[MF - MINDSTAR] AMD VEGA 64 8 GB HBM2
402°Abgelaufen

[MF - MINDSTAR] AMD VEGA 64 8 GB HBM2

69
eingestellt am 26. Aug 2017Bearbeitet von:"cvzone"
Bei Mindfactory gibt es derzeit wieder die AMD VEGA 64 8 GB HBM2 im Mindstar für 509 Euro zzgl. Versand.

Wer trotz der Diskussionen über die Karte doch eine will, hat hier einen halbswegs akzeptablen Preis, da die Vega 56 sicherlich nicht mit 400 Euro einsteigen wird.

Es gibt die beiden Spiele Prey und Sniper Elite 4 dazu.

Wie immer bei Mindstar Angeboten geht der Direktlink vermutlich nicht, klickt oben auf Mindstar!

Stream processors: 4,096
Texture units: 256
ROP units: 64
Base clock: 1,247MHz
Boost clock: 1,546MHz
Video memory: 8GB HBM2
Memory clock: 1,890MHz
Form factor: Dual-slot
Power connectors: 2 x 8-pin
Ports: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0


PVG 649,- zzgl. Versand
idealo.de/pre…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ui, jemand wagt nen Vega-Deal.

SirenenAffe26. Aug 2017

Weil sehr viele einen >FHD FreeSync-Monitor haben und schon Ewigkeiten auf …Weil sehr viele einen >FHD FreeSync-Monitor haben und schon Ewigkeiten auf mehr Leistung warten.Dann kommt nach ewig langer Warterei die Leistung teilweise an.. aber in Form von.. naja, VEGA...



VEGA & POLARIS ist gar nicht so schlecht verglichen mit den NVIDIA Karten. Warum?
AMD setzt auf pure Rechenkraft, dadurch braucht man viel TFLOPS und das bedeutet viel Chipfläche und natürlich viel Abwärme. Viel Chipfläche ist dazu noch teuer,
NVIDIA setzt auf spezialisierte Einheiten die durch Shortcuts (Tricks) mehr FPS aus den vorhanden TFLOPS rausholen allerdings zu Lasten der Bildqualität. Kann ich bei meiner 1060/6 deutlich im Vergleich zur 480/8 sehen. Z.b. Texturen benötigen Sekundenbruchteile zum nachladen. Durch die Spezialisierung der NVIDIA Karten sind diese nicht ganz so flexibel einsetzbar bei DX12 und VULCAN. Im Moment hat NVIDIA noch die Nase vorne da sehr viele Spiele auf diese Karten optimiert wurden aber das Blatt wendet sich langsam durch immer mehr VULCAN und DX12 Spiele. Zum einen weil die Studios mehr Zugriff auf die echte Hardware wollen und zum anderen durch SteamOS. Ja, Linux hat bei Steam nur einen Anteil von weniger als 4 % aber trotzdem werden immer mehr Spiele auf Linux released. Hier kann nur VULCAN die geforderte Performance bringen und auch Plattformübergreifend Zeit und Geld sparen.
Die Studios wollen der Marktmacht von MS etwas entgegensetzen.
Daher ist AMD in der langfristigen Planung NVIDA schon etwas voraus. Das VEGA jetzt nicht die Erwartungen der Spieler erfüllt in mehr FPS für weniger Geld und Abwärme, ja, die Erwartungen waren auch zu hoch. Allerdings bin ich sicher das VEGA durch Optimierungen der Treiber aber vor allem für zukünftige Neuerscheinungen rausholen wird.
Daher mal nicht so viel jammern sondern Geduld haben. AMD muss es jetzt nur hinkriegen die Softwareunterstützung für die Studios und die Treiber deutlich zu verbessern. Dann wird das was.

Wenn dir die FPS so wichtig sind dann musste halt das Sparschein schlachten und Dir ne 1080ti und nen passenden Monitor dazu kaufen.

Ich bleib im Moment noch bei meinem Dell T20 mit 1060/6 am LG OLED TV. Falls ich den mal durch 4K ersetze seh ich weiter. Das wird noch etwas dauern.
69 Kommentare
Ui, jemand wagt nen Vega-Deal.

danke ist bestellt
Für Wasserkühler mit einem bereits vorhandenen (teuren) Freesync Monitor sind die die doch ganz okay.
Bearbeitet von: "timbo123" 26. Aug 2017
Wollte auch grad den Deal erstellen, hab mir vorhin eine bestellt direkt mit nem straight power 10 600w und nem x370 killer mb. Wollte eigtl am Montag die 56er kaufen aber hier musste ich zuschlagen, da ich ja am 14. schon leer ausgegangen war!
SirenenAffe26. Aug 2017

Ui, jemand wagt nen Vega-Deal. [Video]


So schlimm ist die als Referenzkarte gar nicht. Kommt aber natürlich nicht ansatzweise an gute Customs ran. Nur werden die Asus Customs sicherlich bei den aktuellen Preisen bei 699 anfangen, was natürlich viel zu viel für VEGA ist.
Entusiasten und Freesync Moni Besitzer vortreten..
noch immer zu teuer
Custom Designs abwarten, trotzdem guter Deal
Bearbeitet von: "Meson" 26. Aug 2017
Eigentlich ein unsinniger Deal weil uvp, aber wegen des Preisirrsinns seit dem Launch leider sehr hot zu diesem Preis
Hätte ich einen Free-Sync Monitor, dann wäre das für mich ein Deal.

Eine 1080 Gaming von Gigabyte für 469 Euro wäre für mich als G-Sync Besitzer der minimal bessere Deal.


PS: der Preis ist der Normalpreis. Echte Angebote kommen noch.
Bearbeitet von: "powermueller" 26. Aug 2017
Die FreeSync-Zwickmühle dürfte für fast alle bisherigen Verkäufe verantwortlich sein.

Wegen AMD werde ich den Begriff VEGA wohl mein Leben lang mit diesem Desaster verbinden.
Die 56er gibz ab montag oder?
Warum FreeSync-Zwickmühle?
Weil sehr viele einen >FHD FreeSync-Monitor haben und schon Ewigkeiten auf mehr Leistung warten.
Dann kommt nach ewig langer Warterei die Leistung teilweise an.. aber in Form von.. naja, VEGA...
Username32126. Aug 2017

Eigentlich ein unsinniger Deal weil uvp, aber wegen des Preisirrsinns seit …Eigentlich ein unsinniger Deal weil uvp, aber wegen des Preisirrsinns seit dem Launch leider sehr hot zu diesem Preis


Der Normalpreis für die Version mit Spielen ist $599. Das das natürlich völlig überteuer ist, ist natürlich klar.
SirenenAffe26. Aug 2017

Weil sehr viele einen >FHD FreeSync-Monitor


Für FHD braucht man natürlich auch unbedingt eine Vega Karte.
Aha und warum hab ich wohl dieses Zeichen > vor FHD gesetzt?
tobiwan8026. Aug 2017

Für FHD braucht man natürlich auch unbedingt eine Vega Karte.



ähm ja wenn man über 60hz monitor hat dann schon, schlaumeier
SirenenAffe26. Aug 2017

Weil sehr viele einen >FHD FreeSync-Monitor haben und schon Ewigkeiten auf …Weil sehr viele einen >FHD FreeSync-Monitor haben und schon Ewigkeiten auf mehr Leistung warten.Dann kommt nach ewig langer Warterei die Leistung teilweise an.. aber in Form von.. naja, VEGA...



VEGA & POLARIS ist gar nicht so schlecht verglichen mit den NVIDIA Karten. Warum?
AMD setzt auf pure Rechenkraft, dadurch braucht man viel TFLOPS und das bedeutet viel Chipfläche und natürlich viel Abwärme. Viel Chipfläche ist dazu noch teuer,
NVIDIA setzt auf spezialisierte Einheiten die durch Shortcuts (Tricks) mehr FPS aus den vorhanden TFLOPS rausholen allerdings zu Lasten der Bildqualität. Kann ich bei meiner 1060/6 deutlich im Vergleich zur 480/8 sehen. Z.b. Texturen benötigen Sekundenbruchteile zum nachladen. Durch die Spezialisierung der NVIDIA Karten sind diese nicht ganz so flexibel einsetzbar bei DX12 und VULCAN. Im Moment hat NVIDIA noch die Nase vorne da sehr viele Spiele auf diese Karten optimiert wurden aber das Blatt wendet sich langsam durch immer mehr VULCAN und DX12 Spiele. Zum einen weil die Studios mehr Zugriff auf die echte Hardware wollen und zum anderen durch SteamOS. Ja, Linux hat bei Steam nur einen Anteil von weniger als 4 % aber trotzdem werden immer mehr Spiele auf Linux released. Hier kann nur VULCAN die geforderte Performance bringen und auch Plattformübergreifend Zeit und Geld sparen.
Die Studios wollen der Marktmacht von MS etwas entgegensetzen.
Daher ist AMD in der langfristigen Planung NVIDA schon etwas voraus. Das VEGA jetzt nicht die Erwartungen der Spieler erfüllt in mehr FPS für weniger Geld und Abwärme, ja, die Erwartungen waren auch zu hoch. Allerdings bin ich sicher das VEGA durch Optimierungen der Treiber aber vor allem für zukünftige Neuerscheinungen rausholen wird.
Daher mal nicht so viel jammern sondern Geduld haben. AMD muss es jetzt nur hinkriegen die Softwareunterstützung für die Studios und die Treiber deutlich zu verbessern. Dann wird das was.

Wenn dir die FPS so wichtig sind dann musste halt das Sparschein schlachten und Dir ne 1080ti und nen passenden Monitor dazu kaufen.

Ich bleib im Moment noch bei meinem Dell T20 mit 1060/6 am LG OLED TV. Falls ich den mal durch 4K ersetze seh ich weiter. Das wird noch etwas dauern.
ps7lover26. Aug 2017

ähm ja wenn man über 60hz monitor hat dann schon, schlaumeier


Genau, lieber auf Bildqualität verzichten. Es gibt QHD auch mit "vielen" Hz und der Unterschied in der Bildqualität ist deutlich sichtbar.
14715917-X7jOq.jpg
ultimateopportunist26. Aug 2017

noch immer zu teuer


HBM2 ist viel teurer als DDR5.
Bearbeitet von: "Prenzlauer_Berg" 26. Aug 2017
Hätte ich nicht letztes Jahr eine Fury gekauft würde ich diese kaufen. Aber die Fury wird noch Jahre die aktuellen Spiele zum laufen bringen
Prenzlauer_Berg26. Aug 2017

HBM2 ist viel teurer als DDR5.


Toll, bringt aber nicht mehr Leistung und zieht viel mehr Strom.
mhh ich hätte ja gerne eine vega aber die refernz kühler nerven einfach ...
Prenzlauer_Berg26. Aug 2017

Im Gegenteil.


ok dann zeig mir wo die Vega besser ist als eine 1080 bei weniger Verbrauch
Einer der wichtigsten Punkte ist mMn die Tatsache, dass die 1080 schon im letzten Drittel ihres Lebenszyklus ist. Das muss man sich mal vorstellen.
Damit meine ich weniger wie schlecht VEGA so spät doch ist, sondern eher, dass VEGAs Leistungsklasse sehr bald schon nach unten korrigiert wird.
Eiskalt, die KFA GTX 1080 kostet ohne deal <500€, ist genau so schnell, zieht weniger saft und bleibt leiser + kühler.
Übrigens ist der Angebotspreis falsch - es müsste ab 521,57 EUR heißen
Mindfactory will neben den 7,99 EUR Versandkosten auch mindestens 0,9 % vom Warenwert oder 5 EUR für Zahlung per Nachnahme. Umso trauriger, dass Amazon nicht einer der Vega Premierenhändler ist... trotzdem bestellt
ultimateopportunist26. Aug 2017

Toll, bringt aber nicht mehr Leistung und zieht viel mehr Strom.

HBM2 ist deutlich effizienter als GDDR5, das Problem ist die hohe Leistungsaufnahme des VEGA Chips selbst.
Die Vega 64 ist langsamer als die GTX 1080 Ti oder?
Preis Hot, GPU not, zwar hab ich einen Freesync Monitor, aber die Frechheit Vega mag ich mir trotzdem nicht geben :-/
a3felix26. Aug 2017

Ja. Quelle.[Bild]



Vielen Dank
Trabulos26. Aug 2017

Die Vega 64 ist langsamer als die GTX 1080 Ti oder?

Die ist gar noch unter der normalen 1080.
AMD kann ich im Grafikkartenbereich einfach nicht ernst nehmen. Meine MSI Gaming 1080 kam 410€. Wer soll da Vega kaufen?
Graka zur UVP ist ein Deal, traurige Welt.
Bashing26. Aug 2017

Die ist gar noch unter der normalen 1080.AMD kann ich im …Die ist gar noch unter der normalen 1080.AMD kann ich im Grafikkartenbereich einfach nicht ernst nehmen. Meine MSI Gaming 1080 kam 410€. Wer soll da Vega kaufen?


Der Preis hier entspricht der UVP. Keine 1080 wird aktuell für 410Euro angeboten. Und jeder, der ein grobes Verständnis der finanziellen Situation von AMD hatte, hat bei Vega auch kein Wunder erwartet - sich gewünscht, aber nicht erwartet.
AMDs Zugpferd ist und bleibt aktuell Ryzen/Threadripper/Epyc. Und abseits von Gaming ist das gesamte Vega Lineup alles andere als eine Enttäuschung.

pero1226. Aug 2017

Graka zur UVP ist ein Deal, traurige Welt.


So ist es nun mal, wenn man eine Grafikkarte zu einer Zeit veröffentlicht, zu welcher alle Grafikkartenpreise durch die Decke gehen.



bestes Review so weit
Montag kommt Vega 56.
Mal sehen, wie sich dann die Preise (auch von Nvidia) entwickeln und wie die Verfügbarkeit ist.
Bearbeitet von: "softskiller" 26. Aug 2017
Meson26. Aug 2017

Custom Designs abwarten, trotzdem guter Deal

Nen EK Wasser Lock dazu - dazu noch undervolt und overclocken. Klingt doch gut oder nicht? Würde aber für 410 EUR + den beiden Spielen gerne zugreifen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text