218°
[Microsoft Store] 100€ Rabatt auf alle Surface Pro 3, bspw. i5/8GB/256GB für 1.199€

[Microsoft Store] 100€ Rabatt auf alle Surface Pro 3, bspw. i5/8GB/256GB für 1.199€

ElektronikMicrosoft Store Angebote

[Microsoft Store] 100€ Rabatt auf alle Surface Pro 3, bspw. i5/8GB/256GB für 1.199€

Preis:Preis:Preis:1.199€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim aktuellen Weihnachtsangebot im Microsoft Store gibt es 100€ Rabatt auf alle Surface-Modelle. Das Angebot gilt leider nicht für die sowieso schon reduzierten Studentenaktionen, auf der anderen Seite lohnt sich hier ein Blick für Nicht-Studenten um so mehr. Ich konnte jedenfalls keinen günstigeren Preis für die jetzt von mir bestellte i5/8GB/256GB-Variante im Netz entdecken.

Für den Kauf des Type Covers scheint es sich dagegen zu lohnen, auf andere Angebote zu warten, da hier kein eigener Rabatt gewährt wird.

14 Kommentare

Das "Surface Pro 3 - i5 & 128GB für Studenten" ist 10ct teurer als für nicht-Studenten

Hm, da geb ich dir Recht. Mit Type Cover, Gratis Nokia und 0% Finanzierung wohl der bessere Deal

GenFox

Das "Surface Pro 3 - i5 & 128GB für Studenten" ist 10ct teurer als für nicht-Studenten

Studenten, die sich so teure Gerätschaften leisten können, benötigen keine Rabatte.

GenFox

Das "Surface Pro 3 - i5 & 128GB für Studenten" ist 10ct teurer als für nicht-Studenten


Nicht-Student müsste man sein....

Wann kommt das endlich mal mit integriertem LTE-Modul oder mindestens UMTS?

wusste nicht das es so teure tablets gibt xD

GenFox

Das "Surface Pro 3 - i5 & 128GB für Studenten" ist 10ct teurer als für nicht-Studenten



Und warum bitteschön nicht?
So ein Quatsch!

GenFox

Das "Surface Pro 3 - i5 & 128GB für Studenten" ist 10ct teurer als für nicht-Studenten



Weil der nicht-studenten Neid die hater auffrist

pan91

Wann kommt das endlich mal mit integriertem LTE-Modul oder mindestens UMTS?



Wozu? Mehr Stromverbrauch für das Surface, zusätzliche Kosten durch zweite Sim oder zweiten Mobilvertrag...Ich komme mit meinem Lumia und 2GB LTE Vetrag super über die Internetfreigabe zurecht. Aber manche brauchen es vielleicht wirklich, warum ist mir allerdings schleierhaft

aggrolite

Wozu? Mehr Stromverbrauch für das Surface, zusätzliche Kosten durch zweite Sim oder zweiten Mobilvertrag...Ich komme mit meinem Lumia und 2GB LTE Vetrag super über die Internetfreigabe zurecht. Aber manche brauchen es vielleicht wirklich, warum ist mir allerdings schleierhaft



- Unabhängigkeit vom Handy-Akku (Hotspot)
- viel komfortabler, als immer den blöden Hotspot zu legen
- Datenvolumen wird nicht vom Handy gezogen
- Daten-SIM-Karten bekommt man nun wirklich preislich hinterhergeworfen

Bei einem Tablet in der Preisklasse ist das für mich einfach ein Muss. Würde gerne mein 13" Notebook ersetzen, und auch das hat integriertes UMTS (daher ist es bei mir auch sicherlich eine Gewohnheitssache). Aber leider warte ich seit ein-zwei Jahren vergebens auf eine gute Tablet-Lösung mit Windows-Betriebssystem. Einen Docking-Station-Anschluss (bzw. irgendwas, wo ich nur ein Kabel einstecken muss für alle Peripherie am Schreibtisch) hätte ich nämlich auch noch gern ;-)

aggrolite

Wozu? Mehr Stromverbrauch für das Surface, zusätzliche Kosten durch zweite Sim oder zweiten Mobilvertrag...Ich komme mit meinem Lumia und 2GB LTE Vetrag super über die Internetfreigabe zurecht. Aber manche brauchen es vielleicht wirklich, warum ist mir allerdings schleierhaft




Kann deinen Wunsch nachvollziehen Ist halt auch immer so ne Sache der Anwendung. Ich sitz gerade im Zug und bin froh, Internetzugang zu haben. Muss dafür natürlich einen Button am Handy drücken...Aber dafür hab ich auch nur einen Vertrag und eine SIM Warum Microsoft das bei dem Preis nicht mit reinbringt ist mir schleierhaft, aber selbst wenn es dabei wäre würde ich's direkt deaktivieren weil für mich nicht notwendig. Und so ein LTE Modul ist immerhin auch einer der größten Verbraucher bei mobilen Geräten was den Akku angeht...
Ne Ahnung warum das bei der Surface Reihe nicht drin ist? Wegen Datenschutz für Businessanwender evtl. ? Ist ja die Zielgruppe von dem Gerät und ich könnte mir vorstellen, dass viele Unternehmen eher für die Mitarbeiter so ein Teil besorgen wenn sie wissen, dass die damit nicht immer und überall im Internet sein können und "angreifbar" sind...

aggrolite

Wozu? Mehr Stromverbrauch für das Surface, zusätzliche Kosten durch zweite Sim oder zweiten Mobilvertrag...Ich komme mit meinem Lumia und 2GB LTE Vetrag super über die Internetfreigabe zurecht. Aber manche brauchen es vielleicht wirklich, warum ist mir allerdings schleierhaft



Gute Frage. Datenschutz kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da mir kein größeres Unternehmen bekannt ist, in dem man aus Datenschutzgründen kein UMTS-Notebook bekommen würde (kommt ja hier auch aufs Gleiche, wenn sich der Mitarbeiter einen Hotspot macht).

Entweder die verschiedenen Frequenzen stellen für MS eine zu große Herausforderung dar (zu große Gerätevielfalt für die geographischen Regionen mit den damit verbundenen Kosten), oder es wurde klassisch am Kunden vorbei entwickelt, oder es fragen tatsächlich zu wenige Leute nach. Letzteres kann ich mir aber irgendwie bei Betrachten der Konkurrenzprodukte nicht vorstellen. Und wenn man sieht, dass Apple 100-120 Euro für 4G verlangen kann, sollte Microsoft das doch auch können und dann muss die Gewinnmarge ja stimmen.

Naja, muss ich halt weiter mit Notebook und/oder Apfel-Tablet durch die Gegend rennen. Dabei würde ich den Apfel gerne kompostieren :(.

Das fehlende UMTS Modem liegt sicher daran, das das Surface 3 zum größten Teil Studenten ansprechen soll und die haben in den UNI's immer WLAN. Außerdem kostet so ein Stick für USB nicht die Welt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text