Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Microsoft Surface Pen (Rot, Schwarz oder Platin) via Alternate Paydirekt
1223° Abgelaufen

Microsoft Surface Pen (Rot, Schwarz oder Platin) via Alternate Paydirekt

63,89€71,23€-10%Alternate Angebote
42
eingestellt am 23. AprBearbeitet von:"Gebra"
Nabend,

eigentlich bin ich kein Fan davon für alles ein Deal aufzumachen. Allerdings gab es in den letzten Wochen einige Surface Pro und Surface Go Deals. Einige von euch werden mit Sicherheit noch auf eine Gelegenheit warten vergünstigt einen Surface Pen zu bekommen.

Da die Pen´s Grundsätzlich sehr Preisstabil sind, halte ich das Angebot nicht vor und habe mich daher entschlossen den Deal zu Posten.

1369658.jpg



Funktionieren tut der Surface Pen auch mit jeder menge Geräte anderer Hersteller z.b. dem Acer Switch 3.




1369658.jpg




Der neue Surface-Stift bietet dank präziser, schneller Stiftspitze und Radiergummi optimale Voraussetzungen. So nutzt man den Kippmechanismus für Schattierungen und profitiert von erhöhter Sensibilität und kaum spürbarer Zeitverzögerung. Mit Windows und Office bietet der Surface-Stift mehr Möglichkeiten als je zuvor. Mit dem Freihand-Editor kann man Wörter durchstreichen um sie zu löschen, Text einkreisen den man auswählen möchte und Hervorhebungen einfügen. Man kann sich sogar ansehen, in welcher Reihenfolge andere Personen Markierungen eingefügt haben. Der Surface-Stift ermöglicht natürliches Schreiben und Zeichnen und verfügt über eine präzise Stiftspitze, die nun auch gekippt werden kann sowie einen praktischen Radiergummi. Mit dem Surface-Stift gelingen selbst feinste Entwürfe und Zeichnungen. Man kann die Hand auf dem Bildschirm des Surface-Geräts ruhen lassen – genau wie beim Schreiben auf einem Laptop.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
xcozmoxvor 2 m

Ein Pen für 64 €. omg


Ein dummer Kommentar OMG
Mein Tipp fürs Surface Pro wäre der HP PEN. Vielleicht nicht ganz so gut wie der hier aber dafür wesentlich billiger und für mich persönlich völlig ausreichend um beim Kunden mitzuschreiben.
Einen Vorteil hat er auch noch, der eine Knopf, den man super mit dem Zeigefinger erreichen kann oder auch gleich den Finger drauf lassen kann, aktiviert das Radiergummi, man muss den Stift also nicht extra umdrehen wie bei dem hier.
42 Kommentare
Mein Tipp fürs Surface Pro wäre der HP PEN. Vielleicht nicht ganz so gut wie der hier aber dafür wesentlich billiger und für mich persönlich völlig ausreichend um beim Kunden mitzuschreiben.
Einen Vorteil hat er auch noch, der eine Knopf, den man super mit dem Zeigefinger erreichen kann oder auch gleich den Finger drauf lassen kann, aktiviert das Radiergummi, man muss den Stift also nicht extra umdrehen wie bei dem hier.
robb23.04.2019 23:03

Mein Tipp fürs Surface Pro wäre der HP PEN. Vielleicht nicht ganz so gut w …Mein Tipp fürs Surface Pro wäre der HP PEN. Vielleicht nicht ganz so gut wie der hier aber dafür wesentlich billiger und für mich persönlich völlig ausreichend um beim Kunden mitzuschreiben.Einen Vorteil hat er auch noch, der eine Knopf, den man super mit dem Zeigefinger erreichen kann oder auch gleich den Finger drauf lassen kann, aktiviert das Radiergummi, man muss den Stift also nicht extra umdrehen wie bei dem hier.


Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast recht, es ist eine Alternative. Könntest aber vllt. mal ein Link als Info zum Deal hinzufügen.


P.s mich kotzten die Cold Voter gerade etwas an sry für die Ausdrucksweise aber dadurch verschwindet ein gutes Angebot in der Versenke.
Bearbeitet von: "Gebra" 23. Apr
Gebravor 7 m

Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast …Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast recht, es ist eine Alternative. Könntest aber vllt. mal ein Link als Info zum Deal hinzufügen. P.s mich kotzten die Cold Voter gerade etwas an sry für die Ausdrucksweise aber dadurch verschwindet ein gutes Angebot in der Versenke.


Vor zwei Wochen bei Schwab für 58€ mitgenommen. Dein Deal ist nicht schlecht, es gibt den aber öfter mal günstiger auch ohne Paydirekt. (Kann ich zum Beispiel nicht nutzen, da es mit der DKB nicht funktioniert.)
Gebra23.04.2019 23:06

Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast …Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast recht, es ist eine Alternative. Könntest aber vllt. mal ein Link als Info zum Deal hinzufügen. P.s mich kotzten die Cold Voter gerade etwas an sry für die Ausdrucksweise aber dadurch verschwindet ein gutes Angebot in der Versenke.


Hier der Link: Mydealz Deal HP Pen ob es den noch für 22,50€ gibt weiß ich nicht, aber für knapp 35€ auf jeden Fall direkt im HP Store.
robb23.04.2019 23:21

Hier der Link: Mydealz Deal HP Pen ob es den noch für 22,50€ gibt weiß ich …Hier der Link: Mydealz Deal HP Pen ob es den noch für 22,50€ gibt weiß ich nicht, aber für knapp 35€ auf jeden Fall direkt im HP Store.


Was haltet ihr von diesen Stift?
Bearbeitet von: "desertred" 23. Apr
desertred23.04.2019 23:36

Was haltet ihr von diesen Stift?


404 korrigier mal den Link
robb23.04.2019 23:21

Hier der Link: Mydealz Deal HP Pen ob es den noch für 22,50€ gibt weiß ich …Hier der Link: Mydealz Deal HP Pen ob es den noch für 22,50€ gibt weiß ich nicht, aber für knapp 35€ auf jeden Fall direkt im HP Store.


Ich glaub ich bestell mir ein als Reserve. Kommt meiner Meinung nach zwar nicht bei weitem an den surface Pen ran, besonders wenn man die radierfunktion einmal zu schätzen gelernt hat möchte man einfach nichts mehr anderes.

Aber als Ersatz falls am den surface Pen mal verlieren sollte (was hoffentlich nie passiert) oder wenn die Batterie mal spontan alle gehen sollte ist das definitiv ein guter Stift um über den Tag weiter zu arbeiten.
Bearbeitet von: "Gebra" 23. Apr
Gebra23.04.2019 23:37

404 korrigier mal den Link


Angepasst
desertredvor 5 m

Angepasst


Ich persönlich halte von dem Stift gar nichts.

1. Er sieht extrem billig aus.
2. Es wird keine ersatzminen oder andere geben.
3. Die fünf Sterne beruhen auf zwei Fake Bewertungen. geh mal auf die beiden Profile drauf und du wirst feststellen dass sie jedes Produkt mit fünf Sternen bewertet haben. Äußerst merkwürdig und Amazon tut da überhaupt nichts gegen und dann wundern sie sich dass die Retouren so hoch sind.


Übrigens ob Acht bei den HP Bewertungen auf Amazon. 90 % der negativ Rezensionen beziehen sich darauf dass die Leute ein gebrauchtes Produkt bekommen haben. Da lief wohl irgendwas bei einem Amazon Verkäufer richtig schief.
Bearbeitet von: "Gebra" 23. Apr
Gebra23.04.2019 23:37

Ich glaub ich bestell mir ein als Reserve. Kommt meiner Meinung nach zwar …Ich glaub ich bestell mir ein als Reserve. Kommt meiner Meinung nach zwar nicht bei weitem an den surface Pen ran, besonders wenn man die radierfunktion einmal zu schätzen gelernt hat möchte man einfach nichts mehr anderes. Aber als Ersatz falls am den surface Pen mal verlieren sollte (was hoffentlich nie passiert) oder wenn die Batterie mal spontan alle gehen sollte ist das definitiv ein guter Stift um über den Tag weiter zu arbeiten.


Also beim normalen Schreiben konnte ich keinen Unterschied feststellen zwischen dem HP und dem MS. Ich glaube das ist eher was für Grafiker, die dann mit den Verschiedenen Druckstufen und Neigungswinkeln die Strichstärken usw. beeinflussen können. Ich nutze ihn nur als digitalen Kugelschreiber und das kann der HP genauso gut wie der MS denke ich. Das mit dem Radiergummi finde ich beim HP sogar besser gelöst, aber das muss jeder selber überlegen ob er den Stift drehen will oder nur nen Knopf drücken will. Bei meiner Sauklaue muss ich teilweise jedes zweite oder dritte Wort korrigieren, da käme ich vor lauter Stift umdrehen garnicht mehr hinterher
robb23.04.2019 23:49

Also beim normalen Schreiben konnte ich keinen Unterschied feststellen …Also beim normalen Schreiben konnte ich keinen Unterschied feststellen zwischen dem HP und dem MS. Ich glaube das ist eher was für Grafiker, die dann mit den Verschiedenen Druckstufen und Neigungswinkeln die Strichstärken usw. beeinflussen können. Ich nutze ihn nur als digitalen Kugelschreiber und das kann der HP genauso gut wie der MS denke ich. Das mit dem Radiergummi finde ich beim HP sogar besser gelöst, aber das muss jeder selber überlegen ob er den Stift drehen will oder nur nen Knopf drücken will. Bei meiner Sauklaue muss ich teilweise jedes zweite oder dritte Wort korrigieren, da käme ich vor lauter Stift umdrehen garnicht mehr hinterher


Ja kommt immer drauf an wie der Knopf für die radierfunktion zu erreichen ist. Wenn ich mit z.b. das Design des neuen Apple pencils angucke, da denke ich mir dann auch nur mein Gott wie oft wird man da aus Versehen dran kommen.

ich brauche die druckstufen nicht und ich denke mal 85% der Leute werden sie auch nicht brauchen. Kann beim Mitschreiben sogar eher hinderlich sein.
Gebra23.04.2019 23:51

Ja kommt immer drauf an wie der Knopf für die radierfunktion zu erreichen …Ja kommt immer drauf an wie der Knopf für die radierfunktion zu erreichen ist. Wenn ich mit z.b. das Design des neuen Apple pencils angucke, da denke ich mir dann auch nur mein Gott wie oft wird man da aus Versehen dran kommen. ich brauche die druckstufen nicht und ich denke mal 85% der Leute werden sie auch nicht brauchen. Kann beim Mitschreiben sogar eher hinderlich sein.


Das schöne ist, dass der Knopf nen recht schweren Druckpunkt hat. Wenn man den Stift normal hält ist es kein Problem einen Finger dauerhaft auf dem Knopf zu haben. Man muss schon bewusst drücken, damit sich was tut.
robb23.04.2019 23:56

Das schöne ist, dass der Knopf nen recht schweren Druckpunkt hat. Wenn man …Das schöne ist, dass der Knopf nen recht schweren Druckpunkt hat. Wenn man den Stift normal hält ist es kein Problem einen Finger dauerhaft auf dem Knopf zu haben. Man muss schon bewusst drücken, damit sich was tut.


Hab den jetzt mitgenommen. Für 22,50€ muss ich da nicht überlegen.


Wer sich für diesen Deal interessiert bitte nach meiner Beschreibung in den Infos vorgehen um auf die 22,50€ zu kommen.
Bearbeitet von: "Gebra" 24. Apr
Gebravor 2 h, 3 m

Hab den jetzt mitgenommen. Für 22,50€ muss ich da nicht überlegen. Wer sic …Hab den jetzt mitgenommen. Für 22,50€ muss ich da nicht überlegen. Wer sich für diesen Deal interessiert bitte nach meiner Beschreibung in den Infos vorgehen um auf die 22,50€ zu kommen.


Danke, hab ich auch mal mitgenommen und ne günstige Bluetooth Maus gabs auch noch für mein Surface.

Man darf aber nicht vergessen das der HPgPen nicht wirklich mit dem Surface Pen vergleichbar ist da beim Surface Pen mit dem Knopf am Kopfende auch Programme gestartet werden können. Da müsste man bei HP den Pen mit App Launch nehmen und den gibts ab so ca. 50 Euro.

Was am Surface Pen natürlich toll ist, ist das er sich magnetisch am Surface befestigen lässt.
Gebravor 6 h, 37 m

Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast …Das haben wir bereits bei Surface Go Deal ausdiskutiert aber hast recht, es ist eine Alternative. Könntest aber vllt. mal ein Link als Info zum Deal hinzufügen. P.s mich kotzten die Cold Voter gerade etwas an sry für die Ausdrucksweise aber dadurch verschwindet ein gutes Angebot in der Versenke.


Chronisch überteuertes Produkt, genau wie bei Apple. Den Pen für das Surface 3 gab es damals noch für 50€. Den Preis nochmal um 50% anzuheben ist nicht gerechtfertigt und macht den Stift zu einem sehr schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich hab ihn selber und würde ihn für so einen Preis nicht nochmal kaufen. Da gibt es günstige Alternativen.
Bearbeitet von: "DaRon" 24. Apr
Gibt es auch Alternativen für das Surface Pen Tip Kit (Ersatzspitzen). Im Schulalltag benötige ich gut 2-3 Ersatzspitzen im Jahr (HB und B). Manchmal fällt auch nur der Stift zu Boden, genau auf die Spitze... Oder sind die neuen Spitzen im 3er Set (mit der kleinen Verdickung an der Spitze) robuster?
MAGiesvor 1 h, 42 m

Gibt es auch Alternativen für das Surface Pen Tip Kit (Ersatzspitzen). Im …Gibt es auch Alternativen für das Surface Pen Tip Kit (Ersatzspitzen). Im Schulalltag benötige ich gut 2-3 Ersatzspitzen im Jahr (HB und B). Manchmal fällt auch nur der Stift zu Boden, genau auf die Spitze... Oder sind die neuen Spitzen im 3er Set (mit der kleinen Verdickung an der Spitze) robuster?


Ja es gibt das replacement kit. da ist dann unter anderem auch eine harte Spitze dabei, die der des Apple pencil nahe kommt.
Habe seit nicht allzu langer Zeit ein HP Spectre x360, und suche noch nach einem Stift nur um kurz was zu notieren bzw. auch um navigieren zu können, ohne den Bildschirm anzufassen. Malen und sonstwas tu ich nicht.

Ist da der Microsoft oder HP Stift die bessere Wahl? Und beim HP gibt es ja auch noch den "Tilt", aber braucht man das?
Bobsi_L.24.04.2019 12:56

Habe seit nicht allzu langer Zeit ein HP Spectre x360, und suche noch nach …Habe seit nicht allzu langer Zeit ein HP Spectre x360, und suche noch nach einem Stift nur um kurz was zu notieren bzw. auch um navigieren zu können, ohne den Bildschirm anzufassen. Malen und sonstwas tu ich nicht.Ist da der Microsoft oder HP Stift die bessere Wahl? Und beim HP gibt es ja auch noch den "Tilt", aber braucht man das?


Tilt braucht man zum normalen schreiben nicht, das ist lediglich sinnvoll wenn man zeichnet und soweit ich dem Kommentar entnehmen kann tust du das ja nicht.

wenn du keine hohen Ansprüche hast reicht der HP Stift völlig aus. ich finde die radierfunktion bei dem surface Pen halt einfach mega praktisch aber mal sehen vielleicht gefällt sie mir ja bei dem HP Stift auch oder gegebenenfalls sogar besser.

Für 22,50€ kann man da auf jeden Fall nichts verkehrt machen und selbst wenn er mir nicht gefällt dann bleibt der Halt als Reserve in der federmappe.
Gebravor 16 m

Tilt braucht man zum normalen schreiben nicht, das ist lediglich sinnvoll …Tilt braucht man zum normalen schreiben nicht, das ist lediglich sinnvoll wenn man zeichnet und soweit ich dem Kommentar entnehmen kann tust du das ja nicht. wenn du keine hohen Ansprüche hast reicht der HP Stift völlig aus. ich finde die radierfunktion bei dem surface Pen halt einfach mega praktisch aber mal sehen vielleicht gefällt sie mir ja bei dem HP Stift auch oder gegebenenfalls sogar besser. Für 22,50€ kann man da auf jeden Fall nichts verkehrt machen und selbst wenn er mir nicht gefällt dann bleibt der Halt als Reserve in der federmappe.



Danke sehr! Ja, denke bei dem Preis kann man nichts falsch machen. Habe den HP Stift bestellt, bin mal gespannt! Bloß schade dass es den nur in silber gibt, aber das ist meckern auf hohem Niveau...
Ein Pen für 64 €. omg
xcozmoxvor 2 m

Ein Pen für 64 €. omg


Ein dummer Kommentar OMG
desertred23.04.2019 23:36

Was haltet ihr von diesen Stift?


Ich hatte mir den Heiyo Pen für das Surface Pro 3 gekauft, weil der Originale nach 5 Jahren den Geist aufgegeben hatte. Wird aktuell unter dem Namen Lacoramo vermarktet. Und ich kann nur von Stiften von Drittanbietern abraten. Alle ~15 Sekunden verlor der Stift für eine Millisekunde die Verbindung. Dadurch war das Schriftbild schrecklich und der Frustfaktor hoch.
Habe mir dann den Originalen gekauft. Seitdem wieder zufrieden
Da ich mich mit sowas überhaupt nicht auskenne. Warum sollte man für irgendeinen Stift soviel Geld rausschmeißen? Ist es das wirklich wert?
seppelinivor 43 m

Da ich mich mit sowas überhaupt nicht auskenne. Warum sollte man für i …Da ich mich mit sowas überhaupt nicht auskenne. Warum sollte man für irgendeinen Stift soviel Geld rausschmeißen? Ist es das wirklich wert?


warum sollte man für irgendein Handy über 1000 € ausgeben wenn es auch ein Gerät für unter 200 € tut.

klar wenn du nur ein normales Laptop hast jeden Abend auf der Couch mit sitzt und dir Videos anguckst welcher Couleur auch immer... Dann brauchst du sowas nicht.

Wenn du aber beispielsweise ein Surface, Lenovo Mix 5xx, Hp Spectre oder meinetwegen auch ein iPad 2018 mit Apple pencil. Dann brauchst du sowas halt sobald du papierlos arbeiten möchtest, markieren Anmerkungen etc kann man einfach machen ohne 30.000 Stifte neben sich zu haben. Und man kann es sogar ganz bequem auf den Schoß machen

ob es das wirklich wert ist liegt letztlich davon ab was du mit so einem Gerät machst und ob du überhaupt ein Gerät hast was ein Stift unterstützt.

Ich persönlich möchte nicht mehr ohne arbeiten. aber ich kann auch verstehen wenn jemand sagt mir ist ein Papier einfach lieber. und umwelttechnisch kommt glaube ich hinterher auf das gleiche hinaus...

Und da immer die preisdiskussion auf kommt der Apple pencil, ist deutlich teurer und kann deutlich weniger zumindest der der ersten Generation.

Und auf eine günstige Alternative wurde in dem die Lauch hingewiesen.

Man mag es kaum glauben aber es gibt auch Leute die bereit sind für einen einfachen Kugelschreiber über 2000 € auszugeben. Gab da glaube ich sogar mal einen Skandal im Bundestag zu
Bearbeitet von: "Gebra" 24. Apr
Habe noch einen Surface Pen in silber abzugeben. Neu, unbenutzt. Bei Interesse, gerne PN.
Weiß jemand, ob dieser Nasenhaartrimmer recht kitzelt?
Xiaomi_Tempel_Autocold24.04.2019 18:38

Ich hatte mir den Heiyo Pen für das Surface Pro 3 gekauft, weil der …Ich hatte mir den Heiyo Pen für das Surface Pro 3 gekauft, weil der Originale nach 5 Jahren den Geist aufgegeben hatte. Wird aktuell unter dem Namen Lacoramo vermarktet. Und ich kann nur von Stiften von Drittanbietern abraten. Alle ~15 Sekunden verlor der Stift für eine Millisekunde die Verbindung. Dadurch war das Schriftbild schrecklich und der Frustfaktor hoch.Habe mir dann den Originalen gekauft. Seitdem wieder zufrieden


Ich habe mir eine "Heiyo Microsoft Certified Surface Pen" gekauft und klappt mit meinen Surface Go und Asus Zenbook Flip 14 mega gut, zusätzlich hat eine Akku statt Batterien. Allerdings kann man die Spitze nicht austauschen aber soll schon echt lang halten (laut Hersteller, aber habe ich seit 3 Monate und noch wie neu).
Mmick24.04.2019 22:21

Ich habe mir eine "Heiyo Microsoft Certified Surface Pen" gekauft und …Ich habe mir eine "Heiyo Microsoft Certified Surface Pen" gekauft und klappt mit meinen Surface Go und Asus Zenbook Flip 14 mega gut, zusätzlich hat eine Akku statt Batterien. Allerdings kann man die Spitze nicht austauschen aber soll schon echt lang halten (laut Hersteller, aber habe ich seit 3 Monate und noch wie neu).


Genau den meine ich. Freut mich, dass er bei deinem Surface Go so problemlos funktioniert. Ich hatte ihn auch gekauft, weil ich Akkus sinnvoller empfand als Batterien. Aber auf meinem Surface Pro 3 war er leider überhaupt nicht zu gebrauchen.
Mmickvor 19 m

Ich habe mir eine "Heiyo Microsoft Certified Surface Pen" gekauft und …Ich habe mir eine "Heiyo Microsoft Certified Surface Pen" gekauft und klappt mit meinen Surface Go und Asus Zenbook Flip 14 mega gut, zusätzlich hat eine Akku statt Batterien. Allerdings kann man die Spitze nicht austauschen aber soll schon echt lang halten (laut Hersteller, aber habe ich seit 3 Monate und noch wie neu).


Ich hab gerade Hi Ho gelesen (popcorn).


Ich schließe mich aber meinem Vorredner an von No-Name-Produkten würde ich in dem Bereich echt die Finger lassen. Auch wenn es bei dir wohl gut gegangen ist.

Mit dem HP Stiftist ja eine kostengünstige Alternative aufgezeigt worden die nur gut ein Drittel des jetzigen surface Pen Preises kostet. Und die paar Euro mehr sollte man dann schon investieren.
Xiaomi_Tempel_Autocold24.04.2019 22:26

Genau den meine ich. Freut mich, dass er bei deinem Surface Go so …Genau den meine ich. Freut mich, dass er bei deinem Surface Go so problemlos funktioniert. Ich hatte ihn auch gekauft, weil ich Akkus sinnvoller empfand als Batterien. Aber auf meinem Surface Pro 3 war er leider überhaupt nicht zu gebrauchen.


Soweit ich weiß, dies Stift ist nur für und ab SP4 geeignet. Für RT, SP 1 - 3 sind die meisten Stifte nicht geeignet.
So mein HP Pen ist heute angekommen und ich persönlich muss sagen von der Ergonomie kommt er einfach nicht an den surface Pen ran. Aber die Tasten zum Auslösen des Radiergummis sind deutlich besser angeordnet als bei den meisten Konkurrenten z.b. wacoom Bamboo Ink.

Was ich zu dem richtig nett finde ist dass man einfach zwei ersatzspitzen dazu kriegt... Da könnte sich Microsoft wirklich mal eine Scheibe von abschneiden.

Ich habe auch kurz geschrieben und würde auch sagen dass der surface Pen etwas genauer arbeitet... Aber das kann letztlich auch nur daran liegen dass ich den Stift anders halte. Das müsste ich die Tage dann einfach auch noch mal genauer testen.

Was ich aber definitiv schon mal sagen kann wer sein Stift wirklich nur selten braucht oder allerhöchstens einen guten Stift braucht um z.b. Texte zu markieren der braucht die 60 € für den surface Pen hier nicht ausgeben der fährt mit den 22.50 Stift von HP genauso gut. wer allerdings viel schreibt sollte auch mal den surface Pen in Betracht ziehen, da die Ergonomie einfach nur genial ist.
Bearbeitet von: "Gebra" 25. Apr
Funktioniert der Stift nur auf dem Display oder auch auf anderen Oberflächen?
Hab gerade ein Surface mit Stift bekommen bei der Arbeit, aber hab den Stift bisher nicht probiert.
Ehrliche Frage also
JoWernervor 11 m

Funktioniert der Stift nur auf dem Display oder auch auf anderen …Funktioniert der Stift nur auf dem Display oder auch auf anderen Oberflächen? Hab gerade ein Surface mit Stift bekommen bei der Arbeit, aber hab den Stift bisher nicht probiert.Ehrliche Frage also


Bevor du mich hier abfeierst - erkläre es doch bitte. Hätte nicht gefragt wenn hier nicht von Ersstzmienen die Rede gewesen wäre...

Und damit meine ich natürlich nicht einen kuli sondern hatte gedacht - schreiben auf einem Blatt aber das wird dann digitalisiert
Bearbeitet von: "JoWerner" 26. Apr
JoWernervor 5 h, 4 m

Bevor du mich hier abfeierst - erkläre es doch bitte. Hätte nicht gefragt w …Bevor du mich hier abfeierst - erkläre es doch bitte. Hätte nicht gefragt wenn hier nicht von Ersstzmienen die Rede gewesen wäre...Und damit meine ich natürlich nicht einen kuli sondern hatte gedacht - schreiben auf einem Blatt aber das wird dann digitalisiert


Dann hättest du das gleich in deiner ersten Frage konkretisieren sollen.

Habe das jetzt wirklich als Schwerz aufgefasst.


Nein das stimmt ist nur zum Schreiben auf Tablets mit Pen Unterstützung gedacht. Auch mit ersatzminen
Ok danke dir. Minen falls der Stift herunterfällt dann?
JoWernervor 12 m

Ok danke dir. Minen falls der Stift herunterfällt dann?


Jein. also mein Pen ist schon ein paar mal runtergefallen und da war nie nur irgendein Kratzer oder irgendwas an der Mine.

Die Minen nutzen sich nach einer gewissen Zeit auch ab. wobei die Abnutzung eigentlich nicht erwähnenswert ist. es sind halt einfach auch verschiedene Minen dabei du hast zum einen eine harte Mine dabei wie beim Apple pencil und noch eine gummierte die aber etwas schwergängiger ist als die Standard Mine die beim surface Pen drauf ist.


Übrigens props an HP dort waren gleich zwei ersatzminen dabei.
Bearbeitet von: "Gebra" 26. Apr
Dank dir
Bearbeitet von: "JoWerner" 26. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text