246°
Micky Maus 3 Monate Schnupperabo plus 1 Monat gratis für effektiv 10€

Micky Maus 3 Monate Schnupperabo plus 1 Monat gratis für effektiv 10€

Dies & DasKioskPresse Angebote

Micky Maus 3 Monate Schnupperabo plus 1 Monat gratis für effektiv 10€

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
Da werden Kindheitserrinerungen wach...

Wer gerne Mickey Maus liest, bekommt hier 4 Monate für effektiv 10€

Ansprechpartner:

EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstraße 170, 81379 München, E-Mail: info@kiosk.news

Falls der Code nicht im Feld Aktionsbedingungen stehen sollte, bitte dann nachträglich eintragen:

KP16SA31

Kündigung nicht vergessen



18 Kommentare

Danke, gerade für meinen Sohn bestellt...

Kündigung nicht vergessen!

"Das Abonnement verlängert sich um ein weiteres Jahr zum regulären Verlagspreis, sofern es nicht unter Einhaltung einer
Frist von 6 Wochen vor Ablauf des jeweiligen Bezugszeitraums schriftlich gegenüber der Lieferfirma gekündigt wird."

Super - Danke

preis pro heft damit knapp 63 cent. im laden kostet mm 3,70€

lohnt:
csm_D_19663_1362cea843.png

@jfknyc: die figur heißt übrigens micky maus nicht

Mickey Maus

Ist das da echt ein Donald-Iron-Man auf dem Titel?
Da sträuben sich einem ja gleich in mehrfacher Sicht die Nackenhaare.
Von der FSK der Filme mal ganz abgesehen.

Könnte man sich mal wieder gönnen, aber wenn ich an den Plastikmüll denke, der inzwischen wöchentlich als Kaufanreiz mit dem Heft kommt und im Müll landet, verzichte ich hier.

Ist eine Tochter von der EVENTUS. Unseriöse Firma. Wer da bestellt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Abo an der Backe. Also ist meist eine Abo-Falle.

Hatte sehr sehr große Probleme damit. Wurde nachher vor Gericht ausgetragen.

powerporsche

Ist eine Tochter von der EVENTUS. Unseriöse Firma. Wer da bestellt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Abo an der Backe. Also ist meist eine Abo-Falle.Hatte sehr sehr große Probleme damit. Wurde nachher vor Gericht ausgetragen.



Kündigung per Fax/Einschreiben und dann dürfen Sie mir so viele Mahnungen schicken, wie sie lustig sind...

Angebot ist top, aber kein Bock auf Stress. Geld für Einschreiben darf man auch noch addieren.

powerporsche

Ist eine Tochter von der EVENTUS. Unseriöse Firma. Wer da bestellt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Abo an der Backe. Also ist meist eine Abo-Falle.Hatte sehr sehr große Probleme damit. Wurde nachher vor Gericht ausgetragen.



Dazu hab' ich mal eine Frage: es wird immer gesagt, dass eine Kündigung per Einschreiben sicher ist. Macht ihr das dann per Einschreiben mit Rückschein, oder nen ganz normales? Ja klar, ihr könnt dann beweisen, dass ein Brief angekommen ist, aber der Verlag (oder wer auch immer Empfänger ist) könnte doch behaupten, dass ihr dem sonst was geschickt habt? Es gibt ja keinen Beweis über den Inhalt des Einschreibens, vielleicht war's ja auch nen Leserbrief
Das hab ich mich schon immer gefragt, wie ist das rechtlich?
Danke!

powerporsche

Ist eine Tochter von der EVENTUS. Unseriöse Firma. Wer da bestellt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Abo an der Backe. Also ist meist eine Abo-Falle.Hatte sehr sehr große Probleme damit. Wurde nachher vor Gericht ausgetragen.



Ich mache es per Fax sofern möglich. Da hat man den sendebericht inkl. dem schreiben.

tomatenbrot

Ist das da echt ein Donald-Iron-Man auf dem Titel?Da sträuben sich einem ja gleich in mehrfacher Sicht die Nackenhaare.Von der FSK der Filme mal ganz abgesehen.



Helikopter-Eltern detected

powerporsche

Ist eine Tochter von der EVENTUS. Unseriöse Firma. Wer da bestellt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Abo an der Backe. Also ist meist eine Abo-Falle.Hatte sehr sehr große Probleme damit. Wurde nachher vor Gericht ausgetragen.



kündigung per email reicht vollkommen, wenn man eine kündigungsbestätigung unter nennung des letzten lieferdatums mit verlangt. erhält man diese passt alles. hat bisher immer funktioniert.

wapster182

Dazu hab' ich mal eine Frage: es wird immer gesagt, dass eine Kündigung per Einschreiben sicher ist. Macht ihr das dann per Einschreiben mit Rückschein, oder nen ganz normales? Ja klar, ihr könnt dann beweisen, dass ein Brief angekommen ist, aber der Verlag (oder wer auch immer Empfänger ist) könnte doch behaupten, dass ihr dem sonst was geschickt habt? Es gibt ja keinen Beweis über den Inhalt des Einschreibens, vielleicht war's ja auch nen Leserbrief :DDas hab ich mich schon immer gefragt, wie ist das rechtlich?Danke!


Man muss den Gerichtsvollzieher beauftragen, der dann persönlich den Brief zustellt und vorher persönlich reingeguckt hat. Das kostet grob 15 Euro oder auch deutlich mehr.

wapster182

Dazu hab' ich mal eine Frage: es wird immer gesagt, dass eine Kündigung per Einschreiben sicher ist. Macht ihr das dann per Einschreiben mit Rückschein, oder nen ganz normales? Ja klar, ihr könnt dann beweisen, dass ein Brief angekommen ist, aber der Verlag (oder wer auch immer Empfänger ist) könnte doch behaupten, dass ihr dem sonst was geschickt habt? Es gibt ja keinen Beweis über den Inhalt des Einschreibens, vielleicht war's ja auch nen Leserbrief :DDas hab ich mich schon immer gefragt, wie ist das rechtlich?Danke!




Man muss keinen Gerichtsvollzieher beauftragen...

Durch das Einschreiben wird man im Ernstfall ein Gericht davon überzeugen können, dass das entsprechende Schreiben zugegangen ist. Hat man die Befürchtung, dass die Gegenseite bestreiten könnte, dass Inhalt des Schreibens eine Kündigung war, kann man am einfachsten eine weitere Person an der Erstellung des Schreibens und Versendung "teilhaben" lassen und hat so einen Zeugen zur Hand.

Am einfachsten ist es aber tatsächlich, einfach eine Kündigung per E-Mail zu senden. Erhält man dann eine automatische Empfangsbestätigung, hat man schon alle Nachweise in der Hand (funktioniert natürlich nur, wenn nicht die Schriftform für die Kündigung vereinbart wurde).

Hallo, wo habt Ihr denn Eure Straße eingegeben? Werde nur nach der Stadt und PLZ gefragt... Danke

Moin! Kündigung hat super geklappt, Bestätigung schon da. Was mich wundert - man hat den Effektivpreis abgebucht (um so besser) - also 10€. Insofern also kein Aufwand mit Scheckeinlösung. Ist das bei anderen auch so?

Seite übrigens down, der korrekte Link lautet nun www.zeitschriftenundco.kioskpresse.de.

Deren Email Adresse funktioniert nicht mehr kommt immer wieder zurück, hab nun an deren Lieferfirma geschrieben mal sehen, telefonisch sind die nämlich auch nicht mehr zu erreichen unter der oben genannten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text