1108°
ABGELAUFEN
Microsoft Office 365 Personal + McAFEE LiveSafe 2017
Microsoft Office 365 Personal + McAFEE LiveSafe 2017
Apps & SoftwareMedia Markt Angebote

Microsoft Office 365 Personal + McAFEE LiveSafe 2017

Admin

Preis:Preis:Preis:29€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Media Markt gibt es heute Abend auch noch ein ganz gutes Angebot für Microsoft Office 365 Personal im Bundle mit McAFEE LiveSafe 2017. Ihr müsst einfach nur beides in den Warenkorb legen und dort wird dann der Rabatt abgezogen.

Vergleichspreis: 36,90€ + 20,28€

Ich denke mal, selbst wenn man McAFEE LiveSafe nicht unbedingt möchte, ist das Angebot auch nur für Office 365 Personal auf jeden Fall ganz gut.

Beste Kommentare

ordusvor 21 m

Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein O …Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein Office 2016 Pro (kein 365) kaufe und den Key dann bei mir aktiviere und alles läuft super, inwiefern ist das dann für mich als Privatmensch ein Problem?! Läuft, ist günstig und ich habe guten Gewissens gekauft. Wenn ein Händler sich da strafbar macht oder Mist baut, ist er haftbar, nicht ich. Und seit wann gibt es Microsoft License Auditing bei Privatkunden?




Also ich bin z.B. IT Dienstleister und kann dir folgendes berichten:

- Einige Kunden, denen ich Originalsoftware verkaufen möchte, verweisen auf solche Angebote. Ich kann solche Angebote aber nicht weiterverkaufen, denn wenn es dann doch mal Probleme gibt, muss ich nachliefern, kann aber nicht.
Wenn die Kunden sich das selbst kaufen und ich muss denen das installieren und es gibt dann eben Probleme damit (Download ist virenverseucht und macht meine Arbeit der letzten 2 Stunden zunichte, Aktivierung funktioniert nicht), dann muss ich mich mit den Kunden streiten, weil sie für ihre selbstgekaufte Raubkopie selber haften und bleibe auf der Zahlung des Kunden sitzen. Beide Situationen sind höchst lästig für mich. So etwas kann man auch nicht im Vorfeld klären, denn wenn ich da zwei Stunden an der Installation eines Rechners sitze und am Ende des Tages ist der Rechner in einem virenverseuchten, defekten Zustand und ich präsentiere dann erst einmal eine Rechnung von 120 Euro zusätzlich zur nicht brauchbaren Office Lizenz, die dem Kunden gerade flöten gegangen ist, dann gibt das immer Streit, da interessiert auch "Hab ich doch vorher gesagt" nicht.

- Wenn man sich das für sich selbst kauft und auch selbst installiert, dann kann das gut gehen. Qualitativ hab ich verschiedene Dinge erlebt. Von "Key kann offiziell bei Office.com/setup eingegeben werden" über "Aus dubiosen Quellen muss ein Image heruntergeladen werden und der Key funktioniert nur damit, die Version ist nicht für den Einzelhandel bestimmt" bis hin zu "Die Version ist für den Einzelhandel bestimmt, der Key ist laut office.com/setup aber falsch. Der Händler gibt eine andere Seite für den Download an, die mir bestenfalls ein gecracktes, im schlimmsten Fall aber ein virenverseuchtes oder gar nichts bietet, weil die Seite nicht klappt". Alles erlebt, ersteres ist aber eher selten.

Im letzteren Fall (Einzelhandelsversion mit falscher Downloadseite) verweigere ich auch grundsätzlich meine Arbeit. Kann der Kunde selbst machen, wenn er möchte. Key für Einzelhandelsversionen werden auf office.com/setup eingegeben oder gar nicht. Und ein gecracktes Office kann ich billiger haben.

Es sei noch dazu gesagt: Office ist einer der Hauptgründe für Streitereien mit Kunden. Schon sehr oft mussten Rechner wegen Viren/Neuer Platte/neuer Rechner neu eingerichtet werden.
Erst verstehen die Leute nicht, dass man Programme nicht wie Daten einfach rüberkopiert. Dann verstehen sie nicht, dass Office nicht grundsätzlich bei einem Rechner dabei ist. Dann haben sie irgendwelche uralten Office 2002 Raubkopien drauf, die der Freund des Nachbarn mal installiert hat, ohne ein Installationsmedium zu hinterlassen. "Wenn man Office für 120 Euro kaufen muss und 10 Jahre lang benutzt, dann kostet das umgerechnet einen Euro im Monat. Ne, das kann ich mir nicht leisten, wenn ich meinen Cayenne wöchtentlich Volltanken muss. Kann man nicht doch irgendwie die alte Version vom alten System herunterkopieren? Die war doch damals auch kostenlos dabei, warum denn diesmal nicht? Ach ne, stimmt, der Bruder vom Nachbarn hatte die ja damals installiert." Un-fass-bar.
Bearbeitet von: "andromedar" 11. Mär

erstandenvor 16 m

Wie gut ist das McAFFEE als Internet Security so? Im normalen Betrieb.


Im Regal ist es ganz gut, zur Katastrophe wird es erst im Betrieb.

andromedarvor 29 m

Also ich bin z.B. IT Dienstleister und kann dir folgendes berichten:- …Also ich bin z.B. IT Dienstleister und kann dir folgendes berichten:- Einige Kunden, denen ich Originalsoftware verkaufen möchte, verweisen auf solche Angebote. Ich kann solche Angebote aber nicht weiterverkaufen, denn wenn es dann doch mal Probleme gibt, muss ich nachliefern, kann aber nicht.Wenn die Kunden sich das selbst kaufen und ich muss denen das installieren und es gibt dann eben Probleme damit (Download ist virenverseucht und macht meine Arbeit der letzten 2 Stunden zunichte, Aktivierung funktioniert nicht), dann muss ich mich mit den Kunden streiten, weil sie für ihre selbstgekaufte Raubkopie selber haften und bleibe auf der Zahlung des Kunden sitzen. Beide Situationen sind höchst lästig für mich. So etwas kann man auch nicht im Vorfeld klären, denn wenn ich da zwei Stunden an der Installation eines Rechners sitze und am Ende des Tages ist der Rechner in einem virenverseuchten, defekten Zustand und ich präsentiere dann erst einmal eine Rechnung von 120 Euro zusätzlich zur nicht brauchbaren Office Lizenz, die dem Kunden gerade flöten gegangen ist, dann gibt das immer Streit, da interessiert auch "Hab ich doch vorher gesagt" nicht.- Wenn man sich das für sich selbst kauft und auch selbst installiert, dann kann das gut gehen. Qualitativ hab ich verschiedene Dinge erlebt. Von "Key kann offiziell bei Office.com/setup eingegeben werden" über "Aus dubiosen Quellen muss ein Image heruntergeladen werden und der Key funktioniert nur damit, die Version ist nicht für den Einzelhandel bestimmt" bis hin zu "Die Version ist für den Einzelhandel bestimmt, der Key ist laut office.com/setup aber falsch. Der Händler gibt eine andere Seite für den Download an, die mir bestenfalls ein gecracktes, im schlimmsten Fall aber ein virenverseuchtes oder gar nichts bietet, weil die Seite nicht klappt". Alles erlebt, ersteres ist aber eher selten.Im letzteren Fall (Einzelhandelsversion mit falscher Downloadseite) verweigere ich auch grundsätzlich meine Arbeit. Kann der Kunde selbst machen, wenn er möchte. Key für Einzelhandelsversionen werden auf office.com/setup eingegeben oder gar nicht. Und ein gecracktes Office kann ich billiger haben.Es sei noch dazu gesagt: Office ist einer der Hauptgründe für Streitereien mit Kunden. Schon sehr oft mussten Rechner wegen Viren/Neuer Platte/neuer Rechner neu eingerichtet werden.Erst verstehen die Leute nicht, dass man Programme nicht wie Daten einfach rüberkopiert. Dann verstehen sie nicht, dass Office nicht grundsätzlich bei einem Rechner dabei ist. Dann haben sie irgendwelche uralten Office 2002 Raubkopien drauf, die der Freund des Nachbarn mal installiert hat, ohne ein Installationsmedium zu hinterlassen. "Wenn man Office für 120 Euro kaufen muss und 10 Jahre lang benutzt, dann kostet das umgerechnet einen Euro im Monat. Ne, das kann ich mir nicht leisten, wenn ich meinen Cayenne wöchtentlich Volltanken muss. Kann man nicht doch irgendwie die alte Version vom alten System herunterkopieren? Die war doch damals auch kostenlos dabei, warum denn diesmal nicht? Ach ne, stimmt, der Bruder vom Nachbarn hatte die ja damals installiert." Un-fass-bar.


BLA BLA BLUB BLUB

Hör mal es werden überall Kopien mit Key Verkauft und das für einen bruchteil des Preises!
Vor allem sind es Versionen die man ewig nutzen kann,

Auch ist es 100% Legal, da es per Gerichts Urteil erlaubt wurde, man kann und darf Keys von alten Rechnern weiter vErkaufen.
Wenn die Händler ihre keys aus China kaufen für nen Apple und ein Ei, ist es mir egal.

Bei mir rennt Win 10 für 8€
2. Das Windows 10 Pro Betriebssystem kann bei Microsoft runtergeladen werden: microsoft.com/de-…s10


Office 2016 für 11€
Kann man direkt auch bei Microsoft laden, in desen App Store!


Wo sollen die Viren den sein mein Freund?
In der Seriennummer? oder wo?


Mein System rennt noch und ist Virenfrei!


Bist wie ein Apotheker, man soll nicht im Internet kaufen da die Beratung fehlt und der Kunde nicht weiss wie er es anwenden soll.

Einfach lachhaft deine ARGUMENTE


Bearbeitet von: "gigagreen" 11. Mär

blackdovevor 16 m

Viele merken erst nach paar Jahren (Neuinstallation), dass man einen …Viele merken erst nach paar Jahren (Neuinstallation), dass man einen illegalen Key ergattert hatte.


...wohingegen die meisten schon ziemlich genau nach einem Jahr merken, dass eine - mindestens doppelt so teure - Office 365 - Lizenz nur genau ein Jahr lang funktioniert...
Bearbeitet von: "Individuum" 12. Mär

105 Kommentare

HOT! Danke

Maga HOT ! Danke !

Auch mehrfach bestellbar

Media Markt = autohot seit dem Phantasialand-Gewinnspiel

Cool.
Danke @David für den Deal.

Habe jetzt nur ein McAFEE über...
Bearbeitet von: "TT75" 11. Mär

Darauf hab ich gewartet danke :-)

Wie gut ist das McAFFEE als Internet Security so? Im normalen Betrieb.
Bearbeitet von: "erstanden" 11. Mär

TT75vor 5 m

Cool. Danke @David für den Deal. Habe jetzt nur ein McAFEE über...



.... Kleinanzeigen ;-)

Wie findet man diesen Deal auf normalem Weg auf der Mediamarkt Seite ?

Habe diesen mal in einem Surface Deal mit dazugenommen, bzw. einen Hinweis auf die Aktion gegeben

erstandenvor 16 m

Wie gut ist das McAFFEE als Internet Security so? Im normalen Betrieb.


Im Regal ist es ganz gut, zur Katastrophe wird es erst im Betrieb.

Also wenn ich das richtige verstehe kann ich Office auch als einziger Benutzer nur einen einzigen PC benutzen, ist ja nicht so prall.
Zählt das Tablet zusätzlich und würde das Surface 4 Pro noch als Tablet zählen?
PC+Surface wäre interessant, sonst nicht.
Bearbeitet von: "jokois" 11. Mär

xmetalvor 10 m

Im Regal ist es ganz gut, zur Katastrophe wird es erst im Betrieb.



Matze1036vor 3 m

Offlice alleine gibt's aber auch günstiger, 28,95€ inkl. versand,z.B. bei d …Offlice alleine gibt's aber auch günstiger, 28,95€ inkl. versand,z.B. bei den RakutenIdealo Übersicht


Das sind Fake-News, äh Fake-Angebote. Lies dir mal die Kommentare in den anderen Office365-Deals durch.

David_ZRBvor 4 m

Das sind Fake-News, äh Fake-Angebote. Lies dir mal die Kommentare in den …Das sind Fake-News, äh Fake-Angebote. Lies dir mal die Kommentare in den anderen Office365-Deals durch.



ok. wusste ich nicht und dachte, wenns bei Idealo gelistet ist, dann wird das schon in Ordnung sein. Habe meins ja auch bei notebookbilliger.de für 25€ im Angebot bekommen, daher dachte ich der Preis wäre ok.

Fand ich das 365er 5 Benutzer Abo bei amazon für 49€ letztes mal besser. Kann man ja mit Bekannten oder Verwandten sharen...

Sind dann 10€ pro Jahr für jeden Rechner. Da kann man wirklich nicht meckern...
Bearbeitet von: "f0rza50" 11. Mär

David_ZRBvor 10 m

Das sind Fake-News, äh Fake-Angebote. Lies dir mal die Kommentare in den …Das sind Fake-News, äh Fake-Angebote. Lies dir mal die Kommentare in den anderen Office365-Deals durch.


also das Rakuten Angebot sieht für mich schon OK aus. Nova-soft dagegen verkauft nur Accounts.

Matze1036vor 16 m

Offlice alleine gibt's aber auch günstiger, z.B. bei den Rakuten für 28,95 …Offlice alleine gibt's aber auch günstiger, z.B. bei den Rakuten für 28,95 inkl. versandz.B. Nova-soft für 24,95 inkl.versandIdealo Übersicht


Nicht vergleichbar, da man dort keine eigenständige Lizenz erhält. Zitat des Rakutenangrbotes: "Zurverfügungstellung eines Nutzungsrechts aus bereits bestehendem Mehrplatznutzungsvertrag."

Verfasser Admin

ramis52vor 3 m

also das Rakuten Angebot sieht für mich schon OK aus. Nova-soft dagegen …also das Rakuten Angebot sieht für mich schon OK aus. Nova-soft dagegen verkauft nur Accounts.


Da liegst du leider falsch. Die Erfahrungen zu Softcore hier bei mydealz sind da leider eindeutig.

Leider ohne Gutscheinfehler
Das Bundle für 10 Euro bei Saturn war besser

TT75vor 1 h, 5 m

Cool. Danke @David für den Deal. Habe jetzt nur ein McAFEE über...

​das kannste gut für 0€ verkaufen... besser für die Menschheit ist entsorgen.

Denke mal der Preis ist wirklich gut, hätte ich nicht für 14€ die Möglichkeit beim HUP-Programm, wäre das mein Deal.

Davidvor 17 m

Da liegst du leider falsch. Die Erfahrungen zu Softcore hier bei mydealz …Da liegst du leider falsch. Die Erfahrungen zu Softcore hier bei mydealz sind da leider eindeutig.


ok. dann bedanke ich mich hier mal für die Vorwarnung das ich dort nicht kaufe. deal hot

Cold, Bei Ebay gibt's einen Key für Office 2016 Professionell für unter 7 € und den Mc Affendreck braucht kein Mensch (annoyed).

Dr-Bashirvor 9 m

Cold, Bei Ebay gibt's einen Key für Office 2016 Professionell für unter 7 € …Cold, Bei Ebay gibt's einen Key für Office 2016 Professionell für unter 7 € und den Mc Affendreck braucht kein Mensch (annoyed).



Legal zu benutzender key?
mit 1TB Online Onedrive?
Zweifle ich an.

Bei ebay gibt's immer auch W10 keys für ein paar Euro.... Und die sind natüüürlich total ok...
*ironie off*

Bearbeitet von: "XX15" 11. Mär

^^^ Richtig, die 1TB für den Preis sind echt unschlagbar! Danke nochmal David

An meiner Uni gibt es die komplette Office 2016er Suite für Studenten kostenlos. Sicherlich gibt es das auch an anderen Unis. Für Studenten also durchaus mal recherchierbar.

Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein Office 2016 Pro (kein 365) kaufe und den Key dann bei mir aktiviere und alles läuft super, inwiefern ist das dann für mich als Privatmensch ein Problem?! Läuft, ist günstig und ich habe guten Gewissens gekauft. Wenn ein Händler sich da strafbar macht oder Mist baut, ist er haftbar, nicht ich. Und seit wann gibt es Microsoft License Auditing bei Privatkunden?

XX15vor 31 m

Legal zu benutzender key? mit 1TB Online Onedrive?Zweifle ich an. Bei ebay …Legal zu benutzender key? mit 1TB Online Onedrive?Zweifle ich an. Bei ebay gibt's immer auch W10 keys für ein paar Euro.... Und die sind natüüürlich total ok...*ironie off*



Ich sprach hier von einer dauerhaft nutzbaren Version von Office 2016 und keiner einjährigen, gemieteten Cloud-Scheiße, da gibt's einen Key und keine 1 TB NSA-Cloud.

Mein kürzlich erworbener Win 10 Pro Key ließ sich sogar online registrieren, wenn er nicht "ok" gewesen wäre, wäre dies wohl kaum möglich gewesen.

Die Lizenz ist für ein Jahr gültig, sehe ich das richtig? D.h. nach den 12 Monaten ist mein Office nicht mehr nutzbar?

lennnnvor 2 m

Die Lizenz ist für ein Jahr gültig, sehe ich das richtig? D.h. nach den 12 …Die Lizenz ist für ein Jahr gültig, sehe ich das richtig? D.h. nach den 12 Monaten ist mein Office nicht mehr nutzbar?

​Richtig. Also direkt mehrere kaufen...

lennnnvor 5 m

Die Lizenz ist für ein Jahr gültig, sehe ich das richtig? D.h. nach den 12 …Die Lizenz ist für ein Jahr gültig, sehe ich das richtig? D.h. nach den 12 Monaten ist mein Office nicht mehr nutzbar?


Ja! Lohnt sich eig. erst wenn man auch die 1TB Onedrive nutzt.
Bearbeitet von: "Harald654" 11. Mär

ordusvor 21 m

Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein O …Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein Office 2016 Pro (kein 365) kaufe und den Key dann bei mir aktiviere und alles läuft super, inwiefern ist das dann für mich als Privatmensch ein Problem?! Läuft, ist günstig und ich habe guten Gewissens gekauft. Wenn ein Händler sich da strafbar macht oder Mist baut, ist er haftbar, nicht ich. Und seit wann gibt es Microsoft License Auditing bei Privatkunden?




Also ich bin z.B. IT Dienstleister und kann dir folgendes berichten:

- Einige Kunden, denen ich Originalsoftware verkaufen möchte, verweisen auf solche Angebote. Ich kann solche Angebote aber nicht weiterverkaufen, denn wenn es dann doch mal Probleme gibt, muss ich nachliefern, kann aber nicht.
Wenn die Kunden sich das selbst kaufen und ich muss denen das installieren und es gibt dann eben Probleme damit (Download ist virenverseucht und macht meine Arbeit der letzten 2 Stunden zunichte, Aktivierung funktioniert nicht), dann muss ich mich mit den Kunden streiten, weil sie für ihre selbstgekaufte Raubkopie selber haften und bleibe auf der Zahlung des Kunden sitzen. Beide Situationen sind höchst lästig für mich. So etwas kann man auch nicht im Vorfeld klären, denn wenn ich da zwei Stunden an der Installation eines Rechners sitze und am Ende des Tages ist der Rechner in einem virenverseuchten, defekten Zustand und ich präsentiere dann erst einmal eine Rechnung von 120 Euro zusätzlich zur nicht brauchbaren Office Lizenz, die dem Kunden gerade flöten gegangen ist, dann gibt das immer Streit, da interessiert auch "Hab ich doch vorher gesagt" nicht.

- Wenn man sich das für sich selbst kauft und auch selbst installiert, dann kann das gut gehen. Qualitativ hab ich verschiedene Dinge erlebt. Von "Key kann offiziell bei Office.com/setup eingegeben werden" über "Aus dubiosen Quellen muss ein Image heruntergeladen werden und der Key funktioniert nur damit, die Version ist nicht für den Einzelhandel bestimmt" bis hin zu "Die Version ist für den Einzelhandel bestimmt, der Key ist laut office.com/setup aber falsch. Der Händler gibt eine andere Seite für den Download an, die mir bestenfalls ein gecracktes, im schlimmsten Fall aber ein virenverseuchtes oder gar nichts bietet, weil die Seite nicht klappt". Alles erlebt, ersteres ist aber eher selten.

Im letzteren Fall (Einzelhandelsversion mit falscher Downloadseite) verweigere ich auch grundsätzlich meine Arbeit. Kann der Kunde selbst machen, wenn er möchte. Key für Einzelhandelsversionen werden auf office.com/setup eingegeben oder gar nicht. Und ein gecracktes Office kann ich billiger haben.

Es sei noch dazu gesagt: Office ist einer der Hauptgründe für Streitereien mit Kunden. Schon sehr oft mussten Rechner wegen Viren/Neuer Platte/neuer Rechner neu eingerichtet werden.
Erst verstehen die Leute nicht, dass man Programme nicht wie Daten einfach rüberkopiert. Dann verstehen sie nicht, dass Office nicht grundsätzlich bei einem Rechner dabei ist. Dann haben sie irgendwelche uralten Office 2002 Raubkopien drauf, die der Freund des Nachbarn mal installiert hat, ohne ein Installationsmedium zu hinterlassen. "Wenn man Office für 120 Euro kaufen muss und 10 Jahre lang benutzt, dann kostet das umgerechnet einen Euro im Monat. Ne, das kann ich mir nicht leisten, wenn ich meinen Cayenne wöchtentlich Volltanken muss. Kann man nicht doch irgendwie die alte Version vom alten System herunterkopieren? Die war doch damals auch kostenlos dabei, warum denn diesmal nicht? Ach ne, stimmt, der Bruder vom Nachbarn hatte die ja damals installiert." Un-fass-bar.
Bearbeitet von: "andromedar" 11. Mär

xmetalvor 1 h, 38 m

Im Regal ist es ganz gut, zur Katastrophe wird es erst im Betrieb.


kannst du das bitte genauer erläutern.

jokoisvor 1 h, 44 m

Also wenn ich das richtige verstehe kann ich Office auch als einziger …Also wenn ich das richtige verstehe kann ich Office auch als einziger Benutzer nur einen einzigen PC benutzen, ist ja nicht so prall.Zählt das Tablet zusätzlich und würde das Surface 4 Pro noch als Tablet zählen? PC+Surface wäre interessant, sonst nicht.



Das hängt von der Bildschirmgröße ab. Musst du mal googeln, ab wann die Lizenzen zählen.

Edit: Ab 11 Zoll kostets was:

golem.de/new…tml
Bearbeitet von: "andromedar" 11. Mär

Fragt doch mal euren Arbeitgeber ob er einen Vertrag mit Windows hat. Falls ja, bekommt ihr Office für 13,95 € ein Leben lang, solange der Arbeitgeber einen Vertrag mit Windows hat.

ordusvor 40 m

Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein O …Ok Leute, erklärt mir das mal: wenn ich bei Rakuten ganz blauäugig ein Office 2016 Pro (kein 365) kaufe und den Key dann bei mir aktiviere und alles läuft super, inwiefern ist das dann für mich als Privatmensch ein Problem?! Läuft, ist günstig und ich habe guten Gewissens gekauft. Wenn ein Händler sich da strafbar macht oder Mist baut, ist er haftbar, nicht ich. Und seit wann gibt es Microsoft License Auditing bei Privatkunden?



Bei mir laufen mehrere dieser Dauer-Lizenzen seit Monaten völlig problemlos - von einem deutschen Händler hochoffiziell mit Rechnung gekauft und auf Anhieb problemlos online registriert. Bei einem Preis von ca. 15 Euro kann ich dem schlicht nicht widerstehen, solange mir niemand schlüssig klarmacht, warum das illegal oder auch nur verwerflich sein sollte. Die Begründung "so billig kann nicht legal sein" ist mir zu wenig.

andromedarvor 29 m

Also ich bin z.B. IT Dienstleister und kann dir folgendes berichten:- …Also ich bin z.B. IT Dienstleister und kann dir folgendes berichten:- Einige Kunden, denen ich Originalsoftware verkaufen möchte, verweisen auf solche Angebote. Ich kann solche Angebote aber nicht weiterverkaufen, denn wenn es dann doch mal Probleme gibt, muss ich nachliefern, kann aber nicht.Wenn die Kunden sich das selbst kaufen und ich muss denen das installieren und es gibt dann eben Probleme damit (Download ist virenverseucht und macht meine Arbeit der letzten 2 Stunden zunichte, Aktivierung funktioniert nicht), dann muss ich mich mit den Kunden streiten, weil sie für ihre selbstgekaufte Raubkopie selber haften und bleibe auf der Zahlung des Kunden sitzen. Beide Situationen sind höchst lästig für mich. So etwas kann man auch nicht im Vorfeld klären, denn wenn ich da zwei Stunden an der Installation eines Rechners sitze und am Ende des Tages ist der Rechner in einem virenverseuchten, defekten Zustand und ich präsentiere dann erst einmal eine Rechnung von 120 Euro zusätzlich zur nicht brauchbaren Office Lizenz, die dem Kunden gerade flöten gegangen ist, dann gibt das immer Streit, da interessiert auch "Hab ich doch vorher gesagt" nicht.- Wenn man sich das für sich selbst kauft und auch selbst installiert, dann kann das gut gehen. Qualitativ hab ich verschiedene Dinge erlebt. Von "Key kann offiziell bei Office.com/setup eingegeben werden" über "Aus dubiosen Quellen muss ein Image heruntergeladen werden und der Key funktioniert nur damit, die Version ist nicht für den Einzelhandel bestimmt" bis hin zu "Die Version ist für den Einzelhandel bestimmt, der Key ist laut office.com/setup aber falsch. Der Händler gibt eine andere Seite für den Download an, die mir bestenfalls ein gecracktes, im schlimmsten Fall aber ein virenverseuchtes oder gar nichts bietet, weil die Seite nicht klappt". Alles erlebt, ersteres ist aber eher selten.Im letzteren Fall (Einzelhandelsversion mit falscher Downloadseite) verweigere ich auch grundsätzlich meine Arbeit. Kann der Kunde selbst machen, wenn er möchte. Key für Einzelhandelsversionen werden auf office.com/setup eingegeben oder gar nicht. Und ein gecracktes Office kann ich billiger haben.Es sei noch dazu gesagt: Office ist einer der Hauptgründe für Streitereien mit Kunden. Schon sehr oft mussten Rechner wegen Viren/Neuer Platte/neuer Rechner neu eingerichtet werden.Erst verstehen die Leute nicht, dass man Programme nicht wie Daten einfach rüberkopiert. Dann verstehen sie nicht, dass Office nicht grundsätzlich bei einem Rechner dabei ist. Dann haben sie irgendwelche uralten Office 2002 Raubkopien drauf, die der Freund des Nachbarn mal installiert hat, ohne ein Installationsmedium zu hinterlassen. "Wenn man Office für 120 Euro kaufen muss und 10 Jahre lang benutzt, dann kostet das umgerechnet einen Euro im Monat. Ne, das kann ich mir nicht leisten, wenn ich meinen Cayenne wöchtentlich Volltanken muss. Kann man nicht doch irgendwie die alte Version vom alten System herunterkopieren? Die war doch damals auch kostenlos dabei, warum denn diesmal nicht? Ach ne, stimmt, der Bruder vom Nachbarn hatte die ja damals installiert." Un-fass-bar.


BLA BLA BLUB BLUB

Hör mal es werden überall Kopien mit Key Verkauft und das für einen bruchteil des Preises!
Vor allem sind es Versionen die man ewig nutzen kann,

Auch ist es 100% Legal, da es per Gerichts Urteil erlaubt wurde, man kann und darf Keys von alten Rechnern weiter vErkaufen.
Wenn die Händler ihre keys aus China kaufen für nen Apple und ein Ei, ist es mir egal.

Bei mir rennt Win 10 für 8€
2. Das Windows 10 Pro Betriebssystem kann bei Microsoft runtergeladen werden: microsoft.com/de-…s10


Office 2016 für 11€
Kann man direkt auch bei Microsoft laden, in desen App Store!


Wo sollen die Viren den sein mein Freund?
In der Seriennummer? oder wo?


Mein System rennt noch und ist Virenfrei!


Bist wie ein Apotheker, man soll nicht im Internet kaufen da die Beratung fehlt und der Kunde nicht weiss wie er es anwenden soll.

Einfach lachhaft deine ARGUMENTE


Bearbeitet von: "gigagreen" 11. Mär

Individuumvor 6 m

Bei mir laufen mehrere dieser Dauer-Lizenzen seit Monaten völlig …Bei mir laufen mehrere dieser Dauer-Lizenzen seit Monaten völlig problemlos - von einem deutschen Händler hochoffiziell mit Rechnung gekauft und auf Anhieb problemlos online registriert. Bei einem Preis von ca. 15 Euro kann ich dem schlicht nicht widerstehen, solange mir niemand schlüssig klarmacht, warum das illegal oder auch nur verwerflich sein sollte. Die Begründung "so billig kann nicht legal sein" ist mir zu wenig.


Dito. Selbst wenn das nach einem Jahr gesperrt werden sollte kann man es ja noch mal zu dem Preis kaufen

andromedarvor 35 m

, weil sie für ihre selbstgekaufte Raubkopie selber haften und bleibe auf …, weil sie für ihre selbstgekaufte Raubkopie selber haften und bleibe auf der Zahlung des Kunden sitzen. Beide Situationen sind höchst lästig für mich.


Ein IT-ler ohne Ahnung

Es werden keine "Raubkopien" verkauft, sondern Keys und das ist zunächst einmal ganz legal, sagt auch unser höchstes Gericht.

Die Software lädt man sich dann, ebenfalls ganz legal und sicherlich virenfrei, bei Microsoft runter, gibt dann seinen Key ein und gut ist.

Ich gehe davon aus, dass die Händler Ihre Keys legal erworben haben, ob als Großkundenlizenzen, gebrauchte OEM-Lizenzen oder spottbillig aus dem Ausland, ist mir alles egal, Hauptsache es funktioniert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text