251°
Microsoft Office 365 Home Premium (5 Codes) für 59€
Beste Kommentare

5 Keys Stimmt nicht, du kannst es auf 5 PC´s mit deiner Microsoft Anmeldung installieren. Aber der Preis ist okay

25 Kommentare

5 Keys Stimmt nicht, du kannst es auf 5 PC´s mit deiner Microsoft Anmeldung installieren. Aber der Preis ist okay

Klingt gut, muss mein Abo verlängern, da kommt das gerade recht! :-)

Würde auch sagen, Dealbeschreibung unausreichend

Es handelt sich um ein 1-Jahres-Abonnement, das auf 5 PCs, Tablets etc. genutzt werden kann (Schade eigentlich :))

5 Keys wär natürlich HOT gewesen … für 1 PC und 5 Jahre, aber so?

Findet ihr nicht auch, dass Office immer komplizierter und unübersichtlicher wird? Wenn ich mir das alte 2003er angucke, da war alles noch so einfach

Kart0ff3l

Findet ihr nicht auch, dass Office immer komplizierter und unübersichtlicher wird? Wenn ich mir das alte 2003er angucke, da war alles noch so einfach



Oh nein! Erinnere mich noch gut an das 2003er und bin froh das ich es nicht mehr nutzen muss.

cold...!

Mag sein, das der Preis gut ist.
Ich frage mich, warum benutzen die Leute das kostenpflichtige MS Office und nicht Open Office bzw. Libre Office?

Hast du schonmal mit Libreoffice gearbeitet? Wenn du dich damit länger als eine Stunde rumärgerst, weil es das alles nicht so kann was du wolltest bist du mit dem Original besser dran.

Gewohnheit halt.

Du könntest genauso gut fragen, warum alle Windows oder iOS nutzen und nicht Linux...


2% Qipu nicht vergessen

Ich bin ja erklärter Gegener von Abosoftware.
Mit sowas besser gar nicht erst anfangen!

chesstrain

Mag sein, das der Preis gut ist.Ich frage mich, warum benutzen die Leute das kostenpflichtige MS Office und nicht Open Office bzw. Libre Office?


Außerdem weil das aktuelle Officeformat quasi Standard für den Dokumentenaustausch mit anderen ist.
Und hier gibt es immer wieder mal fälle, in denen die kostenlosen Lösungen mit Dokumenten nicht ganz klar kommen (Verschobenes Design bei Präsentationen, mehrere Bilder übereinander in einem Worddokument werden teilweise untereinander angezeigt, eingebettete Dateien in Worddokumenten lassen sich nicht öffnen, ...). Hier kann man dann eben schlecht Leuten/Firmen schreiben "macht das mal anders, ich kann das nicht richtig öffnen, aber simple Dokumente würden gehen".
Abgesehen davon gibt's ne Menge Add-Ins die Professionell eingesetzt werden eben nur für MS Office und nicht für die anderen Lösungen.

Wer aber nur mal schnell einen Brief tippen oder eine Präsentation basteln will dem reichen die kostenlosen Optionen natürlich. Insofern gibt es schlicht und einfach Anwendungsfälle für beides.

>jährlich für Word und Powerpoint latzen
Haha, nö. (_;)

moinwasgeht

>jährlich für Word und Powerpoint latzenHaha, nö. (_;)



Genau, dann lieber die OpenOffice Variante

kann man die 5 Lizenzen auch für Bruder, Mutter etc. nutzen, die nicht unter einem Dach wohnen?

moinwasgeht

>jährlich für Word und Powerpoint latzenHaha, nö. (_;)



*gähn* Dann hast du dich noch nie in einem Unternehmen mit Dokumenten rumgeschlagen, die ein Vollhorst mit oO erstellt hat. Diese angebliche, tolle 100% Kompatibilität zur "richtigen" Office-Welt gibt es nämlich nicht.

Bei den Home Lizenzen dürfen diese innerhalb eines Haushaltes verwendet werden, bei den Business Lizenzen pro Benutzer.

Bevor ich Microsoft jetzt jährlich Geld in den Arsch blase, nutze ich lieber Word 2003 for free.
So ein scheiss, jetzt jedes Jahr so ne Gebühr zahlen..

Ich glaube Adobe hat damit angefangen und Microsoft folgt dem nach.
Gebundene Kunden sind halt lukrativer, zahlen lieber monatlich Kleinbeträge, als einmal in 3 Jahren z. B für eine Vollversion. Schade finde ich das, aber das ist wirtschaftlich gesehen einfach besser

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text