Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Microsoft Surface Go 4GB/64GB Amazon.fr
359° Abgelaufen

Microsoft Surface Go 4GB/64GB Amazon.fr

303,88€376,11€-19%Amazon.fr Angebote
20
eingestellt am 22. JulLieferung aus Frankreich
Bei Amazon.fr gibt's das Surface go momentan für knappe 300€. "Leider" nur die version mit 4gb ram und ohne ssd speicher. Meiner Meinung ein akzeptabler Deal wenn auch nicht gleich bestpreis (280€). Das meines Erachtens komfortabelste convertible das es zum jetzigen Zeitpunkt auf dem Markt gibt.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
JenkMeier22.07.2019 18:37

Kann ich gut nachvollziehen. Für manche ist das Teil ein Traum und für a …Kann ich gut nachvollziehen. Für manche ist das Teil ein Traum und für andere einfach nur Müll, stark abhängig vom Anwendungsbereich.


Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. 1000€ Rechner empfehlen würden.
Wer n convertible mit diesen specs kauft, frisst auch kleine kinder
laut allen vergleichen besteht zwischen der günstigeren und der teureren Version lediglich ein messbarer Unterschied.

Wer teuer kauft, kauft teuer.
Bearbeitet von: "takkokiwi" 22. Jul
Murmel122.07.2019 19:50

Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. …Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. 1000€ Rechner empfehlen würden.


Ich find das teil halt einfach mega cool. Es wiegt nix, ich kann es als e book reader benutzen. Office arbeiten überall machen, gemütlich filme schauen. Beim Arbeiten mit Powerpoint und word inkl. paar Tabs im Hintergrund sollte das teil an seine Grenzen kommen, aber wenn der letzte Schritt noch ohne große Einbußen funktioniert dann ist das Ding hier perfekt für mich. Nicht zu vergessen gibt es gutes feedback was das Zeichnen auf dem Gerät belangt. Ich glaub sogar bestes budget drawing device. Google chrome jedoch würde ich nicht als Browser benutzen
Bearbeitet von: "JenkMeier" 22. Jul
20 Kommentare
Wer n convertible mit diesen specs kauft, frisst auch kleine kinder
Taugt nur leider nix. Die Prozessorleistung ist imho hundsmiserabel.
Warte seit Woche auf ein mit i5 oder i7
Wer billig kauft kauft doppelt
Proll8622.07.2019 18:10

Wer n convertible mit diesen specs kauft, frisst auch kleine kinder


Kann ich gut nachvollziehen. Für manche ist das Teil ein Traum und für andere einfach nur Müll, stark abhängig vom Anwendungsbereich.
Ist halt wie ein iPad Pro nur ist Windows 10 kein gutes Mobile OS daher ist es echt lahm :/
Tim449722.07.2019 18:53

Ist halt wie ein iPad Pro nur ist Windows 10 kein gutes Mobile OS daher …Ist halt wie ein iPad Pro nur ist Windows 10 kein gutes Mobile OS daher ist es echt lahm :/


Das Teil hat halb so viel Speicher/RAM wie mein Handy 🥴. Wer billig kauft, kauft 2 mal
4GB RAM & nicht erweiterbar
Wäre es mindesten 6GB dann vielleicht mal überlegen :/
Max469822.07.2019 19:32

Das Teil hat halb so viel Speicher/RAM wie mein Handy 🥴. Wer billig …Das Teil hat halb so viel Speicher/RAM wie mein Handy 🥴. Wer billig kauft, kauft 2 mal


Also... Für 2 Go erhält man ja zusammen 8GB RAM
Aber tja, ich kaufe sogar kein Handy mit 4GB RAM mehr :/
JenkMeier22.07.2019 18:37

Kann ich gut nachvollziehen. Für manche ist das Teil ein Traum und für a …Kann ich gut nachvollziehen. Für manche ist das Teil ein Traum und für andere einfach nur Müll, stark abhängig vom Anwendungsbereich.


Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. 1000€ Rechner empfehlen würden.
Murmel122.07.2019 19:50

Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. …Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. 1000€ Rechner empfehlen würden.


Die Omi wäre sicherlich mit einem deutlich günstigeren Android-Tablet besser bedient, wenn sie sich überhaupt darauf einlässt...
Murmel122.07.2019 19:50

Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. …Sind halt wieder nur die "Pros" hier, die selbst einer Omi einen mind. 1000€ Rechner empfehlen würden.


Ich find das teil halt einfach mega cool. Es wiegt nix, ich kann es als e book reader benutzen. Office arbeiten überall machen, gemütlich filme schauen. Beim Arbeiten mit Powerpoint und word inkl. paar Tabs im Hintergrund sollte das teil an seine Grenzen kommen, aber wenn der letzte Schritt noch ohne große Einbußen funktioniert dann ist das Ding hier perfekt für mich. Nicht zu vergessen gibt es gutes feedback was das Zeichnen auf dem Gerät belangt. Ich glaub sogar bestes budget drawing device. Google chrome jedoch würde ich nicht als Browser benutzen
Bearbeitet von: "JenkMeier" 22. Jul
egonolsenx22.07.2019 19:55

Die Omi wäre sicherlich mit einem deutlich günstigeren Android-Tablet b …Die Omi wäre sicherlich mit einem deutlich günstigeren Android-Tablet besser bedient, wenn sie sich überhaupt darauf einlässt...


Jein, ein Huawei m5 wäre da angesagt und jenachdem kann kein android/iOS mit einem PC mithalten, trotz Office.
Ich finde das Ding ist schon sein Geld wert, nicht umsonst kosten die anderen Versionen deutlich mehr.
Natürlich nichts für User die mehr als ebbes machen
laut allen vergleichen besteht zwischen der günstigeren und der teureren Version lediglich ein messbarer Unterschied.

Wer teuer kauft, kauft teuer.
Bearbeitet von: "takkokiwi" 22. Jul
QWERTZ?




... Scherz
kunmapbeou22.07.2019 19:45

4GB RAM & nicht erweiterbar :(Wäre es mindesten 6GB dann vielleicht mal …4GB RAM & nicht erweiterbar :(Wäre es mindesten 6GB dann vielleicht mal überlegen :/



die Frage ist, ob das UEFI auch eine Linux Installation zulässt. Dann ginge es wieder.
Ich habe die 8GB / 128 GB Version, der Prozessor ist ja gleich. Kann zwar die Meinungen verstehen, aber was will ich mit einem i5 etc? Das Ding ist dafür da um kurz Notizen zu machen, zu surfen und was nachzulesen. Der Akku ist ja fest verbaut, nach nur 2 Jahren hat man eh lediglich nur 50% Kapazität und es geht für 100€ bei eBay weg. Dazu brauche ich keinen i5 geschweige i7. 300 € sind fair für die Qualität und die Leistung.
Sche23.07.2019 07:46

die Frage ist, ob das UEFI auch eine Linux Installation zulässt. Dann …die Frage ist, ob das UEFI auch eine Linux Installation zulässt. Dann ginge es wieder.


Ja, aber dann ist die Stift und der Touchscreen wahrscheinlich nur eingeschränkt nutzbar. Hab das Pro 2017 und da geht dann auch die Volumentasten nicht mehr, also man ist an Windows gebunden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text