Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[MFT] Panasonic Leica DG Vario Elmar 100-400mm 4.0-6.3 ASPH Power OIS (H-RS100400E)
366° Abgelaufen

[MFT] Panasonic Leica DG Vario Elmar 100-400mm 4.0-6.3 ASPH Power OIS (H-RS100400E)

1.190,38€1.363,73€-13%Amazon.es Angebote
25
366° Abgelaufen
[MFT] Panasonic Leica DG Vario Elmar 100-400mm 4.0-6.3 ASPH Power OIS (H-RS100400E)
eingestellt am 15. AugLieferung aus Spanien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Amazon Spanien verkauft das Tele-Objektiv für ca. 1190 inkl Versand nach DE. PVG: 1363

Typ Tele-Zoom-Objektiv
Brennweite 100-400mm
Lichtstärke 1:4.0-1:6.3
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 20/13
Blendenlamellen 9 (abgerundet)
Bildstabilisator Power OIS
Fokussiermotor AF-Motor
Naheinstellgrenze 1.30m
Kleinste Blende 22
Blickwinkel max. 12°-3.1°
Abbildungsmaßstab 1:4.00
Objektivbajonett Micro-Four-Thirds
Sensorkompatibilität Four-Thirds
Filterdurchmesser 72mm
Farbe schwarz
Abmessungen (ØxL) 83x172mm
Gewicht 985g

Panasonic 100-400 vs Olympus 100-400

P.S. Sie müssen zur Zahlung gehen, um den Preis mit der 16% Mwst. zu erhalten
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Tip_Top15.08.2020 16:54

Hab hier gelesen, dass Sony besser sein soll


Ganz besonders sogar an mft Gehäusen!
GelöschterUser69968815.08.2020 19:41

Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere …Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere es so und vertraue drauf, dass Du kein Korinthenkacker bist. Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein, dass Olympus die Sparte nicht verkaufen wird?


Und selbst wenn, was dann? Mir sind noch nicht so viele Smartphones mit 200-800mm KB-equivalent begegnet, was also hat das mit dem Deal zu tun? Außerdem ist nicht nur Olympus MFT sondern auch der Hersteller dieses Objektivs, auch wenn sie parallel auf KB setzen.

Zumal es beim Fotografieren nicht um Wertpapierhandel geht und der Kram nicht automatisch wertlos wird.
25 Kommentare
Netter Deal und hot!
Warte aber, wie die anderen Oly Geier, auf die nächste Zoom Aktion mit Doppelrabatt, dann gibts die Konkurrenz mit MC 14 oder 20.
Hab hier gelesen, dass Sony besser sein soll
Tip_Top15.08.2020 16:54

Hab hier gelesen, dass Sony besser sein soll


Ganz besonders sogar an mft Gehäusen!
Tip_Top15.08.2020 16:54

Hab hier gelesen, dass Sony besser sein soll


Ja als Sensor in MfT Kameras!!
Avatar
GelöschterUser699688
Relativ großer Invest dafür, dass nicht klar ist, ob und wie es mit MFT langfristig weitergehen wird. Olympus hat schon verkauft und Panasonic hat ein zweites Standbein mit FF.
GelöschterUser69968815.08.2020 17:56

Relativ großer Invest dafür, dass nicht klar ist, ob und wie es mit MFT l …Relativ großer Invest dafür, dass nicht klar ist, ob und wie es mit MFT langfristig weitergehen wird. Olympus hat schon verkauft und Panasonic hat ein zweites Standbein mit FF.


Echt? Wann hat Olympus denn verkauft?
GelöschterUser69968815.08.2020 17:56

Relativ großer Invest dafür, dass nicht klar ist, ob und wie es mit MFT l …Relativ großer Invest dafür, dass nicht klar ist, ob und wie es mit MFT langfristig weitergehen wird. Olympus hat schon verkauft und Panasonic hat ein zweites Standbein mit FF.



ja, aber das Objektiv wird dadurch ja nicht schlechter.
Klar, der Trend geht zu größeren Sensoren- aber Kamera und Optik wachsen mit. Da ist für MFT schon eine gute Nische, allerdings sind die meisten nun vermutlich bedient. Darum auch die Entscheidung von Olympus- Wachstum ist im Fotomarkt nicht mehr so richtig zu erwarten. Auch Canon tut sich in dieser Situation schwer ein vernünftiges FF Portfolio zu veröffentlichen (20 MP, wtf). Nikon scheint gut aufgestellt.
27457050-BpcGQ.jpg
Hab das Objektiv auf eBay neu aus HK gekauft für 800€ (geliefert aus GB) und das gesparte Geld in eine Versicherung dafür investiert.

Optimales Objektiv für Tieraufnahmen
Avatar
GelöschterUser699688
Draghetto-Grisu15.08.2020 18:00

Echt? Wann hat Olympus denn verkauft?


theverge.com/202…aio Das sind die, die schon die Vaio-Marke von Sony kaputt gemacht haben.

Sche15.08.2020 18:08

ja, aber das Objektiv wird dadurch ja nicht schlechter.Klar, der Trend …ja, aber das Objektiv wird dadurch ja nicht schlechter.Klar, der Trend geht zu größeren Sensoren- aber Kamera und Optik wachsen mit. Da ist für MFT schon eine gute Nische, allerdings sind die meisten nun vermutlich bedient. Darum auch die Entscheidung von Olympus- Wachstum ist im Fotomarkt nicht mehr so richtig zu erwarten. Auch Canon tut sich in dieser Situation schwer ein vernünftiges FF Portfolio zu veröffentlichen (20 MP, wtf). Nikon scheint gut aufgestellt.



Naja. Ein Objektiv kaufe ich für mindestens zehn Jahre. Klar kann ich mir jetzt Bodies auf Halde legen, aber langfristig ist halt schon die Frage, wie es da weiter geht.
Die noch kleineren Sensoren haben die Smartphones ja schon aufgefressen. MFT dürfte das nächste Format sein. Wem die Kamera im Handy nicht reicht, der möchte einen deutlichen Qualitätssprung haben. Und da ist halt FF eine valide Option. Klar, der Markt wird nicht mehr viel wachsen, aber nicht so dramatisch wegbrechen wie MFT. Canon hat doch mit der R5 gerade eine spannende Kamera rausgebracht, Nikon hat mit der Z7 was feines im Angebot und Sony ist ja schon eine Weile erfolgreich in dem Bereich unterwegs.
Für mich persönlich spannend bleibt es bei APS-C. Ich denke, da sind die Chancen aber besser, da das Format als Einstiegsdroge für FF seine Daseinsberechtigung hat. Deshalb wird sicher der M-Mount auch mittelfristig durch den R-Mount ersetzt werden.
GelöschterUser69968815.08.2020 19:05

https://www.theverge.com/2020/6/24/21301460/olympus-selling-camera-division-jip-vaio Das sind die, die schon die Vaio-Marke von Sony kaputt gemacht haben.Naja. Ein Objektiv kaufe ich für mindestens zehn Jahre. Klar kann ich mir jetzt Bodies auf Halde legen, aber langfristig ist halt schon die Frage, wie es da weiter geht.Die noch kleineren Sensoren haben die Smartphones ja schon aufgefressen. MFT dürfte das nächste Format sein. Wem die Kamera im Handy nicht reicht, der möchte einen deutlichen Qualitätssprung haben. Und da ist halt FF eine valide Option. Klar, der Markt wird nicht mehr viel wachsen, aber nicht so dramatisch wegbrechen wie MFT. Canon hat doch mit der R5 gerade eine spannende Kamera rausgebracht, Nikon hat mit der Z7 was feines im Angebot und Sony ist ja schon eine Weile erfolgreich in dem Bereich unterwegs.Für mich persönlich spannend bleibt es bei APS-C. Ich denke, da sind die Chancen aber besser, da das Format als Einstiegsdroge für FF seine Daseinsberechtigung hat. Deshalb wird sicher der M-Mount auch mittelfristig durch den R-Mount ersetzt werden.


Danke für den Link aber hast du das gelesen? Da steht direkt am Anfang:
"Olympus has announcedplans to get out of the camera business entirely, selling off its imaging division to an investment fund."
Und am Ende des Artikels:
"Olympus and JIP plan to sign a definitive agreement by the end of September, with the deal expected to close later this year."

Fazit: Olympus hat noch nicht verkauft.
Bearbeitet von: "Draghetto-Grisu" 16. Aug
GelöschterUser69968815.08.2020 19:05

https://www.theverge.com/2020/6/24/21301460/olympus-selling-camera-division-jip-vaio Das sind die, die schon die Vaio-Marke von Sony kaputt gemacht haben.Naja. Ein Objektiv kaufe ich für mindestens zehn Jahre. Klar kann ich mir jetzt Bodies auf Halde legen, aber langfristig ist halt schon die Frage, wie es da weiter geht.Die noch kleineren Sensoren haben die Smartphones ja schon aufgefressen. MFT dürfte das nächste Format sein. Wem die Kamera im Handy nicht reicht, der möchte einen deutlichen Qualitätssprung haben. Und da ist halt FF eine valide Option. Klar, der Markt wird nicht mehr viel wachsen, aber nicht so dramatisch wegbrechen wie MFT. Canon hat doch mit der R5 gerade eine spannende Kamera rausgebracht, Nikon hat mit der Z7 was feines im Angebot und Sony ist ja schon eine Weile erfolgreich in dem Bereich unterwegs.Für mich persönlich spannend bleibt es bei APS-C. Ich denke, da sind die Chancen aber besser, da das Format als Einstiegsdroge für FF seine Daseinsberechtigung hat. Deshalb wird sicher der M-Mount auch mittelfristig durch den R-Mount ersetzt werden.



Genau, die vielfach Optiken der heutigen Smartphones, die zusätzlich den Vorteil haben meist dabei zu sein, sind schon mit den Algorithmen ziemlich gut, um aus wenig Licht viel Bild zu machen. Der Rest außer Brennweite klappt auch ganz gut. Aber Brennweite kostet bei Kameras, wie man hier sieht, ziemlich Geld. Da muss jemand schon recht ambitioniert sein, um diesen Sprung zu machen. Und da braucht es MFT immer weniger. APSC wird m.E. auch fallen. Ich denke FF wird übrig bleiben.
Und gerade die von Dir erwähnte Canon Serie ist für mich eher halbgar. Die ältere R oder RP kommen mit wenig Licht nicht gut zurecht; die neue R6 hat 20 MP und die R5 ist preislich jenseits von gut und böse. Ich frage mich, ob man die treuen Kunden ein wenig Schröpfen will oder was dahinter steckt?
Avatar
GelöschterUser699688
Draghetto-Grisu15.08.2020 19:26

Dabnke für den Link aber hast du das gelesen? Da steht direkt am …Dabnke für den Link aber hast du das gelesen? Da steht direkt am Anfang:"Olympus has announced plans to get out of the camera business entirely, selling off its imaging division to an investment fund."Und am Ende des Artikels:"Olympus and JIP plan to sign a definitive agreement by the end of September, with the deal expected to close later this year."Fazit: Olympus hat noch nicht verkauft.


Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere es so und vertraue drauf, dass Du kein Korinthenkacker bist. Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein, dass Olympus die Sparte nicht verkaufen wird?
Avatar
GelöschterUser699688
Sche15.08.2020 19:30

Genau, die vielfach Optiken der heutigen Smartphones, die zusätzlich den …Genau, die vielfach Optiken der heutigen Smartphones, die zusätzlich den Vorteil haben meist dabei zu sein, sind schon mit den Algorithmen ziemlich gut, um aus wenig Licht viel Bild zu machen. Der Rest außer Brennweite klappt auch ganz gut. Aber Brennweite kostet bei Kameras, wie man hier sieht, ziemlich Geld. Da muss jemand schon recht ambitioniert sein, um diesen Sprung zu machen. Und da braucht es MFT immer weniger. APSC wird m.E. auch fallen. Ich denke FF wird übrig bleiben. Und gerade die von Dir erwähnte Canon Serie ist für mich eher halbgar. Die ältere R oder RP kommen mit wenig Licht nicht gut zurecht; die neue R6 hat 20 MP und die R5 ist preislich jenseits von gut und böse. Ich frage mich, ob man die treuen Kunden ein wenig Schröpfen will oder was dahinter steckt?


Naja, wenn ich ich bei FF einsteigen würde, würde ich auch eher in Richtung Nikon und Sony schielen. Ich denke, dass die bei Canon schon wissen, was sie tun und genügend Absatz finden.
GelöschterUser69968815.08.2020 19:41

Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere …Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere es so und vertraue drauf, dass Du kein Korinthenkacker bist. Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein, dass Olympus die Sparte nicht verkaufen wird?


Und selbst wenn, was dann? Mir sind noch nicht so viele Smartphones mit 200-800mm KB-equivalent begegnet, was also hat das mit dem Deal zu tun? Außerdem ist nicht nur Olympus MFT sondern auch der Hersteller dieses Objektivs, auch wenn sie parallel auf KB setzen.

Zumal es beim Fotografieren nicht um Wertpapierhandel geht und der Kram nicht automatisch wertlos wird.
Ein wirklich gutes Objektiv, dass den MFT-Werten vollends gerecht wird. War bis vor kurzem die einzige Möglichkeit in dem Brennweitenbereich für natives-MFT, aber Olympus hat mit dem neuen 100-400 eine würdige Alternative geboten.

Was für mich ein wirklicher Nachteil des Panasonic-Leica ist: Der Fokusbereich lässt sich leider nur auf 2 Stufen einstellen:
1. 5m- undendlich
2. 1,3m- unendlich (voller Fokusbereich)

Ist aus meiner Sicht ein wirklicher Schwachpunkt, den Olympus mit dem neuen 100-400 durch eine 3-Stufe AF-Bereichs-Verstellung behoben hat. Ist aber nur relevant, für Leute die den AF im Nahbereich nutzen wollen. Sinnvoll wäre hier ein (1,3m-5m Nah-Fokus-Modus gewesen)

Vorteil von dem Panasonic-Leica ist allerdings die Größe. Für den Brennweitenbereich ist es z.B. an der G9, wirklich gut handelbar. Das Olympus ist schwerer, teurer und Größer. Es gibt noch einige andere Unterschiede, aber meiner Ansicht nach würde ich zum jetzigen Zeitpunkt kein Panasonic-Leica für über 1000€ kaufen. Wie oben beschrieben gab es (gibt es?) sie teilweise für 800€ als Grauimport. Das ist aus meiner Sicht ein fairer Preis. (Achtung Halbwissen: Das Panasonic-Leica 100-400 hat wohl einige Schwachstellen in der Konstruktion und ist bei irgendwelchen Defekten nicht reparierbar. Somit droht der Verlust eines Totalschaden bei Grauimport.)
GelöschterUser69968815.08.2020 19:41

Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere …Sah ich schon fast kommen, dass das kommen wird. Ich dachte, ich probiere es so und vertraue drauf, dass Du kein Korinthenkacker bist. Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein, dass Olympus die Sparte nicht verkaufen wird?


Bei Verträgen die noch nicht unterschrieben sind, muß man nun mal genau sein. Aber selbst wenn es verkauft wird, muss es dadurch noch lange nicht sterben, so wie du es darstellt.
Sche15.08.2020 19:30

APSC wird m.E. auch fallen.


Irgendwas unter FF bleibt sicher. Für Sportfotografie oder auch das eigene Kind (bewegt sich auch unvorhergesehen und schnell) ist APC-C angenehmer als FF (Gewicht und Größe). Deswegen und wegen des dich deutlich niedrigeren Preises habe ich mich für eine EOS 7D-II und gegen eine 5D entschieden.
Kann man mit dem Objektiv an einer G9 Sportvideoaufnahmen mit flüssigem Autofokus mit Objektverfolgung machen?
Bearbeitet von: "urlauber99" 15. Aug
Avatar
GelöschterUser699688
Draghetto-Grisu15.08.2020 20:53

Bei Verträgen die noch nicht unterschrieben sind, muß man nun mal genau s …Bei Verträgen die noch nicht unterschrieben sind, muß man nun mal genau sein. Aber selbst wenn es verkauft wird, muss es dadurch noch lange nicht sterben, so wie du es darstellt.


Bekommst einen Lolli von mir, wenn Olympus doch nicht verkaufen wird. Mach Dir aber keine allzu großen Hoffnungen.
GelöschterUser69968815.08.2020 21:38

Bekommst einen Lolli von mir, wenn Olympus doch nicht verkaufen wird. Mach …Bekommst einen Lolli von mir, wenn Olympus doch nicht verkaufen wird. Mach Dir aber keine allzu großen Hoffnungen.


Ja is gut, hast recht aber hör auf zu beleidigen.. Korinthenkacker und so..
Bearbeitet von: "Draghetto-Grisu" 15. Aug
GelöschterUser69968815.08.2020 19:50

Naja, wenn ich ich bei FF einsteigen würde, würde ich auch eher in R …Naja, wenn ich ich bei FF einsteigen würde, würde ich auch eher in Richtung Nikon und Sony schielen. Ich denke, dass die bei Canon schon wissen, was sie tun und genügend Absatz finden.



die Vertrauen auf die mit der Canon Objektiv Armada; ein Systemwechsel ist immer teuer
StefanF7915.08.2020 21:10

Irgendwas unter FF bleibt sicher. Für Sportfotografie oder auch das eigene …Irgendwas unter FF bleibt sicher. Für Sportfotografie oder auch das eigene Kind (bewegt sich auch unvorhergesehen und schnell) ist APC-C angenehmer als FF (Gewicht und Größe). Deswegen und wegen des dich deutlich niedrigeren Preises habe ich mich für eine EOS 7D-II und gegen eine 5D entschieden.



Ok, mag sein. Der Crop ist vermutlich auch ein Faktor. Brennweite ohne Crop kriegt man bis 400 mm noch ganz gut, aber darüber wirds teuer.
Och meine Sony A7 R III ist schon recht klein und mit ner 30mm / 50mm FB gut mobil. Die 85er ist zwar besser und schärfer aber auch wieder größer- und natürlich ne andere Brennweite. Zoom ist bei Sony E-Mount meist sehr klobig.
Sche15.08.2020 19:30

Ich frage mich, ob man die treuen Kunden ein wenig Schröpfen will oder was …Ich frage mich, ob man die treuen Kunden ein wenig Schröpfen will oder was dahinter steckt?


Jetzt wo Canon endlich auch mal Entwicklungskosten für neue Objektivkonstruktionen etc in die Hand nehmen muss bemerken die Leute wie teuer sowas wird, besonders im schrumpfenden Markt. Da kann man halt keine Rechnung mehr aus den 80ern für billig verkaufen die ohne 2 Stufen abzublenden nicht als Scharf bezeichnet werden kann. Und wenn sie dann Objektive anbieten würden die zwar günstig sind aber dafür von der DSLM ausgelacht werden (wie ihre DSLR Objektive) dann wird das halt nichts. Also muss es teurer werden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text