Microsoft Surface Pro 128GB mit Core M & 4GB (2017) (NUR FÜR STUDENTEN) (2% Shoop nicht vergessen)
232°Abgelaufen

Microsoft Surface Pro 128GB mit Core M & 4GB (2017) (NUR FÜR STUDENTEN) (2% Shoop nicht vergessen)

38
eingestellt am 29. Aug 2017
Mir war das nicht so wirklich bewusst, dass notebooksbilliger.de günstiger für Studenten ist als Microsoft selbst. Dort gibt es das Core M Modell zur Zeit für 769,50€.

Das sind 10% unter dem günstigsten Idealo Preis und 10% unter dem Microsoft Store Preis für Studenten.

Achtung: ohne Stift und Type Cover

idealo.de/pre…tml

EDIT: 2% Cashback durch shoop.de nicht vergessen
shoop.de/cas…de/

Gibt auch die i5/8GB/256GB Variante für 10% unter idealo/MS für 1181,70€
notebooksbilliger.de/stu…8gb

EDIT2: Preis wurde auf 738,66€ gesenkt.
Zusätzliche Info

Gruppen

38 Kommentare
Dann lieber das 4er inkl type cover für 764 bei MS (bzw evtl dank der Xbox live Guthaben nochmal knapp 150 günstiger)
XBox Live Guthaben mit ins Rennen zu schicken ist Quatsch. Ich sag ja auch nicht, dass mich etwas günstiger kommt wenn ich Paypal Guthaben besitze...Und das Pro 4 ist objektiv schlechter als das Neue. Guter Deal!
Bearbeitet von: "h0tt3" 29. Aug 2017
Avatar
GelöschterUser625436
h0tt329. Aug 2017

XBox Live Guthaben mit ins Rennen zu schicken ist Quatsch. Ich sag ja auch …XBox Live Guthaben mit ins Rennen zu schicken ist Quatsch. Ich sag ja auch nicht, dass mich etwas günstiger kommt wenn ich Paypal Guthaben besitze...Und das Pro 4 ist objektiv schlechter als das Neue. Guter Deal!


Warum schlechter? Kannst du das erklären?
hardy29. Aug 2017

Dann lieber das 4er inkl type cover für 764 bei MS (bzw evtl dank der Xbox …Dann lieber das 4er inkl type cover für 764 bei MS (bzw evtl dank der Xbox live Guthaben nochmal knapp 150 günstiger)



Und dafür 3-4 Stunden weniger Akkulaufzeit.
Das Ding gefällt mir vom Aussehen her echt gut aber wenn was kaputt ist kann man es direkt entsorgen -.-
Thank9329. Aug 2017

Das Ding gefällt mir vom Aussehen her echt gut aber wenn was kaputt ist …Das Ding gefällt mir vom Aussehen her echt gut aber wenn was kaputt ist kann man es direkt entsorgen -.-



1. Innerhalb der ersten 2 Jahre muss man es definitiv nicht entsorgen, sondern kann reklamieren.

2. Danach trifft das auf alle 2in1-Geräte, und auch auf viele hochpreisige Notebooks zu.
gim29. Aug 2017

1. Innerhalb der ersten 2 Jahre muss man es definitiv nicht entsorgen, …1. Innerhalb der ersten 2 Jahre muss man es definitiv nicht entsorgen, sondern kann reklamieren.2. Danach trifft das auf alle 2in1-Geräte, und auch auf viele hochpreisige Notebooks zu.

Ich habe ein Surface 4 und laut Support ist durchaus mit erschwinglicher Gebühr auch danach noch etwas möglich.... Zumindest so der Amerikanische Support Mitarbeiter im Chat.
gim29. Aug 2017

2. Danach trifft das auf alle 2in1-Geräte, und auch auf viele hochpreisige …2. Danach trifft das auf alle 2in1-Geräte, und auch auf viele hochpreisige Notebooks zu.


Falsch! Schau dir bitte mal die Geräte von HP, Dell, Toshiba oder Lenovo an, um nur einige zu nennen. Leider ist diese wartungsunfreundliche Bauweise (bei hochpreisigen Convertibles) mittlerweile mehr die Ausnahme als die Regel, weswegen ich von einem Kauf des Surface Pro trotz anfänglicher Euphorie absehe.
kuheuter29. Aug 2017

Falsch! Schau dir bitte mal die Geräte von HP, Dell, Toshiba oder Lenovo …Falsch! Schau dir bitte mal die Geräte von HP, Dell, Toshiba oder Lenovo an, um nur einige zu nennen. Leider ist diese wartungsunfreundliche Bauweise (bei hochpreisigen Convertibles) mittlerweile mehr die Ausnahme als die Regel, weswegen ich von einem Kauf des Surface Pro trotz anfänglicher Euphorie absehe.



Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und einfach keine Wartungsklappe oder ähnliches. Das hat man vielleicht bei günstigen Plastikgehäusen, bei hochwertigen Aluminium/Magnesium-Gehäusen und den ultra-dünnen Designs ist nichts mit Wartung, auch bei anderen Herstellern nicht.
gim29. Aug 2017

Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und …Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und einfach keine Wartungsklappe oder ähnliches. Das hat man vielleicht bei günstigen Plastikgehäusen, bei hochwertigen Aluminium/Magnesium-Gehäusen und den ultra-dünnen Designs ist nichts mit Wartung, auch bei anderen Herstellern nicht.



Er hat schon recht.

Schau dir zB das HP Elite X2 G2 (2017) an. Wie ein Surface, allerdings mit Wartungszugriff von hinten. Kanns jetzt nur dort bestätigen, aber das Lenovo X1 wie auch der Dell Surface Klon könnten auch eine haben.
gim29. Aug 2017

Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und …Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und einfach keine Wartungsklappe oder ähnliches. Das hat man vielleicht bei günstigen Plastikgehäusen, bei hochwertigen Aluminium/Magnesium-Gehäusen und den ultra-dünnen Designs ist nichts mit Wartung, auch bei anderen Herstellern nicht.

Ja die des Surface nicht. Es gibt aber sehr dünne die eine Wartungklappe haben. Ging lange Zeit auch noch bei MacBook. Lieber 2mm dicker und eine Wartungsklappe als Sondermüll.

Edit:Schau dir mal das hier an.
Sehr dünn wiegt nur 970Gramm und man kann super an alle Teile kommen!
Bearbeitet von: "Thank93" 29. Aug 2017
gim29. Aug 2017

Und dafür 3-4 Stunden weniger Akkulaufzeit.


In welcher Welt?
phx29. Aug 2017

Er hat schon recht.Schau dir zB das HP Elite X2 G2 (2017) an. Wie ein …Er hat schon recht.Schau dir zB das HP Elite X2 G2 (2017) an. Wie ein Surface, allerdings mit Wartungszugriff von hinten. Kanns jetzt nur dort bestätigen, aber das Lenovo X1 wie auch der Dell Surface Klon könnten auch eine haben.



Das ist ein Business Gerät. Das HP Consumer Equivalent zum Surface wäre das Spectre x2.
gim29. Aug 2017

Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und …Nix falsch. Solche Bauweisen wie die des Surface erlauben schlicht und einfach keine Wartungsklappe oder ähnliches. Das hat man vielleicht bei günstigen Plastikgehäusen, bei hochwertigen Aluminium/Magnesium-Gehäusen und den ultra-dünnen Designs ist nichts mit Wartung, auch bei anderen Herstellern nicht.



Entschuldigung, aber das ist schlichtweg falsch. Beispiele gefällig?

- Dell Latitude 12 5285
- HP Elite x2
- HP Pro x2 612 G2
- Lenovo IdeaPad Miix 700

Wenn andere Hersteller das schaffen, dürfte das für Microsoft auch kein Ding der Unmöglichkeit sein - wenn sie denn wollen. Doch im Grunde ist es auch egal. Das Surface Pro scheint kein schlechtes Gerät zu sein, aber da es genug wartungsfreundliche Alternativen am Markt gibt, ist mein einstiger Favorit weit nach hinten gerutscht.
hardy29. Aug 2017

In welcher Welt?



In jeder Welt, außer in deiner offensichtlich.

Wifi-Test auf Notebookcheck.com.

Surface Pro 4 - 488 Minuten.
Surface Pro 2017 - 682 Minuten.

Edit: Beides die jeweiligen m3 Modelle.
Bearbeitet von: "gim" 29. Aug 2017
gim29. Aug 2017

Das ist ein Business Gerät. Das HP Consumer Equivalent zum Surface wäre d …Das ist ein Business Gerät. Das HP Consumer Equivalent zum Surface wäre das Spectre x2.


Und warum sollen Business Geräte nicht zum Vergleich ran halten?
Das Surface ist imo ohnehin im Grenzbereich zwischen Consumer und Business. Und auch nicht nennenswert günstiger wie zb das genannte Elite X2.

Das Spectre hat in der Tat keine afaik. Aber ist auch ein Stück billiger.
kuheuter29. Aug 2017

Entschuldigung, aber das ist schlichtweg falsch. Beispiele gefällig?- Dell …Entschuldigung, aber das ist schlichtweg falsch. Beispiele gefällig?- Dell Latitude 12 5285- HP Elite x2- HP Pro x2 612 G2- Lenovo IdeaPad Miix 700Wenn andere Hersteller das schaffen, dürfte das für Microsoft auch kein Ding der Unmöglichkeit sein - wenn sie denn wollen. Doch im Grunde ist es auch egal. Das Surface Pro scheint kein schlechtes Gerät zu sein, aber da es genug wartungsfreundliche Alternativen am Markt gibt, ist mein einstiger Favorit weit nach hinten gerutscht.



Na dann viel Spaß mit diesen (Business) Geräten! Und viel Spaß mit den ganzen Abstrichen (Akkulaufzeit, Design), die du täglich in Kauf nimmst, nur um für eine Eventualität (Defekt nach 2 Jahren Gewährleistung) besser gerüstet zu sein. Typisch deutsche Mentalität
Das Miix ist kein Business Gerät und hat auch nur ein Jahr Garantie wie das neue Surface.

Die Abstriche beim Elite X2 halten sich wahrscheinlich in Grenzen. Akku ist gleich groß, wobei Laufzeit eher etwas kürzer, Pen input kommt sicher nicht ans neue Surface ran, aber sicher passabel. (Es gibt noch keine professionellen reviews) Plus sind die Wartungsklappe, LTE Option und 3 Jahre Garantie. Design ist Geschmackssache. Mir gefällt zb der HP Bügel besser.
Als Zusatz....
Das neue Surface ist ohne jede Frage ausgezeichnet. Aber trotzdem nicht das absolute nonplusultra. Vor allem in Hinsicht auf Preis/Leistung und Einsatzzweck gibt es sehr wohl alternativen.
Wenn jemand aufs Geld schauen muss ist das SP4 absolut ok.
phx29. Aug 2017

Das Miix ist kein Business Gerät und hat auch nur ein Jahr Garantie wie …Das Miix ist kein Business Gerät und hat auch nur ein Jahr Garantie wie das neue Surface.Die Abstriche beim Elite X2 halten sich wahrscheinlich in Grenzen. Akku ist gleich groß, wobei Laufzeit eher etwas kürzer, Pen input kommt sicher nicht ans neue Surface ran, aber sicher passabel. (Es gibt noch keine professionellen reviews) Plus sind die Wartungsklappe, LTE Option und 3 Jahre Garantie. Design ist Geschmackssache. Mir gefällt zb der HP Bügel besser.



Stimmt, das ist auch das einzige. Und das Miix ist gleichzeitig auch das schlechteste in der gesamten Auflistung. Das Ding hat eine noch kürzere Akku-Laufzeit als das SP4 und eine grauenhafte Tastatur.

phx29. Aug 2017

Als Zusatz....Das neue Surface ist ohne jede Frage ausgezeichnet. Aber …Als Zusatz....Das neue Surface ist ohne jede Frage ausgezeichnet. Aber trotzdem nicht das absolute nonplusultra. Vor allem in Hinsicht auf Preis/Leistung und Einsatzzweck gibt es sehr wohl alternativen. Wenn jemand aufs Geld schauen muss ist das SP4 absolut ok.



Das trifft auf die höheren Konfigurationen sicherlich zu, da sind die Aufpreise beim SP enorm. Der Deal hier ist aber für die m3 Variante, und die ist preislich konkurrenzfähig und leistungstechnisch auch völlig ausreichend als mobiles Zweitgerät / für Office und andere leichte Nutzung.

Edit: Ich habe ja auch nie behauptet, dass das SP das Nonplusultra sei. Aber hier zu behaupten, andere Geräte seien automatisch besser nur weil sie besser gewartet werden könnten, ist absolut realitätsfern.
Bearbeitet von: "gim" 29. Aug 2017
gim29. Aug 2017

Stimmt, das ist auch das einzige. Und das Miix ist gleichzeitig auch das …Stimmt, das ist auch das einzige. Und das Miix ist gleichzeitig auch das schlechteste in der gesamten Auflistung. Das Ding hat eine noch kürzere Akku-Laufzeit als das SP4 und eine grauenhafte Tastatur.Das trifft auf die höheren Konfigurationen sicherlich zu, da sind die Aufpreise beim SP enorm. Der Deal hier ist aber für die m3 Variante, und die ist preislich konkurrenzfähig und leistungstechnisch auch völlig ausreichend als mobiles Zweitgerät / für Office und andere leichte Nutzung.Edit: Ich habe ja auch nie behauptet, dass das SP das Nonplusultra sei. Aber hier zu behaupten, andere Geräte seien automatisch besser nur weil sie besser gewartet werden könnten, ist absolut realitätsfern.


Absolut nicht nein. Wartungsfähigkeit alleine macht nichts besser. Aber fast jedes Gerät ist für die meisten in irgend einer weise ein Kompromiss.

Beim m3 hat das Surface weniger aktuelle Konkurenz, ja, bzw. ist preislich mit dabei.

Und um noch mal aufs HP Elite X2 zurückzukommen ... mit i5, 8gb, 256gb und LTE kostet das Teil ca. gleich viel wie das nSP (+Keyboard und Pen, aber ohne LTE). Was auch der Grund ist warum ich drüber gestolpert bin und mir etwas den Kopf darüber zerbreche welches der beiden ich vorziehe. Warte primär noch auf ein anständiges X2 review, und auf Uni Angebote zum Semesterstart. Für mich wären zb beide, aber auch ein SP4 ein anständiges upgrade (von meinem SP2). Wobei das neue Gerät dann auch für mehr bzw. öfters benutzt werden sollte.
Bearbeitet von: "phx" 29. Aug 2017
Das Surface Pro kommt doch eigentlich mit "Windows 10 S" daher, auf der Produktseite steht aber "Windows 10 Pro".
Jetzt wäre die Frage ob das von Notebooksbilliger überspielt wurde oder das ein Fehler in der Beschreibung ist.
Windows 10 S kommt vorerst nur beim Surface Laptop zum Einsatz, soll aber irgendwann auch bei den anderen Surface Produkten kommen. Also kein Fehler.
gim29. Aug 2017

Na dann viel Spaß mit diesen (Business) Geräten! Und viel Spaß mit den ga …Na dann viel Spaß mit diesen (Business) Geräten! Und viel Spaß mit den ganzen Abstrichen (Akkulaufzeit, Design), die du täglich in Kauf nimmst, nur um für eine Eventualität (Defekt nach 2 Jahren Gewährleistung) besser gerüstet zu sein. Typisch deutsche Mentalität



Ich weiß, wir drehen uns hier im Kreis, aber so sehr ich mir auch Mühe gebe, ich finde nichts, was an einem Business-Gerät automatisch schlechter sein sollte. Der gleich große Akku etwa? Oder das Design, was in jedem Fall Geschmacksache ist? Halt, du meinst sicher die von phx bereits erwähnten Dinge wie: erweiterte Garantie, Wartungsfreundlichkeit und die Möglichkeit, LTE optional zu bestellen (ja ich weiß, das neue SP gibt es ab Herbst auch mit der Option)? In welche Sparte gehört eigentlich das Surface Pro, wenn nicht in den Bereich Business? Davon abgesehen bin ich auch überzeugt, dass es sich beim Surface Pro um ein sehr gutes Gerät handelt - nicht dass wir uns falsch verstehen. Ich musste mich nur einklinken, als es hieß, dass ALLE 2in1-Geräte nicht zu warten sind.

phx29. Aug 2017

Absolut nicht nein. Wartungsfähigkeit alleine macht nichts besser. Aber …Absolut nicht nein. Wartungsfähigkeit alleine macht nichts besser. Aber fast jedes Gerät ist für die meisten in irgend einer weise ein Kompromiss.Beim m3 hat das Surface weniger aktuelle Konkurenz, ja, bzw. ist preislich mit dabei. Und um noch mal aufs HP Elite X2 zurückzukommen ... mit i5, 8gb, 256gb und LTE kostet das Teil ca. gleich viel wie das nSP (+Keyboard und Pen, aber ohne LTE). Was auch der Grund ist warum ich drüber gestolpert bin und mir etwas den Kopf darüber zerbreche welches der beiden ich vorziehe. Warte primär noch auf ein anständiges X2 review, und auf Uni Angebote zum Semesterstart. Für mich wären zb beide, aber auch ein SP4 ein anständiges upgrade (von meinem SP2). Wobei das neue Gerät dann auch für mehr bzw. öfters benutzt werden sollte.



Mir geht es ähnlich. Ich habe mich aber mittlerweile so ein bißchen aufs HP Elitebook x360 eingeschossen und hoffe, dass da evtl. im Zuge der IFA oder der wöchentlich wechselnden Angebote mal was am Preis passiert. Alternativ könnte ich mich aber auch mit dem Pro x2 612 G2 anfreunden. Ich wollte das Gerät allerdings nicht erst zu Semesterbeginn in Betrieb nehmen, sondern vorher bereits das Mitschreiben u.ä. testen, weswegen ich auf baldige Bewegung an der Preisschraube hoffe.
Microsoft hat doch top Austausch Service wenn was innerhalb der ersten 2 Jahren sein sollte. Schickst es ein und bekommst paar Tage ein generalüberholtes Ersatzgerät zugeschickt, welches optisch wie Neu ist
Ja die 360° Convertibles habe ich mir auch kurz angesehn. Aber für mich ist der Tablet modus eigentlich der wichtigere. Dabei sind diese Geräte am Tisch liegend mir etwas zu dick, in der Hand zu schwer, und das 16:9 Display ungünstiger (obwohl sich das bei 13,3 Zoll etwas relativiert).

Nur als Tablet allein betrachtet bin ich ja schon mal fast beim Surface Book schwach geworden. Aber diese 13,5 Zoll Leichtigkeit wird ja leider durch den kleinen Akku im Display erkauft.

Das von dir angesprochene Pro hat einen etwas kleineren Akku wie das Elite. Allerdings ja auch "nur" m CPUs, und etwas weniger Auflösung. Leider auch noch kein volles review dazu gefunden.
benjox29. Aug 2017

Microsoft hat doch top Austausch Service wenn was innerhalb der ersten 2 …Microsoft hat doch top Austausch Service wenn was innerhalb der ersten 2 Jahren sein sollte. Schickst es ein und bekommst paar Tage ein generalüberholtes Ersatzgerät zugeschickt, welches optisch wie Neu ist



Das neue Surface: "Garantie Beschränkte Hardwaregarantie für 1 Jahr"

Schon geil wie sich die Leute hier um irgendwelche Dinge bei den verschiedensten Geräten kloppen...

... und ich sitze hier mit meinem 300€-Cube-I7 mit Core M3 mit abnehmbarer Rückwand, auf 512GB aufgerüsteter SSD, selbst optimierter CPU-Kühlung, Stromspar- sowie Leistungsprofil in Intel XTU und optionalem Zugriff auf das WLAN-Modul
Und Fuchsschwanz und Rallyestreifen...
phx29. Aug 2017

Das neue Surface: "Garantie Beschränkte Hardwaregarantie für 1 Jahr"


Dann haben die was geändert? Hab letzte Woche noch mein Surface 3 eingeschickt um ein "neues" zu bekommen da sind im Oktober die 2 Jahre um. Microsoft hat ohne zu mucken mir nen Versand Schein geschickt und paar Tage später kam mein neues Gerät mit UPS.

Also wenn wer ein "neuwertiges" Surface 3 mit Type Cover und Stift sucht zu einem guten Kurs, könnt euch gern bei mir melden
Was gibts den so für Alternativen die im gleichen Preissegment liegen? Dell Latitude 5285? HP X2? Die sind aber preislich schon woanders würde ich sagen. Was gibts da noch?
Sven2629. Aug 2017

Was gibts den so für Alternativen die im gleichen Preissegment liegen? …Was gibts den so für Alternativen die im gleichen Preissegment liegen? Dell Latitude 5285? HP X2? Die sind aber preislich schon woanders würde ich sagen. Was gibts da noch?



Abgesehn vom offensichtlichen SP4 wären die beiden günstigsten Switch Alpha 12 (oder aktueller Switch 5) oder Lenovo Miix 720. Die fangen bei ~650 (aber inkl. Keyboard und Stift) an. Teilweise auch mit besseren Specs ... ABER sind alle nicht so rund wie das neue Surface.
Keines läuft so lang. Beim Lenovo ist afaik sogar die i3 Version aktiv gekühlt (mit der lautesten/schlechtesten Kühlung im Vergleich).
Das Acer immer passiv gekühlt. Dafür etwas dicker und schwerer. Es soll auch die schwächste Pen Eingabe haben, nur eher für kurze Notizen und Markierungen.

Man kann die beiden, schon auch benutzen, wenn eben der Preis das KO Kriterium ist. Aber man geht eindeutige Kompromisse ein.

Es schwirren dann noch so im Bereich bis 800 Modelle (auch teils der 6 intel generation) auch von Huawei, Samsung, Hp Pavillion oder Asus Transformer 3 rum. Aber die haben alle auch andere Ständer (Falt Cover, etc) und sind nicht ganz vergleichbar imo...

Im Mittelfeld bei 900 bis knapp über 1000 finde ich Preis/Leistungs-mässig die i5/256gb/8gbRAM Varianten von Acer Switch 5, Surface Pro 4 und Asus Transformer Pro 4 am interessantesten. Acer am billigsten, aber eben mit oben genannten Schwächen. SP4 rund aber last Gen. Asus uptodate, auch mit mehr Anschlüssen, aber schwächer wie das neue Surface (persönlich würde ich es evtl dem SP4 vorziehen).


Beim Angebot hier kommt man mit Typecover und Pen auch auf fast 1000 .... Wenn etwas weniger Leistung ok ist, aber Ausdauer SEHR wichtig ist dann ist das trotzdem ein guter Preis. Bzw bekommt man diese Ausdauer im 2in1 Format nirgends günstiger so weit mir bekannt. Auch die Stifteingabe dürfte die beste sein.


P.S.: Geizhals Link für den Vergleich
Bearbeitet von: "phx" 29. Aug 2017
phx29. Aug 2017

Abgesehn vom offensichtlichen SP4 wären die beiden günstigsten Switch A …Abgesehn vom offensichtlichen SP4 wären die beiden günstigsten Switch Alpha 12 (oder aktueller Switch 5) oder Lenovo Miix 720. Die fangen bei ~650 (aber inkl. Keyboard und Stift) an. Teilweise auch mit besseren Specs ... ABER sind alle nicht so rund wie das neue Surface.Keines läuft so lang. Beim Lenovo ist afaik sogar die i3 Version aktiv gekühlt (mit der lautesten/schlechtesten Kühlung im Vergleich). Das Acer immer passiv gekühlt. Dafür etwas dicker und schwerer. Es soll auch die schwächste Pen Eingabe haben, nur eher für kurze Notizen und Markierungen.Man kann die beiden, schon auch benutzen, wenn eben der Preis das KO Kriterium ist. Aber man geht eindeutige Kompromisse ein.Es schwirren dann noch so im Bereich bis 800 Modelle (auch teils der 6 intel generation) auch von Huawei, Samsung, Hp Pavillion oder Asus Transformer 3 rum. Aber die haben alle auch andere Ständer (Falt Cover, etc) und sind nicht ganz vergleichbar imo...Im Mittelfeld bei 900 bis knapp über 1000 finde ich Preis/Leistungs-mässig die i5/256gb/8gbRAM Varianten von Acer Switch 5, Surface Pro 4 und Asus Transformer Pro 4 am interessantesten. Acer am billigsten, aber eben mit oben genannten Schwächen. SP4 rund aber last Gen. Asus uptodate, auch mit mehr Anschlüssen, aber schwächer wie das neue Surface (persönlich würde ich es evtl dem SP4 vorziehen).Beim Angebot hier kommt man mit Typecover und Pen auch auf fast 1000 .... Wenn etwas weniger Leistung ok ist, aber Ausdauer SEHR wichtig ist dann ist das trotzdem ein guter Preis. Bzw bekommt man diese Ausdauer im 2in1 Format nirgends günstiger so weit mir bekannt. Auch die Stifteingabe dürfte die beste sein.P.S.: Geizhals Link für den Vergleich


Wow vielen Dank!!! Ist in etwa das was ich erwartet hatte, also wird meine Wahl wohl doch auf das SP4 fallen um mein altes Air zu ersetzen. Ich sehe da auch Preis/Leistung am besten und das Ding funktioniert einfach. Nochmal vielen Dank für die Analyse
Es lohnt sich auch, mal auf ebay Kleinanzeigen die 6er-Generation zu durchforsten. Da kann man einige Schnapper machen). Wer sich umfassend mit den Pro Alternativen auseinandersetzen möchte:
Im Vergleich: Microsoft Surface Pro 4 vs. Acer Aspire Switch Alpha 12 vs. HP Elite x2 1012 G1 vs. HP Spectre x2 12 vs. Huawei MateBook

Da fehlen allerdings ein paar neuere Modelle - das Asus Transformer Pro (mit miserabler Akkulaufzeit), Samsung Galaxy Tab Pro, Lenovo 510 und Lenovo 720.
Starker Konkurrent ist auch das Lenovo Miix 700 (mit Core-M7, 256GB SSD + 8GB RAM für 890€). Hat Keyboard UND Stift (welcher auch sehr gut ist), ist wartbar (SSD und Akku kann getauscht werden), und dank 8 GB RAM bei einigen Anwendungen flüssiger. Ab und zu geht das Teil für 500€ gebraucht weg - da kann man nur zuschlagen.
GelöschterUser62543629. Aug 2017

Warum schlechter? Kannst du das erklären?


Gute Frage. Gerade der Unterschied bei der Core M Variante ist doch sehr überschaubar.
Zwar eine Ersparnis aber immer noch überteuert.
GelöschterUser62543629. Aug 2017

Warum schlechter? Kannst du das erklären?

Ich spare mir die Puste. Einfach mal Tests und Erfahrungsberichte lesen. Nicht nur die Akkuleistung sondern so gut wie alles wurde verbessert. Nicht umsonst heisst es nicht Surface Pro 5, sondern nur Surface Pro. Die Modelle zuvor waren quasi nur Prototypen lol
h0tt331. Aug 2017

Ich spare mir die Puste. Einfach mal Tests und Erfahrungsberichte lesen. …Ich spare mir die Puste. Einfach mal Tests und Erfahrungsberichte lesen. Nicht nur die Akkuleistung sondern so gut wie alles wurde verbessert. Nicht umsonst heisst es nicht Surface Pro 5, sondern nur Surface Pro. Die Modelle zuvor waren quasi nur Prototypen lol



Und das wäre? Bis auf die Verbesserungen beim Stift (wovon der Großteil auch mit dem SP4 funktioniert, dem neuen Stift sei dank) und die Akkulaufzeit gibt's doch nix neues. Gut etwas mehr Leistung, aber sonst? Und es heißt nicht SP5 da die Verbesserungen eben keine neue Versionsnummer rechtfertigen..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text