[M@H] LG OLED 65" G7 4k/UHD Fernseher 120Hz Dolby Vision HLG HDR10 Active HDR Input Lag 21ms WebOS 3.5 (Smart TV) VESA
271°Abgelaufen

[M@H] LG OLED 65" G7 4k/UHD Fernseher 120Hz Dolby Vision HLG HDR10 Active HDR Input Lag 21ms WebOS 3.5 (Smart TV) VESA

3.372,90€3.999€ -16% LG Angebote
16
eingestellt am 30. Okt
PVG 3999

Wechselt oben rechts die Filiale auf Düsseldorf!


Bildtechnisch sind alle LG 7er gleich. Unterschiede sind hier Design, Soundbar und die Fernbedienung. Die V Modelle der B und C Serie sind EU-Modelle und haben nur einen Single-Tuner. Ansonsten haben alle anderen 7er Twin-Tuner verbaut (für Aufnahme und zeitgleich was anderes schauen interessant).

*Displayspecifications
*Einstellungsthread HiFi-Forum // ab Werk ist der neue Technicolor-Modus am besten (ggf. Update nötig)

Kurz und knapp
  • 65" Bilddiagonale = 1,65 m
  • 120 Hz
  • Input Lag 22 ms im Spielemodus (egal ob 4k SDR/HDR 60 Hz oder 1080p bis 120 Hz)
  • Input Lag außerhalb Spielemodus <105 ms
  • Advanced HDR von Technicolor (ggf. müsst ihr hier noch Updaten)
  • Netflix, Amazon und Youtube 4k HDR Apps // LG Appstore
  • 360 VR Darstellung
  • Dolby Atmos über eARC (DD+ & TrueHD)
  • DVB-T2 HD /-C /-S2 Dual Triple Tuner
  • DVR (Digitaler Videorekorder)
  • Active HDR, HLG, HDR10 und Dolby Vision
  • 60 Watt Dolby Atmos Lautsprechersystem (4.2)
  • 4x HDMI, 2x USB, 1x USB 3.0, CI+, Digitaler Audio Ausgang (optisch), LAN, WLAN integriert
  • DCI P3 97.53% // Rec 2020 74.04%
  • max. Stromverbrauch 154 Watt
  • Standby 0,3 Watt
  • 214 kWh/Jahr (59,92€ bei 28 Cent/kWh)
  • 31,7 kg
  • VESA: 400 x 200 mm



Zur Bildoptimierung auch für Laien sehr hilfreich burosch.de/tv-…tml / shop.burosch.de/ind…uct

nice to know Den TV (auch jeden anderen OLED) nicht vom Strom trennen, da hier ein Algorithmus zur Bildverbesserung/Nachbearbeitung durchläuft (ca. 15 Minuten) der u.a. Banding verbessert, gerade in den ersten Betriebsstunden hilft das einiges. Wird der TV vom Strom getrennt wird dieser pausiert, ebenso beim einschalten und dann beim nächsten abschalten weitergeführt. Man kann allerdings diesen auch manuell im Menü erzwingen, für Leute die den TV vom Strom trennen also interessant. Macht der TV kein "Klack" Geräusch beim ausschalten, läuft der Algo.

1064638.jpg1064638.jpg1064638.jpg
1064638.jpg
1064638.jpg

P.S. persönlich würde ich einen C oder B vorziehen und für gescheiten Sound eine externe Soundbar oder besser ein Surroundsystem vorziehen

16 Kommentare

Und den 77 Zoll für 6000€...
Das wäre doch fair 😁

5.990€?

Mir wird auch 5990€ auf der Dealseite angezeigt.

Verfasser

Wechselt auf Düsseldorf oben rechts, das trag ich ma noch eben nach

Hatten die teureren Modelle nicht noch eine bessere Bildverarbeitung als die B Reihe? War da nicht was?

Verfasser

Xatorvor 8 m

Hatten die teureren Modelle nicht noch eine bessere Bildverarbeitung als …Hatten die teureren Modelle nicht noch eine bessere Bildverarbeitung als die B Reihe? War da nicht was?


Nein, der größte Mehrwert zur B und C Serie ist die Info-Taste auf der Fernbedienung

Du spielst auf die 2016er an, da waren noch verschiedene Chips verbaut, dem ist 2017 nicht mehr so.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 30. Okt

Hat das Teil jmd und zockt damit? Hab gelesen, soll nicht so der Brüller sein und Sony sei besser?

Verfasser

oghanjovor 10 m

Hat das Teil jmd und zockt damit? Hab gelesen, soll nicht so der Brüller …Hat das Teil jmd und zockt damit? Hab gelesen, soll nicht so der Brüller sein und Sony sei besser?


Horizon Zero Dawn ruckelt z.B. bei der PS 4 Pro also wäre mit Zwischenbildberechnung zu zocken besser, hier wäre aber Sony und Philips ratsamer da bessere ZBB und dabei auch geringer Input Lag. Willst du schlicht 1080 bis 120Hz zocken z.B. vom PC ist der TV wiederum der geeignetste OLED (Spielemodus, nicht PC-Modus). Bei der Xbox One X wird das auch nicht anders aussehen als bei der PS 4 Pro, Forza 7? läuft ja stabil mit >60 fps aber nicht perfekt optimierte Games würden hier wieder von ner guten ZBB profitieren oder man lebt mit dem Ruckeln, so extrem ist es ja nicht... den einen stört es mehr, den anderen weniger. Achso, die Ausgabe musst in der Konsole dann vom Farbraum her auch anpassen, nicht auf automatisch!

Ich habe beim Saturn Deal für 2799 beim E7V zugeschlagen, das Teil ist nun seit 2 Tagen bei mir und ich kann nur sagen, Wahnsinn was das Teil an Bild und Tonqualität bietet. Schwer vorstellbar das dass Soundsystem des G7V diesen Mehrpreis wert ist, technisch sind die Geräte ja identisch. Falsch macht man momentan wohl mit keinem LG OLED etwas. Eher eine Frage von Preis oder Geschmack.

🏼 für die Einordnung der LG-Modelle und die vielen Zusatzinfos.

scrab_metalervor 7 h, 0 m

Horizon Zero Dawn ruckelt z.B. bei der PS 4 Pro also wäre mit …Horizon Zero Dawn ruckelt z.B. bei der PS 4 Pro also wäre mit Zwischenbildberechnung zu zocken besser, hier wäre aber Sony und Philips ratsamer da bessere ZBB und dabei auch geringer Input Lag. Willst du schlicht 1080 bis 120Hz zocken z.B. vom PC ist der TV wiederum der geeignetste OLED (Spielemodus, nicht PC-Modus). Bei der Xbox One X wird das auch nicht anders aussehen als bei der PS 4 Pro, Forza 7? läuft ja stabil mit >60 fps aber nicht perfekt optimierte Games würden hier wieder von ner guten ZBB profitieren oder man lebt mit dem Ruckeln, so extrem ist es ja nicht... den einen stört es mehr, den anderen weniger. Achso, die Ausgabe musst in der Konsole dann vom Farbraum her auch anpassen, nicht auf automatisch!


Kommt drauf an sobald du die ZBB „ an“ stellst erhöht sich auch der Input lag. Dieser kann je nach gerät und Modell schnell in den 70-100ms Bereich kommen. Das kann so manchen Gamer stören. Hier würde ich mich aber noch mal mehr informieren.

Zu Horizon kann ich sagen dass es auf der pro stabil mit 30fps läuft. Von ruckeln kann da keine Rede sein.

Ich selbst spiele mit der pro auf den Sony xe93 und spiele im spielmodus ohne jeglichen bildverbesserer ( zbb). Mit einem Input lag von glaube ich 26-27 ms spielt es sich für meine Verhältnisse top. Kann dir den xe93 zum zocken alle mal empfehlen, obwohl ich die lg oled schon sehr sehr heiss find besonders den C7 der hat glaube ich den geringsten i put lag von glaube ich 21ms.

Infos dazu bekommst du aber hier. Zur Orientierung eines neuen tv Laufs sehr zu empfehlen

rtings.com

Verfasser

ErreurJeanvor 1 h, 22 m

Kommt drauf an sobald du die ZBB „ an“ stellst erhöht sich auch der Input l …Kommt drauf an sobald du die ZBB „ an“ stellst erhöht sich auch der Input lag. Dieser kann je nach gerät und Modell schnell in den 70-100ms Bereich kommen. Das kann so manchen Gamer stören. Hier würde ich mich aber noch mal mehr informieren.Zu Horizon kann ich sagen dass es auf der pro stabil mit 30fps läuft. Von ruckeln kann da keine Rede sein.Ich selbst spiele mit der pro auf den Sony xe93 und spiele im spielmodus ohne jeglichen bildverbesserer ( zbb). Mit einem Input lag von glaube ich 26-27 ms spielt es sich für meine Verhältnisse top. Kann dir den xe93 zum zocken alle mal empfehlen, obwohl ich die lg oled schon sehr sehr heiss find besonders den C7 der hat glaube ich den geringsten i put lag von glaube ich 21ms. Infos dazu bekommst du aber hier. Zur Orientierung eines neuen tv Laufs sehr zu empfehlen Www.rtings.com

Der Input Lag ist bei jedem 2017er LG OLED identisch.

Flüssig ist Horizon in keinster Weise, dreh dich einfach mal bei dem Spiel, selbiges bei Minecraft und Co.. Wen das nicht stört ok, wen schon der braucht die ZBB, da ist Philips mit ~55ms Top, der 65er kommt aber erst noch. Sonys A1 liegt hier bei über 85ms mit ZBB und ~30ms ohne. Im Endeffekt muss man sich hier einfach vorher informieren, gibt genug Foren. Wer schlicht Filme und Co. schauen will ist sowieso bei LG am besten aufgehoben, bis auf fehlende Glättung von Banding wie Sony und Philips dies bieten hat man hier das perfekteste Bild. Aber muss hier jetzt keinen Roman aufmachen, wie gesagt gibt genug Foren um Fragen zu klären.

scrab_metalervor 20 m

Der Input Lag ist bei jedem 2017er LG OLED identisch. Flüssig ist Horizon …Der Input Lag ist bei jedem 2017er LG OLED identisch. Flüssig ist Horizon in keinster Weise, dreh dich einfach mal bei dem Spiel, selbiges bei Minecraft und Co.. Wen das nicht stört ok, wen schon der braucht die ZBB, da ist Philips mit ~55ms Top, der 65er kommt aber erst noch. Sonys A1 liegt hier bei über 85ms mit ZBB und ~30ms ohne. Im Endeffekt muss man sich hier einfach vorher informieren, gibt genug Foren. Wer schlicht Filme und Co. schauen will ist sowieso bei LG am besten aufgehoben, bis auf fehlende Glättung von Banding wie Sony und Philips dies bieten hat man hier das perfekteste Bild. Aber muss hier jetzt keinen Roman aufmachen, wie gesagt gibt genug Foren um Fragen zu klären.


Welche der Hersteller ist am empfehlenswerten, wenn man auch viel normales Fernsehen schaut?
Also im hochrechnen von nicht so gutem Material?

Verfasser

Christian92vor 10 m

Welche der Hersteller ist am empfehlenswerten, wenn man auch viel normales …Welche der Hersteller ist am empfehlenswerten, wenn man auch viel normales Fernsehen schaut?Also im hochrechnen von nicht so gutem Material?

Das kann keiner gut. SD auf 4k sieht nie gut aus, da ist Allgemein nicht viel um. ARD HD und Co. sehen ganz gut aus. Private in SD sind bei höheren Sitzabstand zu empfehlen. Im Endeffekt machst du vin einem FHD TV zum UHD TV mit SD einen Rückschritt, logisch das Material muss dann nochmal 4x höher aufgelöst werden als FHD.

Wenns um DVDs geht, da n guten Player holen der das brauchbar macht z.B. Sonys x800

Geht es um FreeTV würde ich mir HD+ überlegen aber Geschmäcker sind verschieden, vllt. reichts euch/dir auch für die Paar Sachen die man dort schaut.

Dachte da gäbe es Unterschied, was die Leistungsfähigkeit des Prozessors etc. anbelangt beim Hochrechnen unter den Herstellern.

Haben leider Kabelempfang (Unitymedia). Da ist die Qualität teils doch sehr dürftig. Und Sitzabstand ist auch nicht riesig.

Verfasser

Christian92vor 9 m

Dachte da gäbe es Unterschied, was die Leistungsfähigkeit des Prozessors e …Dachte da gäbe es Unterschied, was die Leistungsfähigkeit des Prozessors etc. anbelangt beim Hochrechnen unter den Herstellern.Haben leider Kabelempfang (Unitymedia). Da ist die Qualität teils doch sehr dürftig. Und Sitzabstand ist auch nicht riesig.

Die Unterschiede sind da wirklich marginal. Probieren geht über studieren ggf. müsst ihr eben vom Widerruf (online) gebrauch machen. So könnt ihr euch am ehesten auch ein Bild machen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text