


Zum Glück bin ich keine Sau...

Hot für made in Germany!
HaiOPai01.05.2019 11:44

Laut METZ auch die Fertigung/Produktion:Metz entwickelt und fertigt seit …Laut METZ auch die Fertigung/Produktion:Metz entwickelt und fertigt seit 80 Jahren in Deutschland und zählt damit zu den traditionsreichsten deutschen Unternehmen der Unterhaltungselektronik. Mit Qualität bis ins Detail und durchdachten Innovationen entstehen bei Metz hochwertige Produkte, die für die Zukunft geschaffen sind. Um diesem Anspruch zu genügen, entwickelt und produziert Metz in Deutschland – heute und in Zukunft.


Es gibt den "roten" METZ (still made in Germany), der auch viel mehr kostet und seit 2018 den Metz "blue", der von Skyworth gebaut wird und attraktiver für den internationalen Mainstream-Markt sein soll.
21571606-4QGqv.jpgVielleicht interessant. Vom 02.05 bis 30.06 auf deren Homepage möglich.
Warum sollte man das Gerät einem
C8 oder E8 gegenüber bevorzugen.
Ich sage nur:
-Dolby Vision
-Dolby Atmos
-Twin Tuner
Die Chinesen kaufen alle deutschen Firmen auf...
DichterHawk01.05.2019 13:11

Die Chinesen kaufen alle deutschen Firmen auf...


(OT) Mit Geld, was im Prinzip nichts wert ist im Gegensatz zu den Unternehmen, die aufgekauft werden. Die Chinesen sind schlau, wir Deutschen dumm mit unserer Sparsamkeit und Co. -> Warum? Weil das System immer mehr Schulden aufbaut. Irgendwann wird alles eh zusammenbrechen und dann sind die, die Schulden gemacht haben, schuldenfrei und stehen besser da! Man hätte schon viel früher einen Riegel vorschieben müssen. Und selbst, wenn Unternehmen dadurch den Bach runter gehen... Wo was altes wegfällt, kommt was neueres, effizienteres und besseres hin!
So kann nämlich China, und eben besonders deren Politik, besser durchgesetzt werden. Man wird gerade in Zukunft die Folgen sehen.

Ich musste einfach mal meine Meinung kund tun. Es werden leider viel zu oft nur die Vorteile "der Arbeitsplatzerhaltung" angesprochen, welcher gerade langfristig unter den Bedingungen keiner ist. Kurzfristig gut, langfristig Katastrophal. Das ist unsere Politik.
Dede9301.05.2019 13:24

(OT) Mit Geld, was im Prinzip nichts wert ist im Gegensatz zu den …(OT) Mit Geld, was im Prinzip nichts wert ist im Gegensatz zu den Unternehmen, die aufgekauft werden. Die Chinesen sind schlau, wir Deutschen dumm mit unserer Sparsamkeit und Co. -> Warum? Weil das System immer mehr Schulden aufbaut. Irgendwann wird alles eh zusammenbrechen und dann sind die, die Schulden gemacht haben, schuldenfrei und stehen besser da! Man hätte schon viel früher einen Riegel vorschieben müssen. Und selbst, wenn Unternehmen dadurch den Bach runter gehen... Wo was altes wegfällt, kommt was neueres, effizienteres und besseres hin!So kann nämlich China, und eben besonders deren Politik, besser durchgesetzt werden. Man wird gerade in Zukunft die Folgen sehen. Ich musste einfach mal meine Meinung kund tun. Es werden leider viel zu oft nur die Vorteile "der Arbeitsplatzerhaltung" angesprochen, welcher gerade langfristig unter den Bedingungen keiner ist. Kurzfristig gut, langfristig Katastrophal. Das ist unsere Politik.



Mit derselben Begründung sind Inhaberpapiere auch nichts wert, selbst Grund und Bodenbesitz ist nur eine Eintragung auf Papier. Wissen kann man Dir nicht nehmen, alles andere hängt von Macht ab. Insofern sollten die Chinesen lieber in die Bildung der eigenen Bevölkerung investieren als in fremdes Know-How, diesen Gedanken kann immer weiter spinnen bis man bei Ermächtigung und Bildung der nächsten Generation und der bisher weniger beachteten (weltweit eher Frauen) landet.

Konservative Politik wird aber von vielen gewünscht, siehe auch Festhalten am Diesel, in 50-100 Jahren wird man rot werden vor Scham (außer Andi Scheuer).

/offtopic, das gehört hier nicht hin.

Mortin.Durrex01.05.2019 12:34

Es gibt den "roten" METZ (still made in Germany), der auch viel mehr …Es gibt den "roten" METZ (still made in Germany), der auch viel mehr kostet und seit 2018 den Metz "blue", der von Skyworth gebaut wird und attraktiver für den internationalen Mainstream-Markt sein soll.



Deswegen muss der Blue erstmal noch nicht schlimm sein, weißt Du näheres?
Bearbeitet von: "verc" 1. Mai
Ohne HDMI 2.1 ist für Enthusiasten und Profis der TV fast schon Wertlos. Ohne Game VRR + eARC (HDMI 2.1) kann man bei PS5, Xbox 720 und schon bei der Xbox One X/ PC die Zukunft von Bild (Variable Hz) und Ton (3D Ton) vergessen. Der Sprung von HDMI 2.0b zu HDMI 2.1 ist so bedeutend wie der Sprung von Full HD auf 4K. Auch wenn die Technik erst Ende 2020 richtig in Fahrt kommen wird.
vercvor 8 m

Mit derselben Begründung sind Inhaberpapiere auch nichts wert, selbst …Mit derselben Begründung sind Inhaberpapiere auch nichts wert, selbst Grund und Bodenbesitz ist nur eine Eintragung auf Papier. Wissen kann man Dir nicht nehmen, alles andere hängt von Macht ab. Insofern sollten die Chinesen lieber in die Bildung der eigenen Bevölkerung investieren als in fremdes Know-How, diesen Gedanken kann immer weiter spinnen bis man bei Ermächtigung und Bildung der nächsten Generation und der bisher weniger beachteten (weltweit eher Frauen) landet.Konservative Politik wird aber von vielen gewünscht, siehe auch Festhalten am Diesel, in 50-100 Jahren wird man rot werden vor Scham (außer Andi Scheuer)./offtopic, das gehört hier nicht hin.Deswegen muss der Blue erstmal noch nicht schlimm sein, weißt Du näheres?


Schwieriges Thema. Ja. Aber Grund- und Boden ist ein Besitz. Geld hat nur intrinsischen Wert, sprich: Wenn die Bevölkerung glaubt, das Geld ist was wert, dann ist es auch was wert. Der Grund- und Boden hat dann vllt kein Geldwert mehr (bzw möchte man wertloses Geld dann nicht haben...), aber man hat einen Wert, den man gegen etwas tauschen kann. Wenn man jetzt noch bedenkt, das Geld von der Zentralbank so gesteuert wird, dass es für den gemeinsamen Staatenbund am Besten ist...
Ich habe gerade beschlossen hier einen Cut zu setzen. Das ufert aus...
Ich schreibe/antworte dazu jetzt auch nicht mehr

/Offtopic vorbei

Ich würde btw. auch lieber einen anderen OLED kaufen. Der hier hat einfach nichts besonderes... Und ist dafür echt zu teuer... Hier kann man zu Recht behaupten: Man zahlt den Namen!
vercvor 38 m

Mit derselben Begründung sind Inhaberpapiere auch nichts wert, selbst …Mit derselben Begründung sind Inhaberpapiere auch nichts wert, selbst Grund und Bodenbesitz ist nur eine Eintragung auf Papier. Wissen kann man Dir nicht nehmen, alles andere hängt von Macht ab. Insofern sollten die Chinesen lieber in die Bildung der eigenen Bevölkerung investieren als in fremdes Know-How, diesen Gedanken kann immer weiter spinnen bis man bei Ermächtigung und Bildung der nächsten Generation und der bisher weniger beachteten (weltweit eher Frauen) landet.Konservative Politik wird aber von vielen gewünscht, siehe auch Festhalten am Diesel, in 50-100 Jahren wird man rot werden vor Scham (außer Andi Scheuer)./offtopic, das gehört hier nicht hin.Deswegen muss der Blue erstmal noch nicht schlimm sein, weißt Du näheres?


Der macht (ganz anders als deren LCD-Fernseher ein richtig geiles Bild (besser als z.B. Grundig OLEDs - z.b. natürlichere Farben) und richtig geilen Ton, durch die frontalen Lautsprecher (die auf kleinster Lautstärke jedoch immernoch recht laut sind).
HaiOPaivor 3 h, 31 m

Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher …Ach ja ...wie lautete früher die Werbung ... METZ mechat i a ... Woher weisst Du, dass METZ unter chinesischer Führung arbeitet ... ich dachte die stellen immer noch in Deutschland her (machten auf jeden Fall letztes Jahr noch dafür Werbung)?


Ja genau. Wie Grundig auch wa?
Ab._Sz.vor 1 h, 39 m

Ohne HDMI 2.1 ist für Enthusiasten und Profis der TV fast schon Wertlos. …Ohne HDMI 2.1 ist für Enthusiasten und Profis der TV fast schon Wertlos. Ohne Game VRR + eARC (HDMI 2.1) kann man bei PS5, Xbox 720 und schon bei der Xbox One X/ PC die Zukunft von Bild (Variable Hz) und Ton (3D Ton) vergessen. Der Sprung von HDMI 2.0b zu HDMI 2.1 ist so bedeutend wie der Sprung von Full HD auf 4K. Auch wenn die Technik erst Ende 2020 richtig in Fahrt kommen wird.



Freesync durch HDMI 2.1 steht und fällt mit dem Hz Bereich. Dieser sollte für die Next Gen von 30-60Hz sein damit Konsolen Gamer auch einen Mehrwert davon haben. Leider habe ich zum LG C9 noch nichts gefunden denn was bringt einen Freesync wenn es erst ab 40-50 Hz greift?!

Zum TV:
Da es kein Dolby Vision besitzt und co finde ich den Preis zu hoch.
Barney01.05.2019 11:31

Heute wohl nur noch Nostalgie. Früher war Metz allerdings mit Loewe …Heute wohl nur noch Nostalgie. Früher war Metz allerdings mit Loewe zusammen Vorreiter in diverse Technologien. Erster HD-Tuner, erster Twin-Tuner, integrierte Festplatten, bis heute unerreicht simple Sendersortierung, etc. Was davon unter chinesischer Führung noch übrig ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.


Was Löwe angeht kann ich leider sagen Nicht viel. Deren IT Team läuft gerade weg. Drei haben sich gerade bei uns beworben im letzten Monat. machen nur noch Verluste und werden bald eingestampft werden.
Metz blue ist, wenn ich das richtig verstehe, wirklich nur noch der Name, der auf die Skyworth-Geräte gepappt wird...im Gegensatz zu Metz. Das muss zwar nicht zwangsweise schlecht sein, aber hier bezahlt man dann wirklich nur noch für den Namen. Da würde ich dann doch zu LG greifen
Ein sehr schönes Gerät dieser S9A. Allerdings konnte mir niemand sagen, was da in Sachen Bildverarbeitungschip verbaut ist. Hatte mehrfach beim support angefragt. Da fast überall LG Pannels verbaut sind, kommt es letztlich darauf an, was vor dem Panel mit den Signalen passiert. Sony, LG, Panasonic und Phillips haben das im Griff, Grundig z.B. etwas weniger. Bevor das nicht geklärt ist, ist der Metz leider keine Option für mich
Bei uns im Expert gibts den 55 Zoll für 1599 abzüglich 300 Aktion für 1299 Euro. Also würde mal sagen, dass das etwas besser klingt

P.S. hat ein Mega gutes Bild. Habe mich davon selber überzeugen können. Egal ob da nur noch Metz drauf steht und der Rest aus China kommt. Top Gerät für den Preis!
Bearbeitet von: "DjDTM" 5. Mai
Kratos011. Mai

Was Löwe angeht kann ich leider sagen Nicht viel. Deren IT Team läuft g …Was Löwe angeht kann ich leider sagen Nicht viel. Deren IT Team läuft gerade weg. Drei haben sich gerade bei uns beworben im letzten Monat. machen nur noch Verluste und werden bald eingestampft werden.


"... bei uns beworben..." bei der Firma, die da wäre?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text