Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Microsoft Surface Deals: z.B. Surface Go 2 (10.5", 4425Y, 8/128GB) - 499,14€ | Surface Laptop 3 (13.5", i5-1035G7, 8/128GB) - 843,97€
1501° Abgelaufen

Microsoft Surface Deals: z.B. Surface Go 2 (10.5", 4425Y, 8/128GB) - 499,14€ | Surface Laptop 3 (13.5", i5-1035G7, 8/128GB) - 843,97€

499,14€545,80€-9% Kostenlos KostenlosSaturn Angebote
Redakteur/in62
Redakteur/in
1501° Abgelaufen
Microsoft Surface Deals: z.B. Surface Go 2 (10.5", 4425Y, 8/128GB) - 499,14€ | Surface Laptop 3 (13.5", i5-1035G7, 8/128GB) - 843,97€
aktualisiert 6. Sep (eingestellt 3. Sep)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Heute enden die Microsoft Surface Deals! Also schaut nochmal rein
// dani.chii
Guten Abend miteinander!

Sowohl bei Saturn als auch bei MediaMarkt läuft heute eine neue Aktion an, in deren Rahmen diverse Surface-Modelle um 13,793% reduziert werden. Ihr ahnt es bereits: Das entspricht dem effektiven Erlass der (aktuell auf auf 16% gesenkten) Mehrwertsteuer. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, zusätzlichMicrosoft 365 Single für 29,23€ statt 43,39€ zu kaufen.

Hier einmal die kompletten Bedingungen:

*Aktion gültig bei Kauf eines Microsoft Surface Book, Pro, Go und Laptop Modelle (Computer Hardware Produkte mit verbautem Prozessor) im Markt vom 4.9.-5.9.20 (im Falle eines verkaufsoffenen Sonntags in einzelnen Märkten bis 6.9.20, bitte beachten Sie die Werbung Ihres Marktes dazu vor Ort) und online vom 4.9., 0 Uhr bis 6.9.20, 23:59 Uhr, vorbehaltlich einer Verlängerung. Käufer erhalten auf vorrätige bzw. online sofort verfügbare Artikel einen Nachlass in Höhe des inkludierten Mehrwertsteueranteils. Der Aktionspreis ist bereits um den Mehrwertsteueranteil reduziert. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einem Nachlass von 13,793% des jeweiligen Kaufpreises.

Kommen wir nun zu einigen Beispielen, die im Vergleich mindestens 10% Ersparnis aufweisen:


Microsoft Surface Go 2 Platin für 499,14€ statt 559,64€

1647158.jpg
  • CPU Intel Pentium Gold 4425Y, 2x 1.70GHz
  • RAM 8GB
  • Speicher 128GB SSD
  • Grafik Intel HD Graphics 615 (IGP)
  • Display 10.5", 1920x1280, 220dpi, Multi-Touch, Digitizer
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.0, NFC
  • Navigation Kompass
  • Cardreader microSDXC
  • Webcam 5.0 Megapixel (vorne), 8.0 Megapixel, AF (hinten)
  • Betriebssystem Windows 10 S 64bit
  • Akku Li-Ionen, 9.5h Laufzeit
  • Abmessungen 245x175x8.3mm
  • Gewicht 544g
  • Farbe grau/schwarz (Platin)
  • Besonderheiten Lichtsensor, Beschleunigungssensor, Lagesensor, Corning Gorilla Glass 3, USB-C Ladeanschluss, Dockinganschluss, Standfunktion, TPM 2.0
  • Herstellergarantie ein Jahr


Microsoft Surface Pro X Mattschwarz für 843,97€ statt 947€

1647158.jpg
  • CPU Microsoft SQ1, 4x 3.00GHz (ARM Cortex-A76) + 4x 1.80GHz (ARM Cortex-A55)
  • RAM 8GB LPDDR4X-2133
  • Speicher 128GB SSD (NVMe, austauschbar, M.2 2230)
  • Grafik Adreno 685 (IGP)
  • Display 13", 2880x1920, 266dpi, Multi-Touch, Digitizer
  • Anschlüsse 2x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.2
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2), Bluetooth 5.0
  • Navigation A-GPS, GLONASS, Beidou, Galileo, QZSS, SBAS
  • SIM 1x Nano-SIM (4G LTE-A, 3G UMTS, 2G GSM), Embedded SIM (eSIM), Modem: Qualcomm Snapdragon X24
  • Mobilfunk LTE-A Pro Cat20 (2000/316), UMTS, GSM
  • Netze 4G (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B13/B14/B19/B20/B25/B26/B28/B29/B30/B38/B39/B40/B41/B46/B66), 3G, 2G
  • Webcam 5.0 Megapixel, IR (vorne), 10.0 Megapixel, AF (hinten)
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Akku Li-Ionen, 13h Laufzeit
  • Abmessungen 287x208x7.3mm
  • Gewicht 774g
  • Farbe schwarz/schwarz (Mattschwarz)
  • Besonderheiten lüfterlos, USB-C Ladeanschluss, Lichtsensor, Hallsensor, Beschleunigungssensor, Lagesensor, Dockinganschluss (SurfaceConnect), TPM 2.0, Standfunktion
  • Herstellergarantie ein Jahr


Microsoft Surface Laptop 3 Platin für 843,97€ statt 979€

1647158.jpg
  • Display 13.5", 2256x1504, 201dpi, 60Hz, Multi-Touch, glare, Digitizer
  • CPU Intel Core i5-1035G7, 4x 1.20GHz
  • RAM 8GB LPDDR4X-3733 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • SSD 128GB M.2 PCIe
  • Grafik Intel Iris Plus Graphics (IGP)
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.4, 1x USB-A 3.0, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (2x2), Bluetooth 5.0
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen), 11.5h Laufzeit
  • Gewicht 1.25kg
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Besonderheiten USB-C Ladeanschluss, Dockinganschluss (Seite, Microsoft SurfaceConnect), Lichtsensor, TPM 2.0, Alcantara-Handballenauflage
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (Glas)
  • Webcam 0.9 Megapixel, IR
  • Abmessungen (BxTxH) 308x223x14.5mm
  • Farbe grau (Platin)
  • Herstellergarantie ein Jahr


Microsoft Surface Book 3 Platin für 1395,69€ statt 1619€

1647158.jpg
  • CPU Intel Core i5-1035G7, 4x 1.20GHz
  • RAM 8GB LPDDR4x
  • Speicher 256GB SSD (M.2 PCIe (2280/M-Key))
  • Grafik Intel Iris Plus Graphics (IGP)
  • Display 13.5", 3000x2000, 267dpi, Multi-Touch, IPS, Digitizer
  • Anschlüsse 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.0, NFC
  • Cardreader SDXC (via Dock)
  • Webcam 5.0 Megapixel (vorne), 8.0 Megapixel (hinten)
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Akku Li-Polymer, 15.5h Laufzeit
  • Abmessungen 312x232x7.7mm (mit Dock: 312x232x13-23mm)
  • Gewicht 719g (Dock: 1.53kg)
  • Farbe silber (Platin)
  • Besonderheiten Annäherungssensor, Lüfter, Lichtsensor, Beschleunigungssensor, Lagesensor, Hallsensor, 2x Dockinganschluss (SurfaceConnect), TPM 2.0, Dock (beleuchtete QWERTZ Tastatur, Touchpad, Anschlüsse: 2x USB-A 3.1, 1x USB-C 3.1 PD, Cardreader)
  • Herstellergarantie ein Jahr


Microsoft Surface Pro 7 Platin für 1593,97€ statt 1795€

1647158.jpg
  • CPU Intel Core i7-1065G7, 4x 1.30GHz
  • RAM 16GB LPDDR4X-3733
  • Speicher 512GB SSD (NVMe)
  • Grafik Intel Iris Plus Graphics (IGP)
  • Display 12.3", 2736x1824, 267dpi, Multi-Touch, Digitizer
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2, 1x USB-A 3.0, 1x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, Bluetooth 5.0
  • Cardreader microSDXC
  • Webcam 5.0 Megapixel, IR (vorne), 8.0 Megapixel, AF (hinten)
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Akku Li-Ionen, 10.5h Laufzeit
  • Abmessungen 292x201x8.5mm
  • Gewicht 790g
  • Farbe grau/schwarz (Platin)
  • Besonderheiten Lüfter, USB-C Ladeanschluss, Lichtsensor, Hallsensor, Beschleunigungssensor, Lagesensor, Dockinganschluss (SurfaceConnect), TPM 2.0, Standfunktion
  • Herstellergarantie ein Jahr
Zusätzliche Info
62 Kommentare
Die Landing Pages lassen aktuell noch auf sich warten, aber die Preise wurden bereits umgestellt.
Mindestens beim Surface Book 3 scheint Amazon mitgezogen zu sein. Muss jetzt leider arbeiten und kann den Rest nicht prüfen...
Beim Surface Laptop 3 auch.
Bearbeitet von: "kastenschlumpfi" 4. Sep
Fachfrage: ivh siche ein 3:2 Laptop - ausser Acer Swift 3, Huawei Matebook gibt es ja kaum Altetnativen. Hat jemand Erfahrungen damit?
Mit amazon student lässt sich nochmal bis zu 100€ sparen, beispielsweise kommt man auf 1493€ beim Microsoft Surface Pro 7.
Übersicht über die Surface Angebote bei Mediamarkt und Saturn

Aktionslandingpage Saturn:
saturn.de/de/…tml

Aktionslandingpage MediaMarkt:
mediamarkt.de/de/…tml
BridgetBridget04.09.2020 08:02

Übersicht über die Surface Angebote bei Mediamarkt und S …Übersicht über die Surface Angebote bei Mediamarkt und SaturnAktionslandingpage Saturn: https://www.saturn.de/de/campaign/surface-mwst-aktion.htmlAktionslandingpage MediaMarkt: https://www.mediamarkt.de/de/campaign/surface-mwst-aktion.html


Ist doch bereits beides oben verlinkt.
Instagremlin04.09.2020 07:32

Fachfrage: ivh siche ein 3:2 Laptop - ausser Acer Swift 3, Huawei Matebook …Fachfrage: ivh siche ein 3:2 Laptop - ausser Acer Swift 3, Huawei Matebook gibt es ja kaum Altetnativen. Hat jemand Erfahrungen damit?


Ich habe das Matebook x pro. Bin sehr zufrieden damit. Die Webcam Position ist leider etwas blöd, muss man halt wissen.
Ansonsten ein tolles großes Display in einem kleinen Gehäuse.
Akkulaufzeit ist auch sehr gut, also ich komme damit gut über den Tag.

Negativ empfinde ich das Touchpad. Das klappert bei mir und das nervt einfach.
Es ist schön groß und trackt auch gut, aber ich habe generell schon besseres gesehen.
Die Tastur hat einen kurzen knackigen Hub, muss man halt wissen, ob man das mag.
witzig, dass Amazon die Aktion als "Nachzieher" besser umgesetzt hat. Dort ist das m3 Go2 ohne LTE nämlich bereits reduziert. Media-Saturn hat mal wieder gepennt
Hat einer die Preisentwicklung beim ersten Go noch im Kopf? Stelle mir gerade die Frage, ob das m3 absehbar deutlich unter 600 Euro in Aktion rutscht oder ob ich jetzt zuschlagen soll.
Bei Fragen zu dem Surface Book einfach melden, hab das 2er jetzt seit längerem im täglichen Einsatz
Würdet ihr das Pro 7 noch kaufen oder eher auf die Veröffentlichung spekulieren? Ich meine, da gibt's dann entweder ein wesentlich besseres Surface oder zumindest einen fetten Rabatt auf das Pro 7...
Shadowmove04.09.2020 08:33

Ich habe das Matebook x pro. Bin sehr zufrieden damit. Die Webcam Position …Ich habe das Matebook x pro. Bin sehr zufrieden damit. Die Webcam Position ist leider etwas blöd, muss man halt wissen.Ansonsten ein tolles großes Display in einem kleinen Gehäuse.Akkulaufzeit ist auch sehr gut, also ich komme damit gut über den Tag.Negativ empfinde ich das Touchpad. Das klappert bei mir und das nervt einfach.Es ist schön groß und trackt auch gut, aber ich habe generell schon besseres gesehen.Die Tastur hat einen kurzen knackigen Hub, muss man halt wissen, ob man das mag.


Hatte auch ein Matebook x pro mit klapperndem Touchpad und habe es deswegen zurückgeschickt, neues bestellt und das klappert nicht mehr - dafür knarzt jetzt die rechte Laptopunterseite...

Ich warte jetzt erstmal auf das neue Zenbook s, das auch mit einem 3k 3:2 Display kommt.
Bearbeitet von: "Linus_Kum" 4. Sep
Neu ist beim Surface Laptop 3 dass sich das Gerät erstmals aufschrauben lässt. Die verbaute M.2 2230 SSD kann relativ einfach getauscht werden. Ich habe benutzt KIOXIA BG4 SSD 512GB, M.2 2230-S2 (KBG40ZNS512G) mit sehr guten Ergebnissen.

27691105-AjJEx.jpg
geizhals.de/kio…tml
Bearbeitet von: "Costel." 4. Sep
Kenne mich hier nicht mehr gut aus.

Für Streaming / Surfen / bisschen office und Bildbearbeitung (Capture One) - besser ein Surface Pro mit i5 oder Pro x?

Ist das Surface Pro 7 dem Pro 6 vorzuziehen?
tobi_tight04.09.2020 11:20

Kenne mich hier nicht mehr gut aus.Für Streaming / Surfen / bisschen …Kenne mich hier nicht mehr gut aus.Für Streaming / Surfen / bisschen office und Bildbearbeitung (Capture One) - besser ein Surface Pro mit i5 oder Pro x?Ist das Surface Pro 7 dem Pro 6 vorzuziehen?



In Reihenfolge der Fragen: JA und JA. Außer es gibt eine ARM Variante für deine Streaming Apps und Capture one, dann ists egal.
tobi_tight04.09.2020 11:20

Kenne mich hier nicht mehr gut aus.Für Streaming / Surfen / bisschen …Kenne mich hier nicht mehr gut aus.Für Streaming / Surfen / bisschen office und Bildbearbeitung (Capture One) - besser ein Surface Pro mit i5 oder Pro x?Ist das Surface Pro 7 dem Pro 6 vorzuziehen?



Achtung, das Surface Pro X ist eher was für den Anwender der mit Web-Basierten Anwendungen arbeitet. Falls Programme installiert werden müssen, kann es aufgrund der ARM-Technologie zu Einschränkungen oder gar inkompatibilität kommen.

Ich persönlich liebe mein X, aber es gibt genügend Käufer die das X nicht richtig anwenden oder für falsche Anwendungszwecke gekauft haben und dann das Teil verteufeln.
Hat damit jemand geschrieben? Ich hab von der Berufsschule ein Ipad 7 32gb gesponsert bekommen, komme aber mit dem schreiben (habe einen apple pencil) nicht klar. Ich schmier mir nur einen zurecht. Habe über ein Surface nachgedacht...
Danke für eure Antworten, dann ist das Pro X nichts für mich

Gleiche Situation wie bei dem anderen Surface Deal, die Preise sind echt furchtbar. Vor 6 Jahren das Surface Pro 3 mit ähnlicher Ausstattung zum gleichen Preis gekauft (ja, jetzt höherer Bus Speed und andere I/0 but come on, die haben ja nicht mal Thunderbolt ) und vor 4 Jahren das Surface Book 1 mit ählnicher Ausstattung, nur das bei meinem noch ne Dockingstation und sogar eine dGPU dabei war.

Zu den Preisen würde ich eher zu MacBooks wechseln, wenn es nicht unbedingt Windows sein muss, aber man gerne die Qualität hätte. Wenn es Windows sein muss, gibt es andere Premiumprodukte.

Ich hatte mit all meinen Surfaces immer nur Probleme (z.B. häufiger Disconnect der Grafikkarte beim Surface Book, fehlende Grafikkartentreiber, Stift wird nicht gefunden usw.). Microsoft steckt da leider nur halbherzig drin, auch wenn der Support die Geräte immer schnell ausgewechselt hat. Leider war das Problem mit neuen Geräten nie wirklich behoben.
Bearbeitet von: "Nevvermind" 4. Sep
Nevvermind04.09.2020 12:29

Gleiche Situation wie bei dem anderen Surface Deal, die Preise sind … Gleiche Situation wie bei dem anderen Surface Deal, die Preise sind echt furchtbar. Vor 6 Jahren das Surface Pro 3 mit ähnlicher Ausstattung zum gleichen Preis gekauft (ja, jetzt höherer Bus Speed und andere I/0 but come on, die haben ja nicht mal Thunderbolt ) und vor 4 Jahren das Surface Book 1 mit ählnicher Ausstattung, nur das bei meinem noch ne Dockingstation und sogar eine dGPU dabei war. Zu den Preisen würde ich eher zu MacBooks wechseln, wenn es nicht unbedingt Windows sein muss, aber man gerne die Qualität hätte. Wenn es Windows sein muss, gibt es andere Premiumprodukte.Ich hatte mit all meinen Surfaces immer nur Probleme (z.B. häufiger Disconnect der Grafikkarte beim Surface Book, fehlende Grafikkartentreiber, Stift wird nicht gefunden usw.).


Also ich weiß ja nicht, wo du deine Surface Erfahrungen her hast, aber ich sowie ein Großteil der Käufer sind mit dem Produkt zufrieden. Der Stift klappt hervorragend, die Maus verbindet sich instant, und die Grafikkarte hat er auch noch nie "verloren".
Also einer bietet mir sein surface book 1 im guten Zustand an für 400€. überlege zuzuschlagen.
i5 6th gen, 8gb ram, 256gb, nvidia Grafikkarte.
Bearbeitet von: "M-Tech96_" 4. Sep
fipe_dealz04.09.2020 12:32

Also ich weiß ja nicht, wo du deine Surface Erfahrungen her hast, aber ich …Also ich weiß ja nicht, wo du deine Surface Erfahrungen her hast, aber ich sowie ein Großteil der Käufer sind mit dem Produkt zufrieden. Der Stift klappt hervorragend, die Maus verbindet sich instant, und die Grafikkarte hat er auch noch nie "verloren".



Meine Erfahrungen habe ich mit der Surface Reihe aus 5 Jahre Studium gesammelt (im Bachelor Surface Pro 3, im Master dann Surface Book). War immer großartig, wenn man in der Vorlesung sitzt und es einfach mal wieder nicht funktioniert. Wenn man dann zuhause war hat sich die Dockingstation oftmals selbstständig gemacht. War immer sehr amüsant.
Bearbeitet von: "Nevvermind" 4. Sep
M-Tech96_04.09.2020 12:33

Also einer bietet mir sein surface book 1 im guten Zustand an für 400€. üb …Also einer bietet mir sein surface book 1 im guten Zustand an für 400€. überlege zuzuschlagen. i5 6th gen, 8gb ram, 256gb, nvidia Grafikkarte.


Unabhängig vom Gebot speziell: Vorsicht, bei Kleinanzeigen sind gerade bei den Books viele gehackte Accounts unterwegs
Speedy989804.09.2020 12:18

Hat damit jemand geschrieben? Ich hab von der Berufsschule ein Ipad 7 32gb …Hat damit jemand geschrieben? Ich hab von der Berufsschule ein Ipad 7 32gb gesponsert bekommen, komme aber mit dem schreiben (habe einen apple pencil) nicht klar. Ich schmier mir nur einen zurecht. Habe über ein Surface nachgedacht...


Also ich habe sowohl mit nem iPad pro 2017 und diversen surface Geräten handschriftlich gearbeitet. Geschmiert hat bei beiden nie was. Könnte auch an deiner sauklaue liegen ansonsten fande ich den surface pen minimal besser, wegen der zusätzlichen Knöpfe und des "Radierer" am Ende des Stifts. Die Funktion ist einfach nur genial. Wer aber mit dem Apple pencil schmiert, schmiert auch mit dem surface pen.
Nevvermind04.09.2020 12:35

Meine Erfahrungen habe ich mit der Surface Reihe aus 5 Jahre Studium …Meine Erfahrungen habe ich mit der Surface Reihe aus 5 Jahre Studium gesammelt (im Bachelor Surface Pro 3, im Master dann Surface Book). War immer großartig, wenn man in der Vorlesung sitzt und es einfach mal wieder nicht funktioniert. Wenn man dann zuhause war hat sich die Dockingstation oftmals selbstständig gemacht. War immer sehr amüsant.


Ich hab es nur öfters mal erlebt, dass beim Entkoppeln des Bildschirms der untere Teil einfach nicht loslassen wollte Das macht auch viel Spaß.
fipe_dealz04.09.2020 12:38

Ich hab es nur öfters mal erlebt, dass beim Entkoppeln des Bildschirms der …Ich hab es nur öfters mal erlebt, dass beim Entkoppeln des Bildschirms der untere Teil einfach nicht loslassen wollte Das macht auch viel Spaß.



haha ja, das ist mir auch häufiger passiert. Ich fand das Gerät damals cool & innovativ, deshalb habe ich es gekauft (sehr guter Display, schönes Design, lange Akkulaufzeit, ausreichende Grafikkarte um hin und wieder ein Spiel zu starten). War damals sehr gut und den Preis auch Wert. Aber irgendwie sehe ich da keine Neuerungen mehr, doch der Preis & Ausstattung sind fast gleich geblieben.

Wenn ich ehrlich bin, kann ich vermutlich an einer Hand abzählen, wie häufig ich den Display abgemacht habe (wozu auch, der Akku im Display war sowieso viel zu schnell leer). Einzig das Umdrehen des Displays um Notizen in OneNote zu machen war für mich sinnvoll.

Aber mit OneNote brauch ich gar nicht erst anzufangen war damals auch die reinste Katastrophe - hoffe, dass die das zumindest inzwischen für Vorlesungen brauchbar gemacht haben.
Bearbeitet von: "Nevvermind" 4. Sep
Nevvermind04.09.2020 12:42

haha ja, das ist mir auch häufiger passiert. Ich fand das Gerät damals c …haha ja, das ist mir auch häufiger passiert. Ich fand das Gerät damals cool & innovativ, deshalb habe ich es gekauft (sehr guter Display, schönes Design, lange Akkulaufzeit, ausreichende Grafikkarte um hin und wieder ein Spiel zu starten). War damals sehr gut und den Preis auch Wert. Aber irgendwie sehe ich da keine Neuerungen mehr, doch der Preis & Ausstattung sind fast gleich geblieben. Wenn ich ehrlich bin, kann ich vermutlich an einer Hand abzählen, wie häufig ich den Display abgemacht habe (wozu auch, der Akku im Display war sowieso viel zu schnell leer). Einzig das Umdrehen des Displays um Notizen in OneNote zu machen war für mich sinnvoll.Aber mit OneNote brauch ich gar nicht erst anzufangen war damals auch die reinste Katastrophe - hoffe, dass die das zumindest inzwischen für Vorlesungen brauchbar gemacht haben.


Also meistens nutze ich auch das Bildschirm abmachen nur, um es dann umzudrehen.
Ich nutze es auch für die Uni, und da ist es gerade im Onlinesemester ein Segen. OneNote funktioniert auch die meiste Zeit echt gut, vor allem wenn man dann sein Notizbuch mit Kommilitonen teilen kann. Auch gibt es da mittlerweile echt sinnvolle Zusatzfeatures wie den "Mathematik"-Modus, die es echt erleichtern.

Und die ansonstige Leistung ist auch mehr als ausreichend (i7, 16GB, 1060), ich schneide damit ab und zu Videos, mach regelmäßig Fotobearbeitung etc pp.

Also bis auf ein paar kleine Macken bin ich eigentlich sehr zufrieden.

Hätte mir allerdings für das 3er auch was neues gewünscht, als den 2ten Refresh vom 1er
.
Bearbeitet von: "Kuestenkind1" 4. Sep
Speedy989804.09.2020 12:18

Hat damit jemand geschrieben? Ich hab von der Berufsschule ein Ipad 7 32gb …Hat damit jemand geschrieben? Ich hab von der Berufsschule ein Ipad 7 32gb gesponsert bekommen, komme aber mit dem schreiben (habe einen apple pencil) nicht klar. Ich schmier mir nur einen zurecht. Habe über ein Surface nachgedacht...


Nutze mein surface pro 7 täglich für meine beamtenausbildung. Das Schreiben fühlt sich sehr gut an, ist nicht so eine starre glatte Oberfläche. Habe diesen pro pen, der normale reich vollkommen aus, sage ich mittlerweile.
Nevvermind04.09.2020 12:29

Gleiche Situation wie bei dem anderen Surface Deal, die Preise sind … Gleiche Situation wie bei dem anderen Surface Deal, die Preise sind echt furchtbar. Vor 6 Jahren das Surface Pro 3 mit ähnlicher Ausstattung zum gleichen Preis gekauft (ja, jetzt höherer Bus Speed und andere I/0 but come on, die haben ja nicht mal Thunderbolt ) und vor 4 Jahren das Surface Book 1 mit ählnicher Ausstattung, nur das bei meinem noch ne Dockingstation und sogar eine dGPU dabei war. Zu den Preisen würde ich eher zu MacBooks wechseln, wenn es nicht unbedingt Windows sein muss, aber man gerne die Qualität hätte. Wenn es Windows sein muss, gibt es andere Premiumprodukte.Ich hatte mit all meinen Surfaces immer nur Probleme (z.B. häufiger Disconnect der Grafikkarte beim Surface Book, fehlende Grafikkartentreiber, Stift wird nicht gefunden usw.). Microsoft steckt da leider nur halbherzig drin, auch wenn der Support die Geräte immer schnell ausgewechselt hat. Leider war das Problem mit neuen Geräten nie wirklich behoben.


Ich bin absolut zufrieden mit meinem Surface pro 7, leider habe ich schon wahnsinnig viele Stunden damit verbracht meine Tastatur zu verbinden, wobei ich das Teil am liebsten gegen die Wand gefeuert hätte.

Jetzt klappt das Koppeln reibungslos, nur hat der Bildschirm Probleme beim automatischen "Ruhe Modus". Bildschirm geht nicht mehr an, außer ich drücke eine bestimmte Tastenkombination. Diese Tastenkombination ist sogar bei Windows bekannt, weil es anscheinend ein Problem darstellt.

Akkulaufzeit lässt auch zu wünschen übrig.

Ich liebe zwar das System aber es hat schon seine Macken entwickelt.

Vllt sollte ich mich mal an den Support wenden
posterboy04.09.2020 12:37

Also ich habe sowohl mit nem iPad pro 2017 und diversen surface Geräten …Also ich habe sowohl mit nem iPad pro 2017 und diversen surface Geräten handschriftlich gearbeitet. Geschmiert hat bei beiden nie was. Könnte auch an deiner sauklaue liegen ansonsten fande ich den surface pen minimal besser, wegen der zusätzlichen Knöpfe und des "Radierer" am Ende des Stifts. Die Funktion ist einfach nur genial. Wer aber mit dem Apple pencil schmiert, schmiert auch mit dem surface pen.


Schmieren meinte ich nicht wortwörtlich Die Oberfläche ist halt so glatt, dass ich immer unter und über die Linie komme beim schreiben. Es fühlt sich halt nicht wie papier an... Prinzipiell fände ich es auch dumm sich ein surface zu kaufen wenn man eh das pad hat, da wir auch verdammt viel schulisches über das pad machen. Aber zumindest würde man die Sachen auch auf nem surface zum laufen kriegen
dr_zoidberg04.09.2020 12:17

Achtung, das Surface Pro X ist eher was für den Anwender der mit …Achtung, das Surface Pro X ist eher was für den Anwender der mit Web-Basierten Anwendungen arbeitet. Falls Programme installiert werden müssen, kann es aufgrund der ARM-Technologie zu Einschränkungen oder gar inkompatibilität kommen.Ich persönlich liebe mein X, aber es gibt genügend Käufer die das X nicht richtig anwenden oder für falsche Anwendungszwecke gekauft haben und dann das Teil verteufeln.



Bei den Preisen, die mittlerweile dafür aufgerufen werden, muss man sich schon fragen, ob es als reines Consumer / Office-Tablet nicht die bessere Entscheidung ist als z.b. das preislich vergleichbar i5 Pro 7 Modell. Größe / Bildschirm / Handlichkeit / Akkulaufzeit sind deutlich besser. Und ARM wird sich bei den mobilen Geräten ohnehin (zuerst) durchsetzen.
@Barney wo kommen die 1 Jahr Garantie her? Sehe ich bei MM auf der Seite nichts zu. Habe im Juli diesen Jahres das Surface Pro 7 1065G7 zugelegt und beim Mediamarkt wollte man mir auch die Zusatzgarantie aufschwatzen mit den Worten "hat nur 1 Jahr Garantie". Habe es dann abgelehnt und daheim das Surface bei MS angemeldet und mein Konto sagt:

27694104-xdhk8.jpg
Bearbeitet von: "noFunRS" 4. Sep
Ich benutze im Studium sowohl ein iPad der 6. Generation (Standard iPad) mit Apple Pencil und ein Surface Pro 6 i5 Version mit Surface Pen.

Naja, was soll man sagen... An sich finde ich das Surface um Welten besser. Performance ist echt top, nichts hängt und die Qualität ist echt 1a. Aber, das was mich am meißten stört ist OneNote. Apple hat mit GoodNotes / Notability echt sehr gute Apps, mit denen man komplett digital mitschreiben könnte.

Bei Windows ist das "beste" OneNote. Klar, ist eine tolle App und bietet dafür das es kostenlos ist eine Menge. Allerdings sind diese kleinen Dinge, die einen dann aufregen. Beispielsweise das mitgeschriebene auszudrucken als Din A4 Seite: Geht nicht. Es gibt kein "Format" in OneNote, welches Din A4 supported. Dementsprechend sehen die Ausdrucke schlecht aus, es gibt keine "Abgrenzungen" zwischen den Blättern da es wie ein offenes langes Notizbuch ohne Seiten ist. Aber: Solange man echt nur digital damit arbeiten möchte, und nicht vielleicht mal was daraus ausdrucken will wie in meinem Falle, dann reicht OneNote komplett aus für das meißte. Notability / GoodNotes haben das mMn viel besser gelöst und sind auch einfacher aufgebaut.

Also als Student/Schüler das oben genannte berücksichtigen, dann weiß man schon recht genau obs ein iPad oder Surface werden soll. Des Weiteren finde ich beim Surface die Akkulaufzeit auch nicht so toll, durchschnittlich hält er bei mir mit 40% Helligkeit 6-7h durch, was zwar ein guter Wert ist jedoch werden 13.5h angegeben. Beim Pro 7 werden 10.5h angegeben, will garnicht wissen wie kurz da die Laufzeit ist
Wenn diese Dinger demnächst mit Ryzen 7 nur noch die Hälfte kosten dann bin ich dabei
Speedy989804.09.2020 13:21

Schmieren meinte ich nicht wortwörtlich Die Oberfläche ist halt so g …Schmieren meinte ich nicht wortwörtlich Die Oberfläche ist halt so glatt, dass ich immer unter und über die Linie komme beim schreiben. Es fühlt sich halt nicht wie papier an... Prinzipiell fände ich es auch dumm sich ein surface zu kaufen wenn man eh das pad hat, da wir auch verdammt viel schulisches über das pad machen. Aber zumindest würde man die Sachen auch auf nem surface zum laufen kriegen


Es gibt eine Displayfolie mit einer Art "Papier-Oberfläche" (rauer) > könnte wahrscheinlich eine Besserung für dich sein.
Ansonsten finde ich nach über 6 Jahren Nutzung das Schreiben auf dem Surface besser.
Ob sich ein Umstieg lohnt kommt auf die Häufigkeit des Schreibens an.
noFunRS04.09.2020 14:14

@Barney wo kommen die 1 Jahr Garantie her? Sehe ich bei MM auf der Seite …@Barney wo kommen die 1 Jahr Garantie her? Sehe ich bei MM auf der Seite nichts zu. Habe im Juli diesen Jahres das Surface Pro 7 1065G7 zugelegt und beim Mediamarkt wollte man mir auch die Zusatzgarantie aufschwatzen mit den Worten "hat nur 1 Jahr Garantie". Habe es dann abgelehnt und daheim das Surface bei MS angemeldet und mein Konto sagt:[Bild]


Dann hast du Glück gehabt, offiziell gibt es nur ein Jahr.
Sheepmaster2k04.09.2020 14:11

Bei den Preisen, die mittlerweile dafür aufgerufen werden, muss man sich …Bei den Preisen, die mittlerweile dafür aufgerufen werden, muss man sich schon fragen, ob es als reines Consumer / Office-Tablet nicht die bessere Entscheidung ist als z.b. das preislich vergleichbar i5 Pro 7 Modell. Größe / Bildschirm / Handlichkeit / Akkulaufzeit sind deutlich besser. Und ARM wird sich bei den mobilen Geräten ohnehin (zuerst) durchsetzen.



Ohne Frage, der Preis braucht seine "Freunde"... Ich habe für meines bei Amazon (16GB/256GB SSD) mal 1200€ bezahlt,das war für mich OK weil ich vorher das iPad 12.9 hatte und für mich vom Funktionsumfang her nicht so tauglich war. Was mir bisher nicht klar ist, ist die Frage ob ARM Prozessoren mit RAM genügsamer umgehen oder nicht. Ich hatte von einem Kollegen das 8GB Modell und hatte den Eindruck das es etwas hakte hier und da, aber ich weiß nicht welche Firmware drauf war. Aber ja, das Surface Pro 7 ist auch ein sehr gutes Gerät. Weil sonst könnte das Basismodell mit 8GB und 128GB SSD ja auch reichen.
Bearbeitet von: "dr_zoidberg" 4. Sep
Barney04.09.2020 14:51

Dann hast du Glück gehabt, offiziell gibt es nur ein Jahr.


Komischerweise hat mein Surface Pro 6 auch noch ü. 1 Jahr Garantie, obwohl der Kauf >1 Jahr her ist

Andererseits frage ich mich, wie gut die Garantie denn ist. Ein Kollege hat sein defektes Surface (Akkuprobleme) hin geschickt, optisch war es 1a sah komplett aus wie Neu, da von Anfang an Panzerfolie + Hülle drum war. Bekommen hat er ein Austauschgerät, welches zwar anscheinend refurbished ist aber dafür halt optisch nichtmehr so gut da steht und dazu Kratzer hat!
Ist bei Surface bzw. Microsoft wohl oft der Fall, das einfach ausgetauscht wird mit bereits gebrauchten aber funktionsfähigen Geräten.

Dementsprechend finde ich die Garantie jetzt auch nicht soo prickelnd. Hat wer ebenfalls dbzgl. Erfahrungen gemacht? Im Netz kursieren ja sehr viele Berichte.
tobi_tight04.09.2020 11:20

Kenne mich hier nicht mehr gut aus.Für Streaming / Surfen / bisschen …Kenne mich hier nicht mehr gut aus.Für Streaming / Surfen / bisschen office und Bildbearbeitung (Capture One) - besser ein Surface Pro mit i5 oder Pro x?Ist das Surface Pro 7 dem Pro 6 vorzuziehen?


Pro 6 und Pro 7 nehmen sich nicht viel. Weiß nicht worauf sich der Ja-Sager bezieht. Insbesondere für deine Nutzung. Da reicht auch ein Pro 5 oder 4.

Ich selbst nutze ein 5er mit i5, 8GB RAM und komme bei ähnlicher Nutzung sehr gut zurecht. Hatte bislang 1er,3er,4er,5er und 6er. Außer bei besonderen Nutzungsszenarien ist ein 3er mit i5 aufwärts auch heute noch aktuell.
Bearbeitet von: "Casaninchi" 4. Sep
fipe_dealz04.09.2020 12:36

Unabhängig vom Gebot speziell: Vorsicht, bei Kleinanzeigen sind gerade bei …Unabhängig vom Gebot speziell: Vorsicht, bei Kleinanzeigen sind gerade bei den Books viele gehackte Accounts unterwegs


Und wie findet man sowas raus? Also er hat mir die Seriennummer gezeigt und bei Microsoft sind keine Fehler bekannt.
Das Gerät kommt aber aus den USA. Ist aber alles auf deutsch umgestellt.
Bearbeitet von: "M-Tech96_" 4. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text