411°
Microsoft Surface 3 - 4GB - 128GB - LTE - Wi-Fi - Bluetooth 4.0 *NEU* @ebay
12 Kommentare

Super Preis. Allerdings dürfte dann hier kein kostenloses Update auf Win10 möglich sein. Lt. Beschreibung werden die Tablets mit 8.1 ausgeliefert und das kostenlose Update ist am 29.07. abgelaufen.

Angeblich soll es immer noch möglich sein
chip.de/new…tml

Habs nicht selbst ausprobiert.

was ist denn für ein Prozi verbaut?

userx1000

was ist denn für ein Prozi verbaut?



Wenn mich meine Recherche nicht komplett auf den Holzweg gebracht hat, sollte ein Quad-core Intel Atom x7-Z8700 Prozessor verbaut sein.
Jemand Erfahrung mit dem Gerät? Hatte eigentlich geplant das SF Pro 4 i5 zu holen. Aber das ist halt schon ein ziemlicher Preisunterschied und das SF3 würde meinen Ansprüchen eigentlich genügen... Obwohl hier auch noch das Type Cover fehlt.
Hm, schwierig ^^

userx1000

was ist denn für ein Prozi verbaut?

Intel Quad Core Atom x7-Z8700, 1,6 GHz
Die Deal-Beschreibung ist genauso mau wie die des Händlers!

Fruuhtz

Intel Quad Core Atom x7-Z8700, 1,6 GHzDie Deal-Beschreibung ist genauso mau wie die des Händlers!



Ich behalt's das nächste Mal für mich.

Thomas_R

Ich behalt's das nächste Mal für mich.(y)

Entschuldige bitte, dass ich berechtigte Kritik geäußert habe. Deal-Preis mag gut sein, die Einschätzung dessen ist nur schwer, wenn wichtige Angaben einfach fehlen.

Das Surface 3 pro, wie es hier angeboten wird, ist sehr gut zu handhaben.
Mit Typecover und Stift ist es mein unverzichtbarer Begleiter geworden. Wobei hier die Anschaffung natürlich auch noch relativ hoch ist. Akkulaufzeit bei ständigem Gebrauch ca. 6 Std.

Schneller Wechsel zwischen Tablet und Notebook-Modus mit Typecover.

Was ich ein wenig bemängel ist der USB-Anschluss zum Laden des Akkus, da das seitliche Gehäuse abgeschrägt ist steht natürlich auch der Stecker ein wenig ab, es muss also schon relativ eben liegen, damit der Stecker nicht aus versehen herausfällt.

Für den Preis hot!

suplap

... ist der USB-Anschluss zum Laden des Akkus, da das seitliche Gehäuse abgeschrägt ist steht natürlich auch der Stecker ein wenig ab, es muss also schon relativ eben liegen, damit der Stecker nicht aus versehen herausfällt.Für den Preis hot!



Also ich schwanke noch. Würde eigentlich ganz gerne mein MacBook + iPad Mini 2 gegen ein handliches Windows-Tablet tauschen (10 Zoll). Mit dem Surface 3 wäre man da sicherlich um einiges flexibler...

suplap

Das Surface 3 pro, wie es hier angeboten wird, ist sehr gut zu handhaben.Mit Typecover und Stift ist es mein unverzichtbarer Begleiter geworden. Wobei hier die Anschaffung natürlich auch noch relativ hoch ist. Akkulaufzeit bei ständigem Gebrauch ca. 6 Std.Schneller Wechsel zwischen Tablet und Notebook-Modus mit Typecover.Was ich ein wenig bemängel ist der USB-Anschluss zum Laden des Akkus, da das seitliche Gehäuse abgeschrägt ist steht natürlich auch der Stecker ein wenig ab, es muss also schon relativ eben liegen, damit der Stecker nicht aus versehen herausfällt.Für den Preis hot!



​Es handelt sich NICHT um die Pro Variante!

Kann man auf Display von Surface-Geräten eine Panzerglassfolie haben, damit Display nicht Kratzer bekommt?

Ich habe das Gerät über diesen Deal gekauft.
1. Problem: Touchscreen hatte Phantom-Eingabe links unten. Der Verkäufer sagte, das wäre ein typisches Problem und ließe sich über ein Microsoft Hotfix lösen. Er bot an, das Gerät zurückzunehmen und das Problem zu lösen. Nach kurzem Google nach dem Hotfix konnte ich das Problem selbst beheben.
2. Windows 10 ließ sich mit dem Trick des Update Programms wie auf Chip.de beschrieben problemlos kostenlos updaten.
3. Problem: Nach mehreren Problemlos Tagen fand das Gerät keine WLAN Netze mehr, obwohl WLAN aktiviert war. Nach zwei Neustarts ging es wieder. Ist halt Android oder Apple. Als Windows User fühlt man sich irgendwie zu Hause.

4. Große Frage:
Wer hat sein Surface 3 schon auf der Microsoft Seite registriert oder es zumindest versucht?
Bei meiner Seriennummer kommt "Das Gerät ist unter einem Unternehmenskonto registriert und kann nicht an einen einzelnen Benutzer übertragen werden. Wenn Probleme mit dem Gerät auftreten, bitten Sie den Systemadministrator, den Helpdesk oder die IT-Abteilung Ihres Arbeitgebers um Unterstützung."
Kennt das jemand? Oder weiß jemand, wo die Geräte herkommen?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text