Microsoft Office Starter 2010 (Word & Excel 2010; Sprache: Englisch) als Freeware immernoch erhältlich
463°Abgelaufen

Microsoft Office Starter 2010 (Word & Excel 2010; Sprache: Englisch) als Freeware immernoch erhältlich

22
eingestellt am 2. Okt 2012
Da die Suche hier nichts ergeben hat, stelle ich es mal ein.

Office Starter 2010, die kostenlosen etwas abgespeckten und mit Werbung versehenen Versionen von Word 2010 und Excel 2010 stehen in der englischen Fassung immernoch zum Download zur Verfügung; auch kommerzielle Nutzung scheint nicht ausgeschlossen zu sein.

Die Freeware kann auf Windows 7 (32 und 64 bit) und Windows Vista (32 und 64 bit) installiert werden. Auf Windows 8 bspw. fehlt eine Datei, die zur Installation notwendig ist, weshalb der Installationsvorgang abbricht. Von der fertigen Installation aus kann jedoch eine portable Version für den USB-Stick erstellt werden (ob diese auf allen Windows Versionen läuft, weiß ich jedoch nicht, wäre schön wenn jemand seine Erfahrungen hierzu posten könnte).

Eine wohl deutschsprachige Version von Office Starter gibt es auf einer Windows 7 Home Premium Systembuilder-DVD von JOY-iT, die mit einem Certificate of Authenticity (COA) für das Windows 7 Home Premium verkauft wird (ebenfalls als Betriebssystem kommerziell nutzbar). Bei Hitmeister von einem Händler ist dieses Paket derzeit für 53,30 EUR inkl. Versand zu beziehen, bei ebay sonst für 68,90 EUR zu haben.

hitmeister.de/sof…891

Wer die offiziellen Microsoft Download-Links von Digital River für Trial-Versionen von Windows 8, 7 und Vista (auch Office 2011, 2010, 2007 und anderes) braucht, sowie die der Sprachversionen, findet diese hier:

www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft

Wer sich eine zweite Partition auf seiner Festplatte anlegen möchte, um Platz für ein neues Betriebssystem zu schaffen, kann das mit der Free Edition EaseUS Partition Master Home komfortabel erledigen:

easeus.com/dow…htm

Beste Kommentare

Bamero

dann lieber openoffice


hatte ich auch mal versucht, war von der Bedienung her ein Graus.
22 Kommentare

Verfasser

Links

Intaller für Office Starter 2010 in Englisch:
>‌ downloadcrew.com/art…ter

Windows 7 Home Premium, COA und Office Starter 2010 von JOY-iT für 53,30 EUR:
>‌ hitmeister.de/sof…891

Microsoft Download-Links von Digital River für Trial-Versionen, Media Less Kits (MLK) und Sprachversionen:
> www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft

Partitionsmanager:
>‌ easeus.com/dow…htm



Screenshot

largeImg.png


windows loader? wattn trottel X) X) X)

Verfasser

thc

windows loader? wattn trottel X) X) X)


y?

dann lieber openoffice

Verfasser

Bamero

dann lieber openoffice


Sollte, wegen der deutschen Rechtschreibprüfung und den anderen Programmen, natürlich auf jedem PC ohne MS Office Vollversion auch installiert sein.

thc

windows loader? wattn trottel X) X) X)



Iiiii - wie Illegal

thc

windows loader? wattn trottel X) X) X)



oO

Bamero

dann lieber openoffice


hatte ich auch mal versucht, war von der Bedienung her ein Graus.

Freeware im klassischen Sinn ist das nicht. Meiner Erinnerung nach sind nur Käufer eines neuen Netbooks mit Windows 7 Starter zum Bezug berechtigt, oder?

Verfasser

Popo

Freeware im klassischen Sinn ist das nicht. Meiner Erinnerung nach sind nur Käufer eines neuen Netbooks mit Windows 7 Starter zum Bezug berechtigt, oder?


Also in Deutschland ist das ja schon mal nicht legitim, weshalb sowohl der Verkauf als auch der Kauf von gebundelt gewesener OEM-Software zulässig ist und vom anbietenden Unternehmen nicht untersagt werden kann, oder meinst du jetzt die Download-Version?

Beim Schwiegervater schmiert openoffice und Libre immer ab.
Bin deshalb ganz froh über diese Version.
Für ihn vollkommen ausreichend.

openofiice läuft bei mir auf einem pc und 2 notebooks seit jahren einwandfrei

Verfasser

Popo

Freeware im klassischen Sinn ist das nicht. Meiner Erinnerung nach sind nur Käufer eines neuen Netbooks mit Windows 7 Starter zum Bezug berechtigt, oder?


Hab mir die Liznez jetzt mal angeschaut. Es gibt zwei Lizenzversionen, von denen sich jedoch wohl keine auf uns bezieht. Es wid davon ausgegangen, die Software sei schon auf dem Gerät installiert gewesen, was man erworden hat. Sie bezieht sich nur auf die bereits installierte Version. Wir installieren sie aber selber.

IMHO muss die Frage geklärt werden, ob wir die Software installieren dürfen.

Für den Fall, dass man ein Installationsmedium käuflich erworben hat, wäre es für mich zumindest klar: Nach deutschem Recht darf ich die Software separat von der Hardware, mit der sie auf den Markt gebracht wurde, erwerben, auch wenn es der Hersteller in seinen Lizenzbestimmungen verbieten möchte, und entscheide mit meiner Installation damit selbst, welches Gerät dann das "lizensierte Gerät" wird.

Was die Download-Version angeht, gibt der Vertreiber an, dass sie umsonst ist. Von etwas anderem müssen wir IMO nicht ausgehen, wenn uns die Software (die ständig was von MS runterlädt) nicht gesperrt wird und die vertreibende Webseite U.S.-amerikanischem Gesetz unterliegt und Micrososft dies unterbinden lassen könnte. Strafbar würde sich im Falle einer Raubkopie wohl eher nur die vertreibende Webseite machen.

Kann dies nicht irgendwie auf die deutsche Sprache umstellen ?

Wie erstellt man eine portable Version? Ich habe office 2003 auf deutsch, geht dass damit auch?

Gibt es irgendwo eine Übersicht mit den Einschränkungen dieser Starterversionen?

Verfasser

hacky

Gibt es irgendwo eine Übersicht mit den Einschränkungen dieser Starterversionen?



Office Starter 2010 User CapabilitiesWhat end users can do with Office Starter 2010- Create and edit basic Word documents and Excel spreadsheets with 100 percent file fidelity- Open existing Word and Excel documents- Manage a simple home budget- Write letters- Create newsletters with photos and easily send them out What end users cannot do with Office Starter 2010- Create PowerPoint presentations- Manage email with Outlook- Organize notes, media, and project resources in one place using Microsoft OneNote- Add comments or track changes to documents- Analyze data with pivot tables- Enhance documents with SmartArt graphics- Automate and accelerate repetitive tasks using programmable macros- Customize the quick access toolbar- Connect to an external data source in Excel- Create a report with a table of contents, footnotes, and bibliographies- Turn off the advertisements This is just a partial list of the functionality missing from Office Starter 2010.

Ich hätte noch die Deutsche Setup.exe wer die haben will kann sich per mail melden.
google.com/rec…g==

Mit Sicherheit kommt man auch noch an die deutsche Version heran:
ingo-hirsch.de/wor…315

Ich habe mir die mal per Script komplett gezogen, und habe die deutsche Version auf Platte.

Werde sie aber wohl nie selbst benötigen, da ich nur noch LO/OOo einsetze.

Hylli

Gibt es eig ne Version die unter Windows 8 läuft?

/a>
thanks for sharing

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text