Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement
-123°Abgelaufen

Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement

15
eingestellt am 3. Apr
Office 365 für 5 Geräte! Jahrespreis Amazon Osterangebot

Beste Kommentare

feigenbaumvor 19 m

Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss …Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss ist ultracold. Wie kann man so ein "Spiel" nur mitmachen... Ist mir unbegreiflich, zumal es mehr als brauchbare Alternativen gibt.




Du bringst du Antworten schon selbst mit:

1) Wenn man sich nicht mehr als was "brauchbares" leisten kann, dann muss man eben mit brauchbar arbeiten.
Rauchzeichen sind durchaus "brauchbar" aber solange man sein Handyvertrag finanzieren kann, ist brauchbar nicht für jeden ausreichend
Wenn dir im Leben "brauchbar" reicht ist das doch okay. Aber vieleicht wollen andere Leute ihr Geld für etwas ausgeben, das mehr als nur brauchbar ist. Insbesondere wenn der Preis bei weniger 1 € pro Monat liegt...


2) Es ist dir unbegreiflich, dass andere Menschen etwas toll finden, für das du kein Geld ausgeben würdest?
Gibt es etwas das du nicht essen magst? Stell dich doch mal ne Weile an die Kasse im Supermarkt und schau dir diese ganzen Verrückten an, die für sowas Geld ausgeben..
Wahnsinn oder?
Die Tatsache dass du zugibst nichtmal zu begreifen, dass Geschmäcker verschieden sind und es da kein richtig oder falsch gibt, ist doch ein geistiger Offenbarungseid. Natürlich fällt es jemanden schwer zu verstehen wozu man Word braucht, wenn einen Notpad schon an die eigenen Grenzen bringt.

3) Selbst ein jährlich bezahltes Produkt muss nicht zwangsläufig Unfug oder teurer sein.
Überprüfe bitte ob du wirklich dein Miete, die Einkäufe im Supermarkt, deine Steuern immer sofort für den Rest des Lebens bezahlst oder doch nur für eine Nutzungsdauer in Jahren, Monaten oder Tagen.
Bei 1 Euro pro Endgerät pro Monat müsste man die Kauflizenz für 200 Euro schon 200 Monate oder 17 Jahre nutzen. Aber wer nutzt heute wirklich noch seine Office 2000 Lizenz und denkt nicht über ein Upgrade nach?
Und dann sind in den 200 Euro nichtmal Skype oder Onedrive.
Zudem ist es für viele wohl generell einfacher statt 200 € auf einen Schlag zu zahlen, 10 Euro pro Jahr aufzubringen..
Aber zugegeben die Grundrechenarten im dreistelligen Zahlenbereich anzuwenden ist nicht jedermanns Sache.
Und Excel hast du ja leider nicht sondern nur eine brauchbare Alternative.... ein Teufelskreis ;-)
Bearbeitet von: "Looking4Dealz" 3. Apr
15 Kommentare

Verlgeichspreis, etc.? Nicht gar so spärlich mit Informationen!

hättest du eventuell noch einen Preisvergleich?

sentovevor 6 m

Verlgeichspreis, etc.? Nicht gar so spärlich mit Informationen!



Also echt .... das kannst du - und alle anderen - sich doch gerne selbst raus suchen.
Der arme Dealersteller hat dafür doch sicher keine Zeit, weil er unterwegs ist oder sonst was.
Da kann sich lieber doch jeder der sich dafür interessiert selbst die arbeit machen

*Ironie off*

Bezüglich PVG: da du problemlos jede Personal-ID in eine Home id umwandeln kannst, ist der PVG ca 35 €.
mydealz.de/dea…=16

PS: Vor 5 Tagen noch gemacht - 4 Jahre 1 Monat HOME für 130 €

Gibts doch hier ständig für den Preis. Meistens noch ein paar Euro weniger.
Hier vorn paar Tagen für die Hälfte, als Beispiel:
mydealz.de/dea…292


Der Kurs ist jetzt nicht soooo prall, gab es letzte Woche für 27 € bei Saturn (online)

Würde mal so sagen, alles < 35 Euro ist interessant, ansonsten cold.

Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss ist ultracold. Wie kann man so ein "Spiel" nur mitmachen... Ist mir unbegreiflich, zumal es mehr als brauchbare Alternativen gibt.

didi1955vor 28 m

Der Kurs ist jetzt nicht soooo prall, gab es letzte Woche für 27 € bei Sa …Der Kurs ist jetzt nicht soooo prall, gab es letzte Woche für 27 € bei Saturn (online)



Du meinst wohl mindestens 1.000.000.000.027€
Es sind immer alle Kosten in den Deal einzurechnen. Und ohne diese geschätzte 1 Billiarde hast du gar Chance um an die Zeitmaschine zu kommen, die nötig ist um einen abgelaufenen Deal wahrzunehmen.

Es der Deal hier gut?
nein

Sind die bisher nur einmal aufgetauchten 27€ bei Satur der neue Vergleichspreis?
Wohl kaum

feigenbaumvor 19 m

Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss …Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss ist ultracold. Wie kann man so ein "Spiel" nur mitmachen... Ist mir unbegreiflich, zumal es mehr als brauchbare Alternativen gibt.




Du bringst du Antworten schon selbst mit:

1) Wenn man sich nicht mehr als was "brauchbares" leisten kann, dann muss man eben mit brauchbar arbeiten.
Rauchzeichen sind durchaus "brauchbar" aber solange man sein Handyvertrag finanzieren kann, ist brauchbar nicht für jeden ausreichend
Wenn dir im Leben "brauchbar" reicht ist das doch okay. Aber vieleicht wollen andere Leute ihr Geld für etwas ausgeben, das mehr als nur brauchbar ist. Insbesondere wenn der Preis bei weniger 1 € pro Monat liegt...


2) Es ist dir unbegreiflich, dass andere Menschen etwas toll finden, für das du kein Geld ausgeben würdest?
Gibt es etwas das du nicht essen magst? Stell dich doch mal ne Weile an die Kasse im Supermarkt und schau dir diese ganzen Verrückten an, die für sowas Geld ausgeben..
Wahnsinn oder?
Die Tatsache dass du zugibst nichtmal zu begreifen, dass Geschmäcker verschieden sind und es da kein richtig oder falsch gibt, ist doch ein geistiger Offenbarungseid. Natürlich fällt es jemanden schwer zu verstehen wozu man Word braucht, wenn einen Notpad schon an die eigenen Grenzen bringt.

3) Selbst ein jährlich bezahltes Produkt muss nicht zwangsläufig Unfug oder teurer sein.
Überprüfe bitte ob du wirklich dein Miete, die Einkäufe im Supermarkt, deine Steuern immer sofort für den Rest des Lebens bezahlst oder doch nur für eine Nutzungsdauer in Jahren, Monaten oder Tagen.
Bei 1 Euro pro Endgerät pro Monat müsste man die Kauflizenz für 200 Euro schon 200 Monate oder 17 Jahre nutzen. Aber wer nutzt heute wirklich noch seine Office 2000 Lizenz und denkt nicht über ein Upgrade nach?
Und dann sind in den 200 Euro nichtmal Skype oder Onedrive.
Zudem ist es für viele wohl generell einfacher statt 200 € auf einen Schlag zu zahlen, 10 Euro pro Jahr aufzubringen..
Aber zugegeben die Grundrechenarten im dreistelligen Zahlenbereich anzuwenden ist nicht jedermanns Sache.
Und Excel hast du ja leider nicht sondern nur eine brauchbare Alternative.... ein Teufelskreis ;-)
Bearbeitet von: "Looking4Dealz" 3. Apr

Looking4Dealzvor 1 h, 24 m

Du bringst du Antworten schon selbst mit:1) Wenn man sich nicht mehr als …Du bringst du Antworten schon selbst mit:1) Wenn man sich nicht mehr als was "brauchbares" leisten kann, dann muss man eben mit brauchbar arbeiten.Rauchzeichen sind durchaus "brauchbar" aber solange man sein Handyvertrag finanzieren kann, ist brauchbar nicht für jeden ausreichendWenn dir im Leben "brauchbar" reicht ist das doch okay. Aber vieleicht wollen andere Leute ihr Geld für etwas ausgeben, das mehr als nur brauchbar ist. Insbesondere wenn der Preis bei weniger 1 € pro Monat liegt...2) Es ist dir unbegreiflich, dass andere Menschen etwas toll finden, für das du kein Geld ausgeben würdest?Gibt es etwas das du nicht essen magst? Stell dich doch mal ne Weile an die Kasse im Supermarkt und schau dir diese ganzen Verrückten an, die für sowas Geld ausgeben..Wahnsinn oder?Die Tatsache dass du zugibst nichtmal zu begreifen, dass Geschmäcker verschieden sind und es da kein richtig oder falsch gibt, ist doch ein geistiger Offenbarungseid. Natürlich fällt es jemanden schwer zu verstehen wozu man Word braucht, wenn einen Notpad schon an die eigenen Grenzen bringt.3) Selbst ein jährlich bezahltes Produkt muss nicht zwangsläufig Unfug oder teurer sein.Überprüfe bitte ob du wirklich dein Miete, die Einkäufe im Supermarkt, deine Steuern immer sofort für den Rest des Lebens bezahlst oder doch nur für eine Nutzungsdauer in Jahren, Monaten oder Tagen.Bei 1 Euro pro Endgerät pro Monat müsste man die Kauflizenz für 200 Euro schon 200 Monate oder 17 Jahre nutzen. Aber wer nutzt heute wirklich noch seine Office 2000 Lizenz und denkt nicht über ein Upgrade nach?Und dann sind in den 200 Euro nichtmal Skype oder Onedrive.Zudem ist es für viele wohl generell einfacher statt 200 € auf einen Schlag zu zahlen, 10 Euro pro Jahr aufzubringen..Aber zugegeben die Grundrechenarten im dreistelligen Zahlenbereich anzuwenden ist nicht jedermanns Sache. Und Excel hast du ja leider nicht sondern nur eine brauchbare Alternative.... ein Teufelskreis ;-)


Stimmt. Was ich nicht verstehe ist, wieso so viele Leute was gegen Abo-Modelle haben.

1.) Netflix und Co.
2.) Handy-Apps
3.) Office
4.) Adobe

Nur 4. Beispiele die mir einfallen, wo ich gerne zwischen 3-20€ im Monat zahle, da ich sonst wesentlich mehr bezahlen würde. Zudem bekomme ich noch einen Haufen an Updates und viele weitere Leistungen.

Spar-Mentalität ist ja schön und gut, allerdings sollte man das rationale Denken nicht abschalten.

Da sprechen und klicken ja allem Anschein nach nur die Raubkopierer... Preis ist hot! Gute Software kostet halt Geld. Ich zahle gern 86 Cent pro Monat je Lizenz... Jede Home & Student Lizenz ist teurer und weniger aktuell...

feigenbaumvor 23 h, 36 m

Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss …Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss ist ultracold. Wie kann man so ein "Spiel" nur mitmachen... Ist mir unbegreiflich, zumal es mehr als brauchbare Alternativen gibt.


Gibt ja auch Leute die Windows kaufen obwohl es ein kostenloses Linux gibt.

Schade, leider zu spät gesehen. Der Preis ist wirklich gut!

didi19553. Apr

Der Kurs ist jetzt nicht soooo prall, gab es letzte Woche für 27 € bei Sa …Der Kurs ist jetzt nicht soooo prall, gab es letzte Woche für 27 € bei Saturn (online)


Konnte man von Saturn 2 erwerben und dann 2 Aktivierungen (Jahr 1, Jahr 2) nacheinander durchführen?

feigenbaum3. Apr

Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss …Ich würde mal sagen, alles was Office ist und jährlich bezahlt werden muss ist ultracold. Wie kann man so ein "Spiel" nur mitmachen... Ist mir unbegreiflich, zumal es mehr als brauchbare Alternativen gibt.


Ich nutze meinen Computer beruflich und da führt kein Weg an office vorbei. Von daher gibt es keine brauchbaren Alternativen.

Wenn ich es privat nutze und alle 3 Monate mal einen Brief schreibe kann ich natürlich auf eine kostenlose open Office ausweichen.

Von daher ist es doch prima, das man seine Kosten senken kann, mit so einem Angebot (auch wenn es schon bessere gab).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text